Barrick Gold

Seite 1 von 1007
neuester Beitrag: 28.05.20 19:40
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 25154
neuester Beitrag: 28.05.20 19:40 von: boersenclown Leser gesamt: 5274824
davon Heute: 529
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1005 | 1006 | 1007 | 1007  Weiter  

27.05.11 10:53
49

668 Postings, 3412 Tage depescheBarrick Gold

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1005 | 1006 | 1007 | 1007  Weiter  
25128 Postings ausgeblendet.

26.05.20 19:09

201 Postings, 473 Tage PhotonXTDeflationserwartung

Mist, da schlägt die Deflationserwartung doch schon schnell durch. Wollte heute morgen für 24,2 nicht verkaufen, Gold war ja im Plus, wollte 24,5 ... jetzt stehen wir bei 22,70.

Mal sehen wie es morgen wird. Wenn die Deflation kommt, dann werden wir noch super Einkaufskurse sehen. Wer weiß, 15 oder 12.  

26.05.20 21:32

1920 Postings, 1300 Tage boersenclownwas

für ein gemetzel......erst gehts wochenlang garnicht runter und dann gibbet in 1 woche über 4 euro abschlag.....tja, save haven ist out...warum auch....indizes haben einen steifen nach dem anderen.....jetzt werden die bären ausgequetscht und der ganze em müll fällt wieder in bodenlose......2016 lässt grüßen.....  

26.05.20 23:28

1 Posting, 3 Tage BelenensesSchade

Das ist jetzt nach 2015/2016 das 3.Mal dass es einer meiner O-Schein Calls zerrissen hat. Bin noch glücklicherweise mit einem kleinen Minus da raus.  (WKN: VE7NBM ).
Meint ihr wir werden hier noch diese Woche die 20 Dollar bei Barrick sehen ?  

27.05.20 00:06

65 Postings, 2690 Tage TurbobabaVerrückte Märkte

Wirtschaft am Boden, interessiert aber keinen. Bekannte von mir und viele andere Marktteilnehmer kaufen Lufthansa, TUI und Deutsche Bank und solchen Schrott, ich sag denen das geht schief aber ein paar Tage später haben die Geld gescheffelt ohne Ende. Während mein DAX Short übel geblutet hat.
Ich versteh den Markt zur Zeit nicht, mein Timing ist wohl falsch.
Barrick ist jetzt plötzlich auch stärker gefallen, als ich gedacht habe und es kann kurzfristig wohl noch weiter runter gehen. Mittel- und langfristig mache ich mir um Goldminen und den Goldpreis aber keine Sorgen.
 

27.05.20 02:07

167 Postings, 107 Tage Allisica17Löschung


Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 27.05.20 07:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

27.05.20 06:53

378 Postings, 1419 Tage Spider2210Bele

Das war mit Ansage. BG ist, ich glaube, im März von 18€ auf 12€ kurzfristig zurück. Ich persönlich glaube höchstens bis 17/19€. Mehr kann ich mir
Nicht vorstellen. Heute vielleicht ein wenig grün.
 

27.05.20 07:51

1920 Postings, 1300 Tage boersenclownalle

reden nur davon wie tief die indizes fallen werden, anscheinend kriegt keiner mit das das gegenteil passiert....die notenbanken können den ganzen rotz wieder auf ath ziehen....ist auf jeden fall näher als die letzten tiefs......für em und minen fängt der tag schon wieder übel an.....
die ammi spacken treiben seit tagen ihren future immer über nacht nach oben.....tagsüber passiert dann nicht mehr viel.....naja, sieht nicht danach aus das es mittelfristig fallen sollte bei den billionen die reingepumpt werden...  

27.05.20 08:05
"Ich versteh den Markt zur Zeit nicht, mein Timing ist wohl falsch."


Alles was du verstehen musst ist, wieviel Geld pumpt die Notenbank in den Markt. Alles andere ist nebensächlich.
Im März sind die Kurse um 30% eingebrochen. Dann hat die FED in zwei Monaten ihre Bilanz um 3 Billionen auf momentan 7 Billionen verlängert. Jetzt stehen die Indizees trotz der größten Wirtschaftkrise seit den 30er Jahren nur wenig unter Allzeithoch.

Es wird eine zweite Viruswelle kommen wenn gelockert wird (allerdings weniger schlimm als die erste weil es keine Großveranstaltuingen gibt). Ein Impfstoff wird so weit weg wie eh und jeh bleiben. Der Kurs wird vielleicht kurz einbrechen, aber dann packt die Notenbank halt noch mal ein paar Billionen drauf. Wo ist der Unterschied zwischen 7 und 10 Billionen oder auch 12, das sind eh nur abstrakte Zahlen, unter denen sich niemand etwas vorstellen kann. Die Notenbanken haben unendlich viel Geld. Die können letzlich jeden deflationären Kollaps abwehren.

Interessant wird es erst, wenn es Inflation gibt.  

27.05.20 08:29
3

378 Postings, 1419 Tage Spider2210Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.05.20 13:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

27.05.20 13:41

73 Postings, 534 Tage NuthatchSpider hat den Guten Ton verloren!!

Lass dich mal einweisen !  

27.05.20 14:22

432 Postings, 1444 Tage schnurrbertSpider

unter aller Sau dein letzter Beitrag.Aber es scheint der Trend zu sein,sobald die Argumente ausgehen,man sich in Beleidigungen,Vulgarität und Sonstiges flüchtet.  

27.05.20 17:03

2826 Postings, 2167 Tage BrennstoffzellenfanGrosse Goldminenaktien einen Blick wert

Barrick (ABX) und Newmont Mining (NEM) scheinen beide auch wieder mal einen Blick wert:

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/

NEM-Dividenden-Stichtag (vierteljährlich) ist der nächste Mittwoch, 3. Juni 2020.

Und der Goldpreis könnte bald wieder von Marktturbulenzen und internationalen Konflikten (China / Hong Kong / USA) profitieren.....  

27.05.20 17:14

378 Postings, 1419 Tage Spider2210Schnurri

Tut mir leid, aber ich bin hier um Geld zu verdienen. Sicherlich bräuchte ich mich nicht provozieren zu lassen. Aber dieses blöde Geschwätz über eine Demokonto oder was für Scheine ich Handel oder nicht soll BezahlterSchreiber doch egal sein. Außerdem habe ich ihm schon Zweimal Auszüge vom Kauf und Verkauf im Forum veröffentlicht. Ich bin für jeden Tipp, sofern es ehrlich gemeint ist dankbar, entscheiden muss ich ob ich die Aktie kaufe oder nicht. Gruß Spider  

27.05.20 17:44

1920 Postings, 1300 Tage boersenclowntja

die aktie steht wieder da wo sie im februar als gold bei 1700 war....nämlich 21 euro......alles was danach kam ist geschichte....  

27.05.20 18:04

432 Postings, 1444 Tage schnurrbertTja

da sieht man..Geschichte wiederholt sich.Schlimmer noch,wenn man daraus nichts gelernt hat.  

27.05.20 18:31

201 Postings, 473 Tage PhotonXTmittelfristig

Ich denke auch, den dem unsicheren Marktumfeld (Gelddrucken, Corona), dass der Kurs mittelfristig wieder kommt und da schwanken zwischen 1700 und 1780 Dollar ist auch nicht neu, aber "gefühlt" kippt die Stimme gerade kurzfristig. Ich mag mich irren, hab mich heute mit 22 ausstoppen lassen. Hät ich mal gestern früh die 24,2 genommen.
Markttiming ist bei mir zwar schwere (handele nur morgens und abends), aber ich will einfach kein Risiko eingehen. Keine Ahnung ob eine Deflation kommt und wie lange, damit einher ein Goldverfall, aber das will ich nicht aussitzen. Vielleicht lacht ihr morgen schon über mich oder in einer Woche oder einen Monat.

Ich ware mal ab. Vielleicht komme ich deutlich tiefer wieder rein.  

27.05.20 19:13

1920 Postings, 1300 Tage boersenclowntja

gold macht seine ganzen tagesverluste wieder wett und barrick bleibt in totenstarre.....erinnert mich alles an die zeit vor dem anstieg......bin gespannt wieviel monate wieder vergehen müssen bis leben in bude kommt......2016 hat es wieder jahre gedauert, aber wir unterstellen mal das wir uns im bullenmarkt befinden.....aber wer weiß das schon  

27.05.20 19:26

73 Postings, 534 Tage NuthatchHier verdienst kein Geld Spider

Also halte dich auf deiner Plattform
auf wo du Geld verdienst und Andere nicht beleidigst. Du tustvallen einen Gefallen!
Deine Posts gehen unter die Gürtellinie, hoffentlich meldet dich jemand mal und wirst gesperrt!
Und fmdann kommt hier mal dann endlich ein Informationsautausch zustande.
Mit deiner Profilneurose kannst hier dich allerhöchstens mit anlehnender  Aufmerksamkeit baden gehen. Ertrinke darin und sei endlich still!  

27.05.20 19:40

378 Postings, 1419 Tage Spider2210Nu

Bitte ganze Sätze oder in Englisch von mir auch  in Spanisch. Wusste auch nicht das es deine Plattform hier ist.
Gruß Spider  

27.05.20 20:24

73 Postings, 534 Tage NuthatchSpider du begreifst es nicht!

Geh zum Psychogen!  

27.05.20 20:29

73 Postings, 534 Tage NuthatchNutzer sperren

In euren Einstellungen könnt ihr den Kollegen Spider2210 sperren / ignorieren.
Gerade gemacht, dann bekomme ich wenigstens seine No-Brainer Parolen nicht mehr mit und verschwende keine Lebenzeit an diesem ?Pflege?Fall.  

28.05.20 12:35

2826 Postings, 2167 Tage BrennstoffzellenfanGoldpreis und Turbulenzen

Der Goldpreis könnte aufgrund dieser Entwicklungen (China, Hong Kong, USA) bald kräftig ansteigen:

https://finance.yahoo.com/news/...t-approves-hong-kong-071400031.html

Der weltgrösste Goldproduzent Newmont Mining (NEM) - mit einem Hebel auf den Goldpreis - steht in den Startlöchern:

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/  

28.05.20 19:09

65 Postings, 2690 Tage TurbobabaOh nein, die Spam-Zelle ist wieder

28.05.20 19:21

1920 Postings, 1300 Tage boersenclownder

letzte abverkauf hat spuren hinterlassen......die dynamik ist weg....selbst steigendes gold kann hier nix mehr beflügeln...im gegenteil, jeder dollar minus wird sofort überproportional abverkauft.....im prinzip befindet sich die aktie wieder da wo sie vor dem anstieg war.....selbst wenn gold wieder auf das letzte montag hoch 1770$ steigen sollte, wird barrick die 26? nie und nimmer mehr erreichen......jetzt heißt es für die nächsten monate wieder tiefere hochs und tiefere tiefs......aber jeder der lang genug dabei ist kennt das ja schon......würde mich nicht wundern wenns heute noch rot wird....
indizes weiter long......em und minen short für die nächste zeit.......  

28.05.20 19:40

1920 Postings, 1300 Tage boersenclownkaum

geschrieben und gleich rot.....1 euro vom tageshoch wieder inne grütze......so kennt man barrick......wenn gold noch mal auf 1600 korrigiert stehn wa wieder bei 13-15 euro.....alles wieder auf anfang.......dachte wir sind im bullenmarkt  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1005 | 1006 | 1007 | 1007  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben