Medigene - es kann los gehen - daily talk & more !

Seite 116 von 125
neuester Beitrag: 27.09.20 22:44
eröffnet am: 17.11.16 10:53 von: Byblos Anzahl Beiträge: 3118
neuester Beitrag: 27.09.20 22:44 von: Schlussmitde. Leser gesamt: 611585
davon Heute: 65
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 114 | 115 |
| 117 | 118 | ... | 125  Weiter  

11.03.20 09:32

1091 Postings, 3062 Tage MedipissPhio

hat einen ähnlich und noch schlimmeren Kurseinbruch erlebt wie mdg, da haben sich zwei gefunden, auf jeden Topf passt halt ein Deckel!
Und überbewerten tut es eh keiner, bei mdg tut sich schließlich nichts- wie immer!  

11.03.20 10:30
1

7533 Postings, 2888 Tage iTechDachsRealistisch gesehen handelt es sich um ein reines

Forschungsprojekt und Medigene wird T-Zellen/TCRs und gegebenenfalls Equipment bereitstellen.
Bei Erfolg (und den haben die Ex-Kollegen der Medigene CEO vom Helmholtz-Institut, nach den Voruntersuchungen im letzten Jahr (siehe unten), sicher in Aussicht stellen können) wird es dann erst richtig interessant und teuer für Medigene.
Das Helmholtz Zentrum München hat kürzlich eine Forschungskooperation mit der Phio Pharmaceuticals Corporation gestartet, einem Biotechnologieunternehmen, das auf der Grundlage seiner proprietären ?selbsteinschleusenden? (self-delivering) RNAi (sd-rxRNA®) Therapieplattform die nächste Generation von  ...
 

12.03.20 07:40
1

1528 Postings, 2433 Tage eintracht67Der Dax wird gerade ganz aktuell schon unter

10.000 taxiert!
Ich glaube, ich muss meinen prognostizierten Jahrestiefstand von 7000 revidieren....die sehen wir ja noch diesen Monat!
Nun gut....dann senke ich den Indextiefststand noch mal um 1000 Punkte auf 6000 Punkte.
Wie schon geschrieben, das wird ein Börsencrash ohne gleichen.....da werden noch so manche von der Brücke springen  

12.03.20 07:45

1528 Postings, 2433 Tage eintracht67Nehmt bei Mdg lieber jetzt noch die 4,-? mit,

in einem halben Jahr sind´s dann nur noch 40 Cent die ihr bekommt.

Mensch Medi, nie war das bashen leichter als heute, oder?  

12.03.20 08:24

1091 Postings, 3062 Tage MedipissAbsolut, Eintracht,

so ist das halt, wo Verlierer sind, sind auch Gewinner!
 

12.03.20 08:43

1528 Postings, 2433 Tage eintracht67aber Medi, lassen wir den Sarkasmus....

es ist traurig genug, was im Moment auf der Welt passiert.

Wir haben bei Mdg schon sooo viel Zeit gehabt, da werden wir sicherlich auch noch mal ein paar Jahre länger warten können, bis der Kurs dann wieder da steht, wo ich ihn sehen will (oder brauche) und zwar im 2-stelligen Bereich.
.....nur, ich werde auch nicht jünger, und die Zeit wird langsam knapp
 

12.03.20 10:13
1

1091 Postings, 3062 Tage MedipissJa lassen wir

den Sarkasmus und reden wir objektiv von Fakten. Mdg heute mal wieder mit vorne weg mit dem Tagesminus, andere Aktien haben haben noch Gewinne trotz des Abgangs der letzten Tage, auf sagen wir mal 1-2 Jahressicht.... in der Zeit hat mdg 14 Euro verloren oder gut 70%!!! Das zeigt was das für ein Schrottwert ist! Es passiert aber auch gar nichts positiv Kursbeeinflussendes! Stillstand seit Jahren! Ob mit oder ohne Corona, macht wirtschaftlich eigentlich kein Unterschied!  

12.03.20 11:11

809 Postings, 4384 Tage Jensk_2000erstaunlich

schwierig in der jetzigen Zeit Statements, Prognosen oder auch Sichtweisen zu unken ...  

12.03.20 11:22
1

66 Postings, 385 Tage midian1Ich bin vor knapp 2 Jahren

? bei knapp 15? ausgestiegen. Mir tränen auch die Augen, wenn ich sehe, wie sich der Kurs bis heute zurück entwickelt hat, und ich bin froh, an der Seitenlinie zu stehen.
Der Einbruch heute ist der vorläufige Höhepunkt.
Dennoch sollte man an Tagen wie heute das Forum einfach mal "vom Schreiben aussetzen".  

12.03.20 11:24
1

61 Postings, 1417 Tage KingBrownSuper Tag heute mal wieder mal für Einkäufer!

... habe natürlich gerne wieder zugegriffen. Ziemliche Übertreibung was hier abgeht.

Für mich nach wie vor ein Top Investment gerade in Zeiten einer Covid Hysterie!

Was für die Einen traurig erscheint ist für andere eine Chance!  

12.03.20 11:45

66 Postings, 385 Tage midian1Ob das Greifen

into the falling knife die richtige Entscheidung war wird man sehen. Für mich kommt ein Einstieg aktuell nicht in Frage, da der Newsflow aus dem Unternehmen so überschaubar ist und die letzten Q-Zahlen so ernüchternd waren, dass ich momentan einfach nicht die Chancen sehe. Allgemein muss ich sagen, dass ich "kleinere" Biotech-Buden mittlerweile eher meide. MDG lief für mich mal ganz ordentlich, 4sc hingegen weniger. Es eint sie alle, dass die Pipeline sehr eng und die Titel damit ziemlich riskant sind. Auf dem deutschen Markt ist für mich von den etwas volatileren Biotechs eigentlich nur noch Evotec interessant.  Kleinere Buden maximal mit einer kleinen Beimischung nach dem hit & hope Prinzip.  

12.03.20 12:11
1

874 Postings, 5171 Tage HowkaySo schlecht geht's denen bestimmt nicht

leisten sich immer noch 3 Vorstände ( Geheimagent CFO für Mikro Umsätze ) derer 7 Aufsichtsräte und dann auch noch 3 IR Mitarbeiter die gemeinsam einmal im Monat das Datum der Firmen Präsentation ändern !
Ach ja , und nicht zu vergessen die letzten 4 Jahre hat kein richtiger Insiderhandel stattgefunden !
Jetzt wollen Sie Privatinvestoren direkt ansprechen.
Die können sich bei mir nochmals melden wenn jeder dieser oben genannten Personen mal selber richtig investiert.
Unglaublich wie hier fremdes Kapital verschleudert wird.  

12.03.20 12:31

1091 Postings, 3062 Tage MedipissDabei

sollte sich doch so viel ändern mit den drei IR Mitarbeitern, oder soll man Mitläufern sagen... und auch mit dem neuen CFO wurde doch getrommelt, neue Verträge, Kooperation, Investoren... und wo bleiben die MS, die in Kürze als Potential wieder im Geschäftsbericht auftauchen....  bisher nach wie vor alles nur Geschwätz!  

12.03.20 15:08

1528 Postings, 2433 Tage eintracht67Oha, nicht mehr weit bis zum PennyStock

@ 2885 "Super Tag heute mal wieder mal für Einkäufer!"

Haha, morgen wird noch ein viel besserer Tag werden, oder meinst du etwa vor dem Wochenende wird sich noch jemand mit Aktien eindecken. Morgen sehen wir dann die 2,-? vorne und nach den Horrormeldungen die uns dann am Wochenende erreichen werden, kannst du am Montag nochmal günstiger nachkaufen.
Pennystock wir kommen.....und meine  Daxprognose muss ich wohl noch mal nach unten anpassen.
5000!  

12.03.20 16:16

61 Postings, 1417 Tage KingBrownOch, ich ich bin zufrieden ....

Bester Kurs der Einkäufe war 3,302. Da kann ich nicht meckern, egal was da nun kommt.
Zukaufen immer gerne, wenn der Kurs weiter nachgibt. Habe halt eine gänzlich andere Meinung zur Firma und zu den Aussichten. Bleibt ja jedem selbst überlassen, welches Rsisiko er nimmt.....  

12.03.20 16:41

1091 Postings, 3062 Tage MedipissDie aussichten

waren bei 19 vor 2 Jahren genauso... haben User wie du behauptet...! Ähnlich vor 4 oder 7 oder 12 oder 9 Jahren, such dir was aus!

Wir sind ohne Split schon längst im Pennystock Bereich, und kratzen am Altzeittief... während alle anderen Aktie gerade ein wenig wegkommen von ihrem Altzeithoch !

Mag ja sein, dass selbst diese Bleiente bei einer Gegenreaktionen irgendwann demnächst sich auch mal verdoppelt und dann bei 5 oder 6 oder so steht, dann kommen die Leute hier wieder um die Ecke und behaupten wieder, was das für ein geiles Unternehmen ist... :-))

Tja, as ob nur diese Schrottaktie fällt... da deck ich mich doch lieber woanders ein!  

12.03.20 17:19

61 Postings, 1417 Tage KingBrownTja, hatte damals leider schon um 15 Euro verkauft

Medigene erschien mir damals überbewertet, der Kurs ging aber dennoch weiter nach oben. Die Bottons und Tops trifft man eh selten.

Als Bleiente kann man die Aktie m.E. wirklich nicht bezeichnen bei dieser Volatilität aber so unterschiedlich sind eben die Sichtweisen.

Nun ich denke auch, dass Medigene wirklich keine Aktie ist, die du im Depot haben solltest, so wie du über das Management und die Aussichten der Firma schreibst.  Es gibt so viele Möglichkeiten zu investieren, da muss man seine kostbare Lebenszeit nicht unbedingt mit ungeliebten Firmen verbringen.

Trotzdem scheinst du mit dieser  Firma  auf eine ganz bestimmte Art und Weise  eng verbunden zu sein, denn das Loslassen fällt dir wohl doch etwas schwer.

Ein gesundes Wochende allen .....  

12.03.20 17:20

1528 Postings, 2433 Tage eintracht67Toll diese Leute, die immer zu Tiefstkursen kaufen

und der andere hatte bei 15,-? verkauft.

Nun ja, wie gesagt auch deine 3,30? sind bald Geschichte.....aber nicht in der Richtung, die du dir erhoffst.
Es gibt absolut NULL Gründe für eine Trendumkehr.
Klar kommt auch mal ein Tag mit ´ner technischen Gegenreaktion, aber den nächsten Tag geht´s dann doppelt soviel wieder runter....wir sind noch lange, lange nicht am unteren Ende angelangt....die ganz große Panik kommt erst noch  

12.03.20 17:59

393 Postings, 3457 Tage FtnewsEintracht67

bald wird man aber merken, dass das bißchen Geld auch nicht sicher ist.
Wenn man also Aktien verkauft und in Geld ( das was noch übrig ist, weil das meiste ist ja vernichtet)
kommt Inflation.
Die FED und EZB werden Geld in den Markt pumpen wie Du das noch nie gesehen hast.
Zum Preis einer Super Inflation.

Also red nicht so groß  

12.03.20 18:06

1528 Postings, 2433 Tage eintracht67.....und was willst du mir jetzt damit sagen?

Die Börse crasht, und das ist Fakt!  

13.03.20 09:27

1091 Postings, 3062 Tage MedipissPositive

News verpuffen auch in ruhigen Zeiten nach und nach bei mdg! Der Zeitpunkt ist also sowas von egal!  

13.03.20 10:23
1

874 Postings, 5171 Tage HowkayDie mögen auf dem Sektor Forschung ganz gut sein,

was aber Firmenstrategie betrifft sind Sie leider absolute Nullnummern. Eines ist klar, es wird demnächst Kohle gebraucht und das wissen alle nicht nur wir.
Für MDG und seine Mitarbeiter wird es weitergehen , wie auch immer, aber die Altaktionäre sind verarscht worden das ist klar. Wenn es sehr gut läuft kann vielleicht noch eine Übernahme für 8 Euro rausspringen, wenn es schlecht läuft eine KE.  Auf dem Niveau ein Supergau , aber Hauptsache der Geheimagent  bekommt regelmäßig Optionen für seine Arbeit.

 

13.03.20 10:35

1091 Postings, 3062 Tage MedipissNaja,

auf dem Forsvhungssektor haben sie die letzten 20 Jahre auch versagt, siehe die Warzensalbe, die man gegen Hautkrebs einsetzen wollte, kläglich gescheitert, Rhudex kläglich gescheitert... Endotag kläglich aufgegeben und was Immuntherapie angeht können sie sich auch bereis seit Jahren noch nichts auf die Fahne schreiben... und ob das jemals was wird kann man wohl eher verneinen aufgrund der Vergangenheit....  

13.03.20 11:20

21 Postings, 1414 Tage Hans_CastorpStichwort Endotag,

das ist bei Syncore ja mittlerweile in Phase III. Weiß jemand, wie viel hier für Medigene im Erfolgsfall noch rausspringen könnte?  

13.03.20 11:27
1

874 Postings, 5171 Tage Howkay#2899 Ich weiß es nicht,

aber bei den Verträgen die Mdg bis dato geschlossen hat , würde ich mal behaupten: nichts !  

Seite: Zurück 1 | ... | 114 | 115 |
| 117 | 118 | ... | 125  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben