Asian Bamboo, geht die Bambusstory weiter?

Seite 9 von 49
neuester Beitrag: 27.11.16 23:28
eröffnet am: 16.11.12 18:03 von: Kalle 8 Anzahl Beiträge: 1219
neuester Beitrag: 27.11.16 23:28 von: Birdy99 Leser gesamt: 253868
davon Heute: 11
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 49  Weiter  

08.03.13 17:49

3935 Postings, 3930 Tage Versucher1@band_apart

Baumwolle zu Bambusfaser = Ozean zu Baggersee ... das eine kann das andere nicht ersetzen.  

08.03.13 20:14
4

3891 Postings, 3919 Tage velmacrotSchande über diese Firma,

über die Führung dieser Firma. Jede schlechte Nachricht kommt quasi immer und ausschliesslich mit den Geschäftszahlen. Keine Vorwarnungen und immer die gleichen schlechten Ausreden. Ich hätte gerne mal die Wahrheit gehört und nur die, was mir als Aktionär ja zusteht.
Habe mich leider nie über einen Verkauf von ca. 40% der Anteile getrennt. Was ursprünglich einen Anteil am Depot von etwa 4% hatte bei mir, ist jetzt nur noch knapp über 1% plus die bereits realisierten Verlust.
Den Rest behalte ich no matter what quasi. Über 10-12 ? wäre ich aber spätestens bereit abzugeben. Auf steigende biologische Werte verzichte ich dann gerne.

Man hat und wird in diesem und evtl. im folgenden Geschäftsjahr den Grossteil der Ernte der ganzen Pachtfläche, die Abermillionen gekostet hat, verfaulen lassen oder eben nicht ernten. Sogar der konjunkturell robuste Lebensmittelzweig scheint nicht rund zu laufen. Wertvolle 4-5 Jahre der Pachtzeit sind rum und die Firma kommt eventuell schon Ende 2014 in finanzielle Schwierigkeiten??

Also wenn sie das noch irgendwie rumkriegen, dass sie 2014 genügend Stämme ernten und verkaufen können (dieses Jahr käme das einem Wunder gleich), für Bau-, Möbel- oder Textilindustrie mit der Faser, dann sehe ich hier noch einen rettenden Hoffnunsschimmer. Eine Stabilisierung des Sprossengeschäfts wäre dafür ein erstes Zeichen, dass da überhaupt noch gearbeitet wird in China... Ich lasse mich gerne überraschen.  

09.03.13 09:48
1

939 Postings, 2928 Tage preussen1Veröffentlichung des Jahresabschlusses

aufgrund Neujahrsfest verschoben ? Das sollte sich mal eine AG hier im Lande leisten, man stelle sich vor, aufgrund Silvester wird der Abschluss verschoben, was passiert mit dem Kurs ? Ab nach Süden und zwar mit dem Anziehungskraftgesetz...  

10.03.13 10:38

5253 Postings, 4219 Tage afrumanSehr guter Beitrag Filmriss,danke

10.03.13 13:21
3

1543 Postings, 5275 Tage KaktusJones@Filmriss

Ein wirklich guter Beitrag. Geht man mal davon aus, dass es hier keinen Betrug gibt - und ich gehe nach wie vor davon aus - dann zeigt der Beitrag auch, dass hier zurzeit auch ordentlich Frust herrscht.

Aber klar ist auch, einen wahnsinns Kurssprung werden wir hier so schnell wohl nicht sehen.

Dennoch sollte man ein paar Punkte mal beachten, wenn man hier noch positiv an die Sache rangehen will.

1. Die Ernte der Frühlingssprossen, die der weitaus größten Teil des Umsatzues ausmachen, folgt noch. Wenn man hier endlich mal keine Fehler macht, dann steht eine sehr große Pachtfläche zur Ernte zur Verfügung. Hier könnte man den Grundstein für ein einigermaßen positives Jahr legen. Interessant werden daher die Zahlen für das 2. Quartal.

2. Der Baumwollpreis steigt nun schon über mehrere Monate und mittlerweile sind wir wieder bei 86 Dollar angekommen. Das ist sicher ein Preis, bei dem sich die Faserproduktion in gewissem Maße lohnt. Vermutlich hat man daher die Produktion auch wieder aufgenomm,en. Hier könnte dann vielleicht doch endlich ein kleiner Absatzmarkt für die Stämme neben dem Baugeschäft entstehen. Es ist ja auch nicht so, dass die im letzten Jahr nicht geernteten Sprossen einen Totalverlust bedeuten. Aus den Sprossen werden hat Stämme. Und die müssen eh ein paar Jahre wachsen, ehe man diese ernten/nutzen kann. Also wenn man hier neue Absatzwege findet, oder die alten sich wieder erholen, dann kann man davon doppelt profitieren.

3. Die Pachtverträge sind nun nahezu komplett bezahlt. D.h. Man sollte nun endlich die Cashreserven aus dem operativen Geschäft heraus erhöhen können. Voraussetzung hierzu ist aber, dass man zumindest die anvisierten 70 Mio Euro Umsatz in 2013 erzielt. Alles was darüber hinaus geht, würde die Lage verbessern.

Aber demgegenüber stehen die vielen negativen Punkte - das verspilete Vertrauen, die miese IR und die Managementfehler der letzten Jahre.

Viele Grüße,
Kaktus  

11.03.13 10:13
1

3935 Postings, 3930 Tage Versucher1oje ... 4,16 bei L+S; was hier wenn der Dax fällt

11.03.13 10:58
2

4356 Postings, 3402 Tage Kalle 8Der DAX dürfte nichts mehr ausmachen

Der Kurs von AB befindet sich aufgrund des freien Falls momentan in einer DAX unabhängigen Lage. Wenn der DAX fallen sollte, wonach es momentan trotz politischer Unsicherheiten aufgrund der starken Konjunkturdaten nicht aussieht, dürfte sich der Kurs von AB dann nicht zwingend deshalb weiter nach unten bewegen. AB liefert bereits selbst genug Stoff für sinkende Kurse. Mal sehen, wo das endet.
Ich vermag momentan einen fairen Kurs für AB nicht zu bestimmen.

Bambus ist so ein toller Rohstoff. Leider kenne ich keine Möglichkeit, in Bambus zu investieren. Von AB jedenfalls sollte man momentan aus meiner Sicht die Finger lassen.  

11.03.13 11:00
1

24888 Postings, 3831 Tage WeltenbummlerAsian Bambo war doch immer die Lieblingsempfehlung

des DerAktionär mit Traumhaften Kurszielen?  

11.03.13 13:13
2

1543 Postings, 5275 Tage KaktusJonesWarburg Research stuft Asian Bamboo von Buy auf

Warburg Research stuft Asian Bamboo von Buy auf Hold ab und senkt Kursziel von ?9,60 auf ?6,80.

Naja, bisher lagen die ja eigentlich immer daneben - vielleicht auch diesesmal. :)  

11.03.13 14:08
2

5253 Postings, 4219 Tage afrumanIst hier eigentlich noch jemand investiert?

Der Kurs hat ja schon seinen Reiz aber wäre wohl ein Griff ins fallende Messer.
Kein Boden in sicht  

11.03.13 15:32
2

3935 Postings, 3930 Tage Versucher1wer Nerven hat ... 10% runter und wieder rauf,

... also ich hab die nicht. Und 'Spielgeld' hab ich auch keines.  

11.03.13 21:38

22867 Postings, 5482 Tage Terminator100na was denn jetzt _ 1,50 oder 8,20 ??

klasse dieses Glaskugelgelabber. Die komplette Palette zw. 1,50 bis 8,20 mit einer Analyse abgedeckt. Da kann man jederzeit sagen :  HAb ich doch prophezeit..  hahaha

Zitat:
"Damit drohen mittel- bis langfristig weitere Verluste in Richtung 3,60, 2,70 und ggf. 1,50 Euro. Dabei kann es in den kommenden Wochen zu Rückläufen bis 4,65 - 4,90 Euro kommen, welche das bärische Szenario nicht abwenden würde. Oberhalb von 5,50 hellt sich das kurzfristige Bild leicht auf, Erholungen bis 6,10 - 6,30 oder 7,50 - 8,20 Euro wären dann möglich. "
-----------
Kommentare/ keine Kaufempfehlung
Die Website ist zu beschäftigt, um die Webseite anzeigen zu können

11.03.13 21:40

22867 Postings, 5482 Tage Terminator100ich bin drin zu 4,56 und bleibe auch drin, evtl NK

bei 4,04
-----------
Kommentare/ keine Kaufempfehlung
Die Website ist zu beschäftigt, um die Webseite anzeigen zu können

11.03.13 21:42

22867 Postings, 5482 Tage Terminator100geil, das wären ja 50 Prozent Gewinn !!

Warburg Research stuft Asian Bamboo von Buy auf Hold ab und senkt Kursziel von ?9,60 auf ?6,80.
-----------
Kommentare/ keine Kaufempfehlung
Die Website ist zu beschäftigt, um die Webseite anzeigen zu können

12.03.13 08:06
3

6200 Postings, 4174 Tage bernd238Asian Bamboo = SinoForest in kleinen Schritten

Es geht hier langsamer runter als  bei SinoForest, aber die Aussagen der Verantwortlichen von Asian Bamboo zur Rechtfertigung der Umsatzrückgänge sind mehr als zweifelhaft.  

12.03.13 22:31
1

6200 Postings, 4174 Tage bernd238Terminator10 Falsche Strategie

Kaufe lieber bei steigenden Kursen nach, anstatt dem sinkenden Aktienkurs hinterherzurennen und immer neues Geld zu versenken.

Mit dem Nachkaufen bei sinkenden Kursen willst du nur dein gewissen beruhigen und denkst damit kannst du deine Verluste schneller ausgleichen. genau das Gegenteil ist aber der Fall, deine Verluste werden noch größer.  

13.03.13 19:55

26246 Postings, 4530 Tage brunnetaweitere Verluste in Richtung 3,60, 2,70 und

und ggf. 1,50 Euro.

wahnsinn........
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"

13.03.13 21:16
1

22867 Postings, 5482 Tage Terminator100oder das andere Szenario setzt ein

Oberhalb von 5,50 hellt sich das kurzfristige Bild auf;
Erholungen bis 6,10 - 6,30 oder 7,50 - 8,20 Euro wären dann möglich. "  
-----------
Kommentare/ keine Kaufempfehlung
Die Website ist zu beschäftigt, um die Webseite anzeigen zu können

13.03.13 21:30

6200 Postings, 4174 Tage bernd238Terminator 10 ich bin drin zu 4,56 und bleibe auch

Dein Nachkaufziel von 4,04 hast du ja bald erreicht.

Dann kannst du ja nochmal fett nachkaufen.

Schreibe doch dann bitte dazu, wo dein nächstes Nachkaufziel ist!  

13.03.13 21:35
1

6200 Postings, 4174 Tage bernd238Zur Erinnerung, der Hut ist nun fertig

Zur Erinnerung, der Hut ist nun fertig und nun biegt sich der Rand auch noch nach unten um.


http://www.ariva.de/forum/Asian-Bamboo-319646?page=190#jumppos4763  

14.03.13 08:15
1

6200 Postings, 4174 Tage bernd238Terminator 10 hier kannst du nachlesen

Hier kannst du nachlesen, wie so etwas ausgeht mit dem Verbilligen des Einstiegskurses durch mehrmaliges Nachkaufen!

http://www.ariva.de/forum/...fen-Kz-28-266337?page=7609#jumppos190228  

14.03.13 09:06
1

1543 Postings, 5275 Tage KaktusJonesMan sollte auf jedne Fall den Baumwollpreis

im Auge behalten. Der steigt nämlich weiter sehr ordentlich. Mittlerweile liegt er bei 89 Dollar.
D.h. die Faserproduktion lhont sich vermutlich wieder (sonst hätten die die Produktion sicher nicht wieder aufgenommen) und das würde bedeuten, dass man zumindest ein paar Stämme los wird. Und von den Teilen sollten nun ja wirklich genug bei Asian Bamboo herumliegen. Wenn der Preis weiter steigt, oder er sich zumindest bei Kursen um die 90 Dollar stabilisiert, dann könnte das Asian Bamboo durchaus helfen.

Naja, mal abwarten.

Die Marktkap liegt derzeit nur noch mei 63,7 Mio. ? . Ob es wirklcih noch viel weiter nach unten gehen wird, wenn man zumindest die 70 Mio Euro Umsatz erzielen wird, glaube ich nicht. Aber das Vertrauen ist erstmal weg und das wiegt schwer.  

14.03.13 10:22

3935 Postings, 3930 Tage Versucher1ketzerische Frage ... wer glaubt und warum,

dass der Baumwoll-Preis (ein 'Weltmarktpreis') Einfluss hat auf das Geschäft mit Bambusfaser (ist das denn ein weltweites, rein chinesisches oder gar lokal-chinesisches Geschäft, nämlich nur da, wo AB dort örtlich sitzt?)  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 49  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben