Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1 von 1515
neuester Beitrag: 14.07.20 23:01
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 37865
neuester Beitrag: 14.07.20 23:01 von: hattingen Leser gesamt: 8912486
davon Heute: 202
bewertet mit 93 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1513 | 1514 | 1515 | 1515  Weiter  

20.06.13 10:12
93

15705 Postings, 4314 Tage ulm000Nordex vor einer Neubewertung

Bin ja eigentlich kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thread gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich auseinanderzusetzen. Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposterei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessante Posts nach hinten verschiebt und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisiert und polemisiert und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich das Motto eines jeden Aktienthreads sein.

Letztendlich geht es doch in einem Aktien-Thread um eine sinnvolle Diskussion und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thread wo diese Voraussetzung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertung steht nach dem schwierigen letztjährigen Restrukturierungsjahr mache ich einen neuen Nordex-Thread auf. Ob die Ariva-Mods diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben. da ich keinen anderen Nordex-Thread bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion ohne meingott möglich ist.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1513 | 1514 | 1515 | 1515  Weiter  
37839 Postings ausgeblendet.

09.07.20 20:54
3

15705 Postings, 4314 Tage ulm000Erste Nordex-Mühle N163 verkauft

Der Projektierer aus Dresden realisiert nun sein erstes Windkraft-Projekt in Skandinavien ? der Anfang einer Projektpipeline mit 400 MW.

Der Dresdner Projektierer VSB hat die erste Nordex-Mühle N163/5.x gekauft. Die neue Nordex Flaggschiffturbine wird Anfang kommenden Jahres in Serie gehen.

VSB wird ihren finnischen Windpark ?Juurakko? mit 7 N163/5.7 bauen.  

09.07.20 23:48
4

386 Postings, 2606 Tage Andinity...

Da kann man nur hoffen das wird in einer Woche schlauer sind und bei der HV mal die Fakten offen gelegt werden. Unsicherheit ist an der Börse ohnehin immer schlecht, aber aktuell schlimmer denn je.  Ich habe es auch so verstanden, dass es erstmal nur darum geht die Option zu haben eine KE durchzuführen, aber wieso und weshalb muß dafür schon mal auf den Tisch. Und ich bin immer noch sicher das Acciona bald Nordex komplett übernimmt, aber wie das genau abläuft da kann ich mir auch noch keinen Reim drauf machen. Viele Fragezeichen und die P

Fakt ist leider aktuell auch, das sich die Mitbewerber seit dem Corona Crash Anfang März schon wieder komplett erholt haben und sogar im Plus sind, Nordex ist da wieder mal ziemlich abgeschlagen. Aber diese Meldung mit der KE hat da natürlich einen großen Anteil das der Kurs aktuell unter 10€ dümpelt.

Seit Anfang März: Siemens Gamesa:~ + 10% / Vestas: + 6% / Nordex: - 20% ...


HV ist am 16.07. übrigens um 12 Uhr.



 

10.07.20 08:03

1309 Postings, 3232 Tage Flaterik1988@ALEXIS

wo schreibt nordex das?  

10.07.20 08:05

757 Postings, 861 Tage GeldpateAuftrag

Nordex: Nach Meldung über einen Großauftrag aus Spanien springt die Aktie vorbörslich auf +5?%. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

10.07.20 08:53

1832 Postings, 5404 Tage MausbeerDer Link zum neuen Auftrag

10.07.20 10:33

6215 Postings, 5266 Tage beegees06Großauftrag

nutzt alles nichts für die Aktie - Nordex Führung sollte sich zu alldem mal äußern - warum machen sie das nicht? Von 9 bis 10 Uhr fährt der Kurs nach oben um dann wieder zu fallen  

10.07.20 10:45
2

6 Postings, 61 Tage antimanipulatorLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.07.20 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

10.07.20 16:19
1

240 Postings, 1199 Tage PoolmanFür mich amüsant,

da ärgert uns ein kleiner Londoner Hedger. Irgendjemand versucht immer gegen den Strom zu schwimmen. Schauen wir mal wie wir in ein paar Wochen stehen.

 

10.07.20 16:49
2

6215 Postings, 5266 Tage beegees06@Poolmann

mal ehrlich, normal ist der Kursverlauf ja nicht, der heutige Auftrag ist ja schon ein GROSSER - da darf man sich auch ma ÄRGERN - warten wir mal deine Wochen ab  

10.07.20 19:01

61 Postings, 182 Tage Wind29Kann es sein

Das die Aktie bewusst niedrig gehalten wird vor der HV. Langsam verliere ich wirklich meinen Optimismus für diese Aktie!!  

10.07.20 19:49

2770 Postings, 2892 Tage US21?

Immer diese Verschwörungstheorien. Da wird nichts bewußt "niedrig gehalten".

Nordex ist kurz vor einer außerordentlichen HV. Der Wunsch einer großen KE ist bei der normalen HV gescheitert. Kein Mensch weiß wofür sie so viel Geld brauchen. Sie äußern sich auch immer noch nicht eindeutig. Kein Mensch weiß ob sie jetzt eine Mehrheit kriegen. Wenn ja wird der Kurs massiv verwässert. Wenn nein kann niemand beurteilen was das dann bedeutet.  

Bei dieser Unsicherheit, warum sollte jemand im Augenblick Nordex Aktien kaufen. Jeder seriöse Anleger wird erstmal die weiteren Infos abwarten, vorsichtige Anleger steigen eventuell sogar aus. Darum verpuffen auch positive Auftragseingänge.  

10.07.20 20:00

2770 Postings, 2892 Tage US21?

Unter anderem durch Corona wird Nordex laut Schätzungen auch dies Jahr wieder Verluste machen. Wenn man die aktuellen Schätzungen für das nächste Jahr nimmt wird durch die KE wieder eine massive Verwässerung eintreten.

Es bleiben zwei Fragen. 1. Brauchen sie dringend Geld oder möchten sie nur die Option haben und 2. Machen sie mit dem Geld was Positives (evtl sogar eine sinnvolle Übernahme) oder ist es nur für weitere unprofitable Umsätze da.

Insofern gibt es neben dem optimistischen Sonnenschein auch eine ganze Menge Wolken bzw. sogar die Gefahr von Regen.  

10.07.20 20:35

240 Postings, 1199 Tage PoolmanWow,

da freue ich mich ja schon auf nächste Woche:
 
Angehängte Grafik:
nordex_1.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
nordex_1.jpg

10.07.20 20:41

2770 Postings, 2892 Tage US21?

Da das die normale tägliche Schlußauktion ist kannst du dich ja jeden Tag darüber freuen.  

10.07.20 21:20
1

240 Postings, 1199 Tage PoolmanAch nee US21

Weißt du wie ich dich einschätze, du hast früher an der Börse spekuliert und dein Geld verloren. Jetzt kennst du dich natürlich ganz genau aus und warnst die armen Aktionäre ihr Geld zu verlieren.
Ich z.B. bin vom BZ Zug jetzt wieder zur Windenergie zurückgekehrt, da waren auch immer so Propheten die nie dran geglaubt haben.
Aber jeder ist für sein Geld ja Gott sei Dank selber verantwortlich und sollte niemals auf jemanden anders hören.
 

10.07.20 22:24

2770 Postings, 2892 Tage US21?

Du scheinst die Schlußauktion nicht zu kennen, weißt aber scheinbar ganz viel über mich.

Ich habe also früher spekuliert und viel Geld verloren. Das wußte ich noch gar nicht. Habe ich durch dich was neues über mich gelernt. Super  

10.07.20 22:46

2770 Postings, 2892 Tage US21?

Wobei mir etwas rätselhaft bleibt warum du hier schreibst wo du doch gleichzeitig sagst, man "sollte niemals auf jemand anders hören". Dann sind deine Postings also eher sinnlos.
 

11.07.20 10:42
1

170 Postings, 393 Tage Luxusasket@Andinity

Es ist nicht verwunderlich, dass Nordex nicht beim Vor-Corona-Kurs liegt. Nordex schreibt immer noch Verluste und das mit gar nicht so wenigen Aufträgen. Ohne den Beweis, dass die neuen Aufträge gewinnbringend sind, muss man die letzten Zahlen als Grundlage heranziehen und damit ist der Kurs nicht höher als er ist. Meine größte Befürchtung ist, dass man die KE für die Umsetzung der neuen Aufträge benötigt. Das würde bedeuten, dass aktuell Aufträge immer noch nicht kostendeckend geschweige denn gewinnbringend abgewickelt werden. Oder sagen wir es besser so, dass die Aufträge nicht genug Gewinn generieren, um die Gesamtkosten (also nicht nur die auftragsbezogenen Kosten) zu decken. Ich hoffe, dass das Geld der KE nicht zum Überleben benötigt wird, sonst steht mir eine größere Kapitalvernichtung bevor. Mal sehen was die AHV bringen wird... gutes Gefühl habe ich bei der Sache keines.  

11.07.20 16:02

1001 Postings, 3772 Tage alexis62flaterix1988

Diese Antwort habe ich direkt von Nordex erhalten (auf meine Anfrage)  

13.07.20 19:18
2

240 Postings, 1199 Tage PoolmanNormaler Schlusskurs

für unseren Nordex Spezialisten. So sieht ein normaler Schlusskurs aus und nicht zum Absoluten
Tagestief mit extrem viel Umsatz !  
Angehängte Grafik:
nordex_2.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
nordex_2.jpg

14.07.20 13:33

6215 Postings, 5266 Tage beegees06vermutlich macht uns die gepl. KE alles kaputt

Aufträge kommen ständig - bin mir sicher, dass die auch profitabel abgewickelt werden - die Unsicherheit ist momentan die geplante KE -  man müsste mal wissen, für was die KE geplant ist - deshalb kann man nur spekulieren  

14.07.20 14:03
1

170 Postings, 393 Tage Luxusasket@Beegees

So wie es aussieht kommen die Details scheinbar wirklich erst am Donnerstag ab 12 Uhr. Ohne Informationen wird sich der Kurs bis dahin kaum noch in Richtung Norden bewegen.  

14.07.20 17:26

1309 Postings, 3232 Tage Flaterik1988Wer hat vor morgen zu verkaufen?

Wer weiß vlt steigt ein neuer Aktionär ein oder Klatten will erhöhen, die ist ja unter 5% gefallen. Und vlt will dieser Aktionär das der kurs bis dahein niedrig gehalten wird? daher keine Auftragsmeldungen?

- Mir macht ansonsten die Conra entw. in den USA und Brasilien angst wo Nordex stark vertreten ist. Des weitern gehe ich davon aus das die Frachtkosten im ersten Halbjahr extrem angestiegen sind.  

14.07.20 18:42

240 Postings, 1199 Tage PoolmanVerkaufen ?

Ich bleibe erst mal drin, meine Nordex Position (2100 Stück) ist jetzt auch nicht soo groß. Da ich noch ein gutes Polster von den BZ Werten habe, die in meinen Augen fundamental total überzogen sind.
Für mich war die Nordex im 8,8er Bereich ein Schnäppchen. Kann und sollte aber jeder selber für sich beurteilen.
 

14.07.20 23:01

196 Postings, 1444 Tage hattingenFlaterik1988 und beegees06

Wenn flaterik1988 und beegees06 hier öffentlich einen "Dialog" führen, dann muss man sich fast schon fremdschämen. Keinen Satz geradeaus schreiben können, Spekulationen, Konjunktive und wieder Spekulationen.
@Flaterik1988 ich verstehe Deinen Post eigentlich nicht. Welche Sprache ist das?
@beegees06 steig doch aus, belästige uns nicht mehr mit Deinen sinnlosen Posts. Du schreibst wie ein 16-Jähriger der zum ersten Mal Aktien gekauft hat.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1513 | 1514 | 1515 | 1515  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Leonardo da Vinci, Ornamentaner, Rubensrembrandt, TheLeo1987, tschaikowsky, warumist, waschlappen