Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10227
neuester Beitrag: 03.07.20 11:52
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 255661
neuester Beitrag: 03.07.20 11:52 von: H731400 Leser gesamt: 32887247
davon Heute: 12572
bewertet mit 255 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10225 | 10226 | 10227 | 10227  Weiter  

02.12.15 10:11
255

27987 Postings, 5601 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10225 | 10226 | 10227 | 10227  Weiter  
255635 Postings ausgeblendet.

03.07.20 10:51

26 Postings, 69 Tage Squideye@BobbyTH: VEB

Wo ist die Datei? Im Internet geht alles  

03.07.20 10:55

3807 Postings, 762 Tage BobbyTH@Squideye

im FB Tread hochgeladen.  

03.07.20 10:55

100 Postings, 3053 Tage derderderinterview mit finanz-chef

ein teil der ipo-sache pepco war wirklich, weil man das geld braucht, um einige schulden zu begleichen. was macht man jetzt, wenn man den ipo aufschiebt?

nachmittag nein. guten morgen aliy steel guten nachmittag. ja
in den vergangenen zwei tagen ist für uns also etwas wichtiges geschehen. wir konnten unsere schuldenumstrukturierung abschließen, was dem unternehmen etwas zeit gibt, um Vermögenswerte verantwortungsvoll zu veräußern. auch wenn der pepco-epo auf Eis gelegt wurde, wurde er nicht vom tisch genommen. der vorstand wird also die märkte bewerten, während wir uns dem ende oder einem besseren verständnis nähern. die code-19-krise und die rts-auswirkungen auf den handel, und dann werden wir uns darauf stürzen. aber für den moment. wir haben ein datenarrangement getroffen. wir haben unseren CVA abgeschlossen. und aus dieser perspektive hat die gruppe die stabilität, sich auf ihre operationen zu konzentrieren, die letztendlich den wert zur rückzahlung der schulden freisetzen werden
Lassen Sie uns über diese Aktivitäten sprechen. Wie geht es Ihnen insbesondere mit Ihren europäischen Aktivitäten, da Alex gerade jetzt den Pepco-Handel auf den Plan ruft. Ich frage mich, welche Art von Geschäft Sie in diesen Portfoliounternehmen sehen und wie viel Umstrukturierung sie kurzfristig benötigen werden, um sie in der neuen Umgebung lebensfähig zu machen.
Wenn ein Geschäft bis zu einem gewissen Grad länger als einen Monat geschlossen ist, oder wenn ein Einzelhandelsgeschäft geschlossen ist, weil es sich auf den Einzelhandel auswirkt, aber glücklicherweise haben wir nach der Eröffnung der Geschäfte einen guten Handel in diesen Geschäften verzeichnen können, und zwar in einem solchen Ausmaß, dass wir diese Geschäfte nicht bis auf die Knochen einschränken mussten und dass wir immer noch Storen und Pepco eröffnen werden. Im weiteren Verlauf des Jahres haben wir die Zwischenergebnisse bis Ende März 4 für die pepco-Gruppe veröffentlicht, wo der Umsatz um etwas mehr als 9 Prozent gestiegen ist. Das war natürlich vor dem Biss der 19. Krise. aber im Moment sind diese beiden Geschäftsbereiche recht solide und verfügen über einen guten Cashflow und eine hohe Liquidität. deshalb freuen wir uns darauf, dass die Produktpalette wächst. und wir glauben auch, dass der Markt Chancen für unser gemeinsames Produkt bietet, das wir an das untere Ende der Produktpalette verkaufen, die die Kunden jeden Tag brauchen.
Sie haben 18 Monate Zeit, um Ihre Schulden umzustrukturieren, aber Sie müssen sich dieses Kapital bald beschaffen. Welches Unternehmen muss also im Schnellverfahren umstrukturiert werden? Welches davon ist Ihr Krisenherd? Also, es rollt ein Teil des Augenblicks ist wahrscheinlich in frane . Unser geschäft in frankreich steht unter erheblichem druck. der restliche betrüger aus unserer gruppe betreibt einen recht soliden handel. daher wird frankreich eine große aufmerksamkeit zuteil werden. wie gesagt, pepco ist ein gut laufendes unternehmen. pepco in südafrika ist ein gut laufendes unternehmen. matratze aus den usa zeigt einige gute zeichen, da sie aus einer umstrukturierung nach kapitel 11 hervorgegangen ist. der eigentliche schwerpunkt liegt also im moment eher in mitteleuropa.
ich bin neugierig, wie Ihre Beziehung zu den Wirtschaftsprüfern jetzt aussieht. offensichtlich hatten Sie ein kleines Problem mit den Wirtschaftsprüfern, als Sie zurückkamen. das Unternehmen hat eine ziemlich große Krise durchgemacht. heute Morgen wurde ich darauf hingewiesen, dass Ihre Einnahmen gestern Abend sehr spät kamen. ich musste gestern Abend nur 10 Minuten vor Mitternacht meine Zeit überprüfen. und wir fragen uns alle, warum sie zu diesen Stunden herauskamen und ob die neue Wirtschaftsprüfermasse ISE ein Problem mit einigen der Zahlen hatte oder nicht. können Sie einfach irgendwie klarstellen, was in Bezug auf die letzte Veröffentlichung geschah. ja, wie es mir und dem Team ziemlich viel zu tun gibt. es begann als eine komplizierte Umstrukturierung. und auch aus Sicht der Buchhaltung gab es viele komplizierte IRFS-Fragen, die behandelt werden mussten. Zweitens haben wir die Wirtschaftsprüfer gewechselt. wenn ein globaler Konzern wie diese Änderungen vorgenommen werden, ist es nicht einfach. es ist kein einfacher Prozess. es ist also so, dass bei den Zahlen etwas nicht stimmte. es war eine sehr gründliche Prüfung. und es dauerte nur ein wenig, bis wir die Zahlen abschließen konnten. und dann wurde Thias gebeten, für die neue Reihenfolge die internationale Qualitätskontrolle abzuschließen, die ziemlich streng ist. Das Unternehmen ist und bleibt ein holländisches Unternehmen, in dem Ihre Gesetze und Vorschriften wahrscheinlich die strengsten der Welt sind. Deshalb mussten sie sich als erstes vergewissern, dass alles ordnungsgemäß durchgeführt wird. aus der Sicht des Vorstands sind wir damit sehr zufrieden.
und ein Teil davon ist, dass die jährlichen Beratungsgebühren wirklich gestiegen sind, da man diese ganze Buchhaltung irgendwie durchkreuzen muss. Wie kommst du als runter. Sagen sie das erhöht? Können sie in Zukunft überhaupt runterkommen? Wir glauben für die 2020-Jahre, dass sie immer noch relativ hoch sein werden, aber sie sind weg, sie werden runterkommen. er wurde berücksichtigt. Wir haben Schulden im Wert von etwas mehr als 10 Milliarden Euro umstrukturiert. und es gibt auch erhebliche Rechtsstreitigkeiten in Höhe von rund 10 Milliarden Euro gegen das Unternehmen. um das zu schaffen. Sie haben viel Geld für Berater ausgegeben, nachdem das Umschuldungsprogramm ins Bett gebracht wurde. Es sind wirklich nur die Rechtsberatungsgebühren, die in Zukunft anfallen werden. Wir gehen daher davon aus, dass diese Gebühren ab 2020 erheblich sinken werden. Es ist ein großer Fokus für uns. Es ist ein Fokus für uns in der gesamten Gruppe, diese Gebühren zu senken, da es sich um einen Cash-Cashflow handelt, den die Gruppe möglicherweise für Paul Sweeney verwenden könnte


 

03.07.20 10:56
6

2281 Postings, 1284 Tage Hai123456Wo ist MarketTrader?

Ich hätte mal eine Frage.
Wann kommt die Dividende hier?
Er will ja davon leben. Wird wohl nichts,oder?
Ach, ich sehe gerade.
MarketTrader ist ja wieder für längere Zeit gesperrt
Was hast du Böses gemacht?
Sehe nur gesperrt wegen Marktmanipulation,  Nutzerhetze, Provokation...
Und wie es sich gehört für einen Spammer sind auch Löschungen wegen Spam dabei
War aber sicher nicht so schlimm
Erzähl doch mal
Was meinst du?
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

03.07.20 10:59

115 Postings, 178 Tage SnüffelMayfair

Da ist also ein Großteil des Geldes verschwunden? Die Klage, die Steinhoff erhebt, ist mal ein Schritt in die richtige Richtung. Ob da was zurückzuholen ist? Ich hoffe es inständig!
 

03.07.20 11:00
1

1580 Postings, 870 Tage LazomanHai

Genau so siehts aus.
Ein Tag vor dem Bilanzen 2019 haben alle noch mit Raketen und Dividenden geträumt.
Aber träumen kann man immer noch.
Das Management verdient ihre Kohle genau sowie die Gläubiger.  

03.07.20 11:01
1

14 Postings, 35 Tage Heinrich VIIISteinhoff ist

schon lange Tot mit einzelnen Zuckungen. Ende 2021 ist engültig Schluss, werden die Gläubiger nicht mehr stillhalten. Der Kurs wird weiter Richtung Süden gehen. Kurse wie 0,20 € wird es nicht geben.  

03.07.20 11:02
2

1082 Postings, 4486 Tage MIICFrosch im Topf

Mir kommen Steinhoff und die Altaktionäre vor wie die Geschichte vom Frosch im Topf, bei dem das  Wasser langsam zum Kochen gebracht wird.
Das ganze wird langsam immer schlimmer, aber man hält es immer gerade noch so aus und bleibt drin.
Am Ende ist man dann aber doch leider Tot.
Bei Steinhoff gab es erst nur Gerüchte und eine komische Bilanz -> 40 Grad
Dann kommt der Abgang des Chefs -> 50 Grad
Dann muss Abgeschrieben werden was das Zeug hält -> 60 Grad
Dann müssen Gläubiger zu horrenden Zinsen ruhig gestellt werden -> 70 Grad
Dann kommen Aktionärs Klagen gegen Steinhoff -> 90 Grad
Dann kommt der Covid -> 95 Grad
...
Zum Glück wird man von Steinhoff nur finanziell getötet/gekocht.
 

03.07.20 11:03

26 Postings, 69 Tage Squideye@BobbyTH: im FB Tread hochgeladen

FB ist ein Never Ever für mich.
Versuche es hier einzustellen. Wenn es ein Scan ist, dann probiere https://www.bilder-upload.eu/  

03.07.20 11:07

1241 Postings, 476 Tage ShoppinguinMIIC: Frosch im Top

100 Grad -> Das Wasser ist verdunstet

Was bleibt im Topf übrig ? Der Frosch..  

03.07.20 11:08

4641 Postings, 2481 Tage ForeverlongDer Frosch ist dann aber tot

03.07.20 11:10
2

26 Postings, 69 Tage SquideyeFrosch

Macht sich hier jemand über mein Blick lustig?  

03.07.20 11:10
1

3399 Postings, 806 Tage BrilantbillNatürlich ist der Frosch tot

Wer isst bitte einen lebenden Frosch??  

03.07.20 11:11

3807 Postings, 762 Tage BobbyTH@Squideye

Übersetzen kann aber Bilder upload nicht. und hier will ich die Datei nicht posten. Sind mir zuviele Leute die kein Interesse an sachlicher Auseinandersetzung haben.

Die wollen eh nur die Informationen abgraben um durch andere Leute arbeit einen Vorteil zu haben.  

03.07.20 11:17

26 Postings, 69 Tage Squideye@BobbyTH: Hast eine Mail

03.07.20 11:19

3399 Postings, 806 Tage BrilantbillAber bis zum 31.12.2021

Wird hier niemand einen Frosch kochen.

Denn bis dahin ist die Insolvenz ausgeschlossen.

Danach gibt es noch sehr viele unklarheiten die über Rettung und Untergangs entscheiden.

Im besten Fall werden alle Klagen abgewiesen, Steinhoff erhält Corona und Staatshilfe, die Kredite werden günstiger, das Geschäft wächst.... Dann fliegt die Rackete.

Im schlimmsten Fall, werden die klagen in voller Summe zugelassen.... Sofort Insolvent.  

03.07.20 11:26

748 Postings, 849 Tage GeldpateBrilantbill:

"Im schlimmsten Fall, werden die klagen in voller Summe zugelassen.... Sofort Insolvent. "

Sofort Insolvent  ... Aber mit ???? .................weil meistens gibt es einen Vergleich.

 

03.07.20 11:28

4641 Postings, 2481 Tage ForeverlongSteinhoff erhält Corona und Staatshilfe

Von Südafrika ?  

03.07.20 11:34

748 Postings, 849 Tage GeldpateGestern und heute

haben viele geschmissen,
Ich selber werde abwarten und bleibe auf meinem Weg den ich mir vornahm
.....habe alle meine Stücke noch.

Frosch im Topf......bei mir sind es die E.....

 

03.07.20 11:38
1

183 Postings, 152 Tage dermünchnergemessen am

Kurs der Aktie hat uns SH nur " verbrannte Erde " hinterlassen. Man kann nur noch auf ein Wunder hoffen. Ich muss gestehen das ich in meinem ganzen Aktienleben noch nie eine Pleite hatte mit einen Aktienkurs von im Schnitt 0,057 ...... das ist auch für mich ein Novum. Ich weiß auch nicht so recht wie ich SH einschätzen soll, schaffen die es oder gehens Pleite. Ich hoffe zumindest noch auf ein Funken Anstand und Ehrlichkeit seitens des Managment jetzt, wenns Pleite sind ist es so und dann sollens die Karten auf den Tisch legen. Aber wenns nur noch ihre persönliche Gier über das Unternehmenswohl stellen und eine Pleite bewußt verschleppen sinds Verbrecher.  

03.07.20 11:43
1

280 Postings, 563 Tage Kyrill 1@lazoman

so langsam geht mir deine negative Art auf den Keks. Egal was du postest, es ist immer der Daumen nach unten gerichtet. Sachlichkeit sieht anders aus.
Mach so weiter und meine Ignore wird um dich bereichert. Ich gehe sowieso schon davon aus, das du eine Menge dieser Listen zierst.  

03.07.20 11:46

1232 Postings, 595 Tage Herr_RossiNochmal zum Verständnis...

...sind im 2019-er Verlust jetzt die Zinsen bereits includiert oder nicht....? Wenn nein, was ist denn nun abgesehen von Umstrukturierungs- und Rechtsberatungskosten dann soo teuer gewesen ? Und wenn doch, WIE wurden denn die Zinsaufwendungen für die Schulden ?zur Seite gelegt? , damit diese dann zum Ende 2021 gezahlt werden können...?  

03.07.20 11:46

1580 Postings, 870 Tage LazomanKyrill 1

Aber wenn man pusht ist alles gut oder ?  

03.07.20 11:47

519 Postings, 2368 Tage NeXX222Negatives Eigenkapital

Das negative Eigenkapital von Steinhoff ist auf den Milliardenverlust in 2019 und nicht auf die Kapitalherabsetzung zurückzuführen.

Es ist trotzdem kein Problem, Unternehmen wie zb Starbucks, Mc Donalds oder Philipp Morris haben auch ein negatives Eigenkapital in Milliardenhöhe... die Aktien sind trotzdem gut was wert.

Siehe Starbucks:

https://finance.yahoo.com/quote/SBUX/balance-sheet/

Ende Juli wird wieder spannend mit den Halbjahreszahlen 2020.

 

03.07.20 11:52

12563 Postings, 2819 Tage H731400Einigung in Kürze

Habe ich es richtig verstanden das der CFO die Tage sagte das das Ziel einer Einigung in diesem Geschäftjahr ist ?
Endet ja am 30.9.2020 also in knapp 3 Monaten. Wenn er es gesagt hat müssen die Verhandlungen ja weit fortgeschritten sein. Wie man die verdammt hohen Schulden umschulden möchte noch dazu ohne testierte Bilanz ist mir allerdings ein Rätsel. Das EK ist jetzt schon brutal negativ mit 2,5 Mrd und mit dem Covid Quartal und der Entschädigung für die Kläger wird es weiter massiv ansteigen und die 10% Zinsen für ein komplettes Jahr kommen auch noch dazu. In Deutschland hätten wir eine Insolvenzverschleppung und darauf steht sogar Gefängnis, gut deshalb das CVA.
Aber was Frau Sonn erzählt hat. Naja unglaublich alles !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10225 | 10226 | 10227 | 10227  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben