Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1750
neuester Beitrag: 29.05.20 02:16
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 43740
neuester Beitrag: 29.05.20 02:16 von: herbert14 Leser gesamt: 6535516
davon Heute: 437
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1748 | 1749 | 1750 | 1750  Weiter  

18.04.12 19:02
59

1204 Postings, 3500 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1748 | 1749 | 1750 | 1750  Weiter  
43714 Postings ausgeblendet.

28.05.20 13:00
1

86 Postings, 889 Tage Grish...

Nene, es ist der beste Zeitpunkt, um Unternehmen, die mit Flugzeugen zu tun haben an die Börse zu bringen oder zu verkaufen. Die potenziellen Abnehmer werden sich darum schlagen, denn derzeit haben ja alle viel zu viel Geld und wissen gar nicht wohin damit. Deswegen haben auch alle ihre Kauforders bei Boeing und Airbus um 100% aufgestockt! Denn Flugzeuge braucht gerade jeder und es wird demnächst ja auch keine Fluggesellschaft pleite gehen deren Flugzeuge dann zum Schnäppchenpreis ebenfalls noch auf den Markt geschmissen werden...  

28.05.20 13:08

952 Postings, 430 Tage Roothomin meinem Beitrag 43714

fehlt hier

" die 9 Mrd bleiben auch in der Kasse"

natürlich das "nicht"...  

28.05.20 13:13

152 Postings, 404 Tage Long John SilverErgebnis der EU

Verhandlungen erst nach Pfingsten.
Was gibt es denn da noch zu verhandeln?
 

28.05.20 13:39

6986 Postings, 6797 Tage bullybaerdie miesen Tricks der

Billigairlines bei der Rüclerstattung. Kein Wunder, dass da Ryanair und Easyjet halbewgs  liquide bleiben.
Das Personal arbeitet ja auch als Subunternehmer....
Kunden-Wut auf die Billigfluglinien Ryanair und Easyjet. In der Corona-Krise drücken sich die Airlines mit allerlei Tricks um die (berechtigten) Auszahlungswünsche der Kunden. Die sind nur für Insider zu erkennen. BILD sagt, was Sache ist. ??Der Hotline-Trick??Der Formular-Trick??... und mehr mit BIL ...
 

28.05.20 13:45

6986 Postings, 6797 Tage bullybaerEasyjet

will 30% aller Stellen. Das wäre für die LH natürlich auch eine Option. So müsstre man keine 9 Mrd. locker machen....  

28.05.20 13:47

6986 Postings, 6797 Tage bullybaerEasyjet Link

28.05.20 13:52

814 Postings, 214 Tage Michael_1980Gedanken

Aufsichtsrat lehnt Rettungspacket in dieser Form ab  

28.05.20 14:21

152 Postings, 404 Tage Long John SilverAlle streichen Stellen,

außer Lufthansa.
Auf was warten die!?  

28.05.20 14:45

3059 Postings, 727 Tage BobbyTH@Long John

in welcher Welt lebst du?  

28.05.20 15:31

152 Postings, 404 Tage Long John SilverKlar Bobby

Die Lufthansa wird die einzige Airline sein die ohne Entlassung durch die Coronakrise fliegt.  

28.05.20 15:51
1

86 Postings, 889 Tage Grish@long John silv

Dir ist aber schon klar, dass es in der realen Welt außerhalb der USA so Dinge wie Tarifverträge, Gewerkschaften, Kündigungsschutz und Abfindungsregelungen gibt?! Derzeit sind die meisten in Kurzarbeit und alles weitere wird man sicherlich schon verhandeln und besprechen. Wichtiger ist im Moment wo man die Liquidität für die nächsten Monate herbekommt. Ich glaube aber nicht, dass sich die EU-Kommission da von der LH erpressen lassen wird, Arbeitsplätze hin oder her!  

28.05.20 16:03

3059 Postings, 727 Tage BobbyTH@Long John

les dich bitte nochmals deine Postings durch und dann können wir gerne nochmal darauf eingehen. Pauschalisieren hilft aber dabei nicht weiter  

28.05.20 16:37

152 Postings, 404 Tage Long John SilverBobbyTH

Das sagst gerade du. Lies mal lieber deine Postings durch die du die letzten 2 Jahre über Steinhoff geschrieben hast.  

28.05.20 17:19
1

1875 Postings, 441 Tage GrandlandLH Refunds

Also beim Thema Refund Verzögerungen, da siedelt Lufthansa ganz vorne mit in der ersten Liga. Sie haben nämlich die Refund Funktion in den Buchungssystemen abgeschaltet, so dass man alles umständlich über LH einreichen muss. Und da wird einfach nichts bearbeitet. Nur Ausreden.
Also bei dem Thema ist LH eher schlechter als die Billig Airlines.

Bis vor Kurzem wollten sie bei Umbuchung als Einzige noch Tarifdifferenzen kassieren- wirklich als Einzige
 

28.05.20 17:48

6376 Postings, 2576 Tage Spekulatius1982Servus

Termin bei Sparkasse wegen 1,7%
Anleihe.
Wollen die das Kündigen sagt niemand was  

28.05.20 17:49

52 Postings, 94 Tage ValuehunterBei 10 Euro ein Widerstand?

28.05.20 18:39

3951 Postings, 5574 Tage 123456a@Roothom

Redest Du vom Verkauf der Technik Sparte oder von dem an die Börse bringen?
 

28.05.20 19:12

952 Postings, 430 Tage Roothom@123

Das ist im Grunde egal - in beiden Fällen kommt zumächst Geld rein, dafür ist aber das rentable Geschäft auch weg und damit künftige Gewinne.

Und das Geld, das reinkommt, wird zur Deckung der Verluste gebraucht. Steht also auch nicht für Investitionen zur Verfügung.

Dadurch ist der Effekt anders, als wenn man sozusagen ohne Not verkauft.  

28.05.20 19:30
3

5990 Postings, 6680 Tage Bossmenaja die ersten LV decken ein

Doch langsam Kacke in der Hose? die paar 0,X Prozentpunkte reichen, um den Kurs im 2-stelligen Prozentbereich nach oben zu wuchten. Ich wünsche den verbliebenen LV's viel Spaß beim Eindecken.....

27 Mei 2020 BlackRock Investment Management 1, 31%>>>>>1,21%
27 Mei 2020 Citadel Advisors                                        1,55%>>>>>1,45%
27 Mei 2020 Citadel Europe                                        2,54%>>>>>2,36%
26 Mei 2020 Citadel Advisors                                        1,60%>>>>>1,55%
26 Mei 2020 Citadel Europe                                                 2,65%>>>>>2,54%
26 Mei 2020 Marshall Wace                                                 2,83%>>>>>2,69%
 

28.05.20 20:48

27 Postings, 31 Tage herbert14Die Zeit spielt ..

leider für die Leerverkäufer...
würde ich hier denken; die haben viel Zeit,
es werden im Laufe der Jahre noch Kapitalerhöhungen folgen die auf dem Kurs Lasten werden,
weil die Gewinne nicht ausreichend sein werden
 

28.05.20 22:46

646 Postings, 6209 Tage SARASOTAKrisen werden wirtschaftlich immer besser verdaut,

und die Menschen vergessen immer schneller. Deswegen werden sich die Flieger sehr schnell wieder füllen und LH wird ihre Flotte weiter ausbauen müssen.  

28.05.20 22:49

2557 Postings, 4038 Tage kbvlerSarasota

nattürlich und für welches Jahr erwartest du wieder eine OPERATIV VERDIENTE DiVIDENDE?

Das man jetzt rund 10 Euro für eine Lufthansa AKtie bezahlen soll  

28.05.20 23:06

646 Postings, 6209 Tage SARASOTA@kbvler: Warte mal eben, ich geh mal meine

Glaskugel holen.  

28.05.20 23:19

105 Postings, 253 Tage jannis8316-18? Ende des Jahres

29.05.20 02:16

27 Postings, 31 Tage herbert14Es ist doch eh

Jetzt verrückt vor der hauptversammlung/kapitalerhöhung noch aktien
Zu kaufen anstatt knapp 10? kosten sie dann nur noch etwa 8?
Also wenn dann lieber ein paar Wochen warten...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1748 | 1749 | 1750 | 1750  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Realitätsverlust