Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 651 von 655
neuester Beitrag: 07.08.20 14:30
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 16373
neuester Beitrag: 07.08.20 14:30 von: Qasar Leser gesamt: 1743964
davon Heute: 55
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 649 | 650 |
| 652 | 653 | ... | 655  Weiter  

12.07.20 12:41

1477 Postings, 5023 Tage winsiShort bis 172 und dann auf Long drehen?

Wenn da nicht X-Sequentials wäre. So gesehen, sind auch hier 2 Muster entstanden: bearischer und bullischer 5X. Zuerst wurde bearischer im Mai, mit einem Kursziel (1/2) an ca. 167 ausgebildet und in der Regel gelten die Muster, die zuerst formierten. Seit Juni andauernder Anstieg wäre für den bearischen 5X lediglich X2 Korrekturbewegung, die jetzt an der Oberkante des X Bereichs ein Widerstand gefunden hat.
167 in X-Sequentials und 166 Bereich für möglichen PRZ D Crab?
Montag wäre interessant ob Doji von Freitag bestätigt werden kann.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

13.07.20 08:50
1

5395 Postings, 2306 Tage Robbi11Im Dax

Könnte man vielleicht doch mal einen Put am 17. oder 20.7. versuchen., um dann die Marsquadrates zu den großen Drei zu spielen bis Ende August. Ich glaube nicht,daß die 13 so schnell überwunden werden.
Siehe Ju11 oder auch MM ,wobei sich letzterer fast nie auf weniger als 10 Tage festlegt, sodaß schon aufgrund des Monatsrhythmusses ein Fehler seltener wird. Trotzdem auch lesenswert.  

13.07.20 10:53

2959 Postings, 920 Tage Old BanditoWidertand im Monatschart abgeprallt

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-07-13_xetra_dax_monat_-....gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_2020-07-13_xetra_dax_monat_-....gif

13.07.20 10:57

2959 Postings, 920 Tage Old BanditoDB Dax H1

Kurs wieder ins Dreieck gerutscht  
Angehängte Grafik:
dax_h1_.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
dax_h1_.gif

13.07.20 11:01

2959 Postings, 920 Tage Old BanditoXetra daily

Kurs an der unteren schenkellinie NOCH nach Norden abgeprallt  
Angehängte Grafik:
xetra_daily.gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
xetra_daily.gif

13.07.20 12:01
1

3040 Postings, 1378 Tage QasarEs wird immer klarer

dass die Coronakorrektur wohl eine Art Übertreibung war und nun dasselbe nach oben passieren könnte.
Ich bin kein Freund solcher Himmelfahrtskommandos und hoffe noch immer darauf, dass eines Tages jemand den Notenbankern den Geldhahn zudreht. Deshalb sehe ich vorerst eine zeitliche Grenze Ende diesen Monats, doch bis dahin könnte es in einem abschließenden Keil aufwärts weitergehen.
https://charting.godmode-trader.de/t/grid/...idth=1640&height=800

Nach Elliot könnte es sein, dass diese Coronakorrektur, wenn sie abgeschlossen ist, die C-Welle einer Korrektur sein, die 2018 startete in die A bis Jan 2019, B 2019 bis Feb 2020, nun ein neuer Impuls aufwärts. Nur die Zeitfenster passen nicht, weil die C zeitlich viel zu kurz ist.  

13.07.20 17:43
2

1477 Postings, 5023 Tage winsiBuFu

Hallo in die Runde.
Doji könnte man jetzt als bestätigt akzeptieren :-)
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

13.07.20 22:19

2959 Postings, 920 Tage Old BanditoMal sehen wann das Dreieck

Im h1 verlassen wird. Der Dow ist im H4 wieder am oberen fallenden Trendrand

 

14.07.20 08:18
1

5395 Postings, 2306 Tage Robbi11Der gestrige Rpcksetzer

war dem MonD SaTurn QuAdrat geschuldet. Die Quadrate zu JUPiter und PLuto dagegen machten nur ehrgeizig. Morgen stehen die Mondtrigone zu den großen Drei an . SonnE in OPposition zu PLuto.
Bis zum 17. halte ich kein Verlassen der Range für wahrscheinlich.  
 Für bedenklich sehe ich die Parallelität des Goldpreises zu den AKTien , aber noch nicht für beunruhigend.  Hier ist für mich auch der Fr interessant.  

14.07.20 09:28

2959 Postings, 920 Tage Old BanditoWie ich es bereits angedeutet habe

Ist der Kurs wieder unter der Schenkellinie. Wenn wir pech haben, gehts bis minimum 27.07 so weiter mit dem seitlichen geschiebe;-(

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
unbenannt.gif

14.07.20 10:20
1

5395 Postings, 2306 Tage Robbi11Im großen

Astrobild nimmt die Wirkung Der Konjunktion JUPiters mit PLuto ab( Erweiterung wie auch immer ), während sich die der Konjunktion Saturns mit Pluto langsam entwickelt. Das Müßte heißen  ,daß man bei jedem Hoch short gehen sollte. Kurzfristig,d.h. Tages oder Wochentrade konnte ich mich bis jetzt  leider nicht festlegen. Für möglich halte ich kommenden Freitag als Einstieg. Die Ziele ergeben sich aus Charttechnik. ( 1000 ? von heute aus ? ) . Wenn man verpasst ,ist es besser als verlieren.
Mars im Widder ,wo er ja jetzt steht, bedeutet anzuschauen,wie das Neugeborene Lamm bei den ersten Gehversuchen in die Höhe springt, und dabei die Gehrichtung nicht zu erkennen ist. Das ist herrlich zu beobachten , bei der Börse aber ?
 Vielleicht klappt es auch noch am 20. . Aber dieser Neumond ist kritisch, siehe Ju11, zumindest als Zäsur.  

14.07.20 10:33
1

2959 Postings, 920 Tage Old BanditoSchritt für Schritt sollte man handeln

Das bedeutet für mich, werden die Widerstände im Daily nach oben verlassen, könnte es zu einen Gap-Close kommen.  So lange aber der Kurs die Schenkellinie nicht nachhaltig nach Norden verlässt, werde ich an long nicht denken.  

14.07.20 12:38
1

2959 Postings, 920 Tage Old BanditoGold

Jetzt sollte man die Blaue im Auge haben. Wird die nun nachhaltig nach unten verlassen, könnte die Graue das nächste Ziel sein.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
unbenannt.gif

14.07.20 16:25

2959 Postings, 920 Tage Old BanditoSilber in Euro nervt

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
unbenannt.gif

15.07.20 13:53

5395 Postings, 2306 Tage Robbi11Es ist

noch nicht einmal Freitag. 13xxx?  

15.07.20 14:04
1

5426 Postings, 1680 Tage ElazarDas wars mit Dax Long ab jetzt Short

Lieber aber ein Sl auf TH platzieren.  

15.07.20 21:39
1

1477 Postings, 5023 Tage winsiDt Bank

fand den Widerstand an 0,786 Fibonacci auf möglichen, langfristigen Pattern hinweisend.
Mit großer Spannung erwarte ich den morgigen Tag.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
unbenannt.png

15.07.20 21:42

1477 Postings, 5023 Tage winsiDt Bank

intraday läge seit dem 06.07 ein Short Signal
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

17.07.20 11:25

2959 Postings, 920 Tage Old BanditoWas könnte in der Zukunft passieren?


Theorie von Krall gut erklärt.  

17.07.20 17:28
1

1477 Postings, 5023 Tage winsiHallo in die Runde.

In den letzten Tagen beschäftigte ich mich weiter mit ?harmonischen Pattern?. An sich sehr interessante Strategie, um ein System zumindest zu erweitern.
Bei der Analyse von E.ON bin ich über ein ?Phänomen? gestolpert => Dividende, bzw. welches Chart bei einer Dividendenzahlung soll man nutzen?
Im ersten Bild die absolute Darstellung. Das heißt, dass die Dividende am Tag der Zahlung vom Kurs abgezogen wird. Bei so einer Darstellung haben wir sogar drei möglichen Pattern.
Seit Februar (grün) läuft bearisches Bat. Punkt D, also letzter Punkt im Pattern, wo man eine Position einnimmt (in diesem Fall Short), läge bei ca. 10,70?. Gleichzeitig bildet sich im kleineren Zeitfenster (Intraday) bearishes Butterfly (blau im Chart). Dort ist PRZ D bei 10,66?. Ich würde mal sagen, dass dort die Marke für Einstieg in die Short Position sich bittet. SL aus Butterfly würde sogar näher liegen als SL aus Bat, nämlich bei ca. 11,00?, bzw. 10,80?. Take Profit aus dem Bat (weil übergeordnet) habe rechts im Bild abgetragen.
Gleichzeitig, seit dem März Tief bildet sich neues Muster, mit einem B (braun), wo beide vorherige aufhören und einem C bei ca. 7,00 => bullischer Shark. Im Klartext = Short an 10,65 und dann Long an ca. 7,00? => ganz leicht.  :-)
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
e.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
e.png

17.07.20 17:29
1

1477 Postings, 5023 Tage winsiDas zweite Bild

Die gleichen Aktien, jedoch um diese Dividende am 29.05 ?bereinigt?, also alle Kurse zurück gerechnet. Hier müsste man, auf Bat spekulierend, seit Anfang Juni in einer Short Position sitzen. StopLos wäre bei 11,00. Blauer Butterfly, logischerweise, ist an seinem Platz, da dieser nach Divi entstanden ist.
Bullischer Shark erfüllt in diesem Fall nicht die Voraussetzungen, somit müsse man lediglich an Take Profits Marken die Short Positionen, nach und nach glatt stellen.
Von Theorie in die Praxis!!! Mal sehen, welches Chart recht behällt.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
e.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
e.png

19.07.20 12:11
1

1477 Postings, 5023 Tage winsiMoin in die Runde

aus meiner Sicht bieten sich aus dem Stundenchart für Short Positionen auf DAX folgende Marken an, siehe Bild. SL auf knap über 13.800.
Ziel für Short => voraussichtlich, aus jetzigen Zeitpunkt ca. 10.800. Genauer kann man sagen, wenn spekulierender Hoch tatsächlich kommt.

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

19.07.20 12:12

1477 Postings, 5023 Tage winsiDAX 4Std Chart

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

19.07.20 12:16
1

1477 Postings, 5023 Tage winsiIm Tageschart

stimmen jetzt die Ziele aus bearischen 7X Muster nach X-Sequentials nicht mehr, denn bei der Projektion habe ich angenommen, dass das Hoch am 17.07 kommt. Das heißt, je länger es dauert, bis das Hoch kommt, desto tiefer befinden sich die Ziele.
Dazu kommt, dass 7X Muster erst dann aktiv ist, wenn Kurs, mit Tagesschlusskurs wieder unter die Basislinie rutscht.

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

19.07.20 12:46

1477 Postings, 5023 Tage winsiE.ON

überlege mir ebenfals zu shorten. Wie ich geschrieben habe, Short bietet sich, aus dem Intraday Chart @10,66
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

Seite: Zurück 1 | ... | 649 | 650 |
| 652 | 653 | ... | 655  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben