Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Seite 1 von 1356
neuester Beitrag: 11.08.20 17:50
eröffnet am: 28.03.13 01:40 von: karambol Anzahl Beiträge: 33896
neuester Beitrag: 11.08.20 17:50 von: WesHardin Leser gesamt: 6009419
davon Heute: 109
bewertet mit 63 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1354 | 1355 | 1356 | 1356  Weiter  

28.03.13 01:40
63

1532 Postings, 4745 Tage karambolDialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Auf Wunsch einiger Threadteilnehmer soll ein neues Forum geschaffen werden, um die notorischen inhaltslosen Gebetsmühlen auszuschalten.

Jeder hat das Recht zur Meinungsäußerung, wenn die Meinung begründet wird und kann auch neue Informationen einstellen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1354 | 1355 | 1356 | 1356  Weiter  
33870 Postings ausgeblendet.

05.08.20 17:10

146 Postings, 383 Tage oelepinguin....

Also ich habe heute definitiv zu früh verkauft. Ich hasse dieses Gefühl.. Aber meist kommen ja in der Tat doch immer wieder gute Gelegenheiten.

Mein Fazit: Mit ams verbrenne ich Geld - mit Dialog nicht. Nüchtern betrachtet das bedeutend bessere Investment.  

05.08.20 18:15

4319 Postings, 1769 Tage JacktheRipp.....

@oele: Kann wirklich die 2 Depot-Variante empfehlen. Eines nur zum kurzfristigen Zocken und das andere für long. Außerdem lohnt sich in aller Regel das Apple-Zulieferer Hopping im Zocker-Depot ;-)
Wenn ich mich ausschließlich auf das Apple-Hopping begrenzt hätte (max ca. 5 mal pro Quartal), dann würde ich jetzt von der Gesamt-Performance doppelt so gut dastehen .... (heul)

Idealfall war (glaube) das 4.Quartal letztes Jahr. Da ging erst der erste Lieferant 10% hoch, dann der nächste 15% (glaub STMicro) , dann der nächste 12% usw. bis es dann beim letzten nicht mehr funktionierte....
Das läuft interessanterweise immer sehr träge ab. Man könnte das Ganze noch perfektionieren, indem man die professionellen Ifixit-Berichte kaufen würde und sich auch mit shorts beschäftigen würde.

Könnte mir vorstellen, dass es einige Professionelle gibt, die sich ausschließlich um das Apple-Feld kümmern ....  Eigentlich sollte man wie bei einer Tippgemeinschaft vorgehen ....  

05.08.20 18:23

4319 Postings, 1769 Tage JacktheRipp.....

und @oele : Die AMS-Zeit kommt sicherlich noch. Da lauert mittelfristig ein wesentlich größeres Kurspotential als bei allen anderen ... natürlich ist auch das Risiko wesentlich höher.
Man muss dann eben auch wieder rechtzeitig raus sein bei dem CEO :-))

Über den Daumen gepeilt würde ich sagen: Im nächsten Jahr entweder Verdoppelung/Verdreifachung des Kurses, oder Pleite (zumindest berechtigte Pleiteängste) ..... Zwischendrin wird es nicht viel geben :-))  

06.08.20 09:44

3764 Postings, 2596 Tage dlg....

Noch mal ein paar kurze Gedanken zu den gestrigen guten Zahlen. Mein Haupteindruck: auch wenn die aktuellen Zahlen nicht soo stark über den Erwartungen lagen, schafft es Dialog immer wieder mit qualitativen Aussagen zu Design Wins den Markt zu überzeugen.

Als Beispiele:
- Battery Management noch keinen USD Umsatz, aber viel Phantasie angedeutet (in 2021/22?)
- Adesto erst mal mit -25% Umsatz in 2H; aber soll dennoch EpS accretive sein in 2021
- Zig neue Design Wins bei Apple, aber erst in 2H2021 oder sogar erst in 2022
- Spielekonsolen auch schwierig einzuschätzen
- Bei dem Nicht-Apple-Bereich kommt jedes Quartal eine neue Begründung warum dieser oder jener Bereich gerade nicht so läuft (bei Connectivity hieß es immer ?DECT ist schuld?, bei AMS in 1Q20 hieß es ?hohe notwendige Investitionen?, bei BT in 2Q20 hieß es Corona obwohl Nordic Semi diese Probleme nicht hatte)

Bitte nicht falsch verstehen: ich nehme Dialog all diese Aussagen ab und die klingen für mich glaubwürdig, sprich: die Design Wins werden in diesen Jahren kommen und für schöne Umsätze sorgen. Aber dennoch habe ich ein wenig den Eindruck, dass Dialog hier eine Menge an ?Vorab-Credit? bekommt. In anderen Worten: normalerweise werden Design Wins, die in 2H2022 für Umsätze sorgen nicht so stark vom Markt honoriert. Dialog hat hier also eine Menge Kredibilität im Markt, was man positiv sehen kann.

Noch zwei Einzel-Kommentare:

- Dialog hat im ersten Halbjahr noch 164 Mio USD Umsatz mit Apple ?alt? gemacht. Da die neuen iPhones nicht in 3Q kommen werden, wird dieser Betrag sicherlich noch weiter ansteigen in diesem Jahr und vllt bei 250-300 Mio USD landen, oder? Würde bedeuten, dass Dialog diese >250 Mio USD in 2021 bzw. 2021/22 verlieren wird.

- Adesto hat in 2H19 rund 60 Mio USD Umsatz gemacht, jetzt guided Dialog auf 40-50 Mio USD, also rund 25% weniger. Im letzten Jahr hat Adesto bei 118 Mio USD rund 27 Mio USD Nettoverlust fabriziert; bei diesem deutlichen Umsatz-Rückgang sollte der sich mE noch erhöhen. Wie Dialog da innerhalb von wenigen Quartalen das Ding EpS accretive machen will ? selbst wenn man an die sofortige Realisierung der 20 Mio USD Synergien glaubt ? das kann ich nicht ganz nachvollziehen bzw. das scheint mir zu optimistisch.  

06.08.20 12:12

4319 Postings, 1769 Tage JacktheRipp...

@dlg : ja, einiges blicke ich auch nicht (mehr).
Dachte, dass das Battery-Charging bereits im Iphone12 drin wäre ??
Bluetooth ist mir schon klar. Wenn ein z.B. Samsung oder ein anderer Bluetooth-Großkunde seine Produktion down locked, dann macht das gleich mal 10% des Bluetooth-Umsatzes aus ... Bei Nordic verteilt sich das natürlich extrem. Andererseits war dann die Neukundengewinnung scheinbar nicht so erfolgreich ....
War die  Adesto-Aussage (EPS accreditive) nicht vor Corona ?

Wir als alte Dialog?ler wissen ja , dass man mehr auf das Nichtausgesprochen, als auf das Gesprochene achten müssen. Bluetooth wurde einfach verschwiegen, bis der Sebastién das ansprach ;-)
Ich kenne diese Taktik, weil ich sie auch bei meiner Frau immer anwende (spreche nicht über die eigenen Versäumnisse, denn meistens macht das eh ein Anderer :-)) (in dem Falle die Frau, oder Sebastién)  

06.08.20 16:21

3764 Postings, 2596 Tage dlg....

Aus meinen Gedächtnisprotokoll waren die Aussagen zu Adesto ungefähr die Folgenden:

?expecting that to be in the $40 million to $50 million? (Umsatz in 2H)
?expect the second half to be considerably better than the first half?(Umsatz)
?expect a small operating loss? (in 2H)
?expecting the business to be accretive in the first full calendar year, which will be 2021?

Also wenn 40-50 Mio ?considerably better? sind als das 1H, wie hoch war denn dann bitte das 1H? Die 1Q Zahl von 20 Mio USD findet man noch bei Edgar, aber 2Q klingt für mich nach vllt 10 USD. Unterstelle ich also 30 Mio USD in 1H und 45 Mio USD in 2H so kommen wir auf 75 Mio USD Gesamtumsatz in 2020.

Also wenn Adesto bei 118 Mio USD Umsatz in 2019 einen Nettoverlust von 27 Mio USD eingefahren hat, wie sieht der Verlust dann erst bei 75 Mio USD aus?

Aber gut, vllt gibt es in 2021 eine signifikante Aufholung sämtlicher in 2019 verlorenen Umsätze plus den normalen Zuwachs + sofortige Realisierung der erhofften 20 Mio USD Synergien. Aber per Stand heute ist für mich die Annahme, dass Adesto in 2021 zum NETTOgewinn Dialogs beiträgt sehr sehr gewagt. Vllt hat Dialog auch nur ?Umsatz accretive? gemeint :-)


Bei Deinem ersten Satz: battery charging (bieted Dialog schon lange an) ist nicht gleich battery management (neue Initiative), oder?  

06.08.20 21:11

4319 Postings, 1769 Tage JacktheRipp....

ob der Goldman Analyst, der Apple seit Jahren permanent auf ?sell? und ?überbewertet? einstuft, wohl noch irgendwo anders einen Job finden wird ? :-))
Wahnsinn, absoluter Wahnsinn ...
Im Vergleich zu Tesla ist die Bewertung von Apple noch nachvollziehbar, aber ... na ja ist eben die beste Firma der Welt augenblicklich.. mit ca. 10 verschiedenen Artikelchen  

07.08.20 08:08

4319 Postings, 1769 Tage JacktheRipp....

@dlg : ja, damit meinte ich Battery-Management, also Bestandteil des Iphones / bzw. allgemein der Smartphones ...
Dachte eigentlich, dass bereits das Iphone12 damit ausgestattet wäre... das Rumgedruckse lässt mich jetzt eher vermuten, dass dies erst später integriert wird, oder macht man das bewusst so, um keine Details zu verraten ...  

07.08.20 18:08

393 Postings, 124 Tage IanBrownBm

Batterie Management war klar 2021.

Was wächst die nächsten Jahre, wenn ich mir den call durchlese


PmIc ex Apple: steadily for next 3 years. Und es hat gerade erst angefangen, mit Konsolen. Riesen Geschäft

Cmic: wachseb 40% weitere Funktionalitäten kommen dazu, beste Lösung am Markt, unter 10% Marktanteil. Riesengeschäft

Apple ohne Lizenz: 300 mio plus in 2020 and rising

Batterie Management: mit allen top 5 oems: Riesen Geschäft

Adesti iot plus ble Wireless wird wachsen

One more thing: Geschäft für Apple 2022. neues Geschäft im Vergleich zum bisherigen und nicht Batterie managenent

 

07.08.20 21:39

4319 Postings, 1769 Tage JacktheRipp...

ich dachte, dass das Iphone12 bereits diese Lademöglichkeit für airpods/watches usw. bekommt ? und dieses durch den Batteriemanagement Chip realisiert wird..
2021 bedeutet ja, dass dies erst im Iphone13 stattfindet ..  

09.08.20 11:21

3764 Postings, 2596 Tage dlg....

Jack, ich hatte das so verstanden, dass Dialog mit einem neuen sub PMIC in die 2020er iPhone Version kommt (plus ggfs einem fast charging Chip?). Das neue Thema "Battery MANAGEMENT" aber erst in 2021/22...aber ich bin da inhaltlich zu weit weg, vllt liege ich da auch falsch.

Ian, wenn man Adesto mit 118 Mio USD Umsatz in 2019 kauft nach zwei Jahren in Folge mit fast 50% Wachstum, dann sollte man nach einem 2020er Umsatz von vllt nur 75 Mio USD in der Tat von einem Umsatzwachstum ausgehen, sprich: sehr ambitioniert erscheint das nicht. Ich hoffe sehr, dass diese bisher teuerste Akquisition Dialogs nicht wieder ein Rohrkrepierer wird - mit dem Timing lag man leider schon mal stark daneben (was man aber dem Management nicht vorwerfen kann).

Jetzt dürfen wir uns die nächsten Tage erst mal wieder anschauen, wieviele Mio das Management dieses mal durch Aktienkäufe "eincashen" wird. Die Kursentwicklung provoziert das ja geradezu :-)  

09.08.20 19:38

4319 Postings, 1769 Tage JacktheRipp....

Adesto würde ich mal zur Hälfte als Technologie-Zukauf werten -> Speichertechnologie für Bluetooth-Chips. Die andere Hälfte ist etwas unglücklich ( industrieller Bereich), aber hoffentlich kein Fehlkauf.
Für den industriellen Bereich muss sich allerdings auch Dialog noch gewaltig ändern, ansonsten verpuffen die Creativ Chips und die Hälfte des Adesto Zukaufs ziemlich schnell.

Aber wie schon gesagt : Silego war ein Premium-Super-Einkauf, den man sicher nicht jedesmal so hinbekommt ... das wären zu hohe Maßstäbe  

09.08.20 21:09

4319 Postings, 1769 Tage JacktheRipp...

aus den Call Transcript:

So with respect to the near-term question and the transition from Q3 to Q4, the ? as you said, obviously, it's premature to guide Q4. But if I think of the transition from Q3 to Q4, I would say it's probably more like the transition that we experienced in the 2019 year as opposed to prior years. So we're expecting Q4 to be slightly ? or down from the Q3 seasonality. And that's a result of, obviously, the licensing agreement with our major customer and the transfer of main PMIC for phones, iPads and watches. But with respect to seasonality, we expect the seasonality for the rest of the business to remain the same.


Meinungen ?  

10.08.20 12:08
2

3764 Postings, 2596 Tage dlg....

Jack, im Prinzip sagt der CFO, dass es in 4Q2020 einen Umsatzrückgang ggü 3Q2020 geben könnte/wird. Es kam in dem Call sogar noch eine weitere Rückfrage dazu in der er das bestätigt hat? habe ich unten mal angehängt.

Warum das so sein wird trotz i) der erwarteten Verschiebung des neuen iPhones in 4Q (was eigentlich für mehr Umsätze in 4Q als in 3Q spricht, wie auch von den Wettbewerbern angedeutet), ii) dem zusätzlichen Sub PMIC in den neuen Modellen und iii) dem Adesto Beitrag von vllt USD 25m (verglichen mit Vorjahr, nicht mit 3Q), ist mir nicht 100%ig klar.

Aber mit den neuen Modellen kickt Apple doch auch immer alte Modelle raus, so dass Dialog hier wahrscheinlich mehr Main PMIC (Lizenz-) Umsätze verliert (in 4Q19 waren noch 135 Mio USD ?Apple alt? beinhaltet) als man durch den Sub PMIC und Adesto gewinnt.

In Zahlen ausgedrückt:
In 3Q2019 hat Dialog einen Umsatz von 408 Mio USD erzielt, in 4Q2019 waren es dann 381 Mio USD, was einem Rückgang von ca. 7% entsprach. Wende ich das auf 2020 an, dann könnte das wie folgt aussehen:

1Q20: 249 Mio USD
2Q20: 302 Mio USD
3Q20: 360 Mio USD (mittlere Guidance)
4Q20: 336 Mio USD (7% Rückgang wie in 2019 angenommen)
-----
Summe: 1,25 Mrd. USD
Konsensus aktuell: 1,26 Mrd. USD

Passt doch ungefähr, oder?

*********

Analyst:
?And just a clarification on earlier question, did I hear you say that Apple revenues will go down Q-on-Q in 4Q or did you mean that the seasonality in 4Q will be lower than it has been
historically. Thank you.?

Dann noch mal wiederholt: ?Sure. Just on the Apple revenue in response to an earlier question you said 4Q Apple revenues will go down or did you mean that seasonality will be less than just -- I just wondered if you could clarify your comments on how you expect Apple revenues into 4Q.?

Dialog:
?Absolutely, as I said, obviously earlier, it's a bit premature for me to guide for Q4, but my comments was more on the seasonality of the business, they weren't specifically related to our largest -- revenue from our largest customer.?  

10.08.20 12:31

393 Postings, 124 Tage IanBrowndlg

danke, genauso isstes

zum magnet ring, ich weiß ihr haltet mich für meschugge und so aber durch meine energous brille seh ich da 36 kleine antennen
 
Angehängte Grafik:
efb0hn8ueaatkij.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
efb0hn8ueaatkij.jpg

10.08.20 13:32

3764 Postings, 2596 Tage dlg....

Ian und was würdest Du schätzen kosten so 36 Antennen plus (36) Sender?  

10.08.20 13:40

393 Postings, 124 Tage IanBrowndlg

war nur ein spässle  

10.08.20 13:40

393 Postings, 124 Tage IanBrownzum

Batterie Management und den umsätzen hier nochmal folgendes von jalal:

So you can model those and roughly you should get something as I say to 20 to 30 million this year. A major jump next year, I would say, maybe in the order of probably 5X. What we do this year would be next year. And then as we've said, by 2023, you get to 10X what we ship this year.

 

10.08.20 15:07

4319 Postings, 1769 Tage JacktheRipp....

mich persönlich enttäuschen folgende Dinge:
1) dachte ich, dass man den watch-PMIC als main-PMIC einstuft und dieser somit ab jetzt weg ist, sondern als Sub-PMIC.
2) Bin ich persönlich von einem Battery-management Chip bereits im Iphone12 ausgegangen, da ich vermutet hatte, dass der für die zu ladenden wearables benötigt...
3) Bluetooth natürlich, trotz der Begründungen...
 

10.08.20 19:28

4319 Postings, 1769 Tage JacktheRipp...

mir fehlen somit knapp 80 mio für mein angedachtes Q4 ...
Das Ding mit der Applewatch finde ich schon derb. Keiner von Dialog-Seite hatte jemals den design-Verlust des kleinen PMICs bei der Applewatch angesprochen ... für mich war das immer ein Sub-Pmic, der weiterläuft ...
Das Ding mit dem Battery-management war auch anders gedacht, wenn man die vorigen Bagherli-Aussagen ansieht ... Ursprünglich war wohl klar das Iphone12 als Start gedacht, jetzt das Iphone13 ..

Für mich ist Dialog jetzt ganz sicher kein Q4 Springkandidat mehr ...  

10.08.20 19:44

393 Postings, 124 Tage IanBrownJack

Das entscheidende ist doch wieviel das nicht lizenzierte Geschäft wächst, und da kann es sehr wohl Überraschungen geben.  

10.08.20 22:33

4319 Postings, 1769 Tage JacktheRipp...

sehe ich nicht so ... da bin ich mal glatt um ein paar Mio versemmelt worden.
Da bin ich nachtragend ;-)  

11.08.20 09:47

393 Postings, 124 Tage IanBrownapple und so fort

meine Meinung: Dialog wird in den neuen Phones und accesoires neuen Content drinn haben, pmics fliegen raus. bm battery noch nicht.

Die Hoffnung, dass in den 360 mio nur noch 60-70mio Apple lizenziertes Geschäft ist, hab ich schon, und das wär schon der Hammer weil sie eine Runrate ohne das wegbrechende Geschäft haben, die wirklich schon eine ordentliche Basis darstellt.

 

11.08.20 17:50

529 Postings, 2406 Tage WesHardinARP

Mir war gar nicht bewusst, dass das ARP aktuell noch am laufen war. Ich hatte das so verstanden, dass nach der letzten Tranche erst mal Pause ist...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1354 | 1355 | 1356 | 1356  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben