Ist diese Depot für 2001 gerüstet ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.11.00 07:12
eröffnet am: 03.11.00 10:39 von: ami1 Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 07.11.00 07:12 von: ami1 Leser gesamt: 3536
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

03.11.00 10:39

341 Postings, 7402 Tage ami1Ist diese Depot für 2001 gerüstet ?

Intershop
Commerce One
Siebel

Medion
Grenkeleasing
Home Depot

Nokia
Worldcom

Cisco
Emc
Juniper
Corning

Astrazeneca
Amgen


Ich wäre Euch dankbar für Kritik an meinen Depotwerten. Mein Anlagehorizont beim Aktienkauf liegt bei 1-3 Jahren. Mir ist bewusst, dass einige von Euch die Werte zum Teil wohl eher konservativ einschätzen , trotzdem freue ich mich auf die Einschätzung zu den Einzelwerten. Mein Bestreben war es ein ausgewogenes Depot (nach Branchen, Euro/Dollar, und von konservativen, wie auch spekulativeren Werten) zusammenzustellen. Grüße
Ami  

03.11.00 11:16

12849 Postings, 7392 Tage TimchenFind ich echt ok, dein Depot

Der Anlagehorizont läßt mich auch strahlen.
Vielleicht noch ein bißchen Bargeld aufheben um bei fallednen Kursen
nachzukaufen.
Manche Werte sind zwar teuer, aber Qualität gibt es halt nicht für umme.


Timchen

PS: Auf alle Fälle gibt es Hoffnung, daß du in ein paar Jahren auch
noch an der Börse aktiv sein wirst, im Gegensatz zu manchem alles-oder-
nichts Zocker  

03.11.00 12:21

341 Postings, 7402 Tage ami1Langfristig möcht ich gerne meinen

Anteil an Biotechnologie-Titeln, evtl. auch in Form eines Fonds, weiter ausbauen (Z.B. DWS Biotech  Typ 0). Hat sonst noch Ideen zu meinem Depot ?
 

03.11.00 12:40
1

267 Postings, 7417 Tage InFactJa

Ich würde mindestens noch entweder PALM (wird in NDX100 aufgenommen) oder Handspring (kleiner aber feiner) mitaufnehmen.
Sie profitieren sicher vom UMTS-BOOM, weisen jedoch bereits jetzt hervorragende Wachstumsraten auf und werden sicher kurzfristig vom Weihnachtsgeschäft profitieren.
Charttechnisch handelt es sich hier übrigens um Werte, an denen die Korrektur fast spurlos vorübergegangen ist. Auch das soll als Zeichen dafür gewertet werden, daß sie den Markt weiterhin outperformen werden.

Gruß
InFact

 

03.11.00 12:48

341 Postings, 7402 Tage ami1Für meinen Geschmack habe ich eigentlich schon

genug Technologietitel, doch werde ich mir Handspring mal genauer anschauen.
Gibt es Kommentare zu den Werten, die ich bisher schon halte ?  

03.11.00 14:43

136 Postings, 7360 Tage JägermeisterWorldcom würde ich rauswerfen.

Klar, Spekulation auf Turnaround und optisch billig, doch hat der langdauernde Kursverfall auch seine Ursachen! Die Zukunftsaussichten der Telekomanbieter werden zur Zeit eher skeptisch gesehen (Margenverfall im klassischen Geschäft, hohe Investitionen in neue Technologien von denen man nicht weiß ob sich selbige durch den knallharten Preisdruck überhaupt amortisieren usw.). Dazu gab es auch ganz interessante Artikel im Spiegel und der FTD. Bei einer weiter fortschreitenden Markterholung wird der Kurs wohl kaum noch tiefer sinken jedoch ist infolge der am Markt vorhandenen Skepsis Worldcom für mich mittelfristig ein Underperformer.

Lieber noch einen Gewinner der letzten Monate ins Depot holen oder als Turnaroundchance einen Wert aus dem Chipsektor (mein persönlicher Favorit ist hier Micron).

Grüße
JM  

03.11.00 15:10

25 Postings, 7305 Tage FormulaZu viel Technologie und zu wenig Bioaktien.

Biotechnologie ist die Zukunft der nächsten 3 Jahre. Was willst du noch mit Technologiewerten?  

06.11.00 07:48

341 Postings, 7402 Tage ami1Worldcom

Hi,
vielen Dank erst einmal für Eure Kommentare. Über einen Verkauf von Worldcom habe ich natürlich auch schon nachgedacht. Der Kurs ist aber wirklich so niedrig, dass ich eigentlich davon ausgehe, dass er in den kommenden Wochen zumindest etwas wieder anziehen wird. Vielleicht könnte Worldcom als einstmaliger Jäger jetzt selbst zum Übernahmeopfer werden ?
Auf Biotechnologie möchte ich auch in Zukunft vermehrt setzen, werde dabei mein Geld aber höchstwahrscheinlich einem Biotech Fond anvertrauen. Die Branche ist etwas zu unstetig und unübersichtlich für mich, als dass ich auf Einzelwerte setzen möchte. Auf weitere Meinungen zu meinem Depot würde ich mich freuen. Grüsse und schönen Wochenstart
Ami  

06.11.00 11:26

12849 Postings, 7392 Tage TimchenWorldcom

Wenn man jemals mit einem Bottom fishing Ansatz
Geld verdienen will, dann eignet sich dieser Wert wie kein zweiter dazu.
Von Turnaround will
ich hier gar nicht sprechen, schließlich macht Worldcom Gewinn, KGV ~10.

Langjährige Wachstumsraten bei Umsatz und Gewinn von um die 20 %
Hochprofitables Unternehmen (Halb so viele Mitarbeiter wie die T-Aktie,
gleicher Umsatz bei höheren Gewinnen (in der Vergangenheit),
die Marktkapitalisierung ist ein Witz im Vergleich zur T-Aktie)
sehr gutes Management (zumindest bisher)
gut positioniert im Internetbereich über die Tochter UUNET
ist eines der vier Unternehmen die das "Backbone" des Internets dominieren.

Einsammeln bei fallenden Kursen heißt hier die Devise.

Sollte alles schiefgehen in der Firma, so ist diese "Holding" ein 1A-
Übernahmenkandidat zum Ausschlachten

Timchen  

06.11.00 13:35

341 Postings, 7402 Tage ami1Moin Timchen

Deiner Betrachtung zu Worldcom kann ich folgen. Da ich einen längerfristigen Anlageansatz habe, kann ich auch auf bessere Kurse warten. Wenn ich Worldcom  jetzt verkaufe, verliere ich auf jeden Fall 70% meines Einsatzes. Also warte ich ab. Grüsse Ami  

07.11.00 07:12

341 Postings, 7402 Tage ami1Cisco vs. Juniper

Hi,
wie seht Ihr den Vergleich zwischen Cisco und Juniper ? Da ich beide im Depot habe, überlege ich , welche von beiden die aussichtsreichere Aktie ist und welche als Langfristinvestment besser geeignet ist. Cisco halte ich jetzt ein Jahr, Juniper habe ich zu einem kleineren Anteil bei E 201 vor 2 Wochen zugekauft. Eigentlich wollte ich bei steigenden Kursen von Cisco langsam einige Gewinne mitnehmen. Da sie aber noch fast 40% vom ATH entfernt sind, warte ich noch etwas ab. Genauso ist meine Überlegung bei EMC. Hier wollte ich vielleicht 20% des Bestandes bei weiter steigenden Kursen zu ca. E 130 verkaufen. Jetzt nach 1 Jahr hat sich der Wert nahezu verdreifacht. Was meint Ihr ? Habt Ihr Ansichten zu Amgen und AstraZeneca ?
Danke und Euch auch einen spannenden US Wahlkampf
Gruesse Ami  

   Antwort einfügen - nach oben