Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 3782 von 5494
neuester Beitrag: 31.05.20 00:30
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 137337
neuester Beitrag: 31.05.20 00:30 von: A22925342. Leser gesamt: 21791814
davon Heute: 2545
bewertet mit 166 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3780 | 3781 |
| 3783 | 3784 | ... | 5494  Weiter  

17.02.20 08:22
3
Nachher kommen wieder die Kommentare anderer User:

wie z.B.:
- Leute, Ihr seid ja wie Heuschrecken
- Immer diese Einzeiler
- Das kann ja keiner mehr lesen
- Warum habt Ihr in Aktien investiert, wenn Ihr Angst habt?
- Basher / Pusher  

:-)
Dazu ist ein Forum auch da, sich hier auszutauschen!
An schlechten Tagen zusammenzuhalten und sich an sonnigen Tagen zusammen zu freuen!

Meinen Nachbarn brauche ich nichts von Wirecard zu erzählen. Der kann´s nicht mehr hören :-)  

17.02.20 08:23
1

1058 Postings, 7319 Tage LogoFreude statt weniger

der heutige Kursrutsch interessiert mich nicht - ich habe mich viel mehr über die Billa-Meldung aus Australien gefreut!
Technik wie sie am Flughafen München ausprobiert wird - jetzt schon im Grosseinsatz in 1100 Billa-shops (=REWE !) in Australien   - wow!  

17.02.20 08:24
1

581 Postings, 1284 Tage Aktienbaer68Heutiger Kursverlauf

Für mich sieht das so aus, als ob die KPMG keinen 100% igen Freispruch hin bekommt.

Wenn das zutreffen sollte, wäre das der zweite große Vertrauensverlust innerhalb kurzer Zeit.

Doc Brown müsste eingestehen, dass die FT doch ein "bisschen Recht" hatte und wäre als CEO nicht länger tragbar.

Hoffen wir mal das Beste.  

17.02.20 08:25

151 Postings, 388 Tage Bärenfalle123Danke für den Rücksetzer..

Die am Freitag abgestoßenen optionen gerade billig zurück gekauft.. ich hatte euch Donnerstag gewarnt, dass wenn der Bericht nicht mit rauskommt, es sein kann dass der Kurs nochmal nachgibt.. hätte nicht erwartet, dass dies so schnell passiert, aber ja das ist halt Wirecard, ein Trader Paradies  

17.02.20 08:25

761 Postings, 1585 Tage M.Sc.133, dann hast du aber genau das Low erwischt.

War ich zu hibbelig, hab' schon bei 134,10 ? zugeschlagen. Allerdings nur kleine Posi.  

17.02.20 08:25
2

484 Postings, 251 Tage WC202XStksat

Es zwingt dich ja niemand, ohne Geduld wird es nichts. Die meisten hier dachten letztes Jahr wohl in 2 drei Wochen stehen wir wieder bei 200, so funktioniert es jedoch nicht. Geduld Geduld und nochmals Geduld, ich Weiss dass es einen ärgert, aber da muss man drüber stehen  

17.02.20 08:25

143 Postings, 656 Tage Conchita KäseDie asozialen LVC,s

versuchen mit der als  Verdacht ausgelegten Gerichtsterminverschiebung nochmal schnelles Geld zu machen
bevor der KPMG Bericht kommt und das Zeitfenster dicht ist.
Wenn es nicht klappt müssen die Finanzassis halt mal was arbeiten oder woanders ihre miese Nummer abziehen.  

17.02.20 08:25

7365 Postings, 3495 Tage doschauher@Logo

Billa ist Österreich und nicht Australien.  

17.02.20 08:26

425 Postings, 923 Tage ggman_@logo

du meinst sicherlich austria (Österreich) und nicht australien.   Gab es  nicht mal eine Verwechslung von Gerge W. Bush , der hatte meine ich auch Austria und Australia verwechselt :-D  

17.02.20 08:26
2

163 Postings, 473 Tage PalmerstonDer Handel bei Wdi ist absurd.

200000 Aktien in 17min vorbörslich, bei mickrigen 134. Das  gibst nur hier und hat Methode.  Zum Vergleich SAP hat im gleichen Zeitraum 3500 Stck.Mal schauen wo die Reise heute hingeht. Und ich denke zum 50 mal hätte ich bei 149 verkauft und wäre jetzt rein, hätte ich mehr.Aber seid darum, die paar K Buchverluste können heute Abend schon weg sein.  

17.02.20 08:27
7

1696 Postings, 404 Tage Newbiest75Sorry, ich war das.

Ich habe mich mal eben von meinen 130 000 Aktien getrennt, weil Tobi und seine Freunde argumentativ so stark waren am WE. Da kann man schon mal Angst bekommen. :-D

Leute, ruhig Blut. Ich weiß, es nervt. Aber die wollen, dass es Euch nervt. Ich werde denen jedenfalls keine Aktien liefern. Freut Euch über Billa. Die gehören zu Rewe. :-)  

17.02.20 08:28
4

3014 Postings, 773 Tage BrilantbillIch glaube auch

Dass Kpmg wegen dem heutigen Kursverlauf einen schlechten Bericht veröffentlichen wird.

Meine Oma aus ungarn hat auch Angerufen, ihre Gänse haben eine Fettige Leber, dass deutet auf Bilanzmanipulation in 2013 hin, werde meine Beweise mal an die FT senden.  

17.02.20 08:28

1870 Postings, 417 Tage Aktien_NeulingImmer das gleiche Bild

Ganz entspannt bleiben Leute!

9 - 10 Uhr wieder kleine Attacken möglich
Und zur Mittagszeit.  

Kein Grund zur Sorge!  

17.02.20 08:28

425 Postings, 923 Tage ggman_@newbiest75

made my day :D  

17.02.20 08:29
2

603 Postings, 261 Tage Elemanauf

Tradegate Vorbörslich jetzt schon 2500 Ausgeführte Order , und starke Gegenwehr ,
kann passieren das wir bis 9 Uhr im grün sind .  

17.02.20 08:29
1

1760 Postings, 1441 Tage aktienmädelBrokersteve

Hast scho immer no Geld? Du kaufst ja jetzt schon gefühlt das zehnte mal nach...und das jeweils zu hohen kursen. Bei unter 110 hat man nichts gehört das du kaufst...  

17.02.20 08:29
2

4426 Postings, 5036 Tage brokersteveHab auch gekauft...total verrückt ..Topzahlen

Und ein völlig normaler Vorgang in einem Zivilverfharen und es gibt hier welche die verkaufen.

Hier sieht man, wie  verpeilt und oder verunsichert hier einige sind oder....ö.was ich eher glaube roundtrip Geschäfte durch konzertierte Aktionen der LV , um sich noch günstig einzudecken.

Das grenzt fast schon an Panik, um den squeeze out zu vermeiden bzw da mit dabei zu sein.
Weil das kann extrem teuer werden.

Die sehr hohen Umsätze sprechen eher für diese Szenario.

 

17.02.20 08:29
7

331 Postings, 249 Tage BargeldlosIch muss weinen vor lachen

Für mich sehe ich dieses Forum aktuell teilweise als Komödie. Was da teilweise rausgehauen wird.....

"Für mich sieht das so aus, als ob die KPMG keinen 100% igen Freispruch hin bekommt."
Das sieht man weil der Kurs nachgibt? Sorry, aber dass kann doch nicht dein Ernst sein?
Dann behaupt ich das nächste Mal, dass Amazon Bilanzfälschung betreibt wenn der Kurs nachgibt. Oh man...  

17.02.20 08:30

151 Postings, 388 Tage Bärenfalle123Man beachte den Umsatz

Auf Tradegate.. 8:30 und es wurde schon ein Volumen von fast 40Millionen gehandelt. Soviel wird an schwachen Tagen an einem ganzen Tag gehandelt  

17.02.20 08:31

173 Postings, 361 Tage Lino8888Jedenfalls hat es mir noch 140 Stück

ins Körbchen gebracht heute morgen.
Damit hatte ich eigentlich nicht gerechnet ? deshalb vielen Dank an die panischen Kleinaktionäre laugthing

 

17.02.20 08:31

129 Postings, 135 Tage VielGesehenNatürlich waren es LVs

Alle StoppLoss auf TradeGate wurden eingessamelt (3 Schläge mit: 30k, 50k und 20k). Ich sagte ja heute, die Körbchen bei 135 anstellen, genauso habe ich es gemacht (obwohl ich letzte Woche im Durchschnitt für 141 EK eigekauft habe). Die LVs haben eng, siehe Artikel von gestern Abend: https://www.handelsblatt.com/finanzen/...sonderpruefung/25547224.html  

17.02.20 08:32
1

526 Postings, 2820 Tage Huettehttps://aboutus.ft.com/en-gb/announcements/stateme

Statement on Wirecard reporting
YESTERDAY
Wirecard issued a claim against the Financial Times and one of its reporters last year in Munich alleging that a series of investigative news reports published in January and February 2019 constituted misuse of business secrets. Wirecard claimed that details of its internal investigation into alleged criminal acts by various staff members in Singapore, and of a preliminary report on the matter by its external lawyers, were protected information under the European 'trade secret' directive (Directive (EU) 2016/943), which is aimed at protecting undisclosed know-how and business information against their unlawful acquisition, use and disclosure. The FT and its journalist have filed what they believe is a strong defence to the lawsuit. The directive (which had not been implemented in German law when the articles were published) contains specific protections for investigative journalism and whistleblower activities. A court hearing set for January 27, 2020, was postponed at Wirecard's request.  

17.02.20 08:33
2

225 Postings, 172 Tage 1998yellowstoneWie bereits gesagt

Da der Kurs seit Januar um 30% gestiegen ist, sind wieder viele Kleinfuzzies auf den Zuge aufgesprungen, weil sie hofften schnellen Euro zu machen.

Jetzt ging es Freitag runter, mit dem Thema Gerichtstermin hat man sich nicht beschäftigt und jetzt verfällt man in Panik das Geld von der Oma zu verlieren.

Habe schon immer gesagt, langsamer Anstieg ist mir lieber als ein rasanter mit den ganzen Angsthasen die dann immer gleich wieder in Panik wegrennen.

Habe seit Freitag bis heute für 17K  mir KO reingelegt (Schwelle bei ca. 100)  

Mich nerven mittlerweile die Pusher genauso wie die Basher

Egal wo es heute noch hingeht, ich gehe davon aus, dass bis Freitag der Kurs wieder bei 138/139 befindet. Sollte dies nicht der Fall sein, kann ich aber damit auch leben.  

17.02.20 08:33

425 Postings, 923 Tage ggman_egal

freut euch ansonsten über günstigere Kurse für das ARP. Bisher wurden von WDi im Rahmen des ARP fast 0,40 % der ausstehenden Aktien aufgekauft. Alle die, die langfristig an das Unternehmen glauben und dabei bleiben, werden in ein paar Jahren sagen, guut dass ich durchgehalten habe.
In 2 Jahren wird man die Dellen im Kurs nicht mehr sehen. (Und übrigens: auch eine Google, Amazon etc. sind teilweise sehr stark (zawar über einen längeren Zeitraum und nicht abrupt) eingerbochen. Das gehört nunmal dazu. Wer dies nicht aushalten kann, bitte das Geld unters Kopfkissen packen.

Vielleicht rufen die aktuellen Kurse ja auch den Einen oder Anderen (neuen) Investor auf den Plan , und dieser eröffnet eine Posi >3%.  

17.02.20 08:33

339 Postings, 2447 Tage ConsorTenSo

Für 133.5 wieder eingestiegen - danke LVs  

Seite: Zurück 1 | ... | 3780 | 3781 |
| 3783 | 3784 | ... | 5494  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, BioTrade, Freiwald., geierwalli, IQ 177, Mesias, prayforsteini, Stronzo1, SzeneAlternativ