Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10362
neuester Beitrag: 15.07.20 02:00
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 259045
neuester Beitrag: 15.07.20 02:00 von: eintausendpr. Leser gesamt: 33392387
davon Heute: 1875
bewertet mit 257 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10360 | 10361 | 10362 | 10362  Weiter  

02.12.15 10:11
257

28037 Postings, 5613 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10360 | 10361 | 10362 | 10362  Weiter  
259019 Postings ausgeblendet.

14.07.20 19:45
1

5611 Postings, 866 Tage STElNHOFFPareto

Um richtige plops zu erleben, brauchst du keine Kohle.

:-)  

14.07.20 19:48
2

4506 Postings, 982 Tage MarketTraderein wenig ct schadet nicht

alle gd's deutlich nach sueden verlassen. bollinger band zieht sich immer mehr zusammen. seit 6 monaten immer tiefere hochs. 5c haelt noch immer.

muesste in kuerze kraeftig krachen. fragt sich nur in welche richtung. bisheriges azt liegt bei ?0,015.

 
Angehängte Grafik:
screenshot-www.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
screenshot-www.jpg

14.07.20 19:54

1866 Postings, 2092 Tage SanjoEs kommt immer

Anders als man denkt
Schöne Tage noch bis Freitag
Long und Plopp  

14.07.20 19:56
1

2302 Postings, 1296 Tage Hai123456Totaler Unsinn die Linien

CT ist für die Katz.
Hier zählen nur Nachrichten, sonst gar nichts.
Eine gute News von Steinhoff reicht und es geht ab hier.
Egal was die Kerzen und Linien hier machen.
CT ist für den Mülleimer, zeigen nur die Vergangenheit
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai
 

14.07.20 20:08

233 Postings, 164 Tage dermünchneres macht nicht

long und Plopp sondern Plums ....und es wird Plumsen wie auf einen mittelalterlichen Abort ....vielleicht erleben wir ja aber auch eine Rakete wie zu Silvester die dann nur noch Schall und Rauch ist aber ein jeder staund ihr hinterher.... :-)....  

14.07.20 20:08

2621 Postings, 824 Tage TalismannAlso

ich wüsste keine Nachricht, die den Kurs zum ?abgehen? bringen könnte!
Eher anders herum!
Ich denke, die Zeit des substanzlosen Pushens ist schon lange vorbei!
Selbst Steinhoff selber basht ja den Kurs nieder!
Was ein Qualitäts-Management!
Restore hört bei denen bei 6 Cent auf!
Gruß!  

14.07.20 20:09

233 Postings, 164 Tage dermünchnerstaunt natürlich

14.07.20 20:32
1

72 Postings, 866 Tage a478912Talismann

Mal ne Frage: Was willst Du mitteilen?  

14.07.20 20:47

757 Postings, 861 Tage GeldpateTalismann

ein fortz einer Sau nicht   mehr  

14.07.20 21:23

1309 Postings, 4731 Tage zoli2003Zeit für´s Wochenende

Bei 0,05000 ? frieren wir den Kurs ein und warten auf wirkliche News.Oder den Klabautermann, der was am Kurs bewegt.
Meine Steinis schiebe ins Eck meines Depot und warte bis es sich von selbst meldet.
 

14.07.20 21:38
5

4091 Postings, 609 Tage Dirty JackWer Interesse hat!

Ende nächster, Anfang übernächster Woche ist die Mattress Firm Q 3 Abrechnung kostenpflichtig auf DocketBird.com verfügbar.
 

14.07.20 22:08
1

455 Postings, 1295 Tage Juju18Stimmung am Boden.

Jetzt läufts  

14.07.20 22:09
1

455 Postings, 1295 Tage Juju18Ich machs jetzt wie Boby

..... und hole noch ein Bier  

14.07.20 22:10
2

1273 Postings, 488 Tage ShoppinguinKleines Gedankenspiel...

Die Aktien meiner GmbH tauchen in SA als "INDIVIDUAL SHAREHOLDER" in den einschlägigen Übersichten auf. Diese lagern in SA laut Abrechnung. Hieraus folgere ich, dass der Clearstream Bestand NICHT aus Kleinanlegern bestehen kann, da ansonsten meine Aktien auch in diesem Pool wären. Gekauft wurde über die  VR bank ( DZ Bank).  Da inzwischen fast 70% der Aktien bei Clearstream liegen, frage ich mich, wem diese gehören.

Ausschließen kann ich:

- Kleinanleger (wie mich)
- Unsere bekannten Investoren & Shareholder

Da der Richter in SA erwähnte, dass Forderungen aus Schadensersatz den jeweiligen Aktien zugeordnet wird, fließen auch 70% dieser Zahlungen an den/die Besitzer des Clearstream Bestandes.

Es bleiben für mich zwei Möglichkeiten:

- Gläubiger oder "White Knight" kaufen die Anteile, um die Schadensersatzzahlungen zu erhalten. Evtl. gibt es hierfür dann einen Schuldenschnitt ?

- Steinhoff kauft seine eigene Aktien über Umwege und kann damit 70% der Schadensersatzleistungen der WP + Geschäftsführung selber behalten.

In beiden Fällen wäre das Kursdrücken auf 5ct plausibel, wenn die Entschädigung pro Aktie höher als der Kaufpreis ausfällt.  TILP hatte für alle Aktienkäufe 2015-2017 89% der Differenz als Ersatz gefordert.

Einen Link für ein Settlement gibt es bei Clearstream auch schon...:

https://www.clearstream.com/clearstream-en/.../89630!addToPrintBasket  

14.07.20 22:11
2

2621 Postings, 824 Tage Talismanna47usw

Was ich sagen will?
0,0501 mit stark fallender Tendenz!
Was brauchst Du noch, um zu kapieren, wie die Geschichte ausgeht?
Da interessieren auch keine Zahlen vom Matratzen Futzi!
Schulden, Zinsen, Klagen, Betrug, Corona in Afrika und ein suboptimales Management!
Das interessiert!
Gute Nscht!
Talismann  

14.07.20 22:22

2621 Postings, 824 Tage Talismann@Geldpate

Scheisse, wenn man die Wahrheit nicht verträgt, oder hören will!
Gab?s vor kurzem schon mal!
Geschichte wiederholt sich oft!
Dann sprechen wir noch mal über den Furtz!
Ein Schweinefurtz hat mehr Handcreme als Dein Beitrag!
Auch Dir eine gute Nacht!
Pffffft!  

14.07.20 22:39

546 Postings, 2380 Tage NeXX222Das ist so nicht korrekt shoppinguin

Ich habe auch jeweils eine siebenstellige Aktienanzahl über ing diba und flatex gekauft, wobei die Aktien im ersten Depot laut Abrechnung in Südafrika und im zweiten Depot bei Clearstream Luxemburg lagern...

Aber klar, die 70% bei Clearstream werden nicht auf Kleinanleger entfallen. Und es zeigt ja auch dass Steinhoff die echten Eigentümer noch geheimhalten will, sonst hätte man uns im 2019 Report nicht so eine alte Shareholder Struktur hingerotzt.

Und dass der Kurs aktuell nicht steigen darf, hat man ja erst am Montag ganz schön gesehen, wie man auf einmal sehr schnell Marktsepkulationen kommentiert hat.

Ich bin mir relativ sicher, dass der niedrige Steinhoff Kurs Teil des globalen Vergleichs wird. Die Frage ist nur wann, vermute jedoch dass die Verhandlungen wie schon im Bloomberg Artikel angedeutet, weit fortgeschritten sind.  

14.07.20 23:09
1

2506 Postings, 911 Tage __Dagobert@shop

Haha das meinst du aber nicht ernst oder?

Du glaubst also, dass die Schadenersatzbezugsberechtigten Aktien so wie Rubbellose über den Markt schwirren und wenn man einen goldenen § aufrubelt, dann ist man bezugsberechtigt.

Natürlich wandert die Berechtigung auf Schadenersatz nicht mit der Aktie mit....  

14.07.20 23:26

1273 Postings, 488 Tage ShoppinguinDagobert

.. sieht jedenfalls der Richter in SA so.  

14.07.20 23:56

69 Postings, 132 Tage JG73SteinhoffTalisman

Fick Dich doch einfach selber.  

15.07.20 01:34

81 Postings, 109 Tage eintausendprozent@Shoppinguin,

hättest Du Recht, dann stünde jedem von uns ja in Kürze eine Entschädigungsleistung zu, wenn wir im Gegenzug die Aktie geben würden?

In der Wirkung entspräche es ja wie ein Übernahmeangebot. Damit die Kosten für diese Maßnahme überschaubar bleiben, hat Steinhoff dann ja auch so panisch am vorletzten Montagmorgen reagiert! Aber dann hätte Steinhoff ja direkt aufgrund einer wesentlichen Insiderinformation den Kurs zu eigenen Gunsten bzw. WK beeinflusst und ein nächster großer Ärger mit seinen Aktionären würde drohen...  

15.07.20 01:45

81 Postings, 109 Tage eintausendprozentSehr interessant finde ich,

dass Du deine Aktienanzahl in der von Dirty Jack geposteten Shareholder Liste aus  SA wiedergefunden hast. Das hätte ich jetzt aufgrund unser neuesten Diskussion hierzu jetzt nicht mehr gedacht.

Ich ging jetzt davon aus, dass unsere von Kleinaktionären gekauften Stücke zwar Lagerland SA haben, aber in der Lagerstelle Clearstream Lux. liegen würden.

Deshalb meine Frage: kann ein weiterer individueller Shareholder (ich glaube, dass drei oder vier ausgewiesen wurden), die Beobachtung von Shoppinguin bestätigen?

Das wäre für mich dann wirklich eine große Überraschung und die Mehrheit von Clearstream Lux. würde dann wohl einem übergeordneten Zweck dienen. Bliebe die Frage, warum für diesen Clearstream Lux. Bestand  bzw. Teile davon keine Stimmrechtsmeldungen stattgefunden haben. Gibt es hierfür vll Ausnahmetatbestände?  

15.07.20 01:50

81 Postings, 109 Tage eintausendprozentNa dann lieber WK,

wenn Du jedem Aktienbesitzer ein Ü-Angebot im zweistelligen Centbereich unterbreitest, dann denke ich, dass Du viele Stücke bekommen würdest. Dann könnte man auch sehr gut nachvollziehen, warum der Kurs in letzter Zeit total gelenkt nach unten geführt worden ist. Von wem auch immer...  

15.07.20 01:51

81 Postings, 109 Tage eintausendprozentAb 12 Cent je Aktie

denke ich darüber nach, meine Stücke wieder herzugeben. Wer bietet mehr?  

15.07.20 02:00

81 Postings, 109 Tage eintausendprozentAus Sicht eines WK ist es natürlich total

verständlich, dass er direkt vor Einigung von Step 2 und Step 3 einsammeln möchte. Erfolg hätte er wohl nur, wenn er ein signifikant höheres Ü-Angebot zum aktuellen Marktpreis aussprechen würde. Die, die dann sicher noch mit Gewinn aussteigen würden, da weich gekocht, wäre wohl erheblich...

Auf alle Fälle glaube ich, dass diese Kursführung nicht mehr lange dauern kann.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10360 | 10361 | 10362 | 10362  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben