Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 2775 von 2930
neuester Beitrag: 08.08.20 13:40
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 73243
neuester Beitrag: 08.08.20 13:40 von: Mondrial Leser gesamt: 9042219
davon Heute: 1318
bewertet mit 65 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2773 | 2774 |
| 2776 | 2777 | ... | 2930  Weiter  

11.02.20 13:36

25166 Postings, 1046 Tage damir25 ArDAI

@Berggeist Es gibt die Möglichkeit. Nur in USA werden Firmen nicht wie bei uns
durchgereicht. Guck Boeing wäre bei uns schon pleite.
Airbus, Italienische, französische, deutsche Produkte Wein, Käse, Sekt....... müssen
Boeing helfen. Ob sie wollen oder nicht!!!!  

11.02.20 13:41

25166 Postings, 1046 Tage damir25 ArTesla

Tesla soll in D Geld bekommen und Daimler hat man 1 Mrd. Strafe aufgebrummt!
Das soll mal bei Trump einer vorschlagen. Der würde den Tag unter
umgekehrten Voraussetzungen nicht überleben!!!!  

11.02.20 14:19
1

15704 Postings, 2772 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.02.20 12:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

11.02.20 14:38

3251 Postings, 2007 Tage Eugleno@börsi

Nein, habe ich abklären lassen.

Du kommst bestimmt drauf. :-)  

11.02.20 14:39
1

699 Postings, 3365 Tage Maniko@Börsianer

Tesla Wasserstoffauto wird wohl noch etwas dauern. Tesla Hybrid gibt's schon.

https://www.elektroauto-news.net/2020/...h-dem-e-auto-der-verbrenner/  

11.02.20 14:40

3251 Postings, 2007 Tage EuglenoLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 18.02.20 18:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

11.02.20 14:57

15704 Postings, 2772 Tage börsianer1@Eugleno

Mag sein, Teslakäufer sind mglw. nicht die hellsten.

Darauf hat man sich als Hersteller bzw. Händler einzustellen und kann nicht ein Fahrzeug mit Eigenschaften anbieten, die sich dann im Nachhinein als aufpreispflichtig herausstellen.  

11.02.20 15:00

15704 Postings, 2772 Tage börsianer1Eugleno

heute im Schwarze-Punkte-Modus. Musste glattstellen.  

11.02.20 15:02

15704 Postings, 2772 Tage börsianer1@Maniko

die Reichweite eines Model 3 bei lahmen 150km/h beträgt gerade mal echte 200-250 km.    

Da ist ein Hilfsmotor sicher angebracht.  

11.02.20 15:10
2

15704 Postings, 2772 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 12.02.20 15:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

11.02.20 16:04

3251 Postings, 2007 Tage Eugleno@börsi

"Darauf hat man sich als Hersteller bzw. Händler einzustellen und kann nicht ein Fahrzeug mit Eigenschaften anbieten, die sich dann im Nachhinein als aufpreispflichtig herausstellen."

Wieso nicht? Wenn er mit dem Händler vertraglich vereinbart, dass die Lieferung ohne Autopilot ist?

Der Käufer muss doch nur den Vertrag vorlegen, dann bekommt er den Autopiloten freigeschaltet. Was ist denn daran nicht zu kapieren?  

11.02.20 16:47

15704 Postings, 2772 Tage börsianer1@Eugleno

Du glaubst also wirklich, der Teslafan, der den Tesla gekauft hat, sei irgendwie geistig unterbelichtet?

Kann ich mir nicht vorstellern. Aber frei nach Toyota:  Nichts ist unmöööööööööööglich !!!!!!!!!!!!    

11.02.20 17:22
1

2755 Postings, 553 Tage NeutralinskyTesla besonders betroffen:

PS-starke Elektroautos haben höheres Unfallrisiko als Benziner
Elektroautos beschleunigen sehr stark - das wird allerdings manchen Fahrern zum Verhängnis. Nach Unfallzahlen aus der Schweiz bestätigen auch Daten aus Dänemark, dass Stromer zumindest in der Eingewöhnungsphase mehr Crashs verursachen als Benziner oder Diesel. . . . "Topdanmarks Untersuchung zeigt, dass E-Autos in 20 Prozent mehr Unfälle verwickelt sind als andere Autotypen - für die beliebte E-Automarke Tesla beträgt die Zahl ganze 50 Prozent. Rund 1500 Schäden hat Topdanmark allein für Tesla in den vergangenen zwei Jahren verzeichnet", schreibt "Politiken".
. . .
Tesla hat miese Schadens-Bilanz
. . .
Auch in der Schweiz höhere Crash-Zahlen
. . .
Tesla-Faktor: Viel PS - höheres Risiko
. . .
(Quelle: https://www.focus.de/auto/elektroauto/...nfallrisiko_id_11652492.html )
!
interessant...  

11.02.20 18:15
1

2755 Postings, 553 Tage NeutralinskyNachrichten-Ticker:

Altmaier: Erhöhter Umweltbonus für Elektroautos kann starten – grünes Licht aus Brüssel
EU-Beihilferecht steht Umsetzung des Umweltbonus nicht entgegen
. . .  Die Bundesregierung kann somit den Umweltbonus für Elektrofahrzeuge wie angekündigt erhöhen. Die neuen Fördersätze sind für alle Fahrzeuge anwendbar, die nach dem 4. November 2019 zugelassen wurden. . . . Die Bundesregierung hatte Ende 2019 beschlossen, den Umweltbonus bis zum 31. Dezember 2025 zu verlängern und deutlich zu erhöhen. . . . Die angepasste Förderrichtlinie wird noch im Februar im Bundesanzeiger veröffentlicht und damit in Kraft treten.
(Quelle:  https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/...er-elektroautos-kann-starten.html )
!
also war es doch n i c h t s mit "verzögernder Mauschelei" durch Verbrenner-Dino VW
(wg. späterem Start von deren neuem E-Auto in der Kompaktklasse namens ID.3)
wie von einigen TSLA/TESLA/Musk-Fans hier, nebenan und in Foren unterstellt...  

11.02.20 20:57

25166 Postings, 1046 Tage damir25 ArDai

Der Börsenumsatz (normalisiert sich) lässt etwas nach, aber ohne am Kurs  zu ziehen.
Sollten Verkäufe kommen springt der Umsatz wieder an.
Tesla wird in die Form700-800$ gepresst und gehalten.
Drei mal der Masse ein Kurs gezeigt, gilt der Kurs so als "richtig"!
USA Aktien haben auf der Welt ein Sonderstellung. Das müsst ihr hier auch zugeben!
USA Aktien sind mehr wert als der Rest der ganzen Welt zusammen.
Weltmacht Nr.1 tut alles auch Nr.1 zu bleiben. Auch ohne Trump!
Das muss halt beim Einstieg auch immer mit bedacht werden!

 

12.02.20 13:19

7457 Postings, 3061 Tage kleinviech2VW & E.ON

https://www.welt.de/wirtschaft/article205780705/...uf-Tesla-sein.html
wollen in das Geschäft mit mobilen Palettenladepunkten einsteigen, die mit einer großen Batt gekoppelt sind; die Batt kann ggf. netzschonend nachgeladen werden. Im Prinzip nichts neues, aber ein Anwendungsfall für das zweite Leben der Traktionsbatts - VW will die Lader mittelfristig mit ausrangierten ID3 Batts kombinieren. Nun ja - der Sinn der mobilen Lader erschließt sich mir nicht ganz , das bringt allenfalls was an Schwerpunkten in Stoßzeiten. Mehr stationäre HPC mit Pufferbatts tun es auch.  

12.02.20 22:17
2

2755 Postings, 553 Tage Neutralinskyenttäuschend (mal wieder) !

"Tesla is going to make discontinued Model3 Long Range RWD in China,
already produced over 2,000 cars this year
. . .
Last month alone, Tesla reportedly produced 2,625 Model3 vehicles at Gigafactory Shanghai in China:
. . . Now I can see Tesla producing around 9,000 Model3 vehicles at the factory this quarter
and ramping up to 15,000 units next quarter.
. . ."
(Quelle: electrek.co/2020/02/12/...-3-long-range-rwd-china-production/ )
?
So w e n i g; das wären dort im 1.Hj. nur sehr bescheidene 24T...
(bei einer angeblichen Kapazität von 150T p.a., auch angeblich schon getestet 3T/Woche im Dez.'19)  

13.02.20 09:34

2755 Postings, 553 Tage NeutralinskyTesla issues voluntary recall

for 15,000 Model X electric SUVs
. . . Tesla has decided to proactively retrofit a power steering component in some Model X vehicles. . . .
Tesla describes the problem:
" . . . However, we have observed excessive corrosion on the bolts that attach this component to the steering gear . . ."
It doesn't seem like that big of a deal, but what I find most surprising is that it seems like the exact same problem that the Model S had and that Tesla addressed almost two years ago.
I don't understand what took so long for them to get to the Model X, though it was a much bigger recall for Model S, with almost 10 times as many vehicles affected.
(Quelle: https://electrek.co/2020/02/12/...ntary-recall-model-x-electric-suvs/ )
!
Interessant...  

13.02.20 10:04

2755 Postings, 553 Tage NeutralinskyLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.20 11:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

13.02.20 14:10
2

1804 Postings, 1384 Tage ChaeckaKapitalerhöhung

13.02.20 14:21

2397 Postings, 3837 Tage ZeitungsleserVerwässerung unklar

Wie viel Aktien sind denn das konkret? Rd. 3 Mio oder mehr?  

13.02.20 14:40
2

1562 Postings, 449 Tage SEEE21Kapitalerhöhung?

Ich dachte Tesla schwimmt im Geld! Vielleicht bunkern die schon Geld für schlechte Zeiten. Die Autoverkäufe in China sind ja zur Zeit rückläufig. Bin gespannt mit welchen Aktionen die avisierten Jahresverkaufszahlen dennoch eingehalten werden sollen!
Und ich dachte so etwas passiert nur Autofirmen!  

13.02.20 14:46
1

2397 Postings, 3837 Tage ZeitungsleserWachstumsfinanzierung

Wenn man pro Aktie nun 800 USD abfischen kann, ist dass doch nicht schlecht. Mich würde es jetzt nur ärgern, wenn die Investoren nur 700 USD für die Aktie zahlen würden oder noch weniger.  

13.02.20 14:48

25166 Postings, 1046 Tage damir25 ArTesla

Daimler konnte sich 2,3 Mrd bei denn Gewinnen abzwacken. Plus man hat den
Mitarbeitern die Prämien bis zum Knochen abgenagt. Das macht Tesla eleganter!  

Seite: Zurück 1 | ... | 2773 | 2774 |
| 2776 | 2777 | ... | 2930  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben