Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 474 von 482
neuester Beitrag: 24.06.24 09:19
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 12035
neuester Beitrag: 24.06.24 09:19 von: comvisitor Leser gesamt: 3382387
davon Heute: 2080
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 472 | 473 |
| 475 | 476 | ... | 482  Weiter  

14.05.24 11:56

1632 Postings, 7137 Tage comvisitorZollhammer - Vorteil Nano One


....Batterien: Bei Lithium-Ionen-Akkus für Elektroautos sollen die Zölle in diesem Jahr von 7,5 auf 25 Prozent steigen. Bei solchen Batterien für andere Technik wird die Erhöhung bis 2026 aufgeschoben.

Somit hat hier Nano One im Bereich Akkus für Elektroautos einen weiteren 17,5 % Vorteil.
Das sollte doch weiterer Ansporn sein, diese Technologie endlich einzusetzen.
vis  

14.05.24 14:15

1632 Postings, 7137 Tage comvisitorValidierung 6 Monate


Ich habe gerade das letzte update von Nano One vom 28.03.2024 gelesen, darin steht:

"Automobilerstausrüster (OEM) validiert LFP von Nano One und beginnt mit Bewertungen im Tonnenmaßstab

Am 19. Dezember 2023 gab das Unternehmen bekannt, dass es Bestellungen für rund 1,3 Tonnen LFP-Proben aus seiner Pilotanlage zum Zweck der kommerziellen Bewertung, der Zusammenarbeit und der Sicherung von Abnahmeverträgen mit Kooperationspartnern in den Bereichen Automobil, Energiespeichersysteme, Verteidigung und Industrie bestätigt hat."

https://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/...p;ID_NOTATION=162736099

Ich hatte mal irgendwo gelesen, das die Validierung von CAM ca. 6 Monate benötigt, die wären jetzt um! Auch Sumitomo testet nun schon länger...
vis
 

14.05.24 15:37

201 Postings, 257 Tage AlpenmanAktuell auf der HP von Worley.

14.05.24 17:09

201 Postings, 257 Tage AlpenmanMal sehen, wer dort aus dem Hut gezaubert wird?

14.05.24 17:25
1

559 Postings, 5186 Tage RossinHonda /Asahi Kasei

14.05.24 20:41

1632 Postings, 7137 Tage comvisitorKeine Konkurrenz zu Nano


Asahi baut eine Batterie-Separatoranlage für Elektrofahrzeuge in Kanada.

Ich sehe das positiv. Es lassen sich immer mehr Firmen in Kanada nieder und es entsteht ein "Batterie-Hub" für Nordamerika. Alles ist da: Rohstoffe, Erneuerbare Energie (Wasserkraft), ausgebildetes Personal, ein etablierter Rechtsstaat, Hersteller von schwarzer Masse (z.B. NANO für CAM), Batteriehersteller, Automobilkonzerne.
vis  

16.05.24 10:33
1

569 Postings, 1490 Tage HampiErfolgreicher Abschluss der zweiten Phase

Erfolgreicher Abschluss der zweiten Phase der gemeinsamen Entwicklungsvereinbarung mit dem führenden Niob-Produzenten CBMM

https://nanoone.ca/news/...eement-with-leading-niobium-producer-cbmm/  

16.05.24 10:57

559 Postings, 5186 Tage RossinHampi

Der Bericht ist 1! Jahr alt  

16.05.24 11:46

569 Postings, 1490 Tage HampiRossin

Ach wie peinlich von mir, sorry!  

16.05.24 13:37

559 Postings, 5186 Tage Rossin:)

16.05.24 14:53

1632 Postings, 7137 Tage comvisitorNIOB

Ich habe gerade nach der alten Meldung gesucht, in welcher Nano One diese Hochvolt-Batterie mit ihrer langen Lebensdauer vorgestellt hat ... (leider auch nichts mehr davon gehört). Hatte in Erinnerung das es eine NIOB-Dotierung war.... oder die mit Mangan...

Dabei ist mir dir Meldung vom 10. August 2020 unter die Augen gekommen....dort steht:

"Joint Development Agreement (JDA) with a multi-billion-dollar Asian cathode material producer!"

https://nanoone.ca/news/...t-with-a-global-cathode-material-producer/

Ist das nicht eventuell Sumitomo Metal Mining???? welche sich in Nano One eingekauft hat???

https://nanoone.ca/news/...ic-investment-and-collaboration-agreement/

Damals wußte man nur, das es ein asiatischer CAM-Produzent war, aber nicht wer es war, heute würde ich behaupten es ist Sumitomo Metal Mining. Das heißt die Zusammenarbeit hat 3 Jahre gedauert, bis Sumitomo bereit war Geld in Nano One zu investieren...
Wann kommt der nächste Schritt?
vis  

16.05.24 15:56

155 Postings, 249 Tage kataklysmus31Es gibt zu vielen was ganz kurz vor

Verträgen war 0 News mehr also wirklich 0 vieles ist in vergessenheit geraten oder viele wollen das hier nicht mehr ansprechen. Hatte mir auch einige Sachen aufgeschrieben wo wirklich keiner mehr was sagt zu.

Daher bin ich weiter sehr skeptisch was Nano one macht. Weil sie es immer verkaufen als ob es gleich los geht  

16.05.24 16:47
1

1632 Postings, 7137 Tage comvisitor@kata

Genau das wollte ich NICHT damit sagen!

Ich wollte eher darauf hinweisen, dass es eben sehr lange dauert, bis wirklich etwas unterschrieben wird.
Sumitomo arbeitet 3 Jahre mit Nano One um sich dann mal eben mit 17 Millionen in Nano One einzukaufen.
Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass die Zusammenarbeiten erst wie im Fall Sumitomo nach über 3 Jahren zum "Erfolg" führte. Nächstes Beispiel könnten die manganreichen Batterien sein. Das läuft nun auch schon 3 Jahre:

2021: Nano One Enters Agreement with Global Automotive Company to Develop and Evaluate Manganese Rich Batteries

https://nanoone.ca/news/...lop-and-evaluate-manganese-rich-batteries/

2021: Nano One and Euro Manganese to Co-develop Applications for High-Purity Manganese in Lithium-Ion Battery Cathode Materials

https://nanoone.ca/news/...-in-lithium-ion-battery-cathode-materials/

Ich weiss aber wie du, von vielen Dingen hört man 0 (Null)! Feststoffbatterie...
vis  

16.05.24 17:59

1632 Postings, 7137 Tage comvisitorKundenvalidierung

Zu meinem letzten posting noch:
Die Kundenvalidierung dauert nach Angaben von Nano One 6-36 Monate, damit wären wir bei manchen Zusammenarbeits-Vereinbarungen bei 36 Monaten angekommen....

Ausschnitt aus der Zusammenfassung letztem CruxInterview:

https://www.cruxinvestor.com/posts/...able-battery-cathode-production

"Kurzfristige Produktion und Umsatz:
Während die Lizenzierung im Vordergrund steht, betreibt Nano One eine eigene kleine LFP-Produktionsstätte in Quebec. Der Standort hat derzeit eine Kapazität von 200 Tonnen pro Jahr und soll auf 2.500 bis 3.000 Tonnen pro Jahr erweitert werden.

Diese Einrichtung dient mehreren strategischen Zwecken. Erstens liefert es den Proof of Concept, dass das One-Pot-Verfahren im kommerziellen Maßstab funktioniert. Zweitens ermöglicht es Nano One, Testmuster für die Kundenvalidierung herzustellen, was ein kritischer, aber langwieriger (6-36 Monate) Schritt im Qualifizierungsprozess für Automobil- und Netzspeicher ist. Drittens kann die Anlage bescheidene Mengen an LFP produzieren, um einen anfänglichen Cashflow aus Spezialanwendungen zu generieren, während Nano One sein Lizenzgeschäft ausbaut.

Ich versuche mich jetzt hier wieder etwas mehr zurück zu halten ;-)
vis
 

16.05.24 18:03

201 Postings, 257 Tage AlpenmanIst schon ziemlich ernüchternd,

wenn alle Interessenten um den heiligen Gral "One Pot"sitzen, aber niemand sich traut, den ersten Schluck für das ewige Leben zu nehmen.  

17.05.24 08:17

155 Postings, 249 Tage kataklysmus31Com

Du wolltest das nicht sagen aber mal wieder hat es Nano one gesagt sehr nahe dran zu sein und da helfen dann auch nicht so Sprüche naja da sieht man mal wie lange es dauert.

Offene Kommunikation kann Nano one nicht und daher auch der Kurs und das Misstrauen. Selbst schuld    

17.05.24 08:19

155 Postings, 249 Tage kataklysmus31Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.05.24 11:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

17.05.24 12:58

559 Postings, 5186 Tage Rossin@Kata

VW ruht?Echt?Ich glaube nicht,dass VW den Bau von Gigafabriken startet,ohne zu wissen,wie sie ihr CAM herstellen.  

17.05.24 13:28

1632 Postings, 7137 Tage comvisitorVW und Nano One

Nano One ist seit 2019 mit VW am forschen:

31. Mai 2019 (...jetzt also bald mal 5 Jahre)

“As communicated previously,” Mr. Blondal added, “Nano One is engaged with Pulead Technology and Saint-Gobain and we are pleased to announce that Volkswagen Group Research will join our consortium as a project contributor.

https://nanoone.ca/news/...sustainable-development-technology-canada/

https://nanoone.ca/news/nano-one-vw-power-day-update/

Volkswagen 2021:
https://seekingalpha.com/article/4414261-nano-one-vw-power-day-update

24.04.2023 - Die Volkswagen-Tochter PowerCo hat ihre Pläne für eine Batteriefabrik in Kanada konkretisiert. Das Werk soll 3.000 Mitarbeiter beschäftigen. Nano One treibt die Planungen für die wichtigen LFP-Batterien mit Nachdruck voran.
Produktionsstart für 2027.

https://www.shareribs.com/technology/automotive/...b_tr_id114461.html

Wie immer nichts genaues weiss man nicht, bis es offiziell wird.
vis  

17.05.24 15:11

201 Postings, 257 Tage Alpenman2027 ist aktuell immer

noch das Ziel für den Produktionsstart der Powerco Batteriefabrik. Wer beim anderen großen N investiert ist, weiß, daß gerade eine Test- und Entwicklungsvereinbarung über SG abgeschlossen worden ist. Könnte zeitlich gut passen.
Ich will Mal den Teufel nicht an die Wand malen, aber N ist auch auf der Kathodenseite aktiv, auch wenn man aktuell nichts darüber hört.
VW war damals der Hauptgrund, hier einzusteigen und es ist verdammt ruhig um diese Beziehung geworden.







 

17.05.24 16:48
1

559 Postings, 5186 Tage RossinLikes auf Linkedin

Finde es trotzdem cool,wenn ein Process Engineer von Tesla NanoOnes Seite liked,auch wenn Tesla nichts mit Nano zu tun hat :)))  

17.05.24 17:17
1

1632 Postings, 7137 Tage comvisitorLikes

Finde es trotzdem cool, wenn eine Lizenzvereinbarung mit Tesla abgeschlossen wird, auch wenn Tesla nichts mit Nano One zu tun hat :-)))
vis  

Seite: Zurück 1 | ... | 472 | 473 |
| 475 | 476 | ... | 482  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben