Trading Ideen für diese Woche

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.11.00 13:51
eröffnet am: 27.11.00 02:37 von: Tyler Durdan Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 27.11.00 13:51 von: Tyler Durdan Leser gesamt: 5122
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

27.11.00 02:37
3

1664 Postings, 7511 Tage Tyler DurdanTrading Ideen für diese Woche

Hallo,

folgende Trading Ideen geben sich laut meiner Charttechnik-Software für die nächste Woche:

       WKN      Name§MACD(12, 26, 9) Mom(21) RSI(14)
    510200    BASLER     -2,66        -8     39,79          §
    542000§CE COMPUTER EQUIPMENT (5) -2,38 -6,6 44,49
    528780§CONCEPT AG -2,69 -6,5 34,52
    568480§EM. TV & MERCHANDISING (5) -5,09 -11,2 32,56
    802690§ENTRIUM DIRECT BANKERS AG -0,3 1,3 47,62
    512800§EPCOS AG -0,03 4,1 39,67
    570680§EUROMED AG -0,17 -0,15 46,84
    566480§EVOTEC BIOSYSTEMS AG -4,41 -13,4 38,72
    513010§FJA AG -1,33 -3,5 35,29
    579200§FREENET. DE AG -5,08 -7,8 38,01
    623100§INFINEON AG -1,62 1,3 45,72
    622950§KABEL NEW MEDIA AG -2,46 -7,3 32,68
    523990§KONTRON EMBEDDED COMPUTERS AG -1,22 1,5 43,85
    525650     LINOS      0,38         4     49,09          §
    658320§MB SOFTWARE -0,98 -1,4 45,35
    676390§NETLIFE AG -1,06 -3 34,69
    687080§OAR CONSULTING -3,2 -5,3 41
    508990  PARSYTEC     -3,43     -0,29     46,13          §
    541490§PHENOMEDIA  AG -3,24 -9,6 43,05
    730900§STEAG HAMATECH AG -1,6 -3,29 42,64
    727680§SYSTEMATICS AG -3,38 -8,9 41,72
    722670§SÜSS MICROTEC AG -1,8 -4,1 45,32
    746100§TEPLA AG -1,55 -3,3 42,25
    750100§TTL INFORMATION TECHNOLOGY AG -0,41 2,1 35,35
    757240§UTIMACO SAFEWARE -1,73 -5,7 36,3
    783010§WWL  INTERNET AG -1,37 -2,1 37,41

Bei diesen Werten haben 2 von 3 technischen Indikatoren (MACD, RSI, Momentum) in den letzten 3 Tagen ein Kaufsignal generiert. Wer also aufgrund von markttechnischen Indikatoren kauft, kann hier zuschlagen. Diese Werte hat mir wie gesagt die Software ausgeworfen. Ich selbst habe keine dieser Werte im Depot und habe bisher auch noch keine Kauforder für morgen (in ein paar Stunden) aufgegeben.

Zu all diesen Werten werde ich noch meine kurze Einschätzung zum Chartbild posten. Der Markttechniker beachtet das Chartbild zwar nicht, aber ich selbst vermische Chart- und Markttechnik und schaue mir sowohl das Chartbild als auch die Indikatoren an. Die folgenden Einschätzungen sind mir so spontan beim ersten Blick auf die Charts eingefallen. Eine ausführliche Analyse liegt dem nicht zugrunde. Fundamentaldaten blieben (wie es sich für die Technische Analyse gehört) völlig ausser acht gelassen.
Sollte dieser Thread Interessenten finden, werde ich am Freitag mal posten, wie sich die Werte so entwickelt haben.

Basler: Der steile Abwärtstrend ist intakt. Das Chartbild sieht immer noch katastrophal aus. Erst Kurse über 23 Euro würden einen signifikanten Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend bedeuten.

CE Computer Equipment: Hier hat der sprunghafte Anstieg am Freitag wohl das markttechnsiche Kaufsignal geliefert. Der Chart sieht meiner Meinung nach immer noch katastrophal aus.

Concept AG: Concept hat sich nach dem absoluten Tief am 17.11. wieder erholt. Die 16 Euro-Marke erscheint nun als Widerstand. Ein Boden könnte dort gefunden worden sein. Ob allerding der Turnaround geschafft wurde, bleibt abzuwarten.

EM.TV: Hierzu braucht man aus charttechnischer Sicht wohl nichts zusagen. Die markttechnischen Indikatoren haben trotzdem Kaufsignale geliefert.

Entrium: Hier sieht der Chart noch ausgesprochen gut aus. Der mittelfristige Aufwärtstrend ist trotz der Marktlage der letzten Tage immer noch intakt. Käufer sollten allerdings warten, ob die 64 Euro durchbrochen werden und einen relativ engen SL setzen.

Epcos: Epcos hat sich seit Oktober etwas von der Talfahrt erholt. Der Abwärtstrend ist allerdings noch sehr intakt. Da die Trendlinie bei 115 Euro noch relativ weit entfernt ist, könnte hier ein Trading-Buy interessant sein.

Euromed: Euromed hat nach dem Auf und Ab der letzen Tage sogar den GD(30) durchbrochen und damit ein zusätzliches Kaufsignal generiert. Für Zocker sicherlich interessant. Sollte sich eine inverse SKS-Formation bilden, ergäbe sich daraus ein KZ von ca. 6 Euro !!!

Evotec: Evotec befindet sich immernoch in einem klaren Abwärtstrend. Erst Kurse um 33 Euro würden hier das Verlassen dieses Trends bedeuten. Bei 36 Euro wartet der GD (30).

FJA: Auch bei FJA ergibt sich aus charttechnischer Sicht noch kein eindeutiges Kaufsignal. Ein sehr steiler, kurzfristiger Abwärtstrend könnte jedoch bei steigenden Kursen am Montag durchbrochen werden.

Freenet: Hier gilt das gleich wie bei FJA.

Infineon: Hier gibt es drei Abwärtstrends. Der kurzfristigste, steilste könnte am Montag bei steigenden Kursen durchbrochen werden. Am Freitag wurde der GD (30) nach oben durchbrochen, sodaß ein weiters Kaufsignal hinzutritt. Eine kurzfristige Chance auf eine Erholung an den zweiten Abwärtstrend bei 56 Euro erscheint möglich.

Kabel New Media: Hier würden meiner Meinung nach erst Kurse um die 20 Euro wieder ein Kaufsignal anbieten. Bisher ist der Abwärtstrend weiter intakt.

Kontron Embedded: Nachdem Kontron im September einen kurzfristigen Aufwärtstrend verlassne hat, könnte sich jetzt ein etwas flacher verlaufender Aufwärtstrend ausbilden. Auch bei Kontron wurde mit dem durchbrechen des GD (30) ein weiteres Kaufsignal generiert. Auch charttechnisch sieht Kontron also positiv aus. Ein SL sollte man bei 100 setzen.

Linos: Der Chart ist zu kurz für eine vernünftige Analyse. Kurse über 85 bzw. 88 Euro könnten den Weg nach oben frei machen.

MB Software: Hier hat ebenfalls der starke Anstieg am Freitag wohl die markttechnischen Kaufsignale generiert Der Abwärtstrend ist noch intakt und würde erst bei 7,90 Euro (dort wartet auch der GD (30)) durchbrochen werden.

Netlife: Auch hier ist der Abwärtstrend noch intakt. Kurse oberhalb von 10 Euro könnten ein technisches Kaufsignal liefern.

OAR Consulting: Auch bei OAR herrscht ein intakter Abwärtstrend vor. Die technischen Indikatoren scheinen nur eine technische innerhalb des Abwärtstrends abzubilden. Kurse über 21,50 Euro würden ein Kaufsignal bedeuten.

Parsytec: Bei Parsytec ist der Abwärtstrend ebenfalls weiterhin intakt. Der GD (30) wurde ebenfalls positiv durchbrochen. Weiterhin positv zu werten ist, daß Parsytec in einen langfristigen Aufwärtstrend (mit viel Phantasie) zurückkehren könnte.

Pheonmedia: Phenomedia scheint einen Boden bei 22 Euro gefunden zu haben. Obwohl wir uns von diesem Boden schon wieder entfernt haben, bleibt der Abwärtstrend intakt. Charttechnisch zwar immernoch kein Kauf, der fundamental überzeugte langfristige Anleger sollte jedoch unbedingt bei 22 Euro einen SL setzen.

Steag Hamatech: Auch Steag befindet sich immer noch im intakten Abwärtstrend auf dem Weg zurück zum Emissionspreis. Ob die 10 Euro als psychologischer Widerstand bei einem erneuten Test halten bleibt abzuwarten. Erst bei Kursen um 18 Euro könnte der Abwärtstrend durchbrochen werden.

Systematics: Dieser Chart sieht dem von Steag in einigen Punkten ähnlich. Das oben gesagte gilt entsprechend. Ein Kaufsignal gäbe es bei Kursen um 40 Euro.

Süss Microtec: Auch Süss hat einen intakten Abwärtstrend vorzuweisen. Hier könnte allerdings bei 24 Euro eine stärkere Unterstützung gefunden worden sein. Knapp unter 24 Euro sollte der Käufer jedoch einen SL setzen. Eine Kurserholung bis 34 Euro erscheint möglich, dort wartet die Abwärtstrendlinie. Erst ein Durchbrechen dieser Linie würde auch ein klares charttechnisches Kaufsignal liefern.

Tepla: Für Tepla gilt das gleiche, wie für alle Werte mit intaktem Abwärtstrend und technischer Reaktion am Freitag.

TTL: TTL hat den Abwärtstrend durchbrochen nachdem bei 19 Euro ein Boden gefunden wurde. Mit dem Durchbrechen des GD (30) am Freitag wurde ein weiteres Signal geliefert. Der Turnaround könnte geschafft sein. Aus charttechnischer Sicht, sieht es also bei TTL ebenfalls sehr gut aus. Käufer sollten den Boden bei 19 Euro beachten.

Utimaco: siehe Tepla

WWL: siehe Utimaco

So, nachdem diese Sache länger gedauert hat als ich gedacht habe, gehe ich jetzt mal schlafen und werde diese Werte mal im Auge behalten. Mir persönlich erscheinen Entrium, Epcos, Kontron, Süss, TTL und mit Abstrichen auch Parsytec am aussichtsreichsten.

Grüsse,
Tyler Durdan





 

27.11.00 08:01

341 Postings, 7276 Tage gere1Hallo T.D., vielen Dank für die Arbeit !! mfg o.T.

27.11.00 08:52

13475 Postings, 7754 Tage SchwarzerLordäußerst interessant! o.T.

27.11.00 08:59

362 Postings, 7458 Tage megalowflyer1Superbeitrag, Tyler !!! Mit welcher Software

arbeitest Du?


Bewertung: 1 mal ganz schön fleißig & gut !!!  

27.11.00 09:01

13 Postings, 7369 Tage g231tolle Analyse! Welche Software ist das? o.T.

27.11.00 09:05

817 Postings, 7587 Tage Trueffel-FerkelHeey Tyler - das könnte eine wöchentliche...

...Kolumne werden. Was hälst Du davon. So ähnlich wie der Schwrze Lord mit seiner Kurzversion zur Euro-am-Sonntag.

Bringt Dir sicher viele Sterne ein und uns allen sicher viele interessante Diskussionen. Wäre 'ne gute Basis, finde ich.

JA - welche Software benutzt Du denn da?

Der nächste Stern ist Dir sicher.

Gruß tf

P.S.: was hälst Du davon zum Rhein-Ruhr Arivatreffen am 10.12.00 zu kommen. Du könntest gleich ein kleines Refereat halten..., denk' mal darüber nach!


 

27.11.00 11:59

754 Postings, 7606 Tage ML2711Tyler echt gut, doch Condat geht bei

guter Börse über 50 Euro. Die hast Du echt vergessen.
Weiter fehlt Internetmediahouse. Für mich auf dem Kurs, ein klarer Kauf!.
Als ich neulich über meine Käufe berichtete, haben alle gelacht. Heute lache ich!. Wie gesagt ich bin ein Optimist.
Gruß
ml2711  

27.11.00 12:06

424 Postings, 7607 Tage racohallo tyler,

schönes ding,das du da abgeliefert hast!!

ein kleines ding am rande,da ich ja weiß ,daß du regelmäßiger kinogänger bist.hast du "the cell"gesehen?vielleicht können wir uns ja mal kurz austauschen,denn mich würde schon interessieren,was du von dem film hältst.

viele grüße von raco  

27.11.00 13:51

1664 Postings, 7511 Tage Tyler DurdanAntworten / Zwischenbericht

Hallo,

zunächst einmal vielen Dank für die positive Resonanz.

Die Antworten zu Euren Fragen:

Die Software ist World Money 4.0. Eine Demoversion kann unter www.world-money.com bestellt werden. Eine sehr schöne Software zur Chartanalyse und Depotverwaltung. Weiterhin hat man frei konfigurierbare Filter, mit dem man nach allen möglichen Kriterien aus dem Aktienbestand filtern kann.

@Trueffel-Ferkel: Puuh eine wöchentliche Kolumne ? Ist ganz schön viel Arbeit und so wichtig sind mir die Sterne dann nicht. Aber ich denke mal drüber nach. So zuverlässig wie der Schwarze Lord jeden Sonntag die Eurams präsentiert, werde ich das sicherlich nicht hinbekommen. Abgesehen davon, daß Rhein und Ruhr etwas weit entfernt sind, würde ich natürlich kommen, wenn das Treffen am schönen Kölle am Rhein wäre und ich in einem Atemzug einen Sieg des FC sehen könnte. Am 10.12. spielt der FC jedoch leider in Bremen und ich werde mir das mal ansehen. Ein Kurzreferat könnte ich also maximal über die taktische Bedeutung der Viererkette halten :-)

@ml2711: Nein ich habe Condat und Internetmediahouse nicht vergessen. Die beiden wurden nur nicht vom PC ausgespuckt. Ich habe mir die Werte auf der Liste nicht ausgesucht, sondern von einer Software berechnen lassen.

@raco: The Cell habe ich noch nicht gesehen. Mich haben die Auftritte von Jenny Lopez in der jüngsten Vergangenheit etwas abgeschreckt. Ist es denn lohnenswert, den anzusehen ?

Zum Abschluss wollen wir mal sehen, ob meine Software tatsächlich in der Lage ist vernünftige Kaufsignale zu berechnen:

Ich bin einfach mal bei Finanztreff alle Werte durchgegangen und haben vom aktuellsten Kurs die Änderung zu Freitag notiert. Sicherlich ist es an einem Tag wie heute nicht sonderlich schwer, Werte genannt zu haben, die im Plus stehen. Eine weitere Betrachtung der Dinge, werde ich mal am Wochenende hier reinstellen, damit man die Wochenperformance ersehen kann.

510200 Basler +1,85% (13:18 Uhr)
542000 CE Computer +0,95 % (13:14)
528780 Concept +1,41 % (13:23)
568480 Em.TV +6,17 % (13:29)
802690 Entrium +0,32 % (13:20)
512800 Epcos +5,51 % (13:29)
570680 Euromed +10,00 % (13:12)
566480 Evotec +10,84 % (13:27)
513010 FJA +1,25 % (12:25)
579200 Freenet +2,83 % (13:32)
623100 Infineon +6,69 % (13:32)
622950 Kabel New Media +6,88 % (13:26)
523990 Kontron +2,75 % (13:32)
525650 Linos - 0,42 % (13:32)
658320 MB Software +2,07% (13:33)
676390 Netlife +8,42 % (13:01)
687080 OAR +8,98 % (13:30)
508990 Parsytec +8,00 % (13:05)
541490 Phenomedia +4,39 % (13:31)
730900 Steag +14,81 % (13:26)
727680 Systematics +6,91 (13:19)
722670 Süss +7,02 % (13:34)
746100 Tepla +18,18 % (13:35)
750100 TTL -7,14 % (13:12)
757240 Utimaco +10,41 % (13:32)
783010 WWL +17,54 % (13:19)

Insgesamt sind einge Werte dabei, die schwächer performen als der Markt. Allerdings mit Linos und TTL nur zwei Ausbrecher in den negativen Bereich, wobei gerade der Ausbuch von TTL (die ich charttechnisch ja noch positiv einschätzte) sogar recht massiv ist. Insgesamt schneiden meine charttechnischen Favoriten im Vergleich etwas schwächer ab. Ich bin mal gespannt, welches Ergebnis am Freitag da steht. Vielleicht sollte ich mich ganz auf die Markttechnik verlassen und einfach den PC meine Käufe ausrechnen lassen, dann sind jedenfalls die Emotionen ausgeschaltet, die bei der Interpretation eines Charts doch noch eine kleine Rolle spielen. :-)

Grüsse,
Tyler Durdan  

   Antwort einfügen - nach oben