Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 3777 von 5657
neuester Beitrag: 06.06.20 17:18
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 141410
neuester Beitrag: 06.06.20 17:18 von: unratgeber Leser gesamt: 22358362
davon Heute: 47982
bewertet mit 167 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3775 | 3776 |
| 3778 | 3779 | ... | 5657  Weiter  

16.02.20 17:56
2

7457 Postings, 3501 Tage doschauherDie "Spezialisten" hier

werden immer mehr. Und anscheinend sind die meisten davon auch noch ausgebildete Juristen ;-)  

16.02.20 18:01

72 Postings, 144 Tage josefffwarum Werde ich das nicht los das heute

Der KPMG Bericht Kommt ?????  

16.02.20 18:01
4

3044 Postings, 779 Tage BrilantbillTheoretisch ist es ja auch Unsinn.

Was soll Wirecard bei der FT rausklagen können?

Die Ft hat NIE behauptet dass bei Wirecard etwas nicht stimmt!

Sie haben sich nur selbst gefragt ob etwas nicht stimmen könnte.

Wenn Investoren darauf hin in Panik ausbrechen, verkaufen oder eine Sonderprüfung verlangen, kann man das nicht eindeutig der FT unterstellen.  

16.02.20 18:05
6

32 Postings, 127 Tage Walkon-15% wovon träumt ihr nachts??

Ganz ehrlich warum soll morgen ein negativer Tag werden? Wer verkauft denn nur aufgrund so eines welt Kommentars?, die instis sicherlich nicht, die lesen können und wissen was los ist... die wirecard Langzeit-aktionäre? Sicherlich auch nicht, die haben Erfahrung mit solchen Situationen und wissen wie sich die Aktie langfristig entwickelt. Die "neu-aktionäre" sind am Freitag schon panisch raus, denn wer glaubt es nicht, Aktien können auch mal fallen.

Also entspannt bleiben.

Ganz ehrlich, die Gerichtskosten für wdi sind im Verhältnis zur sonderprüfung nichts... wenn da nicht noch was postives für wdi herausspringen würde hätten die es auf eine Prozess angelegt oder das ganze ganz abgesagt. Aber es wurde nur verschoben, da man sich seiner hervorragenden Ausgangssituation bewusst ist und diese noch weiter verbessern kann oder will. Für mich ein klares pro wdi!! Freu mich auf morgen!! Ach ja wer letzte Woche für 144 gekauft hat, freut sich möglicherweise an Weihnachten über kurse um 300, einfach mal drüber nachdenken... die Reise geht auf jedenfall weiter.  

16.02.20 18:09
1

32 Postings, 127 Tage WalkonKpmg bericht kommt bis 31.03.20

Lasst das lv Gesindel ruhig in Unwissenheit, da könnte jederzeit was kommen...

Ist wie im kalten Krieg... jeder wusste von anderen was er für Waffen hat, aber nur die gegenseitige Abschreckung hat schlimmeres verhindert.

Kpmg bericht ist so eine Waffe...

Ach ja vor Gericht hat der Bericht leider wenig Aussagekraft, komg wurde ja von wdi beauftragt... gilt dann als parteiisch. Da müsste ein  gerichtliches Gutachten her...  

16.02.20 18:11
2

785 Postings, 297 Tage Egbert_reloadedMorgen minus 120 Prozent

Das Ende ist nah. Der Untergang steht unmittelbar bevor. Die Apokalypse kommt. Verkauft alle eure Aktien. Aktien sind nichts für Kleinanleger. Sie werden dabei intellektuell und emotional völlig überfordert. Vertraut lieber den Profis und investiert in Sparbücher, Fonds, Zertfikate und ETFs.
...
Spaß beiseite. Lassen wir Fakten sprechen.  Zu welchem Konzern gehört die FT? Zur japanischen Nikkei Inc. Wer ist Großinvestor und Darlehensgeber bei Wirecard? Die japanische Softbank. Offene Konfrontation gilt im japanischen Geschäftsleben als schlimme Entgleisung, alle Beteiligten würden dabei "ihr Gesicht verlieren". Vermutlich haben Nikkei und Softbank gegenüber FT und Wirecard sehr höflich die nachdrückliche  Bitte formuliert, den kindischen Streit auf unbestimmte Zeit zu vertagen.    

16.02.20 18:14
2

3929 Postings, 3537 Tage wonghoMorgen plus 120 %

Ich sah es an der Farbe meines Urins! Eindeutig!  

16.02.20 18:16
1

3929 Postings, 3537 Tage wonghoDunkelgrün morgen, ganz sicher

16.02.20 18:18

2856 Postings, 763 Tage walter.euckenLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 18.02.20 09:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.02.20 18:20
1

785 Postings, 297 Tage Egbert_reloadedOh Gott. Jetzt investieren sogar schon Affen.

Wenn Darwin das wüsste. Die Evolution schreitet voran. Also bei mir nur gelb. Spricht eher für gleichbleibende Kurse. Zufällig Astrologen, Kaffeesatzleser oder Wünschelrutengänger anwesend?  

16.02.20 18:24
3

174 Postings, 261 Tage 229211079AUnd täglich grüßt das Murmeltier

Komisch, wie auf einmal alle Taschenspieler vom Untergang reden.

Ich habe meine Aktien schon, EK 114.

Ihr müsst eure noch kaufen, keine Ahnung wie ihr beruhigt schlafen könnt, wo ihr sie zu Spootpreisen geschmissen habt.
Ach ne, könnt ihr ja nicht. Deswegen der ganze Affentanz.

Bei so viel Millionen Minus tut das aber auch sehr weh.  

16.02.20 18:25
1

4073 Postings, 4699 Tage a.m.le.jean luc

Genau deswegen vermute ich eine " Einigung " wo beide Seiten Ihr Gesicht waren können. Sonst hätte doch die FT wirklich am 27.01. was berichtet bzw. die LV eine Aktion gestartet. Auch was Egbert sagt.
( Softbank/Nikkei). Letztlich, abwarten. Für Daytrader könnte es morgen interessant werden. Aber mit dem ARP und dem KPMG Bericht halte ich zur Zeit nicht viel von Short  

16.02.20 18:28
5

1727 Postings, 410 Tage Newbiest75Brutal? Ich?

Ich schwinge ja nicht den Hammer. In meiner fürsorglich weiblichen Art weise ich lediglich auf die Gefahren hin.

Philipo, mein Hase, falls das wieder so ein absurder Verdacht durch die Blume sein soll, ich sei keine Frau: da kann ich Euch beruhigen. Ich bin tatsächlich eine. Und jeder, der seine Synapsen in der korrekten Reihenfolge geschaltet hat, kann das lesen. Aber  es tut ohnehin nichts zur Sache, ob ich Frau, Amazone, Walküre, Mann, geschlechtsneutral oder divers bin. Mensch bleibt Mensch. Den einen mag man, den nächsten nicht. Hier muss mich auch nicht jeder mögen und jeder darf mich kritisieren. Was mich wirklich trifft, ist, wenn mir hier Leute unterstellen, etwas vorzugeben, was ich nicht bin. Wenn hier jeder nur annähernd so ehrlich mit seinen persönlichen Angaben wäre, wie ich es bin,  könnte man hier deutlich vertrauter und vertrauensvoller miteinander umgehen.

Alle Angaben, die ich jemals zu meiner Person oder meiner persönlichen Situation gemacht habe, sind 100%ig verifizierbar.

Und jetzt zurück zur Lieblingsaktie. Mir ist der morgige Kurs übrigens vollkommen egal. Der in 10 oder 12 Jahren, der wär mir wichtig. Falls heute noch jemand in die Glaskugel schaut.
 

16.02.20 18:33
1

403 Postings, 174 Tage AtItsBestHandelsblatt

Mal wieder so ein schw.chs.nnger Holtermann-Artikel:

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...sonderpruefung/25547224.html  

16.02.20 18:36
1

403 Postings, 174 Tage AtItsBestHandelsblatt

Wobei die Info nicht schlecht ist:

"Den Prozesstermin zur angestrengten Zivilklage gegen die ?FT? am 27. Januar hat der Konzern aber abgesagt, wie die Zeitung ?Welt am Sonntag? berichtete. Laut Insidern will man zunächst den KPMG-Audit abwarten, da man sich dann größere Chancen vor Gericht ausrechnet."  

16.02.20 18:41
8

745 Postings, 1394 Tage StrohimKoppFT Klage: Leere Spekulationen

Die ganze Diskussion um die Verschiebung eines Verhandlungstermins ist blinde, sinnlose Spekulation.

Als Grund reicht schon aus, dass einer der Anwälte krank war. Das soll es im wirklichen Leben ja geben.

Kann auch sein, dass WDI eine Schadenersatzzahlung und eine gleichwertige Gegendarstellung verlangt, die FT sich aber noch ziert.

Da kannst Du Dir auch ein halbes Hähnchen holen (nichts jetzt gegen Vegetarier, bitte), und anschließend die Knochen werfen.

Wichtiger ist, dass hier jede Menge Trolle positive Nachrichten fortwährend madig machen und mit allen Mitteln versuchen, keine Euphorie aufkommen zu lassen. So ghene die positiven Nachrichten in immer kürzeren Abständen unter.

Das ist das Spiel, das hier gespielt wird. Und darauf sollte man nicht reinfallen. Stellt Eure Körbchen auf bei 135 oder 137. Und beim nächsten Dip nehmt ihr etwas mit.

Ich glaube nämlich auch nicht daran, dass jemand 500.000 Aktien einfach so auf den Markt schmeisst und zuschaut, wie sie von anderen aufgenommen werden. Die sammeln das meiste schön brav selbst wieder ein, 3-4 ? tiefer als beim Ausgangsniveau. Zurück bleibt nur der aufgescheuchte Hühnerhaufen, der nix kapiert, weil er nix kapieren will, was nicht in sein Weltbild reinpasst.

Wir haben vielleicht das Schlimmste hinter uns. Das heisst aber noch lange nicht, dass nun alles vorbei ist.

Dieser Reihe und Argumentation folgend, halte ich durchaus für möglich, dass wir 3 tage nach erscheinen des Berichts wieder da stehen, wo wir auch vorher schon standen. Weil das Vertrauen eben nicht auf Kommando zurückkommen wird. Geht anderswo ja auch nicht.  

16.02.20 18:42

46 Postings, 211 Tage Cutter_Slade2@ AtItsBest :

Und so lange hier links darauf eingestellt werden und so lange drauf geklickt wird, werden noch ganz viele Artikel von der Sorte kommen.
 

16.02.20 18:46

7457 Postings, 3501 Tage doschauher@Newbiest

Dr. W(h)atson ist schon da. Fehlt nur noch Sherlock Holmes.  

16.02.20 18:47

403 Postings, 174 Tage AtItsBestCutter_Slade2

Da hast du wohl Recht. Aber es sehen auch Leute, die dann den Holtermann auf Twitter anständig dissen. MIch hat er leider geblockt :D  

16.02.20 18:47

3923 Postings, 3488 Tage philipo@Krallebiest75

surprisealso dann steht die 75 nicht für 75jahre alte frau??
okay, dann wohl 41jahre und sehr scharfe eheh, krallen natürlich..undecidedembarassd

ok. mein bild wird schärfer.coolkiss

 

16.02.20 18:52
1

265 Postings, 112 Tage AktienKruemelDa prügelt

schon wieder einer den Kurs runter, bei LS....  

16.02.20 19:04

488 Postings, 176 Tage FunaticHoltermann

"Laut Insidern will man zunächst den KPMG-Audit abwarten"

Damit meinte er bestimmt die Insider hier im Forum mit der Glaskugel  

16.02.20 19:09
1

1645 Postings, 1468 Tage Absahner16Ich wiederhole mich gerne

Alte Karamellen 2017 was soll das! Bericht Top oder Flop was soll passieren? Die aktuellen Zahlen sind Top und sicher nicht gefakt. An der Börse wird doch nicht die Vergangenheit gehandelt. Die Kurseinbrüche haben wir überwiegend den Leerverkäufern zu verdanken . Kurz oder lang aber werden sie die Aktien zurück kaufen müssen. Sie versuchen deshalb den Kurs nach unten zu prügeln. Langsam wird es teuer. Wer soll denn verkaufen. Die Nervösen hat es doch schon fast alle von den Bäumen geschüttelt.
Die einzigen die hohe Stückzahlen verkaufen ohne Limit sind die LV. Ich persönlich Tippe auf steigende Kurse, werde aber bei stark fallenden Kursen aufstocken  

16.02.20 19:11
2

195 Postings, 450 Tage Primer@ Jean.Luc

"Der Prozess Wdi ./. FT wurde nun das ganze Wochenende heiß diskutiert. Mir ist aber immer noch nicht klar, welche Ansprüche verfolgt werden. Rechtswissenschaften BGB Grundstudium: Wer verlangt was von wem woraus (gesetzl. Anspruchsnorm)?"

Soweit ich mich noch zurück erinnere geht es (auch) um die Verletzung der Persönlichkeitsrechte von, im Artikel der FT genannten, Personen. Der Ansatzpunkt war also eher um die Ereignisse herum, bzw. wie die Berichterstattung statt fand, als mehr um den tatsächlichen Inhalt. Es wurde gemutmaßt, das ein direkter Angriff auf den Inhalt an der Pressfreiheit scheitert. Die Quellen waren damals teilweise Aussagen von WC selbst, aber auch News darüber. Sry, aber an einem Sonntag mache ich keine 2h Quellensuche :D

Ich meine mehr als dieser Stand vom letzten Jahr ist nicht bekannt,. Also auch nicht ob es weitere oder andere Klagepunkte gibt. Letztlich kann die Anklageschrift also auch einen Anspruch auf Fish and Chips für alle Wirecard Mitarbeiter enthalten, wir wiesen es nicht.  

16.02.20 19:12
3

32 Postings, 127 Tage WalkonKurs prügeln??

Naja Sonntag Abend... Aussagekraft?? Null und nix  

Seite: Zurück 1 | ... | 3775 | 3776 |
| 3778 | 3779 | ... | 5657  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben