Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

Seite 1 von 949
neuester Beitrag: 25.05.20 10:57
eröffnet am: 04.11.13 19:44 von: Geldmaschin. Anzahl Beiträge: 23722
neuester Beitrag: 25.05.20 10:57 von: INK4a Leser gesamt: 3428570
davon Heute: 282
bewertet mit 54 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
947 | 948 | 949 | 949  Weiter  

04.11.13 19:44
54

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

Hallo zusammen Ihr kennt mich aus den Threads Crash 2011-2013! Dieses Jahr eröffne ich den Thread Crash das Original kein Nachahmer.

DAX und Dow Jones scheinen nun den finalen Endspurt eingeläutet zu haben die nächste Korrektur Crash wird sich wie auch 1987/2000/2007 plötzlich ergeben.Ob durch eine Überhitzung des Marktes getrieben durch Liquidität (Blase)/Schuldenproblematik USA bzw. Europa/. Zurückfahren der Anleihekaufprogramme in den USA oder ein Abgleiten in eine Depression bleibt vorerst dahingestellt.Das Forum sollte zum Austausch von Nachrichten/Charttechnik dienen um sich rechtzeitig Gedanken über gewisse Absicherungen zu machen wie cash Aufbau absichern mit short Scheinen/oder Spekulation auf fallende Märkte.Ich bitte die Meinungen der anderen Teilnehmer zu respektieren, denkt bitte an das Urheberrecht,Quellenangabe.Beleidigungen/pöppeln/diskriminieren sowie Doppel ID´s bitte unterlassen.

Jeder ist für das hier Eingestellte selbst verantwortlich.

Desweiteren möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen,dass es sich hier um keine Handelsempfehlung handelt für Richtigkeit der Einstellungen wird ebenfalls keine Haftung übernomme.Anleger handeln in eigenem Interesse.

Optionsscheine und vor allem knock out Produkte können einen Totalverlust verursachen dies sollte jedem bewusst sein.

Es soll hier hauptsächlich um den Dax/ Dow Jones Index gehen,Charttechnik Analysen bzw.aktuelle Berichte wie auch Eure eigene Meinung.sind willkommen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boersen-maerkte/boerse-inside/crash-von-1987-die-mutter-aller-boersenpannen/7275944.html

Auf dem Weg in die Crashzone: Dax im Drogenrausch - n-tv.de
Die Aktienmärkte taumeln von Rekord zu Rekord. Die Anleger dröhnen sich mit dem Billig-Geld der Notenbanken zu und blenden die Realität aus: China, die USA und Europa stecken tief in der Krise. Je stärker sich die Blase aufbläht, desto lauter wird sie platzen.
 
Angehängte Grafik:
geldmaschiene_endee.gif
geldmaschiene_endee.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
947 | 948 | 949 | 949  Weiter  
23696 Postings ausgeblendet.

15.05.20 15:16

Clubmitglied, 16576 Postings, 3598 Tage duftpapst2Geldmaschine

Thyssen Krupp , ernsthaft  ? Seit dem verkauf der Aufzugsparte ist doch keine Sparte mehr da die Erträge bringt. Mire Wirecard werde ich wohl noch Geduld haben müssen.

Ein nettes Beispiel für das taktieren der big Player ist heute schön zu erkennen.
Kleiner Verfallstag. Die Optionen werden um die Mittagszeit abgerechnet.
Und kaum ist abgerechnet dreht es.  Seltsam oder Methode ?
Einige der Börsengurus wollen nur Aufmerksamkeit wegen Werbung oder Ware verkaufen in Form von Abos oder Heften ( Börsenbildzeitung : Der Aktionär. )

Auch die großen 4 Buchprüfer der Welt sind nicht unabhängig da Sie vom Kunden bezahlt werden !
Bin bei Daimler etwas zu früh rein und werde wohl länger warten müßen bis mein EK von 44 erreicht wird. Auch die Dividenden werden reihenweise gesenkt oder ganz gestrichen.

Ein SL ist derzeitig doppelt gefährlich bei Aktien ! Eine plötzlich tiefe Eröffnung in Verbindung mit Absacker am WE kann zu bösen Überraschungen führen.  

15.05.20 15:20

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123Wirecard!

Verkauft!
Viele werden um 80-75? stop platzieren!
 

15.05.20 15:59

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123@duft

Ich hatte stop limit gesetzt!  

15.05.20 16:03
1

18696 Postings, 2366 Tage GalearisMärkte brechen bald wieder ein

vermute ich...
kein Rat zu was.  

15.05.20 17:27

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123Dubai steigt aus?

Drittpartner in Dubai schmeißt angeblich hin!?

https://www.4investors.de/nachrichten/mobile/...n=stock&ID=142786
Der DAX steigt, die im Index notierte Wirecard fällt massiv ab. Das bisherige Tagestief steht bei 72,00 Euro. So tief notierte die Aktie zuletzt im Herbst
 

15.05.20 17:36

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123@duft

Ja Thyssenkrupp!
Jedenfalls mehr Substanz als Wirecard im übrigen habe ich Thyssen mit Gewinn verkauft!
Und hier leider zu spät den Stecker gezogen!

Sollte sich das mit dem drittpartner Dubai bestätigen dürften auch Umsätze bzw weitere Kosten anfallen.
Kommt mir langsam fast so vor wie früher am Neuen Markt Intershop/Metabox sorry!

 

15.05.20 17:45

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123Der Markt scheint weiter zu konsolidieren!

Aus diesem Grund habe ich Thyssen geworfen.
Und sollte Der Markt in Richtung 9750 bzw. 8159 laufen wird cash king sein.
Dow gestern nochmals ins Plus gedreht das wird er heute noch mal machen bei der Nachrichtenlage.

Keine Kauf Verkaufempfehlung Anleger handeln in eigenem Interesse!
 

15.05.20 17:56

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123Sorry!

Meinte Dow heute nicht nochmal;-))))  

15.05.20 20:29

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123Shortseller Attacke!

Ich hoffe das Wirecard endlich mal liefert um hier denen das Handwerk zu legen.
Markt bleibt momentan foch stabil und Wirecard hat sich auch wieder stabilisiert.
Habe meine Anteile günstiger zurückgekauft.
Ewig kann diese Spiel nicht gespielt werden!!!


Hier guter Artikel!
Mich würde es nicht wundern wenn Wirecard Ankerinvedtor holt und somit Shortseeler das fürchten lehrt!?????

https://www.sharedeals.de/wirecard-buyout-oder-totalverlust/  

18.05.20 14:16

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123Gegenbewegung!

Das ganze scheint mir schon wieder etwas schnell zu gehen.
Beim Dax liegen Autowerte ganze oben,ob dies nicht etwas vilel ist.
Wirecard Eindeckungen short Positionen??

 

19.05.20 07:54

Clubmitglied, 16576 Postings, 3598 Tage duftpapst2Woher kam das denn gestern ?

Alles springt hoch und es gab keine Minus Aktien.
ist das die Übertreibung vor dem nächsten Absacker ?

Kredite helfen den Firmen zum überleben, machen aber keine Umsätze ?
 

19.05.20 09:38

Clubmitglied, 16576 Postings, 3598 Tage duftpapst2Korrektur

gemeint war natürlich die 600 Pkt. am Freitag und die hohe Eröffnung heute morgen.

Die Zahlen des II. @uartals bringen mehr Übersicht über die Lage der Firmen.  

19.05.20 10:01
1

Clubmitglied, 16576 Postings, 3598 Tage duftpapst2Börsenguru skeptisch zur aktuellen Erholung der Bö

Der weltbekannteste Börseninvestor misstraut der raschen Börsenerholung, verkauft große Engagements und zögert mit dem Neueinstieg. Er hortet lieber 137 Milliarden Dollar Cash. Viele werten das als ein Warnsignal, dass ein zweiter Börsenrückschlag droht.

Warren Buffetts Barreserven liegen jetzt bei sagenhaften 137 Milliarden Dollar. Das ist so viel wie das Bruttosozialprodukt der 50 ärmsten Staaten der Welt zusammengenommen - und es liegt einfach so "cash" auf dem Konto seiner Investmentfirma Berkshire Hathaway.

https://www.n-tv.de/politik/...weiten-Kursrutsch-article21790618.html  

19.05.20 15:08

Clubmitglied, 16576 Postings, 3598 Tage duftpapst2Geldmaschine

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...ByKIdHm_FI2tSe0Nu3mq2YK_x-VkI
Teure Übernahmen
Euphorie rächt sich: In den Dax-Bilanzen schlummert eine 300-Milliarden-Euro-Bombe

In den Bilanzen der 30 Dax-Konzerne stecken fast 300 Milliarden Euro ?Goodwill?. Dahinter verbergen sich die nicht sichtbaren Werte aufgekaufter Firmen. Weil die in der Corona-Krise leiden, müssen ihre Werte wohl korrigiert werden ? mit Folgen

Ich weiss du magst solche Artikel :- ))  

19.05.20 20:21

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123Ich dachte schon bist mir sauer?

Abend erst mal!
Die Erhohlung ging mir auch zu schnell und das was Frankreich/Deutschland 500Mrd in
Aussicht stellen ist eigentlich eine Luftnummer,die jedoch die Lösung angepriesen
Wurde.
Südländer freuen sich Nordländer stimmen jetzt schon nicht zu.
Thyssenkrupp schade ich bin Freitag mit kleinem Gewinn raus.
Wirecard hatte ich mir jedoch spekulativ Zurückgekauft!  

20.05.20 08:29

Clubmitglied, 16576 Postings, 3598 Tage duftpapst2Geldmaschine

wenn ich sauer bin stelle ich die Person auf unsichtbar.
Die Österreicher und Holländer sind Gott sei dank gegen das MerkelMacron Schuldenpaket.

Hab  kleine Order für Ölschein gesetzt : PS7WT1
Sobald die Flieger wieder dürfen, wird der Ölpreis wieder mit hoch fliegen.
Der Turbo Anstieg vom Freitag bzw, Montag hat meinen Dax Put fast geschrottet.  

20.05.20 08:44

1742 Postings, 198 Tage Aktiensammler12Ja der

Kurz ist noch einer der ganz wenigen mit Hirn...
Zu Merkel äusserer ich mich nicht mehr...
Von der Leyen auch gegen Deutschland, da sieht man wieder welche Leute wir in der Politik haben...  

20.05.20 09:21

Clubmitglied, 16576 Postings, 3598 Tage duftpapst2Wer hätte gedacht

das Corona wirklich alles in die Knie zwingt.
Selbst Firmen die über Jahrzehnte feste Dividenden gezahlt haben knicken ein.
Da werden etliche Pensionsfonds aber in Nöte geraten.

Hoffe das das fliegen bald wieder möglich ist. Den Sommerurlaub hab ich geknickt, aber im Dezember will ich wieder nach Asien.  

20.05.20 12:27

Clubmitglied, 16576 Postings, 3598 Tage duftpapst2Gibt es noch Aktien derzeit

die günstig sind und dennoch aussichtsreich ?

Viele guten Werte haben bereits 50 % oder mehr des letzten Tiefs wieder aufgeholt.
Einige stehen bereits sogar bei Jahreshoch. Dividenden sind derzeit kein guter Anhaltspunkt da diese reihenweise gestrichen werden.  

20.05.20 12:34
1

158 Postings, 584 Tage ichunverbesserlichBuffet kauft derzeit nicht

ist scheinbar   nicht so einfach   , zur Zeit  ...abwarten ..   ich denke es wird noch  preiswerter .

Ist nur Bauchgefühl  ?  

20.05.20 18:16

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123@duft

Thyssen war ein Schnapper!
Hatte ihn ja auch hier im Börsenspie leider zu früh raus!
Hatte Wirecard zurückgekauft.
Telkos eventuell noch Überlegung sind in den letzten Tagen noch nicht so angesprungen wie Autowerte.
Lufthansa könnte starten aber auch hohes Risiko!
 

22.05.20 16:13

13475 Postings, 3877 Tage Geldmaschine123Neue Euro Krise!

https://boerse.ard.de/aktien/...ni-warnt-vor-neuer-euro-krise100.html
"Dr. Doom" meldet sich zurück: Crashprophet Nouriel Roubini hat vor einem Kollaps der Eurozone infolge der Corona-Krise gewarnt. Der Star-Ökonom prophezeit ein neuerliches Ringen um das Überleben des Euro - wie zu Zeiten der Griechenlandkrise.
 

25.05.20 10:45

Clubmitglied, 16576 Postings, 3598 Tage duftpapst2Keiner weiss aktuell was ab geht

den Anstieg bei Bayer hab ich verpasst da ich nur cash für 30 St. frei hatte.
Hab eben mal  928624  Enel eingekauft.  positive Einschätzungen, sichere Dividende und atraktiver Kurs.  Auch nicht so Corona anfällig wie andere Wirtschaftszweige.  

25.05.20 10:49
1

1964 Postings, 4944 Tage K.Platteeinfach Wahnsinn diese Latten

die 11.4000 machen wir noch zu ganz fix  
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."
Angehängte Grafik:
chart_deu.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
chart_deu.png

25.05.20 10:57

361 Postings, 3672 Tage INK4aGanz einfach

Weil Ifo 80 sooo stark ist, muss gefeiert werden  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
947 | 948 | 949 | 949  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: TonyWonderful.