Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 107 von 182
neuester Beitrag: 20.01.21 13:40
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 4542
neuester Beitrag: 20.01.21 13:40 von: sandroglonti Leser gesamt: 806032
davon Heute: 2714
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 105 | 106 |
| 108 | 109 | ... | 182  Weiter  

22.10.20 09:48

143 Postings, 259 Tage Ariba.deVarta

In zwei Wochen kommen die Zahlen. Spätestens dann gehts wieder hoch. Krass volatile Aktie jedenfalls. Perfekt zum Daytraden eigentlich :-)  

22.10.20 10:04

736 Postings, 211 Tage slim_nesbitYo, das war



wohl des Pattern beginnend vom 03.09. Hat heute bei 108 ? noch mal nachkarrt und Schatten bis auf die 100,50? geworfen.
Vartatypisch kämen jetzt noch wenige rote Klötzchen und dann sollte es das gewesen sein.

 

22.10.20 10:04
und was für news kommen von dem LV??  

22.10.20 10:05

34806 Postings, 7502 Tage Robinsind ja

nur Shortler am Werk  und schön Stoploss alles rausgeschmissen  .  Schön abgesprochen  

22.10.20 10:08

34806 Postings, 7502 Tage Robindie

Shortler wissen , dass keiner dagegen hält  , ist docjh kaum einer drin  .  Aber die haben richtig abkassiert heute morgen  

22.10.20 10:12

34806 Postings, 7502 Tage Robindie

Ausländer können hier locker short gehen , die wissen hält keiner dagegen . Die machen hier richtig Kohle  ohne Risiko  und schön abgesprochen .  

22.10.20 10:56
1

87 Postings, 533 Tage tomwe1Varta

ist gesund und wird auch wieder kommen, schneller als es manchen lieb ist...

so long,

Tom  

22.10.20 12:24

1555 Postings, 1247 Tage Kursverlauf_Round Robin

jede hochbewertete Aktie kommt mal dran, jetzt halt mal Varta...
Wochen-MACD find ich in diesem kurzfristigen Zusammenhang witzig  

22.10.20 14:32
2

124 Postings, 465 Tage martini88Ich glaube

Durch den allgemein sehr schwachen Markt heute morgen ist Varta unter die 108 gerutscht.
Dadurch wurden vermutlich viele Stopp Loss ausgelöst, was dann erst bei 99 endete. Nicht mehr und nicht weniger. Einige leerverkäufer haben sich vermutlich eingedeckt und ein paar Leute haben nachgekauft. Daher jetzt wieder 106. Wenn der Markt weiter schwächelt wegen corona, US Wahlen etc. Kann es nochmal unter 100 gehen nächste Woche. Wenn die Zahlen in zwei Wochen kommen ist aber!!! Gott sei Dank!!! endlich mal Schluss damit.  

22.10.20 17:41

1059 Postings, 685 Tage DampflokKursverlauf_

noch ein paar Wochen, nur ein paar Wochen...  

22.10.20 22:24
1

20 Postings, 1634 Tage leila940Erinnert

mich schon wieder an Wirecard oder Aurelius,...  

23.10.20 07:40
2

87 Postings, 533 Tage tomwe1Varta mit wirecard vergleichen

Gehts noch also wenn Du so negativ denkst dann raus aus der Börse und rein ins Festgeld......mit solch Ansichten hast Du, leila an der Börse nichts verloren, sorry.

So Long,

Tom  

23.10.20 08:39
1

696 Postings, 2800 Tage zocker2109moin moin

was sind denn hier eure meinungen noch bis jahresende drin und warum wird so ein wert so gebeutelt bin am überlegen hier mit einer 5 stelligen summe einzusteigen !  

23.10.20 10:22
1

10 Postings, 89 Tage KadekKurs

Eigentlich ist es doch recht einfach mit Varta. Wenn die Zahlen stimmen und das Wachstum so hoch bleibt, werden wir zwangsläufig höhere Kurse sehen. Denn von den Werten stimmt momentan alles. Varta macht ordentlich Gewinn und die Wachstumsraten sind enorm.

Allerdings muss ich mich irgendwo verrechnen, oder ist das KGV für nächstes Jahr schon bei nur 20? Gewinnprognose ist 210 Mio. Es gibt knapp 40 Mio Aktien. Ergibt einen Gewinn von knapp 5,25? pro Aktie also KGV von 20. Oder sind das nur die Aktienmenge im Streubesitz? Naja selbst wenn, dann wäre das KGV für 2020 bei etwa 48. Was bei dem Wachstum sehr moderat wäre.  

Kurzfristig lässt sich der Kurs allerdings wegen der Shorties und Corona kaum vorhersagen. Langfristig sieht es aber gut aus, solange die Zahlen korrekt sind und das Wachstum so stark bleibt Müsste in 1 bis 2 Jahren eine Verdoppelung des Kurses drin sein.

Klar gibt es Risiken, wie die chinesische Konkurenz oder die recht starke Abhängigkeit von Apple, allerdings kann Varta die Nachfrage momentan gar nicht voll bedienen und Phantasie wegen Autobatterien ist auch da. Und Apple legt Wert auf Qualität, solange Apple da zufrieden ist, sehe ich wenig Gefahr. Varta hat da momentan noch deutlich Vorsprung zu anderen Produkten.

Solange die einzigen Vorwürfe, die im Raum stehen, eine hohe Bewertung ist, bleibe ich dabei. Denn die finde ich nur hoch auf Vergleich mit den Zahlen aus 2019. Ein Umsatzwachstum von mindestens 123% und ein Gewinnwachstum von mindestens 115% nivellieren das wieder.

Mal schauen, was die Zahlen am 12.11. bringen.




 

23.10.20 13:37
2

15 Postings, 5413 Tage Lupo83KGV20

Das KGV liegt bei deinen veranschlagten 210Mio Gewinn tatsächlich bei knapp unter 20 momentan. Also für eine Wachstumsaktie wie Varta eigentlich spottbillig.  

23.10.20 13:50

412 Postings, 1538 Tage PaWe1992Hoffentlich ..

Bleibt unsere Varta bis zu den Zahlen im 3 stelligen Bereich .Überverkaufte Bereich schon erreicht mal sehen ob wir auch mal wieder grüne Tage sehen :-)
 

23.10.20 17:26

736 Postings, 211 Tage slim_nesbitPruussst

Ich kann nicht mehr. Varta 20. Im BYD-thread waren zwischen einem einstelligen KGV und dem Vergleich mit Tesla nur wenige cm auf dem Bildschirm. Sagt mal, wo kommt Ihr denn alle her?  

23.10.20 21:08

124 Postings, 465 Tage martini88Tu uns doch allen

Einen Gefallen und lösch die App damit du uns nicht mehr aufn stick gehst mit deinen unqualifizierten Kommentaren. Nervig.  

24.10.20 12:19

3725 Postings, 4653 Tage HotSalsaBei der Wachstumsrate

sollte der Cashflow  höher liegen und auch die Aussichten weiterhin positiv bleiben,
da die E-Mobilität über die nächsten 10 Jahre linear bzw. exponentiell steigen sollte, um die Klimaziele zu erreichen. Das tut Varta gut und den Aktionären sowieso  

24.10.20 13:32
1

696 Postings, 2800 Tage zocker2109moin moin

möchte gerne mal euere meinung zu varta hören wo liegen wir ende des jahres unter 100,00? oder gehen wir die 120-130,00? an !!!! schönes we !!!!!  

26.10.20 08:56

9985 Postings, 2925 Tage BÜRSCHENSo jetzt Rauschts im Blätterwald

Diese Kaufhysterie war ja völlig übertrieben !

Abwärts und gut ist !  

26.10.20 09:04

87 Postings, 533 Tage tomwe1Bürschen

Dein Name klingt nach viiiiiiel Erfahrung.......;-))

So long,

Tom  

26.10.20 09:09
1

115 Postings, 2159 Tage corgi12Varta fundamental 2018 vs. 2019

Moin zusammen,

ich habe mal das Unternehmen analysiert.

Um die Entwicklung aufzuzeigen, wurde der  Jahresabschluss 2018 mit dem Jahresabschluss 2019 verglichen (natürlich vor Corona).

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnote hat sich von 1,96 auf 1,76 !  verbessert. Welche Faktoren (Kennzahlen) dazu beigetragen haben, kann an der Divergenzdarstellung abgelesen werden.

Positiv:  Gesamtleistungs (+31%)- und Gewinnsprung (+94%) !!!, erhebliche Verbesserung der Rohertrag II-Quote

Negativ: Eigenkapitalquote nur minimal auf 62% reduziert, auch durch die erstmalige Aufnahme von Leasingverbindlichkeiten (Finanzverbindlichkeiten) ca. 25 Mil.?, Forderungen und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen erheblich ausgeweitet auf Grund des ausgeweiteten Geschäftsvolumens.

Resume: Ein bilanziell starkes Unternehmen, dass sich in 2019 weiter steigern konnte. Die Einzahlungen aus der Kapitalerhöhung ca. 100 Mil. ? wurden als liquide Mittel geparkt.

Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschließen. Die Gruppe dient zur Archivsammlung  der von mir analysierten Unternehmen. Wunschanalysen und Unternehmensvergleiche sind dort möglich.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Steinhoff, Bombardier, Dt.Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy, K+S, Dt.Post, Nordex, Cancom, Leoni, ProSieben, Evotec, Encavis, HelloFresh, QSC, Verbio, CropEnergies, Berentzen, Global Fashion, Borussia Dortmund, windeln.de, zooplus, Infineon, Freenet, thyssenkrupp, Barrick Gold, S&T, Drillisch, Weng Fine Art, Klöckner, bpost, Hypoport, 7C Solarparken, Hochtief, CTS Eventim, Polytec, 2G Energy, IVU Traffic und Varta.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800

Gruß corgi12
 
Angehängte Grafik:
varta_2018_2019.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
varta_2018_2019.jpg

26.10.20 10:07
1

3725 Postings, 4653 Tage HotSalsaNoch 2 Wochen

dann kommen die Zahlen raus, bis dahin wird man weiterhin versuchen hier zu shorten,
je knapper die Zeit wird, um so deutlicher wird die Gegenbewegung. Ich bin tiefenentspannt ^^  

Seite: Zurück 1 | ... | 105 | 106 |
| 108 | 109 | ... | 182  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben