Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2855
neuester Beitrag: 02.06.20 23:51
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 71355
neuester Beitrag: 02.06.20 23:51 von: kbvler Leser gesamt: 8788508
davon Heute: 11
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2853 | 2854 | 2855 | 2855  Weiter  

24.05.12 10:29
64

4891 Postings, 4061 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2853 | 2854 | 2855 | 2855  Weiter  
71329 Postings ausgeblendet.

01.06.20 21:41
1

21951 Postings, 2580 Tage Max84Ich meine natürlich vierstellig ;-)

01.06.20 22:27
2

1587 Postings, 1882 Tage PlugLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 02.06.20 18:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

01.06.20 22:32
3

4891 Postings, 4061 Tage UliTs@Plug

Bitte lass Dich nicht provozieren und unterlasse derartige Beleidigungen!
Danke.  

01.06.20 22:54
3

1785 Postings, 715 Tage Flaschengeist@Uli

Wer hat denn den "Plug" provoziert! Bitte nicht immer Wirkung mit der Ursache verbinden!
Also die Beleidigungen sind nur Einseitig.  

02.06.20 05:39
2

10 Postings, 1 Tag AnnaLizotaLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 02.06.20 09:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

02.06.20 10:49
2

629 Postings, 111 Tage Harald aus Stuttga.habe dem Plug ..

.... mal lieb geantwortet ;-)

Er ist wahrhaftig sehr agressiv und hält sich irgendwie  für etwas besseres und schlaueres ?
Nur warum ist die Frage ?

Bei solchen Fanatikern ist kein Platz für andere Meiungen .... das zeigt die wahre Größe eines Menschen.

Es ist eine offene Diskussion hier .. und manche habe dies in der Schule eben nicht kapiert ,
das es immer " mindestens "  2 Meinungen zu einem Thema gibt ;-)

Harald  

02.06.20 13:36
2

2621 Postings, 4043 Tage kbvlerHarald

so einen hatte ich auch im Hertz Forum wo ich ein paar Euros verloren habe.

Die Anonymität des Internets hat halt auch diese Nachteile - aber nicht nur hier.

SO ein "Plug" würde dir das persönlich in einem Restaurant nie direkt ins Gesicht sagen - da werden solche Plugs sehr schnell zu "Analplugs"  

02.06.20 14:21
1

358 Postings, 2333 Tage MondrialFortschritt Giga 4

https://electrek.co/2020/06/01/...ation-gigafactory-berlin-machinery/

Zitat: "Tesla appears to have broke ground for the new foundation of Gigafactory Berlin with a ton of new heavy machinery operating at the site.[...]"

Ich nehme an, das geschieht weiterhin ohne abschließende Genehmigung und mit der Gefahr, dass der Ausgangszustand wiederhergestellt werden muss.  

02.06.20 14:22
2

1357 Postings, 274 Tage BioTradeTesla

So langsam wird die Kursentwickling schon unheimlich. Wobei ich mich auch nicht wundern würde, wenn der aktuelle Liebling der Wallstreet sich nochmals verdoppelt. Börse ist manchmal alles andere als rational.    

02.06.20 15:08
1

15610 Postings, 2706 Tage börsianer1BEV Zukunft dank Verbrennertechnologie

Off Grid Mikrokraftwerke für ländlicher Gebiete

Sicher auch als Rangeexter verwendbar, der den aktuellen BEV Krücken zu normaler Reichweite verhelfen wird. Dank verbessertem Stelzermotor...

https://www.bloomberg.com/amp/news/articles/...mote-philippine-island

 

02.06.20 16:35
1

1785 Postings, 715 Tage FlaschengeistThread Schau

Da wurde ja gefragt, woher das Budget der NASA kam/kommt.

Hier mal ein Link:
https://www.researchgate.net/figure/...ly-appearing-in_fig1_268078377

Und warum Space X........etwas älter aber lesenswert:

https://www.golem.de/news/...enwahnsinnig-ist-spacex-1611-124556.html

Und ja, das Geld dafür kommt letztendlich vom amerikanischen Steuerzahler. Also ist es zumindest Stand jetzt volksfinanziert. Später sollen ja die kommerziellen Kunden das Geld bringen.

 
Angehängte Grafik:
nasa.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
nasa.png

02.06.20 17:16
2

2621 Postings, 4043 Tage kbvlerFlaschengeist

was positives hat EM


DIe "Ente" in Washington konnte frenetisch feiern,d as auch die USA nach 9 Jahren mal wieder im Stande ist etwas "humanes" Ins All zu senden.

Da wird die "Ente" aber noch mehr EM loben in der nächsten Zeit  

02.06.20 17:30
2

15610 Postings, 2706 Tage börsianer1Tesla und SpaceX

wären ohne Finanzierung durch den Steuerzahler gar nicht lebensfähig. Sowohl Subventionen bei der Standortförderung, sieh u.a. die Schindelbastelstube in Buffalo,  als auch das Prämienpampern für BEVS sind Grundlage dafür, dass Tesla und SpaceX überhaupt existieren.  

02.06.20 18:16
1

1785 Postings, 715 Tage Flaschengeist@kbvler

.....der in Washington, mei soll er machen was er will.

Letztendlich hat Harald da schon recht, was ist denn bei Space X neu oder gar besser? Die Space Shuttles konnten auch wieder landen. Natürlich ist der Ansatz richtig, auch Teile wieder zu verwenden. Dennoch fliegen die Space X Raketen so weit ich weiß mit keinem neuen "Superantrieb" in den Weltraum.

Es ist alte Technik nur schöner verpackt.

Fällt Dir was auf?

Genau, die Technik der E-Autos ist auch ein Jahrhundert alt! Und die BEV´s von TESLA fahren mit Strom wie vor 100 Jahren die damaligen E-Autos. Also hat sich folglich nichts geändert. Nur die Optik, also wieder einmal alte Technik neu verpackt.

Also was Marketing anbelangt sind die schon clever, das ist der Benchmark. Muss man neidlos anerkennen!  

02.06.20 18:54
1

1785 Postings, 715 Tage FlaschengeistThema Short....

....ich habe bei 900 Dollar noch einmal "paar" CfD´s short gestellt. Allerdings keinen Long dazu als Hedge.
Den Short von gestern habe ich mit einem Long besichert. Der fliegt bei 920 $ raus und dafür wieder ein Short dazu mit wieder einem Long als Hedge der Position. Das werde ich jetzt alle 20 Punkte so machen.

Gestern war ich Short zu 880 $.

 

02.06.20 19:49
1

2621 Postings, 4043 Tage kbvlerhatte

auch nochmal short nachgelegt bei rund 860.....aber es langt jetzt, weil Biotrade recht hat - Börse ist so irrational und enfremdet sich immer mehr von der Realwirtschaft, das auch   pünktlich zu den Wahlen Tesla bei 1600 DOllar steht.

Daher habe ich fast ausschliesslich PUTS mit Laufzeiten 2021 bei Tesla sogar einen bis 01/22  

02.06.20 20:01
1

2621 Postings, 4043 Tage kbvlerOhne Tesla pro oder contra

Einige Bescheidene Fragen:

Börse soll die Realwirtschaft bzw deren Zukunft aufzeigen in den Kursen.

Nun  - gerade in USA - gibt es Dutzende Firmen, welche die letzten 12 Monate laut Q Berichten keine 3% Rendite brachten zum Aktienkurs.
Obendrauf davon die Hälfte mehr Schulden hat als Umsatz und die meisten eine EK Quote von unter 25%

Ob Tesla, Amazon oder oder. Nehem nur mal Amazon die gut aufgestellt sind, aber schon vor zig Monaten mal die 2000 Dollar geknackt hatten - in der Zwischenzeit kamen 2-3 neue Quartalsberichte die man damals bei 2000 nicht wusste (ZUkunft) Fakt ist das AMazon immer noch eine grausige Rendite von unter 2% hat - also war vor 2-3 Quartalen die eingepreiste Zukunft zu rosig interpretier - wo ist Amazon nun?
2500 als wenn die die nächsten 2 Jahre mit erhhöhter Arbeitslosigkeit weltweit ihr Ergbnis von 25 Dollar auf 125 Dollar bringen. 5% Rendite erwarte ich, da Aktien Risikokapital darstellt - siehe Luftfahrt und TOurismusbranche bei Corovid wo niemand etwas für kann.

1. Wie sollen die Kursen steigen? nur durch Geldmengenwachstum ohne Gegenwert?
2. Steigt die Geldmenge ohne das sich das Waren und Sonstige Güterangebot erhhöht spricht man von Inflation oder?
3. Wenn Inflation? heisst das NICHT 1-3% Zinsen, wenn die Geldmenge um 10% steigt
4. Bei realer Infaltion müssten die Zinsen auf 5-7% steigen
5. Wie sollen mit doppelt bis dreifacher Zinsbelastung die meisten Unternehmen dann noch Gewinne einfahren - von TIlgung spreche ich erst gar nicht.

WÜrde gerne eure Meinungen dazu hören oder geht es hier nur noch um schnellen Profil und Profilierungsabsichten?

 

02.06.20 20:08

1785 Postings, 715 Tage Flaschengeist@kbvler

"2. Steigt die Geldmenge ohne das sich das Waren und Sonstige Güterangebot erhhöht spricht man von Inflation oder?"

Nein wir haben aktuell eine Stagflation und das wird auch so bleiben!

https://de.wikipedia.org/wiki/Stagflation

"WÜrde gerne eure Meinungen dazu hören oder geht es hier nur noch um schnellen Profil und Profilierungsabsichten?"

Hä???? Wie meinst Du das denn?  

02.06.20 20:42

23663 Postings, 980 Tage damir25 ArTesla

Solange es keine Inflation gibt, wäre der Staat ja nur Dumm kein Geld zu drucken.
Das wird ja gemacht. Gold wird auch gefördert, aber zum Geld drucken ist Gold eine
Konstante (unbeweglicher Fixstern). So ist Gold 1933 von 1 Unze 20$ jetzt bei 1700$.

Unsere Staatshaushalte waren auf Kante genäht und haben in Corona neue Billionen
verteilt. Hoffentlich denkt keiner, Merkel und Scholz hätten sich das Geld vom Mund
abgespart!;))
 

02.06.20 20:58

23663 Postings, 980 Tage damir25 ArTesla

Früher gab es eine Zinsbremse. Nahm man mehr Kredit, wurde es teurer die Kredite zu
bedienen. Jetzt kaufen die Zentralbanken die Staatsanleihen so weit auf, bis kein
negativ Zins raus kommt. Also D verdient noch an den Schulden. Das ist ein Paradies
für Milchmädchenrechnungen. Schleichende Inflation ist z. B auch am Lohn zu sehen
12 Euro Mindestlohn sind heute schon knapp, dass wären früher (1986) 24 DM. In hab nach der
Lehre mit 12 DM angefangen. Und ungelernte mussten mit 10 und 8 DM zufrieden sein.
 

02.06.20 22:02
1

7771 Postings, 1727 Tage ubsb55Flaschengeist

Wir haben im Moment eine Deflation bei den Verbrauchsgütern ( beim Einkaufskorb) . Bei Immobilienpreisen und Aktien eine Inflation. Das viele Geld geht nicht in den Umlauf. Inflation wäre, wenn viel Nachfrage auf wenig Angebot trifft. Das würde den Kreisel in Gang setzen.Mehr Produktion, höhere Löhne, Umlegung der gestiegenen Personalkosten auf die Produkte. Das sehe ich im Moment noch nicht.
Amazon hat gerade eine Anleihe herausgegeben, mit negativem Realzins. Tesla könnte das auch machen, gibt sicher genug Getreue, die so was zeichnen würden.
Übrigens soll der Autoabsatz in China inzwischen über dem des Vorjahres liegen. Da hat Tesla ja sicher ein riesiges Stück vom Kuchen abbekommen.
Die Mitbewerber werden sich schon in die Hosen machen.  

02.06.20 23:03

23663 Postings, 980 Tage damir25 ArTesla

Tesla war bei 907$ erstmal unter Gewinnmitnahmen. Börsenumsatz war 12 Mrd.$!
Das kann die Puts nicht helfen. Tesla ist in starken Händen. Die haben keine Angst
vom Harald aus Stuttgart!;))
 

02.06.20 23:19

23663 Postings, 980 Tage damir25 ArTesla

"Inflation in Aktien" vielleicht bei manchen. In Daimler nicht. Die haben vor 20 Jahren
100 Euro gekostet und jetzt 36. Da ist eine mögliche Inflation überkompensiert.
Bei Air Berlin und......noch schlimmer. Die Aktien sind vom Kurszettel ganz verschwunden!:((  

02.06.20 23:49

2621 Postings, 4043 Tage kbvlerDamir

du musst nicht so nationalistisch sein mit Daimler und AIr Berlin.......darfst auch gerne GM oder GE nennen

 

02.06.20 23:51

2621 Postings, 4043 Tage kbvlerUBS

woher hast du die China Mai Absatzzahlen?

bitte link  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2853 | 2854 | 2855 | 2855  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben