Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 5418
neuester Beitrag: 27.05.20 01:37
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 135434
neuester Beitrag: 27.05.20 01:37 von: Orielta Leser gesamt: 21488456
davon Heute: 4462
bewertet mit 162 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5416 | 5417 | 5418 | 5418  Weiter  

21.03.14 18:17
162

6596 Postings, 7270 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5416 | 5417 | 5418 | 5418  Weiter  
135408 Postings ausgeblendet.

26.05.20 22:34

106 Postings, 228 Tage ZeitfahrerDer WireCard Klägeranwalt von

der Kanzlei Tilp erwartet noch einen viel größeren Bilanzskandal, als bisher vermutet.
Ich frage mich mittlerweile wirklich, wer arbeitet mit wem zusammen, um Wirecard klein zu kriegen und auszulöschen (?)
Fast alle Beiträge der Finanzpresse ist gezielte Rethorik gegen Wirecard.
Warum ist Deutschland gegen Deutschland ?
Ok, McCrum steuert die FT gegen Wirecard aus wegen Konkurrenz zu Adyen, aber warum sind so viele deutsche Finanzblätter gegen Wirecard, was ist deren Intention (Klickzahlen?) Wer bezahlt die denn ? Meistens lese ich die Überschrift und klicke dann NICHT weiter, also mit mir werden die nicht reich werden..

 

26.05.20 22:37
6

1061 Postings, 631 Tage MinikohleEs wird ein Massaker geben

Und das nicht nur an den Börsen.

Meine Erklärung: schn vor Corona gab es genug Firmen, denen es nicht wirklich gut ging.

Viele kleinere haben ihre Soforthilfe bekommen, haben Kurzarbeit angemeldet. Sie lassen sich Steuern und SV Beiträge stunden und zahlen keine Miete. Insolvenz müssen sie erst mal nicht anmelden. Das geht ganz easy.

Da kommt eine Welle von Pleiten auf uns zu, das können wir noch nicht erfassen. Kaufkraft nimmt ab.

Warum ich das behaupte:

Ehrenamtlich helfe ich Betrieben nach Feierabend mit den Anträgen. Manche haben nicht mehr das Geld für ihren Steuerberater...

Ein GALA Bauer hatte ein tolles Jahr 2019, hat Bagger und Maschinen auf Leasing geholt, 2 Mitarbeiter eingestellt, arbeitet fast nur für Private.

66% Umsatzrückgang, ist jetzt alleine, die Raten machen ihn kaputt.

Das alles wird ungeprüft genehmigt.

Ich könnte noch zig Beispiele nennen von Boutiquen, Kneipen, es sind inhaberbezogene Geschäfte.

Bei Lufthansa, Hella und so wird wenigstens noch geprüft.

Die Kaufkraft wird im 2. Halbjahr stark nachlassen, wir werden viele Arbeitlose haben.

Meine Hoffnung: Es werden neue kommen, Management Byout und so.

Aber Vermieter kriegen ihr Geld nicht, Banken, Leasinggeber werden nicht bedient. Lieferanten müssen sich neue Kunden suchen, eine Kette ohne Ende.

Auch wenn Wirecard sicherlich kurzfristig da mit reingerät glaube ich nicht wirklich, dass sie da gross leiden werden.

Sie stellen nichts her, vermieten nichts. Vielleicht wachsen sie mal ein Jahr nicht so stark wie gedacht. Für einen Global Player nicht das grösste Problem. Man darf es halt nicht kurzfristig sehen.  

26.05.20 22:42
3

274 Postings, 525 Tage Dbill@Zeitfahrer

Du brauchst keine so großen Räder drehen.

TILP lebt davon, dass Aktionäre eine Chance sehen, dass eine Klage Erfolg haben könnte. Die würden auch die Sonne verklagen wenn die Aktionäre von Solarworld da die Schuld sehen würden.

McCrum wollte einen großen Hit landen (hat er auch), evtl in groben Alignment mit Freunden aus London. Das Thema Wirecard für ihn aber inzwischen ws persönliches.

Die Finanzblätter wollen nur Klicks, die gibt es bei Wirecard momentan hauptsächlich mit negativen Schlagzeilen.

Die Leerverkäufer nehmen die nackte Panik der deutschen Aktionäre beim Rascheln der Käseblätter und die schlechte PR von Wirecard dankend an.

Jeder hat seine eigene Agenda.  

26.05.20 23:00

106 Postings, 228 Tage Zeitfahrer@dBill: bestehen realistische

Perspektiven, dass Wirecard die Öffentlichkeitsarbeit und Compliance so weit perfektioniert, dass Angriffe der Hedgefonds ins Leere laufen ?  

26.05.20 23:00
4

1765 Postings, 441 Tage BackInStockExistenz des Cash und der Umsätze sind sicher!

So die heutige Aussage eines hauptberuflichen Wirtschaftsprüfers:

https://twitter.com/sharewizard_de/status/1265235980279300101  
Angehängte Grafik:
safe.gif (verkleinert auf 41%) vergrößern
safe.gif

26.05.20 23:02
1

80 Postings, 370 Tage TomFord@ Minikohle

@ Minokohle

Du sprichst mir aus der Seele.....sehe ich ähnlich. Zur Zeit ist noch nix eingepreist....

Bei uns hier im ?Ruhrpott? liegt die Kurzarbeiterquote bei 30%. Ich selbst habe zur Zeit 40% meiner Mitarbeiter in Kurzarbeit.
Gott sei Dank habe ich in meinem Unternehmen ein akzeptables Eigenkapital.
Aber das haben leider nicht viele. Es wird noch ganz schwer was auf uns zukommen, und das ist noch nirgendwo eingepreist oder irgendwo abschätzbar. Ich ahne schlimmes.
Viel heftiger, als heute einige lMenschen überhaupt denken werden. Hoffentlich kommt es nicht so. Aber ich glaube, wird es.
Wir werden sehen.

PS:Minikohle: Hatte vor ein paar Wochen ein Shirt bei dir bestellt........kleine Erinnerung.......LG
TF

 

26.05.20 23:05
5

4 Postings, 462 Tage j.b.vfb1893"erwartet wird ein uneingeschränktes Testat"

Auszug aus dem Sharewizardclub.com ...

hier die Aussage eines Wirtschaftsprüfers  zur Verschiebung des Jahresabschlusstermins bei #Wirecard und den Implikationen.

Normalerweise sind Konzernprüfungen zweigeteilt. Es gibt audit Reports aller relevanten Tochterunternehmen, die einem Full Scope audit oder bei weniger wesentlchen Töchtern einem Review unterzogen werden.

Diese audit records werden vom Konzern AP als Unterauftrag an verschiedene Auditfirmen in den einzelnen Ländern verteilt. Oftmals dann die Verbundfirmen wie.B. EJ Türkei. Es kann aber auch jede beliebige andere audit Firma diese in sich abgeschlossenen Teilprüfunge einer Tochter vornehmen.

Wenn diese audit reports abgeschlossen sind, werden diese vom Konzernprüfer gesammelt und ausgewertet.

Nachfolgend wird mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen die Konsolidierung der WDI AG geprüft.

Zentrale Fragen wie impairment of Goodwill etc. werden im Rahmen der Konsolidierung geprüft.

Wenn die TG geprüft sind, so die heutige Aussage, dann fehlt jetzt noch die Conclusio im Konzernabschluss.

Aber Cash und Existenz der Umsätze sind damit in jedem fall Safe !  

26.05.20 23:21

69 Postings, 61 Tage A229253421@Coup

Zitat: "Ich lasse außer einen Puffer immer alles an Geld arbeiten. "

Geld ist ein Tauschmittel. Es arbeitet nicht. Wann immer Du Geld verdienst, haben dafür andere gearbeitet, aber nicht Dein Geld.  

26.05.20 23:22
3

661 Postings, 1531 Tage alwayslong1Thema Braun Eichelmann

Wie seht Ihr denn die Berichte zur Spekulation, dass Eichelmann schon einen Nachfolger für Braun sucht bzw. sein Verbleib an Bedingungen geknüpft ist?

Wie kann es sein, dass die sich auf „ informierte Kreise“ um Eichelmann berufen?

Wenn das stimmen sollte – ist der eigentlich von Sinnen? Ich habe gestern mit einem Klassenkameraden telefoniert der ihn persönlich aus geschäftlichem Umgang kennt – Zusammenfassung  Arrogant bis zum Anschlag.

Hat schon jemand an einer Rede gebastelt oder Anträge für die HV formuliert? Da könnte doch einer sein Eichelmann bye bye, wegen Unfähigkeit und Vernichtung von Anleger Kapital im Zusammenhang mit der KPMG Veröffentlichung.

Ich schreibe ihn jedenfalls persönlich an und verlange Auskunft darüber, wie so etwas in solch einer aufgeladenen Situation nach außen gelangen kann und was davon wahr ist. Weiterhin, warum das nicht sofort dementiert wird um Ruhe rein zu bringen.

Ohne Braun ist Wirecard nur noch die Hälfte wert – wenn überhaupt – weil das Rennpferd fehlt  

26.05.20 23:45

113 Postings, 70 Tage mule99Neue Sau verzweifelt gesucht

Neue Sau gesucht, um sie durch das Dorf zu treiben! Aber merkst du was? Keiner der Investoren interessiert sich für dieses Non-Thema "Eichelmann vs. Braun". Man hat persönlich mit den größeren Investoren bereits alles besprochen und dann die Öffentlichkeit informiert. Die Aussage von Eichelmann lässt keinerlei Interpretationsspielraum zu: "Eine Personaldebatte wäre im Moment in keinster Weise zum Wohl des Unternehmens. Eine Ablösung von Herrn Dr. Braun sehe ich heute nicht."
Besprich es doch einfach in der Kommentarspalte der Klatschblättchen weiter oder mach ein Verschwörungstheorieforum auf.
 

26.05.20 23:48

661 Postings, 1531 Tage alwayslong1@Mule

Gehts noch - ich suche ganz sicher keine neue Sau wie Du zu formulieren pflegst.

Und genau an dem Wort "heute" habe ich mich gestört. Und morgen?

Außerdem - warum kommt kein Dementi?  

26.05.20 23:53

1950 Postings, 2813 Tage ellshareWarum nicht

Dann ist Markus Braun eben CTO und Aufsichtsratsvorsitzender wie damals Bill Gates und die stellen jemand anderen als CEO ins Schaufenster an denen sich die Leerverkäufer abarbeiten können. Fragt sich nur ob die jemand dafür finden.  

26.05.20 23:53

404 Postings, 1754 Tage CDee....

Die deutschen blättchen werden bestimmt schön geschmiert von den Amis.  

26.05.20 23:56

9 Postings, 292 Tage Bassmann@alwayslong

Genau DAS habe ich auch gedacht als ich diesen Satz gelesen habe. Bei Formulierungen wie „Stand heute“ werde ich immer hellhörig.
Typisches Politiker Geschwafel - Stand heute wird es keine Steuererhöhung geben...

Auweia...  

26.05.20 23:59

113 Postings, 70 Tage mule99Top Besetzung bei Wirecard

Wenn dich das morgen interessiert, dann können wir ja gerne darüber diskutieren, welche Top Leute man schon mit Fries und Stars an Land gezogen hat und wenn man noch verpflichten wird. Das sind Themen, die die Investoren wirklich interessieren, auch in Hinblick auf die anstehende Hauptversammlung.  

27.05.20 00:01

313 Postings, 275 Tage Bilgi333Es wurde auch der Zahlungsdienstexperte

Brand verpflichtet. Das ist aber total untergegangen  

27.05.20 00:06

116 Postings, 281 Tage 229206391aBraun...

...muss weg, wenn das Testat nicht kommt. Da hilft auch kein Umbenennen seines Titels / das Einstellen eines Frühstücksdirektors. So lange er die Macht im Unternehmen hat bleiben die Strukturen wie sie sind. Ist ja nett, dass viele hier ihm eine zweite Chance geben würden ("Jetzt hat er es ja begriffen"), aber so einfach ist das nicht. Braun steht für eine gewisse Kultur, nämlich Wachstum ohne Rücksicht auf Verluste. Solange er im Unternehmen bleibt, bleibt die Kultur.



 

27.05.20 00:17
1

1950 Postings, 2813 Tage ellshareAnshu Jain

wäre doch ein Top Besetzung für ein grundehrliches Wachstum unter höchsten Moralvorstellungen.  

27.05.20 00:18
1

368 Postings, 12 Tage WireKosGestern um die Uhrzeit

war regelrechte Panik ausgebrochen. Einbrüche von über 10-20% wurde von den meisten erwartet. Was ist passiert? Nichts, wir sind am Ende nur ein wenig schwächer aus dem Handel gegangen.

Ich fand den heutigen Tag sehr erfolgreich und morgen werden wir im Bundesanzeiger weitere Reduzierung der Leerverkäufer sehen. Es ist klar dass einige heute morgen zurückgekauft haben nachdem die ängstlichen Anleger ihre Anteile verscherbelten.

Die Zeit spielt mit uns und in ungefähr einem Monat fängt auch schon James Freis an.
 

27.05.20 00:51

49 Postings, 127 Tage Bigtony83Jennifer Morgan

Ich finde die Personalie Jennifer Morgan ganz interessant. Vielleicht holt man sich ja die ins Boot, nachdem es mit der SAP Doppelspitze nicht geklappt hat. Zusätzlich zum Doc Braun...  

27.05.20 01:12

1507 Postings, 343 Tage effortlessMM hat heute eine Personaldebatte

angestossen. Wenn ich lese ?aus gut informierten Kreisen? dann ist das ungefähr genauso gut wie ?stand heute?......  

27.05.20 01:26
1

10 Postings, 0 Tage OrieltaSEX

🍓 Bewerten Sie meine junge rasierte Muschi, pls  💦 foto013756872.imgfast.pw  

27.05.20 01:35

10 Postings, 0 Tage OrieltaSEX

HAHA  

27.05.20 01:37

10 Postings, 0 Tage OrieltaSEXXX

hahaha ha  

27.05.20 01:37

10 Postings, 0 Tage OrieltaSEXXX

test  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5416 | 5417 | 5418 | 5418  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, BioTrade, butschi, Cameron A., Mesias, S3300, Stronzo1, Talismann, Tobi.S