Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 3010
neuester Beitrag: 04.06.20 23:19
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 75228
neuester Beitrag: 04.06.20 23:19 von: The_Writer Leser gesamt: 5747055
davon Heute: 18
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3008 | 3009 | 3010 | 3010  Weiter  

23.12.10 20:26
45

3321 Postings, 3738 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3008 | 3009 | 3010 | 3010  Weiter  
75202 Postings ausgeblendet.

04.06.20 16:28
2

586 Postings, 1610 Tage 2002W211PBB

 Person: Ministry of Finance on behalf of the State of Norway Registrierter Sitz, Staat: Oslo, Norwegen4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.Norges Bank5. Datum der Schwellenberührung:01.06.20206. Gesamtstimmrechtsanteile Anteil Stimmrechte (Summe 7.a.)Anteil Instrumente (Summe 7.b.1.+ 7.b.2.)Summe Anteile (Summe 7.a. + 7.b.)Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHGneu5,08 %0,00 %5,08 %134.475.308letzte Mitteilung3,04 %0,12 %3,16 %/  

04.06.20 16:34
3

586 Postings, 1610 Tage 2002W211Was Norwegen kann

Ist für mich einige Nummern zu groß.
Habe aber meine Beteiligung an PBB zum Kurs von 6,84 erhöht, bevor ich die Mitteilung  gelesen hatte.
Neuer MK 6,76  

04.06.20 17:18

23706 Postings, 982 Tage damir25 ArDAI

"Madeline" Ist 13 Jahre zu lang für die Polizei den Täter zu finden? Nein, mache "Fälle"
brauchen 2000 Jahre!:(((
Ganz wichtig wäre es den richtigen Täter schnell zu finden, um weiter tragische Fälle zu
verhindern.
Die englische Polizei hat die Eltern unter Verdacht genommen, glaubt aber das Kind ist
entführt!? O Gott!
Eltern brauchen nicht die eigenen Kinder entführen. Bis 18 hören sie, mehr oder
weniger, was man ihnen sagt!

 

04.06.20 18:17
2

3496 Postings, 790 Tage Pit007Dai @W211 PBB habe heute um 10:29

zu 6,835 ? nachgelegt, nachdem diese Schreiber gestern so angepriesen hat,
Neuer Mk 6,74.
Mit langsamen Schritten werde ich mein Ziel erreichen!
V-Topf 1 mittlerweile auf 2k
V-Topf 2 immerhin "nur" noch 7k.
BASF und e.on Klasse, nächste Divi kommt mit K+S HV am 10.06. 4 Cent Yeah ;))
Dann DTK am 19.06. mit 60 Cent.
Tag vorher BASF, mal sehhen, ob ich da noch mal rein komm ;9

Morgen gebe ich auf jeden Fall nach so einer Woche einen aus!
Schönen Abend euch allen!  

04.06.20 18:31
5

110 Postings, 790 Tage ucubecoDai / RTL

Habe hier länger nicht geschrieben, da ich seit Dezember keine Daimler Aktien mehr habe. Die habe ich zum heute kaum vorstellbaren Kurs von 49,93 am 19.12. mit Gewinn veräußert. Ich habe hier aber regelmäßig mit Spaß mitgelesen, und will mich auch mal wieder beteiligen, nachdem hier ja auch verstärkt über andere Werte diskutiert wird, was dieses Forum erst lesenswert macht.

Ich bin auch einer von denen, die noch RTL halten, und zwar einige, zum Schnäppchen-MK von 41,48. Nachdem die ja lange am Boden waren, beobachte ich erstaunt, dass sich in den letzten Tagen am Kurs was tut. Selbst heute, eher gegen den Trend, knapp 2% im Plus. Gibts da irgendwelche Gerüchte? Doch vielleicht eine kleine Ausschüttung? Die HV ist ja jetzt am 30.6. geplant. Ich dachte schon dass ich die ewig halten muss ...  

04.06.20 19:13
1

1253 Postings, 1604 Tage AmosaRTL hab ich auch ne Menge

blockiertes Kapital, gut das kein Analyst derzeit Werbetrommel rührt, vielleicht steigen sie dann besser. Den dreh nach oben, haben sie seit Mitte April Silchester International Investors LLP auf 5,01% aufstockte. Zufall? oder vielleicht wissen die mehr.  

04.06.20 19:15
1

4012 Postings, 651 Tage S3300RTL

noch zu 43.12 drin, kann nicht warten das Zeug loszuwerden.
Hoffe eigentlich das dies innert Jahresfrist erledigt werden kann.  

04.06.20 19:19
2

3496 Postings, 790 Tage Pit007Dai @ucubeco, alter Freund!

Ein paar RTL-Investierte gibt es hier wohl noch. Aber nachdem der Divi-Vorschlag erst bestätigt wurde, um diesen nach nicht mal 2 Wochen wieder zu revidieren, fühlten sich viele hier vera...t und flüchteten.
Ich auch. 4 ? haben und nicht haben sind 8?, oder 16 DM in der guten alten Zeit ;))
Na ja, letztendlich hat hier wohl BM die Hand d'rüber und die Streubesitzler haben das Nachsehen, was nicht gefällt ;(
Komm doch morgen abend mit an unsere Bar! Die letzten Male war's echt lustig und interessant ;)  

04.06.20 19:35
2

586 Postings, 1610 Tage 2002W211Bei der PBB

Ist mir noch nicht klar, wie die NorgesBank den Zukauf von knapp 2,6 Mio Stück abgewickelt hat.
Tagesumsatz in Xetra war weit darunter. Vermutlich haben die Leute gesammelt über mehrere Tage und die Meldung erst nach überschreiten der  5% Hürde gemeldet.
Egal. Wenn so eine Adresse sich weiter massiv engagiert erwarten die auch eine gute Rendite.
 

04.06.20 19:41
2

2503 Postings, 538 Tage xotzilRTL

...braucht ihr nicht loswerden. Sollte RTL die 40er Wiedersehen, schließe ich die (unteren) 50er nicht aus.
Ok, Ausstieg vielleicht vor dem  letzten Top 48,54. Also VK Limit 48,48. Zeit geben muß man schon, 'n Jahr?

- Mein MK ist auch in den 40ern. Warten wir erstmal ab, was zur Divi gesagt wird.  Das Coronagap ist noch nicht im Ansatz vom Kurs gerade gezogen. Das kann man auch noch abwarten.

Für emotional agierende Investoren ist das natürlich kein Wert. Auch zum Traden nicht geeignet. Eher der Wert auf den man morgens schaut, bevor man zum Brunch geht, bevor man sich den Rest des Tages mit seinem Oldtimer und seinem Ausgleichssport beschäftigt. Relax. Wenn RTL nicht so desaströs da stehen würde, wäre es ein echter Blutdrucksenker.
 

04.06.20 20:05
1

1432 Postings, 101 Tage The_Writerjo

Mein lieber Scholly , was fürn zähes teil

Eon  vk  vorhin auf TG  10,025   10000 stk     0,08 / aktie  
Gewinn 800   ,   riesensache ,  aber ein Kriegskind braucht alles
------------------------------
The_Writer: zock
9:04
#75139
10000 Eon  EK 9,945
 

04.06.20 20:06

1432 Postings, 101 Tage The_WriterRTL

du weisst , warum ich es raus warf !
RTL  isn guter Wert
aber ich traue Bertelsmann  nicht mehr über den Weg  

04.06.20 20:07

1432 Postings, 101 Tage The_WriterPfandamt

kannst vertrauen !  

04.06.20 20:12
1

3496 Postings, 790 Tage Pit007@S3300 ein Portiönchen

Evo zu 24,17 dazu ist auch was blutdrucksenkendes ;)  

04.06.20 20:17
1

2503 Postings, 538 Tage xotzilRTL

Wenn die Bertelsmänner krumm kommen, solidarisiere ich mich mit Silchester und lass mich raussquezzen. Sollen die Bertelsmänner (gibt es auch Bertelsfrauen?) mal ein gur formuliertes Angebot vorlegen. Erinnert mich ein wenig an Springers Axel. Wo holt Bertel den Most?

Ein Jahr ist schnell vorüber, wenn der Regen fällt...  

04.06.20 20:20
3

1432 Postings, 101 Tage The_WriterPfandamt

So ähnliches wurde auch bei Aareal beschlossen
während man bei coba froh war, nix zahlen  zu müssen , da kommt auch nix mehr

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=141457
In der Folge will man prüfen, ob es möglicherweise noch eine Dividendenzahlung an die Aktionäre geben könnte. Dazu bedarf es einer größeren Planungssicherheit. Sollte dies der Fall sein und eine Neubewertung der Lage positiv ausfallen, müsste es nach dem 1. Oktober bis zum Jahresende eine außerordentliche Hauptversammlung geben, die einer Dividendenzahlung zustimmt.

Grundsätzlich bekräftigt die Deutsche Pfandbriefbank ihre Dividendenpolitik. Demnach sollen 50 Prozent des Gewinns als Regeldividende ausgeschüttet werden, weitere 25 Prozent sollen als Sonderdividende an die Aktionäre geben.  

04.06.20 20:24

1432 Postings, 101 Tage The_Writerich denke auch

das der 5% investor  keine divi  will,
sondern den Squeeze sich vergolden lassen will

Gegen diese theorie spricht allerdings  der anteil
man braucht 10%  und 1 aktie  ,

bzw. Bertelsmann braucht mind 90 %  um RTL  von der Börse
nehmen zu können  

04.06.20 20:36

1432 Postings, 101 Tage The_Writerich halte

wohl besser meine großé Klappe
Alles falsch, was ich  schrieb, das war früher mal so  
Nicht mal mehr ne HV ist notwendig

https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...enteignet-werden/10113304.html
Erleichtert hat den Rückzug von der Börse der Bundesgerichtshof (BGH). Er beschloss im Oktober, dass Unternehmen ihre Aktie per Vorstandsbeschluss von der Börse nehmen können und Aktionäre auch keine Abfindung mehr bekommen müssen. Bisher musste die Hauptversammlung dem Delisting zustimmen, und es gab einen finanziellen Ausgleich. Abgeschafft.


 

04.06.20 21:04
1

1432 Postings, 101 Tage The_WriterDas bekommst Xotzil

http://hoganlovells-blog.de/2017/04/05/...ueberblick-und-status-quo/#

Neue Rechtslage
Gesetzgebungstechnisch wurde § 39 BörsG nicht komplett neu gefasst,
....Ein Beschluss der Hauptversammlung ist dagegen nicht notwendig.

Als Gegenleistung für die vom Delisting betroffenen Wertpapiere ist grundsätzlich ein Angebotspreis zu unterbreiten, der mindestens dem gewichteten durchschnittlichen inländischen Börsenkurs der letzten sechs Monate vor Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines Angebots (gemäß § 10 Abs. 1 S. 1 bzw. § 35 Abs. 1 S. 1 WpÜG) entspricht
***Das war anscheinend bei  Eon /innogy auch so  mit den 48 euro /Aktie


 

04.06.20 22:18
2

1253 Postings, 1604 Tage Amosa§ 327a gilt hier...

95% bräuchte der Bertelsmann, nun hat Silchester schon mal mit 5,01% (vorsichtshalber) den Fuss in die Tür reingestellt, ist ja nie verkehrt))

§ 327a
Übertragung von Aktien gegen Barabfindung

(1) 1Die Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft oder einer Kommanditgesellschaft auf Aktien kann auf Verlangen eines Aktionärs, dem Aktien der Gesellschaft in Höhe von 95 vom Hundert des Grundkapitals gehören (Hauptaktionär), die Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre (Minderheitsaktionäre) auf den Hauptaktionär gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung beschließen. 2§ 285 Abs. 2 Satz 1 findet keine Anwendung.



 

04.06.20 22:29
1

1432 Postings, 101 Tage The_Writercheck

mal, das auch das aktuelle Recht ist
2012 wurde das ohne HV beschlossen
das führte zu einer Welle  von AG-Rückzügen
2015  wurde es noch mal überarbeitet  vom BGH , was meinen obigen text represäntiert

Aber haqt mich schgon alles bissl  verwirrt , hab nach geschaut ,
Eon zahlte  nur den 3-Monats-durchschnitt , und niocht 6 Monate

Dein Text kann jedenfalls nicht aktuell sein, denn Eon besaitzt nur 90% an Innogy
nie 95 , und es kamm trotzdem zur Barabfindung

Dann kommt noch hinzu : RTL sitzt in Luxemburg
Ok, sie werden nur im M-DAX gehandelt, vlt gilt dann  dt. Recht  
so wie bei Steinhoff , KEINE AHNUNG  

04.06.20 22:31

1432 Postings, 101 Tage The_Writerjo

https://www.ariva.de/innogy-aktie/bilanz-guv

Aktionärsstruktur
 
E.ON Verwaltungs SE 90,00%
Freefloat 10,00%  

04.06.20 22:37

1432 Postings, 101 Tage The_Writerdann

@Die Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft oder einer Ko.....

hast docvh BH 2015 gelesen:

Zur auflösung einer AG ist keine  HV mehr notwendig
du musst nur den korerkten Wert auszahlen  lt. Gesetz oben  

04.06.20 22:40
1

1253 Postings, 1604 Tage Amosabei Mutter Tochter reichen 90%

ABER bei RTL brauchts 95%  

04.06.20 23:19

1432 Postings, 101 Tage The_Writerdu verkennst

die situation

Nach deinem Aktien - Paragrah  ist auch nach der HV  immer noch eine AG vorhanden
mit einem einzigen aktionär
da stimmen auch die 'hinweise

Wo steht denn das mit mutter / Tochter  zu 10% ?  und andere 5%
Wieso soll BM keine Mutter von RTL sein ?
Innogy hatte doch gar nichts zu tun vorher  mit Eon , war ein RWE-Ableger

NACH BGH:  ist bei mir immer noch ganz oben

http://hoganlovells-blog.de/2017/04/05/...ueberblick-und-status-quo/#
Hier gehts aber um direkte auflösung   mit mehreren Aktionären
Nach dieser nunmehr geltenden Rechtslage ist für ein (vollständiges) Delisting ein öffentliches Angebot nach dem Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) zum Erwerb aller Wertpapiere, die Gegenstand des Delisting-Antrags sind, abzugeben.
Ein Beschluss der Hauptversammlung ist dagegen nicht notwendig. <--
"Abfindung"
ls Gegenleistung für die vom Delisting betroffenen Wertpapiere ist grundsätzlich ein Angebotspreis zu unterbreiten, der mindestens dem gewichteten durchschnittlichen inländischen Börsenkurs der letzten sechs Monate vor Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines Angebots (gemäß § 10 Abs. 1 S. 1 bzw. § 35 Abs. 1 S. 1 WpÜG) entspricht. Darüber hinaus sind die Regelungen über Vor-, Parallel- und Nacherwerbe des WpÜG und der WpÜG-Angebotsverordnung ohne Modifikationen anzuwenden.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3008 | 3009 | 3010 | 3010  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben