Adler Modemärkte

Seite 3 von 34
neuester Beitrag: 19.02.20 20:14
eröffnet am: 10.06.11 09:30 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 828
neuester Beitrag: 19.02.20 20:14 von: severech Leser gesamt: 160042
davon Heute: 29
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34  Weiter  

21.02.12 10:29

20 Postings, 3072 Tage grwtFlotte Ü45er

Die Experten von "Der Aktionär" meinen heute in ihrer Online-Ausgabe: "Angesichts der offensichtlichen Unterbewertung hat der Titel gute  Chancen, den Emissionspreis von 10,00 Euro wieder zu erreichen". Ob es so ist, wird sich zeigen.

Wenn man sich die Umsätze der Aktie in den zurückliegenden Wochen so anschaut scheint zumindest ein wenig Luft für mehr Bewegungen - es wechselten doch arg wenig Papiere die Besitzer (beobachtet z.B. bei TGT).

Artikel in Gänze hier: http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...__searchNewsId_17770519_.htm

Wie immer alles nur persönliche Beobachtung/Meinung und in keinster Weise geeignet oder gedacht als Empfehlung für Entscheidungen gleich welcher Art.

 

23.02.12 10:41

3884 Postings, 3575 Tage 2141andreasbin

mal vorsichtig rein ... scheint zu günstig ..

 

23.02.12 11:09

1991 Postings, 3098 Tage Kreus RomainEtwas spät

ist in den letzten Tagen gestiegen. Aber man sagte mir Ziel 9.00  

24.02.12 23:04
1

20 Postings, 3072 Tage grwtADLER Aktienrückkaufprogramm 2012...

Wer weiß, wie es weitergeht - Kommt jetzt richtig Bewegung in das Papier???

ADLER hatte bereits Anfang des Jahres angekündigt beginnend ab ca. 16. Januar " bis zum 30. Juni 2012 bis zu 1.000.000 eigene Aktien (ca. 5,4% des  aktuellen Grundkapitals) zu einem maximalen Erwerbspreis in Höhe von EUR  10,00 je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) über die Börse zu erwerben." (Quelle: http://www.adlermode-unternehmen.com/...ktie/aktienrueckkaufprogramm/ ).

Bis 17. Feb. hat ADLER erst rund 200.000 Aktien zurückgekauft (Quelle: http://www.adlermode-unternehmen.com/fileadmin/..._zum_17.02.2012.pdf ). Damit werden also in den nächsten Wochen /Monaten also noch bis zu weitere rund 800.000 Aktien nachgefragt.

Der Aktienkurs der Rückkäufe ist gemäß der vorgenannten Quelle im entsprechenden Zeitraum von ca. 4,96 EUR am 17.1. auf ca. 5,30 EUR am 17.2. gestiegen, entsprechend fast +7% in einem Monat. Heute steht der Kurs (FRA) bereits bei knapp 5,70 EUR. DIe weitere Entwicklung könnte interessant werden...

Wie immer alles nur persönliche Beobachtung/Meinung und in keinster Weise geeignet oder gedacht als Empfehlung für Entscheidungen gleich welcher Art.



 

 

01.03.12 09:27

20 Postings, 3072 Tage grwtEndlich geht's mit Schwung aufwärts...

Das ist doch auf 1-Jahressicht schon ein schönes Chart: 

Seit der Ankündigung des Aktienrückkaufprogramms läuft der Kurs in inem schönen Korridor nach oben: Von rund 4,50 EUR auf rund 5,60 EUR sind satte rund 25% Kursgewinn in nur 2 Monaten. Nur noch eine Frage der Zeit bis hier viele auf den Zug rollenden Zug springen wollen, oder? Und dann könnte der so richtig Fahrt aufnehmen... Man wird sehen.

 

Wie immer alles nur persönliche Beobachtung/Meinung und in keinster Weise geeignet oder gedacht als Empfehlung für Entscheidungen gleich welcher Art.

 

 

 

 

16.03.12 16:13

20 Postings, 3072 Tage grwtUnd auf geht er.... 6 Euro geknackt.

Das ist doch ein richtig guter Lauf nach 4 Euro kam 5 Euro und jetzt die 6  Euro -  und das binnen einiger Wochen - so kann es gerne weitergehen. Bis zum ursprünglichen Niveau auf 10 ist ja noch einige Luft nach oben.

Wie immer alles nur persönliche  Beobachtung/Meinung und in keinster Weise geeignet oder gedacht als  Empfehlung für Entscheidungen gleich welcher Art.

 

03.04.12 22:30

3884 Postings, 3575 Tage 2141andreasnach den

neuerlichen Insiderkauf zu ich glaube es waren 6,30 habe ich die Position mal vorsichtig ausgebaut ...

zahlen kommen im mai ...

 

31.07.12 08:47

235 Postings, 3312 Tage weimarsgoetheEs geht aufwärts

Das ist doch mal wieder ne Performance´in den letzten Tagen ... 10% und es sollte weitergehen.

 

14.08.12 08:37

208 Postings, 2961 Tage Unkraut40Neuer Aktienrückkauf zu max. 10? bis 31.12.2012

News von heute:

http://www.dgap.de/news/adhoc/...en-aktienrueckkauf_369517_729197.htm



Adler Modemärkte AG: Vorstand der Adler Modemärkte AG beschließt weiteren Aktienrückkauf

Adler Modemärkte AG  / Schlagwort(e): Aktienrückkauf

14.08.2012 08:28

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Ad-hoc-Mitteilung gemäß § 15 WpHG
der Adler Modemärkte AG


Vorstand der Adler Modemärkte AG beschließt weiteren Aktienrückkauf

Haibach, 14. August 2012 - Der Vorstand der Adler Modemärkte AG hat heute
nach zuvor erteilter Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die durch
die außerordentliche Hauptversammlung vom 30. Mai 2011 erteilte
Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien erneut teilweise auszuüben und bis
zum 31. Dezember 2012 bis zu 823.839 weitere eigene Aktien (ca. 4,5% des
aktuellen Grundkapitals) zu einem maximalen Erwerbspreis in Höhe von EUR
10,00 je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) über die Börse zu erwerben. Der
Erwerbspreis (ohne Erwerbsnebenkosten) darf den am Handelstag durch die
Eröffnungsauktion ermittelten Kurs der Aktie im XETRA-Handel um nicht mehr
als 10% über- oder unterschreiten.

Der Rückkauf erfolgt für jeden durch den Beschluss der außerordentlichen
Hauptversammlung vom 30. Mai 2011 erlaubten Zweck, insbesondere für die
Übertragung oder den Verkauf im Zusammenhang von
Unternehmenszusammenschlüssen oder für den Erwerb von Unternehmen oder
Beteiligungen, die Übertragung bzw. den Verkauf an Vorstandmitglieder oder
Mitarbeiter der Gesellschaft oder ihrer Konzerngesellschaften, die
Übertragung oder den Verkauf an strategische Partner der Gesellschaft oder
ihrer Konzerngesellschaften, die einen erheblichen Beitrag zur Erreichung
der unternehmerischen Ziele der Gesellschaft leisten, oder zur Erfüllung
der Verpflichtungen der Gesellschaft aus von dieser begebenen oder
garantierten Wandelanleihen.

Der Rückkauf erfolgt in entsprechender Anwendung der Safe Harbor-Regelungen
für Aktienrückkäufe gemäß Verordnung (EG) Nr. 2273/2003 der Kommission
unter der Führung eines Kreditinstitutes, das selbständig seine
Entscheidung über den Zeitpunkt des Erwerbs der Aktien unabhängig und
unbeeinflusst von der Gesellschaft trifft. Der Rückkauf wird
voraussichtlich am 14. August 2012 beginnen und spätestens am 31. Dezember
2012 enden. Der Vorstand der Adler Modemärkte AG kann den Rückkauf
jederzeit vorzeitig beenden.

Kontakt Adler Modemärkte AG:

Adler Modemärkte AG
Investor Relations
Tel.: +49 6021 633 1828
Fax: +49 6021 633 1417
Email: investorrelations@adler.de


14.08.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Adler Modemärkte AG
             Industriestraße Ost 1-7  
             63808 Haibach
             Deutschland
Telefon:      +49 (0) 6021 633 0
Fax:          +49 (0) 6021 633 1299
E-Mail:       info@adler.de
Internet:     www.adlermode.com
ISIN:         DE000A1H8MU2
WKN:          A1H8MU
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

--------------------------------------------------  

06.11.12 10:10

112 Postings, 3414 Tage full_bullnächsten Montag Q3-Zahlen

nach den letzten Monaten mit deutlichen Rückschlägen ist es jetzt eine schöne Möglichkeit auf eine Gegenbewegung zu setzen
...ab gehts...  

20.11.12 17:36

13786 Postings, 7548 Tage Parocorpadler modemärkte kk 4,75 ? L&S

11.12.12 21:25

1712 Postings, 7282 Tage Eaglemenirgendwas passiert heut

oder warum der anstieg?  

12.12.12 09:37

235 Postings, 3312 Tage weimarsgoetheavisierter Aktienrückkauf

bestimmt stützt das Management, haben sicherlich diese Jahr noch nicht ausreichend gekauft, ola, gut für uns

 

15.01.13 20:16

3943 Postings, 3939 Tage Versucher1... bin heut mal hier rein bei dem Rücksetzer,

... hoffe dass die 200Tagelinie wieder durchbrochen wird und das dann neue Käufer anlockt und Adler wie der Hugo Boss ein gutes Q4 hatten.  

21.01.13 16:24

3943 Postings, 3939 Tage Versucher1... ei, ... angenehm, mal wieder über 5,00 EUR

was is los ... keine News zu finden.  

22.01.13 17:20

3943 Postings, 3939 Tage Versucher1... schöner Tag heute, die 200Tagelinie

nach oben durchbrochen, hoffe das hält bis Tagesschluss. Ist dann ein Superkauf-signal  ... hoffentlich wirds gehört.  

30.01.13 05:26

8 Postings, 3272 Tage dodo2005?

 Hoff das die Aktie nochmal bis 5€ zurück kommt , dann steig ich mit ein !!!

 

30.01.13 07:56

3943 Postings, 3939 Tage Versucher1neee, neeeee ... nich' mehr 5 EUR ... :-)

30.01.13 17:16

34 Postings, 2949 Tage StePPeIch bin auch ein Trottel...

bin vor ein paar Monaten bei 4,80 rein...vor 2 Wochen bei 5,20 raus und jetzt das^^  

30.01.13 17:51

3943 Postings, 3939 Tage Versucher1... ich hatte natürlich Glück mit meinem

Einstiegszeitpunkt. Eine solche Performance habe ich natürlich nicht erwartet.  
Ich verstehe nicht viel von Mode und Modemärkten, so langsam gewinne ich hier jedoch folgendes Bild von dem was hier abgeht( ... kann aber auch anders sein):
A: Adler hat sich reorganisiert ... und das greift jetzt wie geplant.
B: Liest man die Analyse von Montega vom 2.3.12 ... so wird dort gesagt, das Adler-
  EV/EBITDA<4, das der Peergroup >6 !. Ebenso, dass Gerhard Wöhrl sich eingekauft hat.    
  Der ist selbst Unternehmer in Sachen Mode (Ludwig Beck usw. ..). Er gehört mit seinem
  Unternehmen der Peergroup an, schätze ich! Daher weiss er,  was im Adler-Kurs noch
  drinnen steckt, wenn die Reorganisation erfolgreich ist!
C: Der letzte Satz gilt auch für den Unternehmer Peter Löw, der sich bei Adler eingkauft hat.
Diese 2 dürften also ihre Anteile an Adler aufstocken, wie weit ... bei Wöhrl könnte sich gar manche eine Übernahme vorstellen ... vielleicht profitiert der Kurs  neben dem guten Ergebnis 2012 auch gerade davon.
Natürlich ... ohne Gewähr.
Das von Montega in o.g. Analyse genannte Kursziel ist 8,2 EUR  

01.02.13 10:30

3943 Postings, 3939 Tage Versucher1... weil in #70 der Name Wöhrl fiel ...

01.02.13 18:37

3943 Postings, 3939 Tage Versucher1Das Millionendepot/Gerd Weger meldet zu Adler:

Gewinnrealisierung bei der Hälfte der Position. In drei Wochen konnte ein Kursgewinn von 27% erzielt werden. Damit ist die Spekulation, dass die Aktie die 200-Tagelinie angreift und danach einen Kursschub bekommt, nach zweimaligem Anlauf voll aufgegangen (vgl. Bloomberg-Chart unten). Allerdings dürfte jetzt im Bereich um 6,50 € die Luft charttechnisch dünn werden, denn in diesem Bereich begann die Abwärtsbewegung im Frühjahr vergangenen Jahres. Die Aktie wurde vor zwei Tagen von einem Artikel im Handelsblatt stimuliert. Danach liegt der Umsatz zwar knapp unter der Guidance, beim Ergebnis wurde sie aber erfülllt. Die dadurch erzielte deutliche Steigerung der Rohertragsmarge wird am Markt sehr positiv gesehen.

 

01.02.13 20:22

6229 Postings, 3686 Tage mo1esIch wohne

Da in der Nähe von Haibach , also der Sitz von Adler .
Da kaufen doch nur alte Leute ein. Kommen busweise zum billigen Mittagessen.
Aber nur meine pers. Meinung  

01.02.13 22:01
1

3943 Postings, 3939 Tage Versucher1die Zielgruppe für Adler sind die Leute im

Alter von 45+. Deine Beobachtung ist passt also. Diese Altersgruppe hat Geld, sagt man.  

03.02.13 12:59
2

65 Postings, 3566 Tage DrKimiTrettet mal einen schritt zurück.....

und denkt über euch selber nach. Ich bin 30 Jahre und fühle mich nicht als alter Mann. Kleide mich modisch und habe noch einen Tatsch skaterstil bewahrt. Trotzdem kann ich mit den Modehäusern H&M,NewYorker,Jack&Jones etc überhaupt nix anfangen. Die Sachen haben schlechte Qualität (H&M,NewYorker,Edc), sind zu jugendlich (H&M,NewYorker) oder vom Preisleistungsverhältnis (Jack&Jones,Tom Tailor,Esprit,S.Oliver) zu teuer. Wenn ich solide Klamotten kaufen möchte und nicht unbedingt ein Vermögen ausgeben will, dann bleibt nicht viel übrig (wobei KIK gar nicht geht, ausser Socken kauf ich da gar nix).

Ich denke Adler deckt eine starke und treue Käuferschicht ab und hat ein parktiabeles Geschäft. In der Zielgruppe von Adler geht es um Qualität zu einem anständigen Preis. Es muss nicht billig sein aber solide Qualität besitzen und nicht Hauteng oder in 5 Knalligen Farben mit irgendeinem firlefanz drauf. Ausserdem geht es bei den "älteren" nicht mehr um "coole Marken" oder irgendeinem Trend hinterherjagen. Das sind treue Kunden, die wissen was sie wollen. Adler hat somit einen soliden Kundenstamm, der nicht beim nächsten Modehype, die Ware verschmät und in Wellen zwischen den Stylemarken pendelt. Adler ist meiner Meinung nach, absolut berechtigt im Markt.

 

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben