Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 105 von 124
neuester Beitrag: 24.11.20 17:34
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 3080
neuester Beitrag: 24.11.20 17:34 von: markusinthem. Leser gesamt: 579880
davon Heute: 31
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 103 | 104 |
| 106 | 107 | ... | 124  Weiter  

02.10.20 13:44

43 Postings, 191 Tage fbo|229266538Wie ein Stein

Fällt wie ein Stein heute, keinerlei Gegenwehr da leider.

 

02.10.20 13:53

1846 Postings, 2808 Tage Leerverkauf@ Basti_Fantasti: ja, bin noch am

überlegen ob ich noch weiter an der Seitenlinie bleibe. Selbst hatte ich einige Aktien im Depot, wurde jedoch im Bereich von 120 ausgestoppt.
Ich werde die Leerverkäufe einiger Marktteilnehmer, aber auch die Varta nach wie vor im Auge behalten.

Wenn Varta ihrer Produktlinie treu bleibt wird sich der Kurs erhohlen, nur nicht den Fehler machen
und noch schnell in die Batteriezellproduktion für Elektroautos einsteigen.

 

02.10.20 14:19
1

571 Postings, 155 Tage slim_nesbit123 pattern - black friday

Sieht nach Shortattacken aus, die ein 3er Top mit Fibo-Extensions abarbeiten.
Die Formationen rechnen sich dann vom 03.09. an.  
Liegt gerade genau auf dem Widerstand, ist der überwunden, ist charttechnisch das Tor bis 108,80 ? auf.

Das hat man davon, Hype und short gehören zusammen. Wenn manch´ Hyper nicht gar shorter sind ?.

Gute Einkaufskurse. Ich bin leider schon Vartamäßig satt.
 

02.10.20 14:34
4

310 Postings, 358 Tage EmKay74Servus

Ich hatte vor ein paar Tagen Kontakt zu der IR von Varta. Bin hier ebenfalls investiert und wollte mich über ein paar Sachen informieren.

Betreffend der Batterie für die E-Mobilität wird das kurzfristig nichts. Man hat zwar betont das die Fördergelder der Regierung für diesen Bereich aufgewendet werden aber bis man soweit ist könnte es noch 1-2 Jahre dauern. Man hat zwar grundsätzlich eine 21700er Zelle fertig die dafür in Frage kommt, hier brauch man aber noch Zeit. Kurzfristig wird in dem Bereich nur von Fantasie oder einer Kooperationsvereinbarung mit einem Autohersteller leben müssen. Ich denke es ist prinzipiell auch egal ob es noch 1-2 Jahre dauert, wenn die fertige Batterie bei Marktreife dann eine signifikant höhere Leistung als die der Wettbewerber hat. Zukunftsmusik, abwarten.

Anders sieht es bei den Coin Shaped Batterien aus. Hier produziert man derzeit am Maximum von 200 Millionen Zellen pro Jahr. Das Geld der KE wurde für den Ausbau dieser Profuktion verwendet. Das neue Gebäude wird im 1 Quartal 2021 fertig und man ist dann in der Lage je nach Marktbedarf die Profuktion hochzufahren auf 300 Millionen Zellen in 2021 und maximal 400 Millionen Zellen in 2022.
Bei diesen Batterien wäre es wichtig die Marktführerschaft zu behaupten. Man kann die Energiedichte der Batterien 2021 zuerst um 15% später um 30% anheben. Damit will man wieder einen Schritt weiter als der Wettbewerb sein.
Kurzfristiger Kurstreiber könnte noch die Beilegung des Patentstreits mit Jabbra sein ähnlich wie es bereits mit Samsung geschehen ist.

Vielleicht hilft dies euch ein wenig weiter in eurer Investitionsentscheidung.
 

02.10.20 15:22

354 Postings, 1482 Tage PaWe1992Jetzt kommt wieder etwas

Bewegung in den Kurs , mal sehen was die amis heute noch so anstellen ,  

02.10.20 17:02
1

504 Postings, 907 Tage Jack PottDonald zeigt allen das ihm

ein Virus nichts anhaben kann.....er kauft sich ein Cape mit D drauf und wird als Retter wiedergewählt! Gut für die Börse!  

03.10.20 01:41
2

18 Postings, 409 Tage martini88Mal ne simple Rechnung

Das KGV lag Ende 2019 von Varta bei 95 mit einem Gewinn je Aktie von 1,28 Euro. Für 2020 wird ein Gewinn von Rund 3 Euro pro aktie erwartet. Jetzt nehmen wir mal an, das KGV sinkt im Vergleich zum Vorjahr um ganze 45 Prozent auf 50, was übrigens ungefähr der durchschnittliche KGV von Varta der letzen 4 jahre ist.  Dann wären 150 Euro Ende des Jahres ein seeeehr realistischer Kurs.  

04.10.20 14:25
1

131 Postings, 95 Tage RobinsionEnergiespeicher für Solar, Autobatterie 1000 km

Elektro-Ära bietet Chancen: Batterie-Boom: Mit diesen Aktien profitieren Investoren vom neuen Megatrend

https://www.finanzen.net/nachricht/...ren-vom-neuen-megatrend-9339586

Varta - die schwäbische Hoffnung der deutschen Batteriebranche

Investoren, die auf einen traditionsreichen Batteriekonzern setzen möchten, müssen jedoch nicht immer zwangsläufig nach Asien schauen. Denn auch der im baden-württembergischen Ellwangen stationierte Konzern Varta hat im Segment Akkumulatoren und Batterien einiges im Portfolio.
Zwar liegt der Fokus von Varta bislang vermehrt auf sehr kleinen Batterien, die beispielsweise in drahtlosen Kopfhörer zum Einsatz kommen, nichtsdestotrotz ist die Energiedichte dieser Batterien brillant. Sofern es dem Konzern also gelingen würde Akkumulatoren mit solch einer hohen Energiedichte für Elektroautos zu produzierten, wären sicherlich auch Reichweiten von über 1.000 Kilometern denkbar.
Darüber hinaus zählen die Schwaben zu einem der größten Anbieter von Stromspeicher für Photovoltaikanlagen im privaten Sektor bzw. im Eigenheimbereich in ganz Europa.
 

04.10.20 14:56
1

5 Postings, 95 Tage Kiddo SnowbloodInteressanter Artikel @Robinsion

Bzgl. Varta viel Zukunftsmusik.
Die Energiedichte der kleinen Zellen ist schon genial, lässt sich aber nicht 1:1 auf große Akkumulatoren umsetzen.
(schon aus Kostengründen)

Die Investitionen in eine Produktion im EV-Akku-Sektor
wären nur durch Kooperationen/Joint Ventures möglich,
meiner Ansicht nach.

 

05.10.20 11:55

571 Postings, 155 Tage slim_nesbit@martini88

Trendkanalmitte liegt Endes Jahres bei 160/161?.
Also gar nicht abwegig.  

05.10.20 12:06

18 Postings, 409 Tage martini88Ja absolut

Meine Schätzung ist eher ein KGV von 60, somit wären wir im mittleren Fall bei 180 Euro Kurs Ende des Jahres.
Nur mal als Beispiel. Würde die Aktie genauso bewertet wie Ende 2019 müssten wir mit 3 Euro Gewinn je Aktie bei 285 Euro liegen. Haha
Aber das KGV wird sich etwas korrigieren, daher aber mindestens 150 bis 160.
Keine Handelsempfehlung.  

05.10.20 17:23
1

43 Postings, 191 Tage fbo|229266538-15 % seit einem Monat

Zurzeit macht die Aktie echt keine Freude, seit einem Monat circa -15% und die allgemeine Erholung kein Stück mitgenommen. Befürchte langsam dass es wenn der Markt noch mal schwächelt auch gut noch mal zweistellig werden könnte

 

06.10.20 09:39
3

571 Postings, 155 Tage slim_nesbitSo schlimm ist das nicht

@fbo|229266538

Der Wert hat in der Spitze des Q3 auch 47% und von Anfang bis Ende knapp 25% zugelegt.
Was wir jetzt erleben, ist weiter vorne und oben einigermaßen ausführlich beschrieben.
Ein Runtershorten eines Dreiertops würde vorauss. auf 108,80? enden.
Ein Weiterfallen würde aber nicht in Varta sondern eher in einer anderen Ernüchterung wurzeln.
Der Wert muss ja nur ein einziges Mal oben stehen, genau dann wenn ich verkaufen will.  ;-)  

06.10.20 20:38
1

3639 Postings, 4597 Tage HotSalsaCool bleiben

der Aufwärtstrend hat gerade im Juli/August trendtechnisch erneut begonnen, es wäre sehr ungewöhnlich wenn dieser abrupt endet.  

07.10.20 15:02
1

18 Postings, 409 Tage martini88Es gibt einen Vorteil

Im Gegensatz zu den Shorties ist der Faktor Zeit auf der long Seite.
Ich bin Mal gespannt, wann die Panik der shortseller einsetzt denn schon bald kommen die nächsten Zahlen. Der Chart erinnert mich momentan sehr stark an die Konsolidierung vor den Zahlen im August. Und wir erinnern uns ja noch alle was kurz vorher passiert ist :).  

10.10.20 08:50

3639 Postings, 4597 Tage HotSalsaFinanzkalender

Interim statement Q3 2020  

10.10.20 09:15

637 Postings, 2744 Tage zocker2109moin moin

was ist an diesem termin zu erwarten ?????  12.11.2020 Ergebnis 3.Quartal  

10.10.20 13:09
3

3639 Postings, 4597 Tage HotSalsa@Zocker

die Anylsten trauen sich wegen der Marktlage nicht quartalstechnisch das zu beurteilen, ich erwarte einen Run bis 127? (Bauchgefühl nach den Anhebungen der Ziele), KGV wird deutlich fallen in den kommenden Jahren, was einem höheren Gewinn entsprechen sollte. Die Volatilität wird aber hoch bleiben  

12.10.20 15:51
1

57 Postings, 2178 Tage quakeAktuell

So richtiges Interesse an der Aktie kommt aktuell nicht auf. Seit über einem Monat fällt sie. Es wird langsam Zeit den mittelfristigen Aufwärtstrend zu bestätigen...  

13.10.20 19:20

1516 Postings, 1191 Tage Kursverlauf_Auf leisen Sohlen macht sich der Kurs wieder

auf den Weg nach oben. Das nächste MACD-Kaufsignal steht diese Woche auch mal wieder an.  

14.10.20 06:39
3

24 Postings, 525 Tage LaJaMaKa_1986Apple spart Zubehör

Apple wird zukünftig keine Kopfhörer und Ladegeräte beim IPhone beilegen. Ganz klare Strategie in meinen Augen, den eh schon gut wachsenden Bereich der Wearables nochmal einen Schub zu geben, damit sich Nutzer gleich die AirPods etc. kaufen. Dem Beispiel werden andere mit Sicherheit folgen. Das wird die Verkaufszahlen von z.B. Kopfhörern perspektivisch nochmal erhöhen. Gut für Varta.  

14.10.20 09:38
1

354 Postings, 1482 Tage PaWe1992Zubehör News von Apple

Besser kann es Varta garnicht in die Karten spielen , und sorgt kurzfristig für noch mehr Fantasy . Mal sehen was der Kurs jetzt macht :) . Viel Glück allen investierten .  

14.10.20 10:33

1516 Postings, 1191 Tage Kursverlauf_Na also

die 120 ist gleich durch und das MACD-Signal ist auch generiert (ab 119,5)  

14.10.20 11:10

18 Postings, 409 Tage martini88Varta

GO GO GO  

14.10.20 11:30
2

688 Postings, 1752 Tage DawnrazorLV

Ich hoffe die Leerverkäufer überm Atlantik schlafen noch und decken sich erst ab 15:30 ein.  

Seite: Zurück 1 | ... | 103 | 104 |
| 106 | 107 | ... | 124  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben