Cegedim (WKN:895036)

Seite 103 von 115
neuester Beitrag: 11.07.20 12:47
eröffnet am: 30.11.16 19:05 von: vinternet Anzahl Beiträge: 2866
neuester Beitrag: 11.07.20 12:47 von: Der_Schakal Leser gesamt: 434228
davon Heute: 538
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 | ... | 115  Weiter  

28.05.20 14:59

2183 Postings, 7524 Tage NetfoxFreaks ohne echte soziale Kontakte

posten doch nur und trauen sich nicht zu kaufen.
Oder es lohnt sich nicht mehr zu kaufen, weil die einzige Perspektive der Blick auf den Zimmernachbarn im Seniorenwohnheim ist...




 

28.05.20 15:05
14

13364 Postings, 5436 Tage ScansoftIch muss hier ja weitermachen, ob ich

will oder nicht. Habe zwei Mädchen, die bestimmt später Kunsthistorik studieren. Auf eine auskömmliche Heirat hat man ja leider heute auch keinen Einfluss mehr. Also muss weiter in der Börsenmine malocht werden:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

28.05.20 15:12
1

99016 Postings, 7425 Tage Katjuschadie sollen gefälligst selbst arbeiten

tse, soweit kommts noch, dass der Papa ihnen alles finanziert.
außerdem reicht das doch eh schon. Sparplan für die Kids schon angelegt? Bin ich auch gerade dabei, für Nichte/Neffe.



Aber das Thema französischer Markt bzw. französische Foren interessiert mich ja auch schon lange. Kann doch echt nicht sein, dass wir uns hier den Mund fusselig reden, und dort scheint man Cegedim kaum zu kennen oder zumindest zu handeln. Wobei die letzten Tage ja die Anzahl der Trades okay ist, aber wirklich immer nur Stückzahlen von 10 bis 50 ?

Ich würde mich ja in einem französischen Forum anmelden. Die mögen es aber wohl eher nicht, wenn man dort dann englisch schreibt.

-----------
the harder we fight the higher the wall

28.05.20 15:18
1

13364 Postings, 5436 Tage ScansoftSparplan muss ich in der Tat noch

machen, war bislang zu faul und alles liegt auf dem Tagesgeldkonto. Ist aber ganz dringend auf der Agenda. im Unterschied zu mir haben die beiden ja tatsächlich einen sehr langen Atem falls es mal abwärts gehen sollte :-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

28.05.20 15:19
1

13364 Postings, 5436 Tage ScansoftForum

Das ist das einzige, was ich hierzu kenne.

https://www.boursorama.com/bourse/forum/1rPCGM/
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

28.05.20 15:29
1

99016 Postings, 7425 Tage Katjuschada is ja richtig was los :)

Müsste man wohl nicht direkt im Thread zu Cegedim dort was schreiben, sondern eher in einem allgemeinen Thread auf die Aktie hinweisen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

28.05.20 15:35

1273 Postings, 6982 Tage aramed@scansoft

Nicht wirklich gefährlich. Cegedim ist der einzige meiner 21 Werte, von dem ich sehr wenig Ahnung habe. Aber ich finde eben die meisten Werte bei euch. Vor drei Jahren wusste ich noch gar nicht, dass z.B. Lazio an der Börse ist.
Dazu kommt noch mein Hausverstand und dann ist es auch gut. Seitdem ich von hier ?nachkaufe?, läuft es mit meiner Performance bestens. Ich bin schon nah an Kats-Wiki dran, wenn ich meine letzten zwei Jahre betrachte und das ist doch schon was. Aber ich muss hier nichts verdienen, es ist nur ein Zeitvertreib und der ist recht spassig. Und wenn ich ?Freak ohne echte soziale Kontakte? lese, dann muss auch ich grinsen, der beruflich täglich mit 100 bis 200 Menschen direkten Kontakt hat (zur Zeit leider weniger).
Also nix für ungut. Mein Vorgehen ist nicht wirklich gefährlich.  

28.05.20 15:40
1

13364 Postings, 5436 Tage ScansoftStichwort Liquidität

Vor mehr als zwei jahren konnte Oddo ja noch 1,6 Mill. Aktien für 35 EUR an offenbar interesierte platzieren. Also völlig unbekannt scheinen sie auch in Frankreich nicht zu sein:-)

https://www.cegedim.com/Communique/...ifranceResults_13022018_ENG.pdf

Heute sind alle Kennzahlen nochmal deutlich besser als damals.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

28.05.20 15:50
1

13364 Postings, 5436 Tage Scansoft@aramed,

dann ist ja gut! Drücke dir für den weiteren Verlauf die Daumen!
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

29.05.20 20:28

462 Postings, 791 Tage Der_SchakalOT: Sparplan

habe ich jetzt sogar für meine 64-jährige Mutter bei der Comdirect eingerichtet. 2 Sektor-ETF`s und einen globalen Low Volatility.
Was soll ich sagen..... hat mich schon einiges an Arbeit gekostet, bis ich sie vom teuren "Angebot" Ihrer geliebten Sparkasse abbringen konnte. Aber jetzt, wo sie sieht, dass alle Positionen bislang im Plus stehen und ein ausschüttender ETF auch schon sensationelle 35 Cent ausgeschüttet hat, wächst ihr Vertrauen in den Sohn..... :)
Zusätzlich hat meine Schwester sich noch Disney als Einzelposition in das neu eröffnete Depot gekauft. Wollte sie unbedingt, in der Hoffnung, damit den Kindern das Thema "Aktien" mal ein wenig näher zu bringen. Mit Blick auf die Phantasie hinsichtlich Disney+ habe ich da mein Ok gegeben. Da sie seit dem Kauf aber garnicht mehr nach Ihrem Investment geschaut hat, habe ich kurzerhand bei WhatsApp eine neue Gruppe unter dem Namen "Das Familiendepot" eröffnet, in der ich tagesaktuell über die Wertentwicklung informiere. :) Was im Moment auch Spaß macht, Disney haben wir tatsächlich im Crash-Tief optimal abgegriffen.
Dennoch ist es leider so, dass sich das Interesse nicht wirklich entfaltet. Hohe fünfstellige Gewinne meinerseits ändern daran leider absolut nichts..... und das wird leider auch so lange so bleiben, wie die Automaten die Scheine ausspucken. Ich werde es nie begreifen.

OT off und schöne Pfingsten.  

29.05.20 20:57

99016 Postings, 7425 Tage KatjuschaDas ist natürlich das Problem an Sparplänen

Man kann fast nur ETF und Bluechips und ein paar ausgewählte Midcaps reinnehmen.

Cegedim wäre eigentlich für sowas perfekt, aber ?


Vielleicht eh besser, das von Hand zu sparen. Sparpläne haben ja die Angewohnheit nur 1 oder 2 mal im Monat zu einem festen Termin zu kaufen. Langfristig sicherlich egal, aber bei Einzelaktien kann das in volatilen Zeiten schon einiges ausmachen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

30.05.20 13:08

9031 Postings, 5301 Tage Hardstylister2Sparpläne und Familie

Bei Comdirect werden die besparbaren Aktien immer mal um die Boardlieblinge erweitert, ivu z.b.

Meine ältere bespart seit geburt mdax und msci world etfs, überlege auf Einzeltitel umzustellen. Für die kleine werde ich das gleiche auch in den nächsten Wochen einrichten.
Meine Frau findet es super langweilig, hat nur Belegschaftsaktien und als sie malmein Depot gesehen hat kommentiert: Mach mal weiter so, dann beauch ich ja kein schlechtes Gewissen haben wenn ich viel shoppe -.-
Meine Schwester hat mich als Portfoliomanager gebucht und der Rest der Familie ist den Tagesgeldkonten treu oder kauf Gold wie mein Schwiegervater, null Aktienkultur  

30.05.20 20:25

462 Postings, 791 Tage Der_SchakalHoffentlich sehen die Mods das OT mit Nachsicht,

aber anmerken möchte ich ja doch noch an dieser Stelle, dass ETF`s keinesfalls "langweilig" sind, finde ich. Guckt Euch doch nur z.B.  den Nasdaq-100-Index an, hat in den letzten 10 Jahren weit über 400% hingelegt und läuft fast wie mit dem Lineal gezogen von links unten nach rechts oben. Meiner Mutter habe ich dabei einen ETF von Amundi "angedreht", der kostentechnisch sehr günstig ist.  Aber selbst davon wollen die Leute nix wissen und legen Ihr Geld weiterhin lieber auf dem Sparbuch oder Girokonto tot - ich sehe es überall. Ganz ehrlich, normal ist das doch echt nicht, oder? Ich komme mir jedenfalls ziemlich einsam vor mit dem, was ich tue.

So, nu aber. :)  

02.06.20 07:58

4611 Postings, 4477 Tage simplifyParis war ja am Feiertag auf

und es ging wieder ein bisschen aufwärts.  

02.06.20 09:42

447 Postings, 2588 Tage MäusevermehrerDie Cegedim-Papierbesitzer

bekommen performancetechnisch wie gehabt nur die Rücklichter von Nemetschek zu sehen.
Leistungsstarke Ferngläser gibt es in den Filialen eines einschlägigen im SDAX notierten Konzerns.  

02.06.20 10:49

4611 Postings, 4477 Tage simplifyRücklichter

Ja ein Schnellzug ist Cegedim nicht.  

02.06.20 11:04

13364 Postings, 5436 Tage ScansoftDas Szenario, dass sich Nemetschek in

drei Jahren sich verdreifacht, während Cegedim auf dem aktuellen Kursniveau stagniert, halte ich mittlerweile für das wahrscheinlichste...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

02.06.20 11:09
2

13364 Postings, 5436 Tage ScansoftViel krasser als Nemetschek

empfinde ich gerade Pharmagest. Marketcap bei 1,1 Mrd., obwohl man im Q1 operativ geschrumpft ist. Zeigt aber, dass abstruse Bewertungen auch in Frankreich möglich sind:-)

https://live.euronext.com/en/product/equities/FR0012882389-XPAR

-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

02.06.20 13:47
2

99016 Postings, 7425 Tage KatjuschaCegedim hat offensichtlich

ein Wahrnehmungsproblem an der Börse bzw. gar keine Wahrnehmung.


Was Pharmagest betrifft, muss man aber auch dazu sagen, dass sie kaum Schulden haben und nach Überschuss betrachtet zwar höher bewertet sind, aber nicht extrem höher. Ist etwa das Doppelte von Cegedim.


Aber wie gesagt, ich kann mich nur wiederholen. Genau solche Chancen wie Cegedim muss man dann auch nutzen. Diese Bewertungsanpassung wird kommen, vielleicht auch weil die anderen Branchenwerte etwas fallen, falls der Gesamtmarkt fällt. Aber lass Cegedim 30% steigen, während Pharmagest, Compugroup und Co 20% fallen, dann wäre es erstmal okay. Und gegen fallende Märkte muss man sich parallel halt absichern. Ich werde das zunehmend so machen, umso weiter die Zeit voranschreitet. Cegedim höher gewichtet, und zeitgleich Shorts auf Dax oder Eurostoxx aufstocken.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.06.20 16:12
1

99016 Postings, 7425 Tage KatjuschaAber mal ungewöhnliches Orderbuch für Cegedim

Ziemlich voll auf der Geldseite. Wäre also machbar mal den Widerstand bei 28,0-28,5 zu durchbrechen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.06.20 16:26

13364 Postings, 5436 Tage ScansoftNa ja, da

muss ja nur einer mit 40k Volumen stehen und der Kurs steht dann auch noch bei diesen Umsätzen in 6 Monaten bei ? 28,00. Wie du schon sagtest. Am Ende brauchts wohl deutlich schwarze Zahlen für eine nachhaltige Trendwende beim Kurs. Bis dahin wird wohl weiter gedümpelt.

In der Zwischenzeit tröste ich mit mit GFG und CTT. Die ziehen hoffentlich den Karren bzw das Depot aus dem Dreck:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

02.06.20 21:50

85 Postings, 1153 Tage King pf currywurstCegedim

Was ist CTT und GFG ?  

03.06.20 12:41

2 Postings, 112 Tage FTBCoachGFG

Global Fashion Group  

03.06.20 19:47
1

462 Postings, 791 Tage Der_SchakalIch hätte mich gerne mit

Northern Data getröstet - wenn ich sie denn gehabt hätte.... :(:(  

Seite: Zurück 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 | ... | 115  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda