++ Borussia Dortmund steigt ab !

Seite 4 von 204
neuester Beitrag: 14.12.17 22:31
eröffnet am: 02.11.14 19:37 von: Triloner Anzahl Beiträge: 5097
neuester Beitrag: 14.12.17 22:31 von: Ballzauberer6. Leser gesamt: 453974
davon Heute: 7
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 204  Weiter  

08.02.15 13:52
1

22692 Postings, 5177 Tage minicooperbvb nächstes weekend wieder auf platz 18

gegen den mainz wirds nicht reichen.....da fehlt es einfach an qualität beim bvb.

-----------
schaun mer mal

08.02.15 15:05

9149 Postings, 5098 Tage Trilonerder BVB

hat m.M.nach bisher dilettantisch und stümperhaft agiert ,sei es auf dem Platz und sei es vonseiten des Trainers her.Wo sind die Modifizierungen die er lauthals vor der Winterpause verkündete?Wo hat er konfiguriert?

Jetzt, nach einem einzigen Sieg ,und das nach Monaten, verfällt der Verein und seine treuen Fans schon wieder in eine gefährliche Hochstimmung,die bereits schnell wieder in eine Fassungslosigkeit umschlagen kann.

Warten wir @alle mal die zukünftigen Spiele ab.Schon der nächste Verlierer lässt den Kurs dann schon wieder anders aussehen und einbrechen.Man hat es ja in dieser Woche gesehen ,wie schnell das gehen kann.Denn eines steht fest,fast alle BL-Mannschaften haben sich auf diese doch mehr als durchsichtige transparente Art der Klopp'schen-Taktik eingestellt und sein System in dem Maßen anal-ysiert ,dass jetzt doch die Adaptierungsprozesse der Gegner den Niedergang des BVB's noch weiter beschleunigen.Somit hat dieser Verein in den unteren Schlusslichteren der Tabelle sicherlich, zumindest in dieser Saison, sein Stammplatz sicher.

Wie beim Klimawandel gibts es sicherlich mal ein paar Ausnahmen, aber die Grundausrichtung aller Parameter bleibt doch.Da hat sich nichts geändert.Geht man von der Statistik mit ihren Fakten mal aus und betrachtet die vergangenen Spiele in 2014, so muss man sicherlich konstatieren ,dass der BVB hier bisher nichts dergleichen unternommen hat ,um hier gegenzusteuern.Die absteigende Kurve zeigt mir, dass der BVB leider keine Mittel gefunden hat ,um hier mal einen Gegentrend aufkommen zu lassen.

Deshalb ,ich bleibe dabei ,der BVB wird sang -und klanglos absteigen.

Tri.
-----------
"Wer auf Wolken geht, wird bald aus allen fallen! "

08.02.15 15:43

4721 Postings, 2162 Tage Astragalaxia1du hast wieder nich aufgepasst

...klopp hat reagiert, an den schrauben gedreht und die freiburger düpiert...das sah sehr gut aus und wird noch besser...ich halte 6 euro für realistisch bis ende des jahres...da würde schon platz 15 ausreichen...

dein gebashe is doch laecherlich, selbst pessimisten glauben nich wirklich an abstieg...du möchtest spottbillig in die aktie, dein peinliches geposte wird dir dabei aber nich weiterhelfen ...aber meinetwegen ...am ende der saison werde ich dich an diesen thread erinnern...ariva vergisst nich.-)  

08.02.15 15:57

7460 Postings, 5534 Tage potti65@astra

alle absteiger haben irgendwo auswärts mal gewonnen.der sieg in freiburg hat nichts zu sagen.gegen augburg hat man auch mit einem heimsieg gerechnet.das nächste spiel ist immer das schwerste..  

08.02.15 18:21

508 Postings, 2638 Tage Dui13triloner post 62

Ich wollte beim bvb Anfang des Jahres bei deinen vorhergesagten 2,50-2,70 gross einsteigen.

Leider nix draus geworden.

Wann ist es denn jetzt soweit?
 

08.02.15 18:53
2

6447 Postings, 3012 Tage TrinkfixWir arbeiten drann!

Stammplatz zu verlassen!  

09.02.15 09:03
1

8889 Postings, 5090 Tage petrussNa Astra

passt Dir hier die Diskussion nicht??? Der BVB hatte am We gar keinen Gegner der sich mal gewehrt hat. Der FCB hätte Freiburg zweistellig abgefertigt.
Was macht eigentlich der Ramos??  

09.02.15 09:26

8647 Postings, 3406 Tage halbgotttpetruss

Es geht gegen den Abstieg. Da hat Dortmund gegen den direkten Abstiegskonkurrenten klar und deutlich gewonnen, bei drückender Überlegenheit.

Na klar, kann man jetzt sagen, der Gegner war richtig schwach, aber kann man dann auch gleichzeitig sagen, es geht gegen den Abstieg? Ich glaube nicht....  

09.02.15 09:56
2

6447 Postings, 3012 Tage TrinkfixAuch der Kurs arbeitet sich nach oben!

09.02.15 11:08

1674 Postings, 2447 Tage Mr.Turtlehört auf die Trolle zu füttern

ich habe im anderen Forum auch kurz überlegt, ob ich mini das einzige "gut analysiert" seines kleinen Lebens geben soll, als er meinte, dass von ihm nur Blödsinn kommt, aber am besten lassen wir sie einfach vor sich hin spammen.  

09.02.15 12:11
3

6447 Postings, 3012 Tage TrinkfixIch finds lustig!

09.02.15 12:30

195 Postings, 3595 Tage tb-79was für ein peinlicher thread

...gehört geschlossen!  

09.02.15 12:32

18726 Postings, 2370 Tage Galeariswenn`s abg`stieg`n sind wird er wohl geschlossen..

09.02.15 13:56

9149 Postings, 5098 Tage Triloner#87

wie bitte?
Warum darf man nicht anderer Meinung sein?

Bei Euch scheint alles rosarot.Typisch für Kleingeldanleger und Fans ,die ja bekanntlich die Negativfakten ausblenden und ihre Aktien auch dann noch halten ,wenn fast 90 % Kursverluste zu Buche stehen.Sich Stimmungen hingeben, die sich nicht ansatzweise rechtfertigen lassen.Jetzt hat euer Ruhrpott-Verein mal gegen einen potenziellen Abstiegskandidaten gewonnen und schon wird hier schlechte Stimmung verbreitet.
Es ist doch ein völliger abstruser Witz ,hier von einer Trendwende zu sprechen.Lasst mal andere spielstarke Vereine dem BVB begegnen und schon sieht die Realität anderes aus.Dann kommen mal wieder die "hard facts" zum Tragen.

Fakt ist hier ,der BVB steht nach wie vor auf den potenziellen "unteren Abstiegsrängen".In der ganzen Truppe inclu.Trainer stimmt was nicht und gerade deshalb stehen sie ja auch dort unten im Keller.

Der BVB steigt ab!Das ist ein Faktum.

TRI.
-----------
"Wer auf Wolken geht, wird bald aus allen fallen! "

09.02.15 14:21
2

6447 Postings, 3012 Tage TrinkfixNehmt doch bitte nicht alles so ernst!

Was für Probleme habt ihr denn mit dieser schönsten Nebensache der Welt!

da gibt's ganz andere  wirklich Probleme..!  

09.02.15 14:29

8647 Postings, 3406 Tage halbgotttTriloner

Doch natürlich darf man anderer Meinung sein. Sehr gerne sogar. Hätten alle die gleiche Meinung, gäbe es kaum irgendein Potential.

Das Schöne an der Sache ist doch, kein Einziger der Pessimisten hat die Kursverluste nach dem Augsburg genutzt, so scheint es zumindest. Alle wollen mehr, da siegt anscheinend die Gier.

Jetzt geht es gegen Mainz, die zuletzt gegen den Abstiegskandidaten Hertha verloren, danach gegen den Tabellenletzten Stuttgart.

Sollen das spielstarke Mannschaften sein? Ich denke mal, sind ähnlich schwierige Aufgaben wie gegen Freiburg. Mainz ist natürlich etwas stärker, haben aber lediglich 3 Punkte mehr als Dortmund.  

09.02.15 19:57
2

6447 Postings, 3012 Tage Trinkfix"lediglich 3 Punkte mehr als Dortmund."

10.02.15 11:50

9149 Postings, 5098 Tage Trilonerder derzeitige

Kurs von 3,93 ?  (also unter 4,00?) wird erst einmal auf diesem Niveau verharren.

Zu unsicher die jetzige Situation.Was gedenkt der BVB, respektive der Herr Klopp zu tun?War das am letzten Wochenende nur eine Ausnahme und eine Eintagesfliege ?
Bei so einem  hemdsärmligen Gegner kann man doch nur gewinnen ,oder?

Jetzt gegen Klopps ehemaligen Verein wird es deutlich schwerer werden, Boden gut zu machen und sich aus dem Tal der Tränen herauszuarbeiten.
Da werden sich da schon einige Mainzer-Jong so richtig ins Zeug legen, um sich hier keine Blösse zu geben und dem Klopp(o) zu zeigen ,das Aussenseiter hochfliegenden Fussballkloppvereinen Paroli bieten können.Alleine ist es Mainz schon deshalb zu gönnen,wenn man mal überlegt ,was hat Mainz für ein ?tat und was hat der BVB für ein ?tat.Wenn man dieses Missverhältnis mal vor Augen hat oder hält ,das spielerische Niveau beider Mannschaften mal vergleicht , ja dann kommt man doch zu einem mehr als klaren eindeutigen Endergebnis.....,das der Karnevalsverein vom Rhein entweder einen oder auch sogar drei Pünktchen holen kann oder sogar wird.
-----------
"Wer auf Wolken geht, wird bald aus allen fallen! "

10.02.15 11:57

18726 Postings, 2370 Tage Galearissteign`s ab, ist der Pott konsterniert...

10.02.15 11:59
1

18726 Postings, 2370 Tage Galearisund Kl... kann sich nimmer sehen lassen

auch nicht mit frisch implantiertem Haar.  

10.02.15 12:36

8647 Postings, 3406 Tage halbgotttTriloner

Nur mal so, als Denkanstoss:

Werder Bremen stand am 16. Spieltag auf dem letztem Tabellenplatz. Die Stimmung war da komplett DOWN. Anschließend gewann Werder Bremen 4 Spiele hintereinander und steht jetzt auf Platz 8, punktgleich mit Platz 7, der eventuell zur Euro League berechtigt.

Bei Dortmund geht es natürlich nicht um die Euro League, sondern erst mal nur um den Nicht Abstieg. Das allein würde den Kurs beflügeln, weil selbstverständlich ein möglicher Abstieg bei Platz 18, 17 oder 16 zumindest teilweise eingepreist ist.

Was bei einem Heimsieg gegen Mainz droht, brauche ich Dir wohl nicht verständlich machen, anschließend spielt man gegen den Tabellenletzten Stuttgart.

Noch schlimmer könnte es aber kommen, wenn sich die mittlerweile herumschwirrenden Gerüchte im Westline und transfermarkt Forum bewahrheiten sollten, nämlich daß eine mögliche Reus Verlängerung unmittelbar vor dem Mainz Spiel verkündet wird, oder direkt danach.

Dann hätte man am Montag bei einem möglichem Sieg gegen Mainz ein Gap beim Aktienkurs. Zum Eindecken Deiner Short Position wäre es dann zu spät, suboptimaler könnte es nicht laufen.

Ist natürlich spekulativ. Aber was Du da machst, ist noch viel spekulativer.  

10.02.15 12:40
1

909 Postings, 2836 Tage iDonkder BVB

hat in der hinrunde genau ein Spiel so souverän gewonnen und das war auch gg den SC.wie der rest der saison lief wissen alle.also nicht überbewerten.war beides mal als SC fan im stadion...zum glück sind wir keine AG :D  

10.02.15 12:49

8647 Postings, 3406 Tage halbgotttiDonk

gab da noch ein paar Champions League Spiele, das Spiel gegen Gladbach und einige Niederlagen,  die nicht sooooo schlecht waren. Wüsste jedenfalls nicht, welche Mannschaft sich bei den Bayern besser präsentiert hätte  

10.02.15 12:53

394 Postings, 2257 Tage wusch31@ iDonk

sehe das genauso wie du, ich bin BVB fan und war nur beim Hinspiel im Stadion. Ich dachte damals dass der BVB jetzt eine Serie starten wird, aber dann kam das Spiel in Mainz, in dem der BVB überlegen war, aber trotzdem 2-0 verlor... wie es weiter ging ist bekannt

Die Vorzeichen sind jetzt ein klein wenig anders, der BVB hat zur Zeit einen Kader und nicht wie damals einen zusammengeworfenen Hühnerhaufen von halbfitten Spielern und welchen die das System Klopp noch nicht verstanden haben.

Deshalb glaube und hoffe ich, dass es dieses mal anders läuft.  

10.02.15 12:54

394 Postings, 2257 Tage wusch31@triloner

...

mehr kann und sollte man nicht über dich schreiben...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 204  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben