STEINHOFF International an die Tickers

Seite 641 von 860
neuester Beitrag: 08.07.20 07:50
eröffnet am: 24.02.19 12:42 von: unserUnnaMa. Anzahl Beiträge: 21482
neuester Beitrag: 08.07.20 07:50 von: FerrariKalle Leser gesamt: 1834895
davon Heute: 667
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 639 | 640 |
| 642 | 643 | ... | 860  Weiter  

24.07.19 22:30

10378 Postings, 3347 Tage uljanowClaus pattex

Das Problem an diesen Sammelklagen ist einfach gesehen, die sind nicht überschaubar und Rückstellungen in der Holdingbilanz das glaube ich weniger.
Bestes Beispiel ist win grosser südafrikanischer Renten und Passionfond, der war mal mit der grösste Investor, hat immer fleißig eine KE nach der anderen gemacht, der will auch win Teil seines Geldes haben. Oder der Wiese will Milliarden und seine Firma vllt.auch Pepkor zurück. Diese Klagen können das jetzt schon in finanziellenr Schieflage steckende Unternehmen komplett in den Abgrund reissen und sollte SH was ich nicht glaube, das hier überstehen, wären über Jahre diese Forderungen, die man beiden müsste.  

24.07.19 22:34

2854 Postings, 880 Tage rallezocktwiese/pepkor

für mich eines der größten risiken/probleme die steinhoff an den hacken hat,,,der prozess kann sich über jahre hinziehen was bedeutet, dass alleine diese risiko sämtliche anleger egal ob groß der klein abschreckt..

die liga  

24.07.19 23:04
2

4088 Postings, 606 Tage Dirty Jack#16036

Klagen seitens der Banken, die ihre verlustbelasteten Kredite an Hedgefonds Anfang 2018 verkauft hatten, haben bisher noch keine Klagen eingereicht.
Ich hoffe, es bleibt auch dabei.  

24.07.19 23:46
1

4113 Postings, 5618 Tage 123456aKlagen gegen Steinhoff...

wie vermutet, kommen keine Informationen. Wie auch. Es gibt keine. Derzeit gibt es "nur" die, die bisher bekannt sind. Somit wieder einmal Fake News.

@rallezockt
nun darf man nicht vergessen, dass die betrogenen ziemlich sauer sind und wahrscheinlich auf eine hohe summe bestehen werden,,,

Sehr interessante Analyse muss ich sagen.
Vorallem sieht es ja so aus, als wenn das Urteil bzw. die Auszahlung der Strafe schon feststeht!
Reife Leistung.  

24.07.19 23:56
1

4332 Postings, 725 Tage VisiomaximaMuss kurz eingreifen

eine Rückstellung wird in der Bilanz  aufgeführt , aber  nicht in Bargeld z.b hinterlegt , es ist nichts anderes wie eine Gewinnminderung , die wiederum zu Steuervorteilen führt.

Genauso wenn sie aufgelöst wird , dann erhöht sich der  Gewinn halt wieder und Steuern sind fällig , darf man sich nicht  blöffen lassen davon .

Das war jetzt alles sehr einfach ausgedrückt

Das andere wären Bildung von Barreserven für eventuell Klagen , das ist was anderes, das hätte Steinhoff auch gar nicht in der Kasse ob nun 2 ,,,3,,,5 oder 12 Milliarden    

25.07.19 00:01
1

2854 Postings, 880 Tage rallezockt123456a

es steht eine summe von meheren milliarden im raum...

steinhoff wurden bilanzfälschungen nachgewiesen also haben sie super aussichten auf erfolg..

so 123456a und nun kannst das tun was du seit anfang 2018 tust,,,hoffen das alles nicht sooo schlimm würd,,damit bist du ja anscheinend bisher sehr gut gefahren,,,,siehe kurs und sämliche horrornews..

oh man,,da kann man als realist nur noch den kopf schütteln,,

Die Superrealisten(auch du könntest einer werden)  

25.07.19 06:25

45 Postings, 1251 Tage PyloneLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.07.19 09:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

25.07.19 07:56
1

10378 Postings, 3347 Tage uljanow123456a

Das ist doch das schlimmste an der Börse wenn es keine Infos gibt und die Unsicherheiten überwiegen. Ausser Frage steht aber das Geschädigte ihr Ansprüche geltend machen werden.
Du bist aber einen von denen die immer alles schön ausblenden und wenn eine knallharte Info kommt, wird sie rosarot geredet, lach.  

25.07.19 08:06

10378 Postings, 3347 Tage uljanow123456a

Aber das bei Steinhoff alles spärlich bekannt gegeben wird und wichtige Termine verschoben werden,das ist ja eine betriebliche Übung bei dieser Holding in den letzten 18. Monaten.
Hier freuen sich ja so einige auf die HV,ich persönlich hätte Angst.  

25.07.19 10:16
2

263 Postings, 436 Tage PolyManis@Claus

Deine Beiträge sind auch nicht hilfreich und dienen nur dazu alles vollzuspammen und Dinge zu diskutieren, die schon 1.000 mal durchgekaut wurden  

25.07.19 10:18
3

263 Postings, 436 Tage PolyManisBist aber hier im richtigen Thread

Irgendwie glaube ich ja, du bist jemand aus dem anderen Thread, der in die LdR möchte...

Soll jetzt keine Unterstellung sein und ist vielmehr eine Vermutung und als Warnung an die LdR gedacht.
Passt auf, wen ihr euch ins Boot nehmt. ;-)  

25.07.19 10:25
2

2851 Postings, 941 Tage AlexisMachineIch denke das Hauptproblem einiger Anleger...

...bei Steinhoff ist eine völlig falsche Sicht der Dinge.
Ich hab gestern drüben etwas mitgelesen, und viele dort sind tatsächlich der Ansicht "etwas zu leisten und dafür bzw. für ihr tolles Duchhaltevermögen auch belohnt zu werden".
Ja...ähem...nein, so funktioniert das Leben nicht.
Stellt euch einfach vor ihr spielt Fussball, gegen ein völlig überlegenes Team. Ihr könnt noch soviel Herz beweisen, ihr könnt noch so toll durchhalten. Am Ende verliert ihr trotzdem.
So läuft es im Leben, und so läuft es auch an der Börse.

Und abgesehen davon: Wenn Anleger 1 die letzten 2 Jahre auf Urlaub in der Karibik war und Anleger 2 jeden Tag stundenlang den Kurs angestarrt und fleissig recherchiert hat bekommen die beiden exakt den selben Preis für ihre Steinhoff Aktien: Aktuell 7,61 Cent, Tendenz fallend.

Brutal? Ja...aber halt leider die Realität.  

25.07.19 11:56

1876 Postings, 1314 Tage shatoi@AM

viele dort sind tatsächlich der Ansicht "etwas zu leisten und dafür bzw. für ihr tolles Duchhaltevermögen auch belohnt zu werden".
Weiß ja nicht, wer deine " vielen" sein sollen. Ich zumindest habe so einen Blödsinn weder gelesen, noch habe ich den Eindruck, dass die Leute so ticken.

Eines kann ich aber mit Sicherheit sagen. Du leistest hier wirklich gar nichts für andere. Ob du belohnt wirst, dazu habe mich meine eigene Theorie, denn ich glaube nicht, dass hier 10 Altruisten täglich unterwegs sind. Denn warum seid ihr nicht bei TC oder GW? Da haben die Blätter noch von Chancen geschrieben, danach kam das richtig üble... Da hätte man schön warnen können. Nein, ihr leistet für uns wirklich nichts!  

25.07.19 12:07
3

2851 Postings, 941 Tage AlexisMachine@shatoi:

Warum gleich so unfreundlich?
Ich habe beim Durchlesen der letzten paar Wochen tatsächlich immer wieder solche Aussagen gelesen.
Zugegeben, in den letzten Tagen wurde es weniger, mittlerweile dämmert es schon dem einen oder anderen, dass er da vielleicht doch nicht das große Los sondern eine Niete gezogen hat.
Ich meine, aktuell geht es ja gerade kräftig runter.

Aber das ist ja der nächste Punkt: Aussagen wie "Ich geh rein, jetzt kann es ja nicht mehr recht viel tiefer gehen". Natürlich kann es noch tiefer gehen. Und zwar so RICHTIG.
Als nächstes werden in meinen Augen die 7 Cent fallen, vielleicht sogar noch heute. Und dann wage ich mir keine Prognose abzugeben wo die Reise dann kurzfristig hingeht.

Aber soweit ich weiß gibt es ja noch L&S KO Zertifikate für den 5 Cent Bereich. Das könnte schon mal ein Anhaltspunkt sein.

Und falls jetzt wer fragt: Nein, aktuell würde ich persönlich auch für 5 Cent nicht kaufen.  

25.07.19 12:09
2

2854 Postings, 880 Tage rallezocktmoin moin

gute nachricht: das volumen steigt
schlechte nachricht: der kurs sinkt


Ld(u)R  

25.07.19 12:16
1

2851 Postings, 941 Tage AlexisMachineEin Gedankengang meinerseits

Es wird ja "drüben" immer wieder gesagt dass der Kurs bei Steinhoff gedrückt wird, damit die "Großen" günstig reinkönnen. Eine soweit anerkannte Theorie, zumindest drüben.

Mir kam aber eben ein anderer Gedanke, und ich würde dazu gerne eure Meinung hören:
Was, wenn die "Großen" den Kurs drücken, um...ihre eigenen Aktien loszuwerden?

Viele von denen sitzen auf 100 Millionen Aktien und mehr. Einen direkten Abnehmer dafür zu finden dürfte schwierig sein. Und das Volumen an der Börse ist im Normalfall lächerlich gering. 100 Millionen Aktien loszuwerden dauert da ewig.
Aber wenn der Kurs so richtig kräftig fällt dann werden Zocker angelockt, und das Volumen steigt. Und man bekommt mehr Aktien an den Mann, ohne dass der Kurs komplett zusammenbricht.

Macht dieses Szenario nicht mehr Sinn? Oder übersehe ich dabei was? Wie gesagt, ist nur meine persönliche Meinung. Aber ich finde sie macht irgendwie Sinn.  

25.07.19 12:17
4

642 Postings, 1286 Tage Gipfel71Achtung

Neues Jahrestief .Der Abwärtstrend ist absolut intakt .

Sollten die 0,071 fallen,werden mit Sicherheit viele SL ausgelöst.Das würde dann absolutes Allzeittief bedeuten..

Die Gefahr ,dass es dann mit einem Schlag dann gleich in Richtung 6 cent gehen würde ist extrem hoch.Dann brechen alle Dämme!

Als kurz- und mittelfristig orientierter Anleger würde ich eine Bodenbildung abwarten,was aber noch dauern kann,da ständig neue Tiefs generiert werden.

Darum höchste Vorsicht und SL nicht vergessen.
Mir persönlich ist es jetzt zu heiß!  

25.07.19 12:23
3

2854 Postings, 880 Tage rallezocktgrüße dich alex

der vergleich eines fussballspiels und steinhoff ist sehr anschaulich..danke für den beitrag..ich hoffe einigen anlegern wurden dadurch die augen geöffnet..

es wundern sich einige im optimistenthread warum der kurs fällt...mich wundert es überhaupt nicht und die liga, die hier lückenlos aufklärt, und auch diverse börsenblätter haben es schon mehrmals geschrieben und faktisch begründet: FINGER WEG

meiner meinung nach stehen hier demnächst wieder schlechte nachrichten ins haus...

die liga(wir retten euer geld)

 

25.07.19 12:27
4

2854 Postings, 880 Tage rallezocktkursverluste

ich kann die panik förmlich spüren...wer hier nicht mit sl arbeitet verhält sich meiner meinung nach amateurhaft und fahrlässig...

deswegen kann ich nur empfehlen auf die fundierten analysen der erfahrenen Ld(u)R- Mitglieder zu hören

Die Liga  

25.07.19 12:35

17773 Postings, 4503 Tage Trash#16057

Die "Grossen" werden sicher nicht über TG um Xetra ihre Positionen los werden. Sowas passiert im grossen Rahmen ausserbörslich. Wäre auch unlogisch, mit kleinen Häppchen ihrer Beteiligungen die Aktie noch wertloser zu machen, oder ?

Und das was hier passiert ist alles mögliche , aber keine Panik...Panik gabs an dem Tag , wo meintwegen bei TC bekannt wurde , dass der CEO die Sharehholder per ziwelichtigem Deal gerne enteigenen würde. Siehe Volumen...

Das hier ist einfach Trading und bissle SL-Getrigger. Grössere Bewegungen überhaupt hier nur per SL Crash.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

25.07.19 12:42
1

2851 Postings, 941 Tage AlexisMachine@Trash:

Ja, das schrieb ich ja auch. Aber wer soll denn freiwillig z.b. 100 Millionen Steinhoff Aktien kaufen? Oder auch nur 50 Millionen?
 

25.07.19 12:45

17773 Postings, 4503 Tage Trash#16062

Dir ist aber klar, dass schon die ganze Zeit derartige Aktienpakete hin und her an der Börse vorbei geschoben wurden ? Frag doch die, die sie genommen haben. Wer immer das sein mag.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

25.07.19 13:02

17773 Postings, 4503 Tage TrashPS

Der eine oder andere HF wird hier sicherlich auch shorten, aber das ist minimalst hier. Das gibt das langweilige Volumen gar nicht her. Salamicrash vom feinsten . Im Endeffekt für euch aber egal, euren Abschwung bekommt ihr ja :D  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

25.07.19 13:03
3

2616 Postings, 821 Tage TalismannPanik?

Nö! Hier werden nach m.M. Nur langsam die bestehenden Unsicherheiten wie neg.EK, Schulden, Klagen und mögliche KE eingepreist!
Wird auch Zeit!
Gruß!
Talismann  

25.07.19 13:04

83 Postings, 729 Tage maurice730,50 Euro

Wie hilfreich wäre einen Aktienkurs von sagen wir mal 0,50 Euro für das SNH-Management?  Würde es dann zusätlzich Möglichkeiten geben um Zinsen zu zahlen, neue günstigere Kredite zu bekommen, DES, KE, usw, die es jetzt nicht gibt oder bleibt das Fortbestehen von SNH auch bei höheren Aktienkursen äussert ungewiss weil der Effekt solcher Maßnahmen auch dann eher geringfügig ist?    

Seite: Zurück 1 | ... | 639 | 640 |
| 642 | 643 | ... | 860  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben