Maier und Partner AG WKN A1MMCY die 1000% Rallye?

Seite 161 von 165
neuester Beitrag: 22.07.20 12:37
eröffnet am: 02.02.14 15:08 von: genialo Anzahl Beiträge: 4102
neuester Beitrag: 22.07.20 12:37 von: Ebi52 Leser gesamt: 442105
davon Heute: 37
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 159 | 160 |
| 162 | 163 | ... | 165  Weiter  

28.04.20 10:08

3308 Postings, 4908 Tage tausendprozentIch setze mal...

...ne Kauforder bei 0,10...bei M+P ist alles möglich...  

28.04.20 10:16
1

3308 Postings, 4908 Tage tausendprozentWarum ist...

...der Arndt wieder ausgestiegen? Verzichtet die BaFin nicht auf ihre Forderungen, jetzt wo sie wieder ein operatives Geschäft anstreben. Ist dieser Onlineshop nur ein Ablenkungsmanöver, mussten die was operatives machen?

Wie ist die derzeitige Situation bezüglich der BaFin? Warum wurde die Auflösung der Gesellschaft trotz Meldung nicht durchgeführt? Warum ist Tauplitz dann eingestiegen? Warum jetzt Arndt raus?

Die Geschäftsleitung lässt es immer an Transparenz fehlen, wenn es an unangenehme Themen geht. Die wissen anscheinend seit Jahren nicht, in wie weit sie den Aktionären verpflichtet sind...  

28.04.20 10:19
1

3308 Postings, 4908 Tage tausendprozentUnd dann diese Homepage...

..steht immer noch netcoin. Das einzigste was die geschafft haben, ist die Anteile von Taublitz wieder raus zu nehmen. Alles andere ist alt und marode...

Also, warum ist Taublitz wieder raus?  

28.04.20 15:39
1

20 Postings, 768 Tage schwabenpfeil61Löschung


Moderation
Moderator: Schwedenkugel
Zeitpunkt: 30.04.20 13:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte keine BM`s veröffentlichen

 

 

28.04.20 15:46

3308 Postings, 4908 Tage tausendprozentSo, weil wir...

...gerade bei Insiderinformationen sind.

Es gehört mal überprüft, wann Tauplitz gekauft hat und zu welchen Kursen. Das war vor der Shop-Adhoc, wenn ich mich recht erinnere. Und jetzt der Ausstieg. Wenn da was verdient wurde, dann finde ich das sehr fragwürdig.  

28.04.20 15:47

3308 Postings, 4908 Tage tausendprozentAber vielleicht...

...gibt ja einen Grund dafür, der aber wie immer nicht kommuniziert wird.  

28.04.20 15:57

6977 Postings, 2166 Tage Ebi52@ Schwabenpfeil!

Könntest du mir eine Kopie der besagten BM zukommen lassen? Ich bin wohl das Objekt dieser Begierde! Ich werde mich mich mit meinem Anwalt beraten, wie ich weiter vorgehen möchte!
Danke im voraus!  

28.04.20 15:58
1

3308 Postings, 4908 Tage tausendprozentGut, hab nachgeschaut...

Toplitz hat am 20.03. + 27.03. die Anteile gekauft. Die Adhoc vom Aufbau eines Geschäfts kam am 06.04...und jetzt der Verkauf...das macht mich nachdenklich.

Da auf der Homepage jetzt keine Anteile mehr aufgeführt sind, gehe ich davon aus, dass die vor der Adhoc gekauften Aktien jetzt verkauft wurden. Eben nach den kurstreibenden beiden Adhoc's. Aber warum wurden die nicht schon bei 1 Euro verkauft. Ich verstehe es nicht, was da läuft, was soll man da noch glauben.  

28.04.20 16:03

3308 Postings, 4908 Tage tausendprozentWenn sich hinter...

...Pleiteadler wirklich jemand von M+P verbirgt, was ich nicht glaube, dann ist die Namenswahl recht gut gelungen..  

28.04.20 17:01

397 Postings, 3371 Tage PleiteadlerLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.04.20 13:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

28.04.20 17:23
1

397 Postings, 3371 Tage Pleiteadler@schwabelpfeil

Woher willst Du wissen, dass der Ausgang des Verfahrens in den Sternen steht? Stimmt die AdHoc hierzu nicht? Wenn ich die AdHoc vom 17.04. lese enthält diese eigentlich gegenteilige Aussagen.

Deine weitere Ausführung sind lächerlich:
"Es liegt der Verdacht nahe, dass sich hinter "pleiteadler" wohl einer der genannten Personen verbirgt.
Ergo ein aktives Organ der Gesellschaft??
Vielleicht sollte hier die Bafin ermitteln, ob es sich bei den Beiträgen nicht um den Versuch einer Marktmanipulation eines Organs der Gesellschaft mit Insiderinformationen handelt, versteckt hinter einem Pseudonym...".

Ich habe eben wegen Deiner "guten" Kenntnisse entsprechend reagiert und Du willst mir mit der Bafin kommen? Zudem scheinst Du über "Personen" genau Bescheid zu wissen.
Für mich sind diese Angriffe nur Ablenkung. Eine Strafanzeige zu stellen ist keine Straftat, wohl die Bezichtigung einer Marktmanipulation.
Und wo und wann soll ich den Markt manipuliert haben? Mit welchem Inhalt? Das ich Aktionär bin. Vermutlich der einzige in diesem Forum.

Und jetzt willst Du den Schuh umdrehen. Dann mach mal.  

28.04.20 17:44

880 Postings, 4826 Tage CullarioShop

Bestellen wir spaßeshalber mal son Test?  

28.04.20 17:45

20 Postings, 768 Tage schwabenpfeil61@Pleiteadler

pleiteadler: "Ich verfolge die Gesellschaft  nun schon seit Jahren. Länger als Schweibenpfeil, aber diese Info ist mir nicht bekannt. "

na ja... dann ist dir ja scheinbar einiges entgangen.... aber sowas passiert wenn man sich auf die Berichterstattung dieser Gesellschaft verlässt ;-)

Ich bezog mich auf #3826 vom 28.06.19 14:16:

...
Maier + Partner unterliegt vor dem BGH
...
Das Oberlandesgericht Stuttgart muss erneut entscheiden
...
Der Bundesgerichtshof hat das Berufungsurteil aufgehoben und das zuständige Gericht aufgefordert, den Fall neu zu verhandeln. ?Mit der vom Berufungsgericht gegebenen Begründung lässt sich die Anfechtungsbefugnis des Klägers nicht verneinen?, so das oberste Gericht. Anfechtungsbefugt seien in der Hauptversammlung auch nicht erschienene Aktionäre insbesondere, wenn sie zu Unrecht nicht zugelassen wurden.

https://www.juve.de/nachrichten/verfahren/2018/11/...r-gleiss-mandant

Der Artikel ist vom 8.11.2018, das Urteil ist vom 25.09.2018!!!
Wann wird die Gesellschaft ihre Aktionäre darüber informieren???

Weiß jemand ob hier schon final verhandelt wurde? Vielleicht die Gesellschaft?

Bei einer Niederlage wären alle Beschlüsse der HV 2014 nichtig auch die Kapitalerhöhung, wow...  

28.04.20 18:53

397 Postings, 3371 Tage Pleiteadler@schwabenpfei

Du beziehst Dich auf reechrechierte, aber nicht veröffentlichte Informationen?
Wie kannst Du dabei davon ausgehen, dass dies die Aktionäre wissen?
Du berufst dich auf deine Eigenrecherche. Das kam aber so bei deinem Post nicht rüber.
Und wenn ich diese Veröffentlichung lese, dann ging es um eine Anfechtungsklage.
Oder liege ich falsch?

Und so wie ich das veröffentlichte aktuelle Verfahren verstehe, geht es hierbei um Geld von früheren Organe. Liege ich richtig?
Also zwei gämzlich verschiedene Verfahren.

Und warum soll dieses Verfahren (auch) vor dem BGH landen?
Und noch "Jahre" dauern? Es ist doch jetzt am OLG.
Und wenn man dann an das BGH kommen will bei einer Niederlage, muss dies vom BGH zugelassen werden. So einfach kommt man nicht zum BGH, oder woher hast Du deine Rechtsmeinung?

Für mich sieht das nach einer normalen Forderungsklage aus. Wenn es keine guten Gründe gibt, landet die nicht am BGH. Warum auch?

Und das OLG wird auch nicht, trotz Corona, Jahre das Verfahren betreiben. Entweder sie gibt dem LG recht oder nicht. Die Organe sind ja sicherlich versichert.

Ich als Aktionär will Geld in der Kasse sehen. So einfach ist das.  

29.04.20 10:20

1871 Postings, 5443 Tage Börsentrader2005Mitteilung

Bei M&P gab es schon immer viele Wechsel - wie auch Kursschwankungen.

Da helfen Interpretationen kaum. Die Volumina der gemeldeten Geschäfte sind zudem lächerlich gering.  

29.04.20 10:22

6977 Postings, 2166 Tage Ebi52Es geht aufwärts!

Ein schöner Move katapultiert den Kurs um 45% ins Plus!
200 Stck. !!! Wer macht denn sowas? Pippi Langstrumpf oder Warren Buffet wohl eher nicht!
Lol  

29.04.20 13:00

6977 Postings, 2166 Tage Ebi52Es sprach einmal ein kluger Mann

" mit Aktien spekulieren soll nur der, ders kann" !
Bleibt skeptisch und vor allen Dingen auch gesund!  

29.04.20 18:52

1 Posting, 105 Tage Aura arausioCorona test

Hallo Zusammen,
Möchte mich gerne auch einmal mit einschalten. Habe den test auf get your test bereits bestellt, mit KK bezahlt. Nach 3 Tagen bei mir eingetroffen. Produkte sind original aus der Provinz whuhan CE norm. Da gibt's jetzt erst mal nichts zu meckern. Also, ein ganz reeles Geschäftsmodell. Bin gespannt wie das Portfolio noch aufgebohrt wird, wie angekündigt. Warten wir doch erstmal ab. VG aus Niedersachsen  

30.04.20 11:59
2

3308 Postings, 4908 Tage tausendprozentUnd,..

...funktioniert der Test?  

30.04.20 12:17
1

397 Postings, 3371 Tage Pleiteadler@tausendproze.

Warum soll der Test nicht funktionieren?
Das Produkt des namhaften chinesischen Herstellers, wird u.a. in deutschen Kliniken und Forschungsinstituten verwendet, wie auch weltweit.
Einfach mal rechrechieren. Ist nicht so schwer.  

30.04.20 15:34
1

3308 Postings, 4908 Tage tausendprozentNeee..

...das ist mir die Zeit nicht wert, so was zu recherchieren. Ich halte nix von M + P. Und wenn sich hier einer extra am 29.04. registriert, um hier zu schreiben, dass er einen Test gekauft hat, dann kann sich jeder selber denken, was das soll...  

01.05.20 12:43

6977 Postings, 2166 Tage Ebi52@ Tausendprozent

Sehe ich genauso!
Kaum angemeldet, schon wird positiv bewertet.  Aber allzuviel sollte man nicht erwarten, was den positiven Effekt angeht! Die Lemminge haben durch viele schlechte Erfahrungen halt dazugelernt, und glauben nicht jeden Stuss!
Bleibt gesund!  

01.05.20 15:38

397 Postings, 3371 Tage PleiteadlerElabscience

Darum geht es doch nicht, ob sich einer angemeldet hat und den Test angeblich gekauft hat.
Darf er ja. Schlecht vielleicht für ihn, dass der Account noch nicht so alt ist.
Also man sollte hier das Thema MP und Antikörper-test auseinanderhalten. Dafür ist Corona auch viel zu wichtig und jeder spürt die Auswirkungen, vor allem finanziell.
Über den Hersteller ist nichts negatives festzustellen und dieser ist auch weltweit mit diversen Produkten eingeführt. Warum soll da der COVID19-Schnelltest bei den Chinesen aus der Reihe fallen?
Aber dieses Testverfahren und den Hersteller perse negativ anzusehen, wäre sehr gewagt, nur weil MP mit diesem Hersteller eine Kooperationsvereinbarung hat. Oder verstehe ich irgendeine negative Interpretation falsch?


 

02.05.20 12:40

3308 Postings, 4908 Tage tausendprozentSicher..

Ich denke auch, dass es diese Tests wirklich gibt. Über Wirksamkeit möchte ich jetzt kein Urteil fällen, im Internet heißt es eher, dass frei erhältliche Tests eher ungenau sind. Einfach mal googeln.

Nun gut, aber wir sind hier zusammen gekommen, um M+P zu analysieren und nicht irgendein Unternehmen aus Wuhan.

Also, warum ist Toplitz wieder ausgestiegen, war das reiner Insiderhandel oder was steckt dahinter? Wir haben die letzten 5 Jahre von M+P keinen Finanzbericht bekommen, wird sich das jetzt ändern, wenn evtl. Umsätze generiert werden? Wie ist die derzeitige Beziehung zwischen M+P und der BaFin, was läuft da momentan im Hintergrund mit den ganzen Strafgeldern? Wie wollen die überhaupt Werbung für die Tests machen, mit welchen Kapital oder wie sollte sonst irgend jemand auf die Idee  kommen, dass es bei M+P Schnelltests gibt?

Die sollten einfach mal reinen Tisch machen und die Aktionäre so informieren, wie es sich gehört. Auch unangenehme Themen muss man melden..  

03.05.20 08:33

397 Postings, 3371 Tage Pleiteadler@ tausendproze.

Bei den frei erhältlichen Tests gibt es sicherlich Qualitätsunterschiede. AntiKörper-Tests aber von schon eingeführten Unternehmen sind hier eher nicht gemeint, sondern Firmen, welche eben jetzt erst gegründet wurden. Über die Firma und die Produkte der Firma elbscience kann man zumindest nichts negatives sagen. Zu den PCR, laborgestützen Test gibt es Vorteile, nicht nur das schnelle Ergebnis und die weit geringeren Kosten, sondern jeder kann diese erwerben.
Die großen Pharmaunternehmen ziehen nun bei den Antikörper-Schnelltests nach, wie auch deutsche Unternehmen. Per se kann dann wohl nicht sagen, dass diese Testmethode nicht funktioniert, wenn sich sogar der Staat einmischt und den deutschen Unternehmen Millionenförderungen gibt.

Da es sich laut Onlineshop und AdHoc um eine Kooperation handelt und diese nach meiner Rechereche nicht wild gehandelt werden, muss man sicherlich auch diese Kooperation bewerten.
Oder bewertest Du die BASF-Aktie nicht auch nach deren Produkten?
Und da es in diesem Forum auch negativ über die chinesische Firma geschrieben wurde, wenn sie überhaupt gefunden werden sollte, sollte man dies sachlich und objektiv bewerten.

Ob ein Insiderhandel vorliegt, kann ich nicht sagen, wie andere auch nicht. Das ein Aktionär Aktien kauft und verkauft nach AdHoc ist doch legitim? Wenn man moralisch käme, sehe das vielleicht anders aus.
Aber bei der MP-Aktien handelt es sich um ein hoch spekulativen Wert.
Jeder Normalo sollte wissen, wenn er Aktien kauft, woraif er sich einlässt.
Zudem existiert hier im Forum eine gewiesse 5. Gewalt, die ständig über MP bashen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 159 | 160 |
| 162 | 163 | ... | 165  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben