WDI Forum für Verantwortungsbewusste

Seite 1 von 291
neuester Beitrag: 27.05.20 00:04
eröffnet am: 16.06.15 09:36 von: hgschr Anzahl Beiträge: 7259
neuester Beitrag: 27.05.20 00:04 von: fundamental6. Leser gesamt: 1150284
davon Heute: 612
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  

16.06.15 09:36
36

1024 Postings, 1841 Tage hgschrWDI Forum für Verantwortungsbewusste

Guten Tag,
dieser Thread ist an all jene gerichtet, die bereits sind, neben ihrer eigenen Meinung auch grundsätzliche Arbeit zu leisten, um durch Recherchen zu verschiedenen Themen des Umfeldes der Wirecard Informationen zu gewinnen, die aufgrund ihrer Menge durch einen Einzelnen nicht aufzuarbeiten sind. Durch gezielte Analysen des Marktes, unterteilt in Europa und Asien, der Produktangebote, der Konkurrenten, der gesamtwirtschaftlichen Lage soll der private Investor in die Lage versetzt werden, sich ein ganzheitliches Bild zu verschaffen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  
7233 Postings ausgeblendet.

26.05.20 22:01
1

916 Postings, 1749 Tage matze91Difi _ Matze91

Ergebnis: Egal wie man das versteht, es bleibt mit Blick auf den Konzernabschluss insgesamt UNWESENTLICH!!!  

26.05.20 22:04

117 Postings, 189 Tage GlühstrumpfBiotrade

Dein Fähnchen weht doch im Wirbelsturm. Änderst wohl mehrmals täglich deine Strategie und Meinung?
Ich mag zwar deine Art, provozierend zu schreiben. So langsam gehst du mir aber auf den Keks.  

26.05.20 22:08
3

1131 Postings, 4145 Tage butschiKPMG / WC / Al Alam / Treuhänder

> @hgschr:
> Ich halte fest, dass drei der Vorwürfe gegen WDI bereits
> ausgeräumt sind und klärt sich TPA final, dann wäre es nur
> konsequent, wenn die Schädiger in der ersten Reihe, der FT- Perverse,
> die Wiwovo, Klein - Felix H. und die scheinheilige Aktionäre-
> Vize -Pressenrampensau ihren Platz räumen.  
Du wirst die deine Verluste redlich verdient haben, mit dieser Ignoranz der Fakten sowie der Beschimpfung der Presse, weil dir die Fakten nicht passen.

Nix ist ausgeräumt, da KPMG nix aufkären konnte:
- TPA-Umsätze 2016-2018 -> keine Belege
- Kontoauszüge Escrow-Konto für 2019 -> nicht vorhanden
- Merchant_Verträge -> teilweise eingehalten
- Roudtripping nicht KLÄRBAR, da die Besitzer von EMIF nicht bekannt sind (Geldwäsche?) daher die Feststellung kein Roundtripping

Für Alle die es noch nicht verstanden haben, hier ist ENDGAME.  

26.05.20 22:08
2

1250 Postings, 267 Tage BioTradeWirecard

Bis gestern habe ich auch damit gerechnet, dass nächste Woche die zahlen präsentiert werden. Aber nein, zum 3x verschoben!! Das Vertrauen ist jetzt endgültig dahin. Damit hat Wirecard sich endgültig ins aus geschossen. Ich halte doch niemandem ab zu kaufen ?? Wenn ich anderen auf den Sack gehe, ignorieren oder überlesen. Warum bin ich so ein Dorn im Auge?? Weil ich genau den wunden Punkt treffe und alle eigentlich wissen, dass ich Recht habe es aber nicht hören wollen ...  

26.05.20 22:11

1360 Postings, 604 Tage difigianomatze kann ich leider nicht


weil die in dem bericht hin und her hüpfen.

somit kann ich nur raten. aber nicht herauslesen.

5 mio umsätze minus 9 mio wareneinsatz?! = minus 4 hä?

dann sprechen sie von insgesamt 14 was 5 umsatz plus 9 wareneinsatz wäre. hä?.

das erste kann es nicht sein sonst würden sie ja nicht von ?14 mio. erfolgsneutral gebucht sprechen?

und dann noch zu erfolgsneutral: wieso reden die überhaupt von umsatz und wareneinsatz (beiders g u v) wenn es wie im nächsten satz ?erfolgsneutral? erfasst sein soll.

kann ja dann nur über bilanz wie sonst. vg., verbindlichk. etc erfasst sein.

dieses wirrwarr meine ich. ich kann raten, mir was basteln aber was ?richtiges, belastbares? herauslesen kann ich hieraus nicht.

von:  ... einen fremden dritten in angemessener zeit einen überblick zu verschaffen....   ist da bei dem thema tpa nichts zu finden. zumindest für mein eingerostetes hirn nicht. gelingt es dir?



 

26.05.20 22:16
1

1360 Postings, 604 Tage difigianomatze


du hast ja recht, es ist unerheblich.  aber so eine zusammenfassung auf die menscheit kann man nicht loslassen.

egal.

henry: all good  

26.05.20 22:19
3

25 Postings, 40 Tage ychnachBiotrade weil es nervt...

Als ob du zuhause ein Kreuz wie n Heiliger an der Wand hast und hier alle warnen willst vor WDI - geh short und bleib von dem Thread weg.
Wodurch lebt die Börse? Durch Angebot und Nachfrage, sprich Käufer und Verkäufer, sonst würde das alles nicht klappen. Aber hier alle paar Minuten, deinen blöden Senf dazuzugeben, den man jedes mal immer wieder lesen muss...
Geh einfach mit deinem ganzen Kapital short, bitte.. für die Longies hat es dann den Vorteil, dass du quasi als Verkäufer ja schon raus bist wie alle anderen aktuellen shorties ;-) was soll da bitte noch kommen? Und wenn es nochmal runtergeht, ja dann kann man nochmal nachkaufen oder halt nicht. Und wenn am Ende doch ein großer Skandal vor der Tür steht, dann haben die Longies halt "Pech" gehabt. Das muss jeder für sich kalkulieren. Wenn WDI deinen persönlichen Bogen überspannt hat - bitte, dann halte dich doch von WDI und sämtlichen dazugehörigen Threads fern. Diskussion gut, ständig draufhauen ohne jegliche fundamentale Begründung nö. Lass deine Emotionen woanders aus.
In diesem Sinne, allen Longies (mir einschließlich) gutes Gelingen, vor allem aber Allen! (egal ob short oder Long) bleibt gesund - das ist immer noch das Wichtigste ;-)  

26.05.20 22:25

1250 Postings, 267 Tage BioTradeWirecard

ychnach.  Das ich Short bleibe, darauf kannst du wetten. Alles andere ist aus aktueller sicht mehr als dämlich. Trotzdem viel Glück! Bin ja niemand der anderen keine Gewinne gönnt, nur sollte man anere Meinungen und gut begründete Sichtweisen auch akzeptieren. Allein die Tatsache der Beschwerde was Politik denn in einem Wirecardforum zu suchen hat sagt doch alles über das Klientel hier aus ... schönen Abend noch :)   und viel Spaß beim Geld verbrennen.  

26.05.20 22:27

1131 Postings, 4145 Tage butschiWC

> ..wtc hat ja laut kpmg 14 mill. zuviel an provisionen, gebühren
> von den tpa?s bekommen. bzw. über die vertragliche regelung hinaus.
Unwahrscheinlich, wenn es um echtes hartes cashiges Geld gehen würde ;)

Wieso sollte ein TPA, wie Al Alam, der ja laut WC keinen Umsatz und Ergebisbeitrag macht, mehr Geld abführen als er schuldet ? Außer er hat zu viel Geld oder muss das nicht zahlen !

Ansonsten würde jeder kleine Buchhalter das nachprüfen und WC merkt es auch nicht ?
Buchungen auf Zuruf, daß ist ja süß.

Mach mir doch auch Bitte einen Screenshot und rufe mir eine Zahl zu. Ich buche die dann direkt in meinen JA ein. Den Gewinn kannst du gerne auf deinem Escrow-Konto hinterlegen, ich gebe dir auch noch großzügig einen Kredit!!

 

26.05.20 22:31
1

25 Postings, 40 Tage ychnachBioTrade

ich habe nicht alles hier gelesen.
Dann beantworte mir bitte aus fundamentaler Sicht einmal gerne warum es dämlich ist in WDI zu bleiben? Du wirst keine Antwort haben, sicherlich nicht eine Seite vom Bericht gelesen oder mal deren Jahresabschluss der letzten Jahre. Keine Ahnung in welchem Zusammenhang die Thematik Politik eingeflossen ist... Dennoch lass dir sagen, Politik und Wirtschaft ist eng verbunden und somit haben politische Themen in gewissen Aspekten hier was zu suchen. Was war denn der Brexit? Oder Handelsstreit USA/China? RICHTIG, Politik! Auswirkung auf die Wirtschaft? Willst du antworten, oder soll ich? Komm ich helfe dir - Hat Auswirkung! Und nun pass auf... Einige Wirtschaftsunternehmen sind AGs, die an der Börse gehandelt werden ;-)
Psssst.. bitte nicht weitererzählen...  

26.05.20 22:36
4

1024 Postings, 1841 Tage hgschrEs tut mir sehr leid

Aber angesichts der beschränkten Möglichkeiten zu sperren, hatte ich einige wieder freigegeben, in der Hoffnung,  Corona würde eine biologische Lösung des Problems bieten. Scheint aber so zu sein, dass ein miserabler Charakter schützt. Und was der Virus nicht will, das mag ich auch nicht. Biotrade und Butschi daher zunächst ausgeschlossen, so lange, bis man mich anbettelt.  

26.05.20 22:39

1360 Postings, 604 Tage difigianoerhalten


...bedeutet zahlungszugang (konto)

also nix screenshot.



kann den ma bitte jemand wegen vorsätzlichen falschaussagen sperren lassen,
diesen butschi, hab nur handy.

danke  

26.05.20 23:00
5

1360 Postings, 604 Tage difigianosorry, ganz vergessen


.... habe bei wirecard -ir angerufen wegen der formulierung der mitteilung:

-sämtliche! tochtergesellschaften sind geprüft

-und kpmg kommt auch noch was .

so die dame von wtc.




 

26.05.20 23:02
2

28 Postings, 348 Tage HaZweiBiotrade

Hat schon immer massiv und vor allem unqualifiziert gegen WDI Stimmung gemacht und ist daher seit vielen Monaten auf meiner Ignore-Liste (gibt es nur bei Ariva). Viele andere fragwürdige Gestalten ebenso. Nehmt euch vor seinen Formulierungen in acht und hinterfragt diese für euch lieber 3x... hgschr, wenn Du Bio für immer aus diesem Thread raus lässt, wäre ich dir sehr verbunden.  

26.05.20 23:06
1

52 Postings, 20 Tage HSV Matz@difigiano

Schwöre  

26.05.20 23:07
2

313 Postings, 275 Tage Bilgi333Es wäre der Hammer,

wenn Wirecard zum Rundumschlag rausholt. Uneingeschränktes Testat am 18.6, neuer Ankerinvestor, Erhöhung des ARPs um eine Milliarde und eine neue Megalooperation. Alles gebündelt an einem Tag als Schlag gegen die Leerverkäufer.

Hattest du heute telefoniert, difigiano?  

26.05.20 23:16
2

1360 Postings, 604 Tage difigianoauf die


...körbchen vom newbiest.  

26.05.20 23:17
2

52 Postings, 20 Tage HSV Matz@difigiano

Na, DANN glaube ich Dir  

26.05.20 23:20
3

661 Postings, 1531 Tage alwayslong1Thema Braun Eichelmann

Wie seht Ihr denn die Berichte zur Spekulation, dass Eichelmann schon einen Nachfolger für Braun sucht bzw. sein Verbleib an Bedingungen geknüpft ist?

Wie kann es sein, dass die sich auf „ informierte Kreise“ um Eichelmann berufen?

Wenn das stimmen sollte – ist der eigentlich von Sinnen? Ich habe gestern mit einem Klassenkameraden telefoniert der ihn persönlich aus geschäftlichem Umgang kennt – Zusammenfassung  Arrogant bis zum Anschlag.

Hat schon jemand an einer Rede gebastelt oder Anträge für die HV formuliert? Da könnte doch einer sein Eichelmann bye bye, wegen Unfähigkeit und Vernichtung von Anleger Kapital im Zusammenhang mit der KPMG Veröffentlichung.

Ich schreibe ihn jedenfalls persönlich an und verlange Auskunft darüber, wie so etwas in solch einer aufgeladenen Situation nach außen gelangen kann und was davon wahr ist. Weiterhin, warum das nicht sofort dementiert wird um Ruhe rein zu bringen.

Ohne Braun ist Wirecard nur noch die Hälfte wert – wenn überhaupt – weil das Rennpferd
 

26.05.20 23:21

661 Postings, 1531 Tage alwayslong1Thema Braun Eichelmann

es fehlt fehlt :-)  

26.05.20 23:22

1360 Postings, 604 Tage difigianomatz



kannst morgen auch gerne machen. du wirst feststellen, die beissen nicht.

kannst gerne bei kpmg versuchen noch was zu erfahren:

ob 2016- 2018 oder/und 2019 vll. sogar.

hatte ich vergessen.  

26.05.20 23:26

52 Postings, 20 Tage HSV Matz@difigiano

och nö, die sollen mal lieber am Bericht basteln und dann ein, zwei schöne adhocs gleichzeitig rausbringen.
Ankerinvestor und Kooperation mit O2, o. ä.


 

26.05.20 23:32

67 Postings, 34 Tage Derivate JägerDifigiano

Danke für die Info. Habe aber nicht ganz verstanden was du meintest mit ,,und KPMG kommt auch noch was". War das neutral formuliert oder spielte die Dame damit auf etwas positives an?
Wünsche euch allen eine ruhige Nacht!  

26.05.20 23:53

1360 Postings, 604 Tage difigianoherrgott sakrament


glaubt ihr das mädel von der ir-abteilung wüsste was inhaltliches vor veröffentlichung?!

nach dem motto, ich würde ja gerne aber ich darf nicht......



 

27.05.20 00:04
1

13 Postings, 5 Tage fundamental69Was mich wundert ist,

wieso bei solchen News die PR nicht direkt ein Dementi rausballert. Wenn ich sowieso weiss, dass meine Aktie gerade Spielball der LVs ist, dann muss ich sowas direkt den Wind aus den Segeln nehmen.
Mir persönlich macht es Angst, weil wir nicht immer wissen, dass sich die Wahrheit am Ende durchsetzt.
Als krasses Beispiel kann man ja Jörg Kachelmann anführen: Bis der seine Unschuld bewiesen hatte, ist auch einige Zeit vergangen ...

Nur kann es sein, dass wenn bei uns "einige Zeit" vergangen ist: 1. der Kurs im Keller 2. die Geschäftsbeziehungen und das öffentliche Bild  im Arsch ist und 3. auch die Fundamentaldaten infolge dessen bröckeln. Dann bringt uns auch ein Freispruch nach etlichen Jahren nix mehr um das mal so zu sagen.

Mag sein dass wir in drei Wochen ein uneingeschränktes Testat bekommen, aber mein Gefühl sagt mir, dass wir in diesem Fall (auch abhängig vom Gesamtmarkt) nur die 100er Marke testen.
Wenn wir keins bekommen, rauscht der Kurs in den Keller und zwar überproportional stark.
Manche in dem Forum unterschätzen ein bisschen das Risiko und überschätzen die Chancen bei einem uneingeschränkten Testat.
Ich bin auch investiert und auch long, weil ich an WDI glaube, aber viele haben ein anderes Mindset als ihr, deswegen verstehe ich auch wenn das manche nicht mehr mitmachen.

Für den Fall, dass Brauns Kopf rollt nach einem eingeschränkten Testat, hoffe ich auf eine Übernahme und bin beim nächsten Ausschlag nach oben. Wenn mich jemand in dieser Aktie long hält, dann ist es Braun mit seiner Vision 2025.
Was will ich damit, wenn WDI wieder ein ausgehöhltes Skelett ohne Seele ist. Dann investiere ich lieber woanders....vielleicht mal wieder SAP bei erneuter Bodenbildung, dann muss ich auch nicht mehr so oft zum Kardiologen wegen Herzaussetzern  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BioTrade, butschi, Freiwald., GegenAnlegerBetrug, mannheim1, Longonly, Stronzo1, Talismann