ITMPower

Seite 1 von 137
neuester Beitrag: 04.06.20 21:09
eröffnet am: 24.11.13 09:17 von: 228291027A Anzahl Beiträge: 3418
neuester Beitrag: 04.06.20 21:09 von: Borsaci1971 Leser gesamt: 597687
davon Heute: 5555
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137  Weiter  

24.11.13 09:17
15

40 Postings, 2436 Tage 228291027AITMPower

Hallo,
ich denke, dass nicht nur Amerika und Kanada interessante Hydrogen-Future Unternehmen haben.
ITM Power halte ich für ein interessantes europäisches Beispiel dafür.

Was denk ich davon?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137  Weiter  
3392 Postings ausgeblendet.

04.06.20 08:50

180 Postings, 367 Tage miteraso abwärts.

Luft schein raus bei 4,10  

04.06.20 09:09

33170 Postings, 7272 Tage RobinKonsolidierung

könnte beginnen . Nel fällt auch stark runter von ? 1,91 auf ? 1,57 jetzt . Powercell auch im minus  

04.06.20 09:09
1

240 Postings, 3033 Tage Borsaci1971Sehen wir heute noch die 5 ?

Eigentlich schon oder ? Denn Wasserstoff ist doch die Zukunft...  

04.06.20 09:12
1

240 Postings, 3033 Tage Borsaci1971@Schlesi 1982

Oh weia, ist die Oma Adelheid von der Nachbarschaft auch schon Hellhörig geworden ? Dann ist es höchste Eisenbahn... :-(  

04.06.20 09:13

1817 Postings, 208 Tage Aktiensammler12Ich persönlich

meine, dass prozentual bei den "kleineren" wie Afc oder proton noch mehr zu holen ist.
War irgendwie bei fast allen so obwohl ich natürlich meine ITM liegen lasse...

Auch eine ITM ist mal bei ein paar Cent herumgedümpelt. Deshalb meine ich... Kann aber auch anders kommen...

Keine Handelsempfehlung  

04.06.20 09:23

29 Postings, 87 Tage Hoffnungsvolltut allen H2 WErten mal gut zu konsolidieren

das ist auch das was mir an ITM so gut gefällt. Der Verlauf ist absolut berechenbar. Konsolidierungen finden stets statt und dann wird wieder anlauf genommen.

Bei Nel das gleiche. Denke beide Werte werden heute trotzdem noch grün schließen.

Aktuell erfreue ich mich an den zuwächsen bei PowerhouseEnergy (+23%) und AFC (+6%)...  

04.06.20 09:36

3 Postings, 9 Tage TradingGott@Hoffnungsvoll

Kannst du mal kurz zwei Sätze zu PowerhouseEnergy sagen? :-) Gerade das erste mal gehört.
AFC wird seinen Weg gehen. Der ITM Kursverlauf ist in den letzten Tagen auch extrem berechenbar. Morgens geht es hoch, Vormittags konsolidiert es etwas, Mittags Seitwärtsbewegung und gegen Abend geht es nochmal rund. Gefällt mir!  

04.06.20 09:46

29 Postings, 87 Tage Hoffnungsvollklar

Hier erstmal homepage und wkn (A1JJGH)

https://www.powerhouseenergy.net/

das britische Unternehmen hat ein Verfahren entwickelt um aus Plastikmüll Strom, Wärme oder Wasserstoff zu erzeugen. Für mich ist das einfach eine riesige Idee, die wirklich viele Probleme der Welt lösen könnte. Der Kurs liegt aktuell bei 4 Cent und war mir eine Spekulation wert.

Sollte dieses Verfahren rentabel funktionieren könnte aus den ganzen Müllbergen in der Welt Wasserstoff gewonnen werden.

Wie genial wäre das den?  

04.06.20 10:20

19 Postings, 1171 Tage Potarock@ Hoffnungsvoll

... da fehlt mir im Moment noch die Phantasie dafür das der ganze Müll wegen sein soll und on top hat man noch Wasserstoff z. B.! Da entstehen doch sicherlich massig Emissionen dabei, oder?
Bin kein Fachmann ...  nur schon mal vorab, bevor irgend welche oberlehrerhaften Belehrungen kommen  

04.06.20 10:27

29 Postings, 87 Tage HoffnungsvollPaterok

nein anscheinend nicht. Durch die hohen Temperaturen wird der großteil Gasförmig und damit zur Energiegewinnung nutzbar. Die Rückstände sind dann scheinbar flüssig bzw. Feststoffe. hab mal den Prozess beigefügt.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
unbenannt.jpg

04.06.20 10:39

240 Postings, 3033 Tage Borsaci1971Pilze im Wald !

Kann es sein, dass seit einiger Zeit in UK Wasserstoff-Unternehmen wie Pilze im Wald hochschießen, oder täuscht mich der Eindruck ?
Und durch die Bank sind fast alle innerhalb kurzer Zeit um 1000 % oder noch mehr gestiegen sind. Das erinnert mich stark an die Dotcom-Blase (Internetblase) im Jahre 2000 wo damals auch alle Aktien die irgendwie mit dem Internet zu tun hatten teilweise um mehrere tausend Prozent gestiegen sind und die Blase dann irgendwann geplatzt ist. Von den damals mehreren hundert Unternehmen haben es bis heute nur einige wenige geschafft und die Kurse dieser Unternehmen liegen seither jenseits der damals erreichten Werte. Ich hoffe dass sich dieses Drama von damals nicht mit den H2-Aktien wiederholt... ;-)  

04.06.20 10:43
1

1150 Postings, 4388 Tage zakdirosaBei ITM

Wohl nicht, sonst wäre ein big Player wie Linde nicht eingestiegen.
Die anderen in UK (ausser Ceres) sind mir sausage.
 

04.06.20 10:51

1817 Postings, 208 Tage Aktiensammler12Klar,

kann es eine Blase werden. Jedoch sind wir noch ziemlich am Anfang.
Es müsste schon die Meldung kommen, dass wir doch bei Diesel oder Elektro bleiben und Wasserstoff definitiv nicht kommen wird...
Es hört sich aber anders an. Von daher bin ich guter Dinge...
Eine ganz andere Antriebsform wäre ebenfalls fatal.
Kann aber auch mal wieder 50% rückwärts gehen, darf man sich halt nicht verrückt machen lassen...  

04.06.20 11:56
1

486 Postings, 2683 Tage laura2000Ich warte auf schließen von dem Gap bei 3,30

04.06.20 12:22
1

536 Postings, 3524 Tage Nick-RiderBei welcher Aktie nochmal??

04.06.20 13:10

1368 Postings, 275 Tage BioTradeITM

Kleinere Gewinnmitnahmen sind doch vollkommen normal. Der Linde Einstig macht mich auch zuversichtlich für die weiteren Zukunftsaussichten  

04.06.20 16:51

201 Postings, 1647 Tage kavtubeH2 ist ein politischer Markt

Hier gibt es mMn natuerlich auch grosse Risiken, da jeder Querschuss aus diversen politischen Stroemungen die ganze junge Branche betrifft. Bspw. waere es fatal, wenn die Klimawandelleugner Mehrheiten in D oder Europa bekommen, da dann u.a. auch der Ausbau mit Erneuerbaren gestoppt wuerde und niemand Kohle-H2 braucht usf.

Allerdings sagen mir meine Kontakte in die Energiewirtschaft, dass viele grosse Versorger fest mit H2 rechnen und Plaene in der Schublade haben. Der Markt ist also skizziert, das ist eine Goldgraeberzeit. Die Politik muss hier nur mitziehen, Rahmen schaffen, CO2 besteuern und sich nicht von Ewiggestrigen verunsichern lassen.  

04.06.20 17:15

87 Postings, 85 Tage Leonardo269Na heute wird sie wohl

nicht auf tageshoch schließen....  :-)
Trend gebrochen aber das wird schon wieder  

04.06.20 17:17

19 Postings, 1171 Tage PotarockTut tuuuuut

Bitte alle einsteigen. Der ITM-Express nimmt in wegen Minuten seine Fahrt Richtung Norden auf. Endstation ATH.  

04.06.20 18:04

180 Postings, 367 Tage miteraTote Hose

04.06.20 18:42
2

109 Postings, 4735 Tage triganAlso irgendwie

solltet ihr mal die Kirche im Dorf lassen. Was erwartet ihr eigendlich, jeden Tag 5 % und aufwärts? Ehrlich gesagt wäre ich auch froh, wenn  es mal 3 Monate seitwärts geht. Dann sind hoffentlich die "Himmelsstürmer" draußen.....  

04.06.20 20:53

240 Postings, 3033 Tage Borsaci1971Tüt tüt...

Die Lokomotive rollt weiter Richtung Norden, alle einsteigen... Nächster Kurzaufenthalt morgen bei 5 um dann nächste Woche Richtung 6 weiterzufahren. Endstation noch nicht definiert. Tüt, tüüüt....:-)  

04.06.20 20:55

1417 Postings, 402 Tage DreckscherLöffelManche sollten

sich mal vom Doktor untersuchen lassen.  

04.06.20 21:00

138 Postings, 77 Tage SchreiberlingWeichen für die H2-Zukunft

Auf die Ergebnisse des Koalitionsausschusses wurde bereits im McPhy-Forum hingewiesen. Unter den Punkten 36 und 37 wird`s interessant, wobei der Schwerpunkt für uns bei Pkt 36 liegt. Echt lesenswert! Das wäre dann die Grundlage für das H2-Konzept der Bundesregierung und sollte mehr als ein guter Grundstein für die H2-Firmen sein. Zumal sich die anderen europäischen Länder daran orientieren können/werden/müssen. Wenn einmal angelaufen, kriegt die Geschichte eine Eigendynamik. Auch der Umstand, dass der Neukauf von Fahrzeugen mit Verbennungsmotor nicht bezuschusst wird, ist m. E. ein klares Signal, dass sicherlich auch die Automobilhersteller verstehen.

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/...tionFile&v=9  

04.06.20 21:09
1

240 Postings, 3033 Tage Borsaci1971Serotonin-Syndrom

Docs Diagnose lautet ein Überschuss von Glückshormonen (Serotonin-Syndrom) ausgelöst durch täglichen Zuwachs des Bankkontos... ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 | 137  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben