7days music entertainment (WKN: A1EWXW)

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 28.12.15 11:10
eröffnet am: 21.12.10 09:15 von: wow79 Anzahl Beiträge: 389
neuester Beitrag: 28.12.15 11:10 von: tbhomy Leser gesamt: 51847
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  

21.12.10 09:15
3

811 Postings, 4692 Tage wow797days music entertainment (WKN: A1EWXW)

 7days music entertainment Weichen für einen Neuanfang gestellt

 


20.12.10 17:08
Der Aktionär-online

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Für die Experten von "Der Aktionär-online" ist die 7days music entertainment-Aktie (ISIN DE000A1EWXW8 / WKN A1EWXW) der Tipp des Tages.

Die  7days music entertainment AG habe die Weichen für einen Neuanfang  gestellt. So sei die Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen und die  Kostenbasis heruntergefahren worden. Im Rahmen einer Kapitalerhöhung  habe das Unternehmen 2,38 Mio. Euro an liquiden Mitteln eingenommen. So  sollten neben dem Rechteportfolio auch der Künstlerstamm erweitert  werden. 7days music entertainment habe mit Laith Al-Deen einen der  bekanntesten Künstler in der deutschsprachigen Popmusik unter Vertrag  genommen und in den nächsten Wochen sollte noch mindestens ein weiterer  Abschluss folgen. Aktuell habe die Firma deutschsprachige Künstler wie  Hansi Hinterseer, Matze Knop oder Mike Krüger unter Vertrag.

 

Auf  Jahressicht dürfte bei einem Umsatz von 3 Mio. Euro noch mit roten  Zahlen zu rechnen sein. Für 2011 würden die Analysten der GBC AG bei  einer Umsatzverdopplung einen Gewinn in Höhe von 0,06 Euro je Aktie  prognostizieren, der bereits ein Jahr später auf 0,44 Euro je Aktie  ansteigen sollte. Den fairen Wert sähen die Analysten bei 1,75 Euro je  Aktie.

Gelinge das Comeback verfüge der Titel über Kurspotenzial.  Nicht nur Musik-Liebhaber könnten daher mit einer kleinen, streng  limitierten Position auf einen erfolgreichen Turnaround der Gesellschaft  spekulieren.

Für die Experten von "Der Aktionär-online" ist die  7days music entertainment-Aktie der Tipp des Tages. Für die kommenden  Wochen würden sie einen Anstieg auf 1,40 Euro erwarten und ein Stopp bei  0,80 Euro sichere die Position ab. (Analyse vom 20.12.2010)  (20.12.2010/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

**************************************************

40% für die kommenden Wochen klingt gut, bin mit einer kleinen Position dabei :-)

Für mich ist das ein Zock!

**************************************************

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
363 Postings ausgeblendet.

16.07.14 13:38

8213 Postings, 2917 Tage xelleon+24% chart anschauen

16.07.14 14:04

8213 Postings, 2917 Tage xelleonÜbernahme ??

16.07.14 15:33

8213 Postings, 2917 Tage xelleon+26%

16.07.14 15:51

8213 Postings, 2917 Tage xelleondeutsche gewinner Aktie heute +25%

16.07.14 15:57

1216 Postings, 2434 Tage Sky1Veränderungen im Vorstand

siehe link, hoppla es bewegt sich etwas ;-)

Viele Grüße & good luck
Sky
7 days music entertainmant AG ist ein Musik Label in München. Alle Infos zu Künstlern, neuen Veröffentlichungen und Aktienkurs finden sie hier?
 

16.07.14 16:02

8213 Postings, 2917 Tage xelleonaha. darum die explosion

16.07.14 16:12

8213 Postings, 2917 Tage xelleongute info +25%

16.07.14 16:50

1216 Postings, 2434 Tage Sky1als Explosion

würde ich es bewerten, wenn der Wert den Euro (1,xx) überschritten hat ;-)

Viele Grüße
Sky  

22.07.14 20:51

1216 Postings, 2434 Tage Sky1außerordentliche Hauptversammlung

nähere Infos/Quelle (siehe link)

viele Grüße & good luck
Sky
 

23.07.14 14:28

1216 Postings, 2434 Tage Sky1link funktioniert so nicht mehr

daher...

www.bundesanzeiger.de aufrufen und 7 days music eingeben, dann kommt die gewünschte Information.

Viele Grüße & good luck
Sky  

23.07.14 14:45

17459 Postings, 4044 Tage M.MinningerHauptversammlung 29. August 2014

7days music entertainment AG

Unterföhring

ISIN DE000A1EWXW8

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung

Der Aktionär Hans-Jürgen Burdajewicz hat die Einberufung der Hauptversammlung der 7days music entertainment AG mit Sitz in Unterföhring (?Gesellschaft?) verlangt. Das Verlangen erfüllt die Voraussetzungen des § 122 Abs. 1 Satz 1 AktG. Daher laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft zu einer außerordentlichen Hauptversammlung am Freitag, 29. August 2014, 11:00 Uhr, in die Räume des Comfort Hotels am Medienpark, Bahnhofstraße 15, 85774 Unterföhring bei München, mit folgender

Tagesordnung

ein:

1. Abberufung eines Aufsichtsratsmitglieds

Der Aktionär Hans-Jürgen Burdajewicz schlägt vor:
Das Aufsichtsratsmitglied Herr Jan Kracke, Rechtsanwalt, wohnhaft in Göttingen,
wird mit sofortiger Wirkung abberufen.

2. Wahlen zum Aufsichtsrat:

Der Aufsichtsrat der 7days music entertainment AG setzt sich gemäß §§ 95, 96 Abs. 1, letzter Fall, 101 Abs. 1 AktG ausschließlich aus Vertretern der Anteilseigner zusammen und besteht aus drei Mitgliedern. Die Gesellschaft unterliegt nicht der Mitbestimmung. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.

Der Aktionär Hans-Jürgen Burdajewicz schlägt vor, folgende Personen in den Aufsichtsrat der Gesellschaft zu wählen: Herrn Dr. Franz Wagner, wohnhaft in München, selbständiger Rechtsanwalt und Partner in der Kanzlei Finck Althaus Sigl & Partner, Rechtsanwälte und Steuerberater, München.

Teilnahme an der Hauptversammlung

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich bei der Gesellschaft anmelden und einen von ihrem depotführenden Kredit- oder Finanzdienstleistungsinstitut erstellten besonderen Nachweis ihres Anteilsbesitzes übermitteln. Der Nachweis bedarf der Textform (§ 126b BGB) und muss in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sein.

Der Nachweis des Anteilsbesitzes muss sich auf den Beginn des 08. August 2014 (00:00 Uhr) beziehen. Die Anmeldung zur Hauptversammlung und der Nachweis des Anteilsbesitzes müssen der Gesellschaft spätestens bis zum Ablauf des 22. August 2014 (24.00 Uhr) unter folgender Adresse zugehen:

7days music entertainment AG
c/o PR IM TURM HV-Service AG
Römerstraße 72?74
68259 Mannheim
Telefax: +49 (0)621 ? 717 72 13
E-Mail: eintrittskarte@pr-im-turm.de

Stimmrechtsvertretung

Aktionäre, die nicht persönlich an der Hauptversammlung teilnehmen, können ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung auch durch Bevollmächtigte, z. B. ein Kreditinstitut, eine Aktionärsvereinigung oder eine andere Person ihrer Wahl, ausüben lassen. Auch im Fall einer Stimmrechtsvertretung sind eine fristgerechte Anmeldung und ein Nachweis des Anteilsbesitzes nach den vorstehenden Bestimmungen erforderlich.

Gemäß § 134 Abs. 3 Satz 3 AktG bedürfen die Erteilung der Vollmacht, ihr Widerruf und der Nachweis der Bevollmächtigung gegenüber der Gesellschaft der Textform. § 135 AktG bleibt unberührt. Aktionäre können für die Vollmachterteilung den Vollmachtabschnitt auf der Rückseite der Eintrittskarte, die sie nach der Anmeldung erhalten, benutzen.

Bei der Bevollmächtigung von Kreditinstituten nach §§ 135 Abs. 10, 125 Abs. 5 AktG, den Kreditinstituten gleichgestellten Instituten oder Unternehmen, Aktionärsvereinigungen oder Personen, für die nach § 135 Abs. 8 AktG die Regelungen des § 135 Abs. 1 bis 7 AktG sinngemäß gelten, sind in der Regel Besonderheiten zu beachten, die bei dem jeweils zu Bevollmächtigenden zu erfragen sind. Bitte stimmen Sie sich daher, wenn Sie ein Kreditinstitut, eine Aktionärsvereinigung oder ein anderes der in § 135 AktG gleichgestellten Institute, Unternehmen oder Personen bevollmächtigen möchten, über die Form der Vollmacht ab.

Stimmrechtsvertretung durch Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft

Die Gesellschaft bietet ihren Aktionären an, sich durch von der 7days music entertainment AG als Stimmrechtsvertreter benannte Mitarbeiter der Gesellschaft bei der Ausübung ihres Stimmrechts vertreten zu lassen. Den Stimmrechtsvertretern müssen dazu Vollmacht sowie ausdrückliche und eindeutige Weisungen für die Ausübung des Stimmrechts zu jedem relevanten Tagesordnungspunkt erteilt werden. Soweit eine ausdrückliche und eindeutige Weisung fehlt, werden sich die Stimmrechtsvertreter für den jeweiligen Abstimmungsgegenstand der Stimme enthalten. Die Stimmrechtsvertreter sind verpflichtet, weisungsgemäß abzustimmen.

Vollmacht und Stimmrechtsweisungen an die von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter können in Textform erteilt werden.

In Textform erteilte Vollmachten und Weisungen an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft müssen spätestens bis 28. August 2014 (15:00 Uhr) bei der Gesellschaft unter unten stehender Anschrift eingegangen sein:

Anträge und Wahlvorschläge von Aktionären zu Punkten der Tagesordnung

Anfragen und eventuelle Anträge bzw. Wahlvorschläge gemäß §§ 126, 127 AktG sind ausschließlich zu richten an:

7days music entertainment AG
Vorstand Andreas Peter Hürland
Münchner Straße 135
85774 Unterföhring bei München
Telefax: +49 (0)89 ? 95 09 49 20
E-Mail: label@7daysmusic.de

Zugänglich zu machende Anträge und Wahlvorschläge von Aktionären einschließlich des Namens des Aktionärs sowie zugänglich zu machender Begründungen werden nach ihrem Eingang unter der Internetadresse www.7daysmusic.de veröffentlicht.

Unterföhring, im Juli 2014

7days music entertainment AG

Der Vorstand


Quelle : www.bundesanzeiger.de  

05.08.14 13:58

1216 Postings, 2434 Tage Sky1Veränderungen im Vorstand

-siehe 7days-homepage-  

11.09.14 10:20

1216 Postings, 2434 Tage Sky1neuer HV Termin

11.10.14 20:53

271 Postings, 2845 Tage AudiomanFlyer zur HV

Habe von ein paar Tagen den Flyer zur HV bekommen.
Werde nicht so ganz daraus schlau.
Kapitalerhöhung und Herabsetzung usw.
Was sollen die ganzen Anträge zur Beweltigung der Vergangenheit (Tonstudio bei Munzi)?

Hat einer irgendwelche News zur Finanzsituation?
oder mal eine andere Neuigkeit zur 7days ?

Audioman
 

20.10.14 12:39

271 Postings, 2845 Tage AudiomanErgebnisse der außerordentlichen HV

Hallo liebe 7days-Gemeinde,

war einer von Euch auf der außerordentlichen HV?
Leider ist keine Zusammenfassung seitens der Firma auf der Homepage eingestellt worden?
Falls einer Infos oder LINKS hat, dann bin ich für diese dankbar.

Audioman  

20.10.14 12:47

17459 Postings, 4044 Tage M.MinningerBundesanzeiger vom 16.10.2014

7days music entertainment AG

Unterföhring

ISIN DE000A1EWXW8

Mitteilung zur außerordentlichen Hauptversammlung vom 17. Oktober 2014

Zu der durch Veröffentlichung im Bundesanzeiger vom 09. Juli 2014 für den 17. Oktober 2014, 11:00 Uhr, in den Räumen des Comfort Hotels am Medienpark, Bahnhofstraße 15, 85774 Unterföhring bei München, einberufenen außerordentliche Hauptversammlung der 7days music entertainment AG muss mitgeteilt werden, dass diese nicht in der geplanten Form durchgeführt werden kann.

Das Registergericht hat den Beschluss der HV vom 11.3.2014, das Grundkapital um 3.406.248 Euro auf 1.135.416 Euro herabzusetzen und § 2 der Satzung entsprechend anzupassen, am 13.5.2014 eingetragen. Damit ist das Grundkapital seit diesem Tag nicht mehr in 4.541.664 Aktien, sondern in 1.135.416 Aktien eingeteilt.

Bereits direkt danach wäre von dem zuständigen Alleinvorstand Klaus Munzert (Vorstand bis 31.07.2014) bzw. dem Insolvenzverwalter Dr. Jaffe über die Clearstream ein Prozess in Gang zu setzen gewesen, mittels dessen die einzelnen Depotbanken die Depotbestände auf ein Viertel herabsetzen können. Da man dies bis heute unterlassen hat, stimmen die in den Depots insgesamt eingebuchten Aktienbestände nicht mit der im Handelsregister und der Satzung eingetragenen Stückzahl überein. In den Depots befinden sich in Summe noch 4.541.664 Stücke, laut Satzung dürften es aber nur 1.135.416 Stücke sein. Die Banken haben dadurch die Anmeldungen zur Hauptversammlung zwangsläufig auf der erhöhten und damit falschen Stückzahl vorgenommen.

Eine Korrektur durch die Anmeldestelle ist schon rein rechtlich nicht möglich, aber auch praktisch nicht umsetzbar. Die Anmeldungen auf Basis der erhöhten, falschen Depotbestände haben dazu geführt, dass zum Anmeldeschluss 281 % des eingetragenen (neuen) Grundkapitals angemeldet waren! Damit ist sowohl die rechtlich vorgeschriebene Präsenzfeststellung in der HV unmöglich als auch die Durchführung von Abstimmungen. Eine ordnungsgemäße Durchführung der HV und eine Beschlussfassung sind dadurch unmöglich.

Neben den Haftungsansprüchen (TOP 2 der Einladung) ist insbesondere die für die Gesellschaft notwendige Kapitalerhöhung (TOP 6) betroffen, welche erneut beschlossen werden muss. Der hierfür bereits erfolgte HV-Beschluss vom 11.03.2014 konnte in Folge des Insolvenzantrages von Klaus Munzert am 17.04.2014 nicht genutzt werden und ist am 11.10.2014 abgelaufen. Herr Klaus Munzert ist, ungeachtet des ihm zur aoHV am 11.03.2014 erteilten Misstrauensvotums, seines Vertragablaufes zum 30.06.2014 und seiner ordentlichen Abbestellung als Vorstand, erneut zusammen mit der Dame für Investorrelation, Frau Courtney Franke, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft tätig.

Der seit 01. August 2014 vom Aufsichtsrat ordnungsgemäß bestellte und beim Registergericht eingetragene Alleinvorstand, Andreas Peter Hürland, wurde vom Insolvenzverwalter Dr. Jaffe mit Schreiben vom 12.09.2014 aufgefordert, seine Schlüssel zu den Geschäftsräumen auszuhändigen. Die in seiner Einladung zur HV angegeben Mailadresse a.huerland@7daysmusic.de sowie dessen Zugang zur Homepage sind nicht mehr in Funktion.

Auf Grund des Insolvenzantrages von Marko Wünsch, vom 29. Juli 2014, wurde die Insolvenz am 27. August 2014 eröffnet. Angebote der Darlehensrückzahlung und Beschwerden haben daran nichts geändert. Maßnahmen mit dem Ziel der Fortführung der Gesellschaft können derzeit nur erfolgen, wenn der Insolvenzverwalter dabei kooperieren und entsprechend tätig werden möchte.

Für Beiträge zu den Tagesordnungspunkten, Anregungen und zum Informationsaustausch der Aktionäre sowie für den Fall, dass eine weitere Hauptversammlung nur noch informell möglich ist, stehen für alle Meldungen folgende Mailadressen zur Verfügung:

Hauptversammlung-7daysmusic@kabelmail.de

7daysmusic@web.de

München, im Oktober 2014

7days music entertainment AG

Aktionär

Hans-Jürgen Burdajewicz
 

20.10.14 13:15

31878 Postings, 3703 Tage tbhomyDa lacht man sich nen Ast...

...wenn es nicht so beschämend für die deutsche Unternehmenskultur wäre. :-(

 

14.11.14 08:17

17459 Postings, 4044 Tage M.MinningerDelisting FFWB zuim 16.12.2014

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Entry Standard)

Einstellung
In folgenden Wertpapieren wird der Handel im Freiverkehr (Open Market, Entry Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse eingestellt:

Aktien
Nr. ISIN   Name   Land   Letzter  Handelstag  CBF Nr. MIC Code CCP bis
1 DE000A1EWXW8 7days music entertainment AG Deutschland 16.12.2014 7881 XFRA

Frankfurt am Main, 13.11.2014

Frankfurter Wertpapierbörse


i.A. Linda Guziurová i.A. Andrea Benczik
Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:
If there are any questions, please contact:
Primary Market Listing Services 069 211 13555
Market Supervision 069 211 11400

http://www.boerse-frankfurt.de/arcmsdownload/...uncement_141113_1.pdf  

16.11.14 13:13

271 Postings, 2845 Tage AudiomanKlingt traurig, aber wahr

Hallo Mimminger,
vielen dank für die Info.
Was heißt das im Klartext?
Es ist in FFM kein Handel mehr oder wird die Aktie komplett vom Markt genommen?
Muss ich all meine Bestände verkaufen um überhaupt noch ein paar Euros zu sehen?
Oder: Da die 7Days doch einen erheblichen Bestand an Musikrechten hat, würde bei einem Verkauf der selbigen doch eine Menge Geld in die 7days kommen. Gehen dabei die Aktienbesitzer komplett leer aus?

thanks for feedback.

Audioman  

09.02.15 18:45
1

271 Postings, 2845 Tage AudiomanDas war es wohl für immer

ruhig ist es um die 7days geworden.
Keine News, keine Infos vom Konkursverwalter.
Sind die Musik-Rechte schon verkauft? Allein darin sollen knapp 2 Mio liegen.
Wohl dem, der diese günstig erwerben konnte.
Wohl dem, der das Geld bekam.
Wohl dem, der seine Aktion rechtzeitig verkauft hat.
Bleiben nur noch der Verlust.... Verlustvortrag im Depot, nach dem man sich von seinem restlichen Bestand getrennt hat.

Sag zum Abschied leise Servus (gehört das auch zum Portfolio?).
Rest in peace, Jack.
The show must go on.....  

24.12.15 12:34

1216 Postings, 2434 Tage Sky1Bundesanzeiger Juni 2015

Selektiere nach 7days auf der www.bundesanzeiger.de , dann bekommst Du die letzte Veröffentlichung.

Gruß Sky  

24.12.15 14:54

2477 Postings, 2239 Tage Pennyhypzu 385

bin auch mal gespannt ob hier noch was kommt. Sind die Schulden höher als die 384 genannten 2 Mio ??  

28.12.15 10:33

1216 Postings, 2434 Tage Sky1keine Ahnung

ich habe ehrlich gesagt bei diesem Wert den "Überblick" verloren, bzw. es ist schon so lange her, dass ich mich damit beschäftigt habe ... ich weiß es nicht.
 

28.12.15 10:49

2477 Postings, 2239 Tage Pennyhypwäre ja ein Spekulationsansatz

vielleicht kann wer anderes helfen  

28.12.15 11:10

31878 Postings, 3703 Tage tbhomyVerwertung der Assets in der Abwicklung

1502 IN 2479/14
-
In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen d. 7days music entertainment AG, Münchner Str. 135, 85774 Unterföhring, vertreten durch den Vorstand Hürland Andreas Peter Registergericht: Amtsgericht München Register-Nr.: HRB 169708
- Schuldnerin -
-
Terminsbestimmung:

- Termin zur Beschlussfassung der Gläubigerversammlung über

1. Abstimmung über den Kauf- und Übertragungsvertrag über Vermögensgegenstände der
Schuldnerin mit der Telamo GmbH zur Verwertung des überwiegenden Teils des
Rechtekatalogs der Schuldnerin.

2. Beauftragung des Insolvenzverwalters, die verbliebenen Vermögensgegenstände auch
außerhalb des auf Beschluss der Gläubigerversammlung vom 06.10.2014 veranlassten Investorenprozesses zu verwerten.

wird bestimmt auf Dienstag, 22.12.2015, 10:00 Uhr, Sitzungssaal 102, 1., Infanteriestraße 5, 80797 München

...

Quelle insolvenzbekanntmachungen.de  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben