co.don der kommende Tenbagger...2014/15

Seite 18 von 21
neuester Beitrag: 11.12.21 14:45
eröffnet am: 26.09.14 09:15 von: BigBen2013 Anzahl Beiträge: 515
neuester Beitrag: 11.12.21 14:45 von: Stronzo1 Leser gesamt: 196350
davon Heute: 19
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 Weiter  

11.04.17 17:06

1131 Postings, 2775 Tage w.k.walterAchterbahn

Bin gespannt, was der Hintergrund ist.  

11.04.17 17:12

148 Postings, 3838 Tage PopeyeahBekanntheitsgrad steigt

somit auch die Nachfrage :-).
Wow was ist heute los. Saugt wieder eine Großinvestor oder was ist los?

Mal abwarten, bis es wieder News gibt. Vor eine paar Tagen, war Co.don am Mid Small Cap Forum in Genf.
Am 25.4 wird der Geschäftsbericht 2016 veröffentlicht.

http://www.codon.de/investoren/finanzkalender.html


Co.don bietet ein einzigartiges innovatives Produkt. Dem sind wir uns alle Bewusst.

Popeyeah
 

11.04.17 19:37

660 Postings, 2758 Tage Mr. Pisocwenn das mit dem Schläfer stimmt, ...

dann ist er etwa um 16.15 Uhr aufgewacht und um 16.50 wieder eingeschlafen.
Spaß beiseite. Wenn diabetischer Fuß mit Folgekosten ca 6% der Gesundheitskosten ausmacht, dann könnte ein tenbagger am Ende "leicht" untertrieben sein...  

11.04.17 22:45

1 Posting, 2628 Tage kleiner Fisch88co.don gehebelt

Bin noch nicht lange an der Börse. Finde co.don höchst interessant und sehe großes Potential in diesem Unternehmen.
Würde das Produkt gerne gehebelt kaufen, allerdings finde ich komischer Weise keine Hebelprodukte dieser Aktie. Kann mir da jmd weiterhelfen, bzw. erläutern warum es keine Hebelprodukte gibt?  

11.04.17 22:57

10805 Postings, 5131 Tage sonnenscheinchendu musst

Alt-Taste+F4 drücken, dann zeigt Ariva die Derivate an.  

12.04.17 08:03

1131 Postings, 2775 Tage w.k.walterFragezeichen

Schau ma mal, ob's heute so weitergeht. Tradegate schaut auf den ersten  Blick gut aus.  

12.04.17 08:22

660 Postings, 2758 Tage Mr. Pisoc#428 - diabetischer Fuß

... ist natürlich bei cytotools. Der Knorpel von Co.Don hat aber m.E. das gleiche riesige Potenzial.  

12.04.17 09:32

125 Postings, 2719 Tage ardbegsehr schön

kaum Abgabedruck

der Langfristchart (xetra) zeigt, was bei co.don möglich ist.

Und wenn dann noch gute News kommen...

Keine Frage, falls die EU-Zulassung nicht kommt, geht es abwärts, aber ich glaube, das Chance Risiko Verhältnis passt hier ganz gut.

 

12.04.17 09:49
2

3136 Postings, 4811 Tage Ghost013a@w.k.walter:

"Ich habe fast mein ganzes Depot auf co.don und evotec umgeschichtet. Da muss ich mich die nächsten Jahre nicht mehr drum kümmern. Die laufen von alleine. Ich habe ales Börsianer viele Fehler gemacht und habe viel dazugelernt."

Die verstößt gegen Grundsätze des optimalen Finanzmanagements und willst uns hier erzählen du hättest aus Fehlern gelernt?...und du müßtest dich die nächsten Jahre nicht mehr kümmern...erst recht weil du dein Depot im Wesentlichen auf 2 Werte hast schrumpfen lassen?

Junge, Junge hier sind Leute unterwegs...
 

12.04.17 12:23

125 Postings, 2719 Tage ardbeg#434

nun ja, das Risiko wäre mir auch zu hoch, alles auf 1-2 Titel zu setzen - und dann noch Biotechnologie.

Wenn`s klappt, hat @w.k.walter alles richtig gemacht.

Ich selbst bin mit einem Depotanteil von 20% auch verhältnismäßig dick bei co.don drin - sehe hier recht hohe Chancen bei überschaubaren Risiken.
Klasse Produkt, Alleinstellungsmerkmal
Marktkapitalisierung noch unter 100mio
Sollte EU-Zulassung kommen, muss eine völlige Neubewertung vorgenommen werden.

Sicher eine spekulative, aber überaus chancenreiche Investition. Meine Meinung - keine Kaufempfehlung.  

12.04.17 13:35

1131 Postings, 2775 Tage w.k.walterImmerhin

habe ich 16,000 plus gemacht. aber ich verkaufe nicht so schnell. Ich bin weiterhin froh gestimmt, was diesen Wert betrifft.
Allen Investierten weiterhin viel Glück.  

12.04.17 21:46

778 Postings, 2899 Tage InselkeysMensch # 436,

Wollte keiner glauben, egal mit wem ich geredet habe.......
1,20, F.A, aber bezahlt........
 

13.04.17 09:49

600 Postings, 4312 Tage KronschJetzt wieder rein ..

... nachdem ich bei 4,2 raus bin, den Rücksetzer nicht genutzt und seit 4,5 nur dumm zugeschaut habe - wie weit geht´s bei Zulassung?  

13.04.17 10:18

125 Postings, 2719 Tage ardbegNeubewertung

Bei Nachricht EU-Zulassung wird`s bestimmt 2-stellig.
Das Geschäft muss dann natürlich in den anderen Ländern erst einmal aufgebaut werden, das wird Zeit kosten und vielleicht die eine oder andere KE beinhalten. Aber auch dann sehe ich noch genügend Potential.

Nur meine Meinung.
 

13.04.17 13:10

125 Postings, 2719 Tage ardbegHammer

also irgendwas ist da im Busch.

Wer deckt sich dort ein?
Übernahme?
EU Zulassung doch schon kurzfristig?
 

13.04.17 14:28

1969 Postings, 4523 Tage jensosläuft...

Wenn das mal nicht bald zweistellig wird...schaut perfekt aus  

13.04.17 14:41
1

125 Postings, 2719 Tage ardbegChart

2005: von ca. 1 € auf weit über 10 €
2010: ca. 0,80 auf 3€
2013-2014: 0,70 auf 3,70 €
2017 Seitwärtstrend verlassen, bald 2-stellig?

 

18.04.17 08:53

125 Postings, 2719 Tage ardbeg2-stellig

wie weit kann co.don steigen?
Manch einem macht die hohe Bewertung des Unternehmens zu schaffen, Umsatz passt nicht zur Marktkapitalisierung. Auf dem 1. Blick mag das stimmen.
Doch kann man einen Biotechnologiewert allein danach beurteilen? Sicher nicht!
Viele Biotechwerte haben noch nicht mal ein Produkt auf dem Markt und sind dennoch mehrere Mrd $ wert.
Co.don vertreibt in Deutschland seit Jahren sein Gelenkknorpelprodukt.
Fantasie entsteht derzeit, dass der Eintritt in den europäischen Markt bevorstehen könnte, die Zulassung dafür wird erwartet. Wir sprechen hier annährend von einem Milliarden Markt!
Darüber hinaus winkt Co.don mit dem autologen Bandscheibentransplantat Co.don Chondrosphere ein weiterer Milliarden Markt!! Also Blockbuster-Potential.
Wie ist so eine Firma zu bewerten?
Amerikanische Biotechaktien würden vielleicht 4-5 Mrd wert sein, nimmt man den obligatorischen Abschlag für europäische/deutsche Biotechaktien (warum eigentlich??) in Kauf, könnte man bei co.don 500 Mio € ohne weiteres rechtfertigen. Dann würde die Aktie bei ca. 30 € stehen!! Vorausgesetzt die Zulassungen kommen!
Unter normalen Umständen ist dieses Kursziel natürlich nicht kurzfristig zu erwarten, aber was ist an der Börse normal? Formycron z.B. ist in 2014-2015 von 6,14 auf 33,10 gestiegen (meines Wissens hat diese Biotechschmiede auch heute noch kein Produkt!).
Sind wir Erst am Beginn eines steilen Anstiegs? Durchaus möglich.
Dies spiegelt nur meine Meinung dar und sollte nicht als Kaufempfehlung verstanden werden.
 

18.04.17 09:12

42014 Postings, 8750 Tage RobinWahnsinn

der Chart . Kleiner Rücksetzter auf € 5,8 - 6 wäre gesund  

18.04.17 11:01

125 Postings, 2719 Tage ardbegwill aber nicht korrigieren

gehe kurzfristig von einem Anstieg bis 8 € aus, dann kurze Konsolidierung und anschließend sehen wir 2 Stellen vor dem Komma
meine Meinung  

18.04.17 11:50

835 Postings, 3572 Tage aktioleerBevor noch 50€ Kursziel aufgerufen werden

ardberg, es ist ein Mrd. markt für Alle.    aktioleer  

18.04.17 12:06

125 Postings, 2719 Tage ardbegdas ist klar

aber co.don kann ein großes Stück vom Kuchen bekommen...  

18.04.17 12:17

835 Postings, 3572 Tage aktioleerardberg

Klingt Realistischer.
Nicht zu vergessen Co.don muss massiv investieren, wollen sie gr. Umsätze heben.
Beim Pillendreher ist das nicht so ist das Produkt erstmal zugelassen.
Ich glaube mich zu erinnern, vor längerer Zeit zur HV mal gehört zu haben, dass man auch über
Lizensvergabe die Internationalisierung voranbringen will. Wie gesagt das liegt schon ein
Weilchen unter einem anderen Management zurück.
Vorstellbar ist das aber allemal. Die Auswirkungen wenn Du Dein Produkt nicht selbst
vermarktest auf den Umsatz und die Marge ist nicht gering.

aktioleer  

19.04.17 09:49
1

42014 Postings, 8750 Tage Robinerste

Unterstützung bei € 5,8  

19.04.17 10:03

6342 Postings, 5629 Tage Buntspecht53Heute wird Kasse gemacht

und das mal nicht zu knapp. Unter 5 könnte man ja mal ein paar abfassen.
-----------
Buntspecht

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben