Vestas -alles andere als flügellahm

Seite 3 von 89
neuester Beitrag: 02.05.24 13:26
eröffnet am: 11.09.13 09:24 von: Kicky Anzahl Beiträge: 2223
neuester Beitrag: 02.05.24 13:26 von: Highländer49 Leser gesamt: 821156
davon Heute: 2
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 89  Weiter  

17.10.13 07:40

1789 Postings, 4961 Tage thomas14naja,

...wir haben in der letzten zeit bereits 500% gemacht. weiß nicht ob es noch weiter "rund" geht.

 

17.10.13 12:49

79561 Postings, 9000 Tage KickyProduktionskosten gesenkt

Eine Analyse der Nordea Bank zeigt,dass Vestas seine Produktionskosten um 5 % in den nächsten Jahren reduzieren kann und einen ungefähren Gewinn von 7% vom Umsatz machen wird.Vestas selber hat die Erwartung geäussert ,minsetens 1% vom Umsatz zu verdienen.Demnach sind die Produktionskosten für eine der grössten Windmühlen von Vestas um nahezu 2 Millionen gefallen. Patrik Setterberg Analyst bei Nordea meint, dass man auf das Produktionskosten-Niveau von 2009 runterkommen könne als die grosse Windmühle noch 1 Million weniger kostete
http://epn.dk/brancher/energi/alternativ/...roduktionsomkostningerne/  

17.10.13 12:53

79561 Postings, 9000 Tage KickyLeute die noch immer an Sunwin glauben

sollten vielleicht mal ihre Perspektive ändern Thomas14  

17.10.13 14:32

9071 Postings, 6738 Tage 2teSpitze# 51: bis zu den

alten Höchstständen ist aber noch a bissl!  

17.10.13 23:00

79561 Postings, 9000 Tage KickyMitsubishi Grossinvestor in Offshore Projekten

Mitsubishi will Grossinvestor in Energieprojekten in Europa sein. Und da können auch Milliarden auf dem Weg zu Vestas sein meint Feng Zhao, Windanalytiker bei BTM-Navigant."Die Japaner haben die Finanzkraft,den Europäern zu helfen,die Windindustrie voran zu bringen .Und was glaubst du, wer wohl die Turbinen liefern wird für die grossen Offshore Projekte in Deutschland und UK" meint Feng Zhao rhetorisch unter Hinweis ,dass Mitsubishi kürzlich eine Absprache mit Vestas traf.
Ein Blick auf die japanischen Investitionen im Laufe der letzten Jahre zeigt,dass sie Europa sehr ernst nehmen.Mitsubishi besitzt teilweise  bereits das Transmissionsnetz in 8 Offshore Parks.In UK ist es Walney 1 und 2 mit 180 MW (gekauft November 2011 und Oktober 2012),Sheringham Shoal mit 320 MW (gekauft im Juli 2013) und London Array mit 630MW (gekauft im September dieses Jahres)
In Deutschland haben die Japaner sich eingekauft in Borwin 1 (400MW).Darüber hinaus hat Mitsubishi Teile des Übertragungsnetzes in Borwin 2 (800MW)samt Dorwin 2(900MW)und Helwin 2 (690MW)

Dies unterstreicht,dass die Japaner willens sind, Milliarden in Europäische Energieprojekte zu investieren.Vorläufig besitzen die Japaner das Übertragungsnetz zu Windparks für über 4100 MW.Allein eine einfache  Investition in das Übertragungsnetz für das  London Array Projekt von Dong kostete 4,1 Milliarden,wovon Mitsubishi die Hälfte übernahm,mittlerweile ist die Rede von Mitsubishis Investitionen im Umfang von 10 Milliarden.
Dies zeige,dass sie die finanzielle Stärke haben,Offshore Projekte in Deutschland und UK zu kaufen.Konkret dreht es sich um das Projekt Eneco Luchterduinen mit 129 MW,von dem Mitsubishi die Hälfte besitzt.Bereits hier zeigt sich das Interesse an Vestas-Mühlen.Die Dänen haben eine Auftrag über  43 V-112 3MW bekommen.
"Sobald wir uns der Periode nähern,wenn Vestas die V 164 so weit hat in 2017-2018,ist das eine klare Möglichkeit Projekte an Land zu ziehen.Es wird auch helfen,dass sie Mitsubishi mit an Bord haben.Das kann ihnen Aufträge sichern" sagt Feng Zhao zu Enegiwatch.
Aber bis dahin passiert noch viel im britischen Teil der Nordsee....

http://energiwatch.dk/Energinyt/Renewables/article6017993.ece?ref=epn
 

21.10.13 21:26
1

9071 Postings, 6738 Tage 2teSpitzeWindkraft ist in,

wie lange noch?  

23.10.13 12:07

79561 Postings, 9000 Tage Kicky:Windkraftanteil an Weltenergie steigt auf 18%

bis 2050.Die bisherige Prognose lautete 12%,aber derzeit sind es nur 2,6% .Die Investitionen werden von derzeit jährlich 78 Milliarden auf 150 Milliarden steigen ,schreibt in einer umfangreichen Analyse die Internationale Energieorganisation IEA
http://www.iea.org/publications/freepublications/..._2013_Roadmap.pdf

 

23.10.13 12:08

79561 Postings, 9000 Tage KickyVestas mit Enteisungstechnik an Flügeln

24.10.13 10:10

79561 Postings, 9000 Tage KickyVestas Aktion Act on Facts in nordischen Ländern

“Wind energy projects are being put at risk by an increasingly organized and influential anti-wind movement.  The Act on Facts campaign is designed to counter factually flawed arguments and misinformation and to tip the balance back in wind energy’s favour,” .....
nitiated in Australia in June and anchored around the web portal www.ActOnFacts.org  , the campaign’s latest phase features:
five newly-produced vox pop videos addressing key misconceptions about wind energy; .....

http://www.vestas.com/en/media/news/....aspx?action=3&NewsID=3372  

25.10.13 11:13

79561 Postings, 9000 Tage KickyJyske Bank hebt Kursziel von 146 auf 190kr

wegen der guten Auftragslage die mehr als 25% aller Aufträge in der Windindustrie umfasst ( nur Siemens hat mehr)
http://www.jyskebank.dk/wps/portal/jfo/finansnyt/...mp;assetid=VWS.CO

Eurowind Energy ,die Windmühlenparks in Europa entwickeln und mit Vestas zusammenarbeiten,haben ihre Bilanz verdoppelt im letzten Jahr von 76 Millionen auf 147 Millionen,der Umsatz ging zurück von 59 Millonen auf 50 Millionen.Die Firma arbeitet in Dänemark,Deutschland ,Polen und Rumänien und will sich nach Schweden und Finnland ausweiten
http://energiwatch.dk/Energinyt/Renewables/article6150435.ece?ref=epn


 

28.10.13 15:50

79561 Postings, 9000 Tage KickyUgebrevet mit Negativanalyse

soweit ich mich erinnere ,waren die noch nie positiv...1.Absatz
http://www.business.dk/investor/fem-skarpe-tips-fra-aktieugebrevet  

28.10.13 19:42

1021 Postings, 4974 Tage captain345solche Ereignisausschläge

sind vergleichbar mit politischen Börsen. Ihre Wirkung ist nur kurz und es ergeben sich gute Möglichkeiten des Nachkaufs, wenn das Investment ansonsten nicht morsch ist.

 

29.10.13 07:40
1

9504 Postings, 4207 Tage MelmacniacVestas kämpft gegen unsachliche AntiWindkraft

29.10.13 07:50

79561 Postings, 9000 Tage KickyUgebrevet

schrieb u.a. dass grosse ausländische Finanzhäuser als Nettoverkäufer in letzter Woche tätig gewesen seien,weswegen die Aktie um 5,5% fiel ,und dass die grössten Nettokäufer die  Spar Nord und die Danske Bank gewesen seien.Dies würde ihn sehr bekümmern,da die ausländischen Finanzhäuser in 9 von 10 Fällen recht behielten und man damit rechnen müsse,dass Vestas in dem 3.Quartalsbericht die gemeldeten Jahreserwartungen nicht einhalten kann,was die Aktie kurzfristig nach unten senden würde.

http://www.business.dk/investor/fem-skarpe-tips-fra-aktieugebrevet  

29.10.13 08:07
1

9504 Postings, 4207 Tage Melmacniacjeder weiß doch dass in der Windbranche

das 4. Quartal das stärkste ist!

Die Zahlen vom 3. Quartal sind von daher nicht so wichtig!

 

29.10.13 08:19

9616 Postings, 7457 Tage WalesharkWenn die Q3 Zahlen nicht ...

wichtig wären, würde der Kurs nicht so stark fallen. Der Markt sieht das eben anders. Außerdem ist die Aktie in diesem Jahr stark gestiegen, sodas da viele verständlicherweise die Ernte einfahren.  

29.10.13 08:27
1

9504 Postings, 4207 Tage Melmacniacsind doch gute Kaufkurse

wenn man weiß dass Quartal 4 sowieso immer das Stärkste ist.

Wer langfristig orientiert ist, dem ist es egal wenn es zu Q3 fällt um dann nach Q4 noch höher zu stehen

 

29.10.13 14:40

79561 Postings, 9000 Tage KickyEDF France mit Landabsprache in British Columbia

mit der West Moberlyn-Gruppe in  Kanada im Gebiet Peace River getroffen,wo drei grosse Projekte errichtet werden sollen Wartenbe, Sundance und  Taylor,insgesamt mehr als 500MW.Wartenbe hat bereits die Zustimmung der Behörden seit 2006 ,aber Sundance mit 250 MW und Taylor  250-400 MW werden noch geprüft,der letzte seit 2012. EDF Kanada schreibt,dass die Inbetriebnahme bereits 2016 erfolgen könnte ,sofern die Genehmigung vorliegt.
EDF hat Vestas dies Jahr den ersten Vertrag in USA verschafft und ist gleichzeitig eine Absprache mit Vestas über die Lieferung von 750 MW in USA in den Jahren 2014 bis 2016 eingegangen

Das letzte EDF-Projekt ,das 300 MW Lac-Alfred-projekt in Quebec, wurde jedoch mit Repower-Turbinen errichtet und läuft bereits
Die West Moberly ist eine von mehreren Organisationen organisierte Gruppe von Einheimischen in Britisch Kolumbien,genannt die First Nations
http://energiwatch.dk/Energinyt/Renewables/article6166472.ece?ref=epn  

31.10.13 12:11

79561 Postings, 9000 Tage KickyVestas-Windmühle in Brand

Vestas-mølle af typen V66-1.75   2 Mechniker tot
http://borsen.dk/nyheder/generelt/artikel/1/...raebt.html?hl=VmVzdGFz
letzte Woche war auch eine Vestas in Sachsen Anhalt,die in Flammen aufging
http://www.nwzonline.de/blaulicht/...windkraftrad_a_9,4,22756099.html  

31.10.13 14:10

102 Postings, 4858 Tage Lackaktien..kann für Vestas nicht schlecht sein

03.11.13 11:42

79561 Postings, 9000 Tage KickyPedersen von der Sydbank

wirft in diesem Artikel die Frage auf,ob es nicht gut für die Firma und die Aktionäre wäre, wenn trotz des guten Auftragseingangs und der Kostenreduzierungen durch Stellenabbau und Stillegungen sowie die Zusammenarbeit mit der finanzstarken Mitsubishi eine Kapitalerhöhung sinnvoll wäre.
http://borsen.dk/nyheder/avisen/artikel/11/64493/....html?hl=VmVzdGFz
man findet den Premium-Artikel wenn man lange sucht
sowieso ist es einfach bekloppt ,solche Börsenartikel nur für Abonnenten zur Verfügung zu stellen  

04.11.13 07:43
1

9504 Postings, 4207 Tage MelmacniacVestasturbinen für Uruguay

Obwoh die Chinesen die Windparks mitfinanzieren setzt man auf eurpoäische Turbinen von Vestas!

http://en.mercopress.com/2013/11/04/...tent=main&utm_campaign=rss

 

04.11.13 09:11
1

79561 Postings, 9000 Tage Kicky90MW 31 Vestasturbinen

.....The project will be built in the Sierra de Carapé, north of the city of San Carlos in the department of Maldonado. It will consist of a 90 MW wind farm divided into two subprojects, Carapé I and Carapé II, of 50 MW and 40 MW, respectively. Works will include the installation of 31 Vestas wind turbines, construction of a 150-kV transmission line of 39.6 km, substations, civil works, access roads, and other infrastructure needed to transmit power to the grid operated by the state enterprise UTE....
link s.73  

04.11.13 12:44
3

3210 Postings, 6116 Tage FighterkalleNeue Starkwindanlage

By Andrew Lee in London  Monday, November 04 2013
Updated: Monday, November 04 2013
Danish group Vestas has unveiled a new turbine designed for high-wind sites and areas with height restrictions on deployment.
Vestas said the V105-3.3 MW will add to the competitiveness of its product range in onshore markets such as the UK, where both situations apply widely.

The new turbine builds on the company’s V112-3.0 MW, sharing a nacelle, hub and drive-train technology.

The V105-3.3 MW’s 51.5-metre blades are produced using the same technology as the 55-metre versions used on the V112-3.3 MW.

The new turbine will come with a 72.5-metre tubular steel tower.

A prototype  V105-3.3 MW will be installed in Høvsøre, Denmark, during the second quarter of next year, with serial deliveries starting at
Log in to read complete article.
http://www.rechargenews.com/wind/europe_africa/article1342534.ece  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 89  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben