Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 176 von 186
neuester Beitrag: 23.09.20 20:20
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 4646
neuester Beitrag: 23.09.20 20:20 von: Chrisu_10 Leser gesamt: 1019579
davon Heute: 699
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 174 | 175 |
| 177 | 178 | ... | 186  Weiter  

24.04.20 10:33

138 Postings, 1085 Tage ac group@Fire72

Beitrag #4345  

24.04.20 11:16

22 Postings, 906 Tage Shorty2018Yibin-Tianyi-Withdraw

https://www.marketscreener.com/...Withdraw-FIRB-Application-30470730/


Man kann da wahrscheinlich wieder jede Menge rein interpretieren aber für mich klingt es so als wöllte die AUS-Regierung keine Chinesische Beteiligung am Unternehmen. Vielleicht steckt da noch mehr dahinter....Ich steig trotzdem nicht aus :-)  

24.04.20 11:52

653 Postings, 1347 Tage Fire72Servus...

....jepp, habe das mal durch den "Deepl-Übersetzer" gejagt. Stellt sich mir die Frage, wenn die FIRB es nicht möchte, dass die Chinesen Bodenschätze, die sich im australischen Besitz befinden, fördern, haben sie dann auch für AVZ Alternativen, so dass man bei AVZ nicht in die Insolvenzgefahr läuft? Verbieten kann man ja vieles....Ob Yibin jetzt wirklich noch Interesse zeigt, andere Lösungen mit AVZ zu finden, wie im letzten Drittel geschrieben, sei jetzt einmal dahingestellt....

Ich hatte von Anfang an kein gutes Gefühl bei der FIRB. Wer weiß, welche Interessen da jetzt wieder hinter stecken....und wenn ja, dann hoffentlich nicht zum Schaden der Kleinaktionäre....

"Yibin Tianyi zieht FIRB-Antrag zurück

AVZ Minerals Limited (ASX:AVZ, "das Unternehmen") wurde von Anwälten, die für Yibin Tianyi Lithium Industry Co., Ltd ("Yibin Tianyi") handeln, darüber informiert, dass es seinen vorgeschlagenen Investitionsantrag in das Unternehmen, der bei Australiens Foreign Investment Review Board ("FIRB") am 27. November 2019 eingereicht wurde, zurückgezogen hat, nach der Beratung, dass sein Antrag von der Bundesregierung abgelehnt werden würde.

Es wird davon ausgegangen, dass die Bundesregierung Yibin Tianyi darauf hingewiesen hat, dass seine Investition in das Unternehmen in Höhe von 14,1 Mio. USD, das sind 11,77% des Unternehmens nach der Investition, "dem nationalen Interesse zuwiderläuft".
Dem Unternehmen ist bekannt, dass die Bundesregierung der Ansicht war, dass die von AVZ prognostizierte Produktion von 87.500 Tonnen Lithiumkarbonat-Äquivalent pro Jahr aus Betrieben, deren Beginn für 2022 geplant ist (basierend auf der Produktion von 700.000 Tonnen Spodumenkonzentrat (SC6)) dem nationalen Interesse des "Wachstums von Australiens kritischem Mineraliensektor" zuwiderläuft.
Dementsprechend wird die von Yibin Tianyi vorgeschlagene strategische Investition von 14,1 Mio. AUD in das Unternehmen, wie am 11. November 20191 angekündigt, nicht durchgeführt.

In der Folge hat Yibin Tianyi mit dem Unternehmen Verhandlungen über alternative Investitionsmethoden aufgenommen, um die Bestrebungen des Unternehmens, ein Produzent von Lithiumprodukten aus dem Manono-Lithium- und Zinn-Projekt ("Manono-Projekt") zu werden, voranzubringen.

Das Unternehmen weist Yibin Tianyi auch darauf hin, dass das Unternehmen weiterhin bereit ist, die derzeit fortgeschrittenen Verhandlungen über den Abschluss eines Abnahmevertrags für Lithiumprodukte aus Manono voranzutreiben.

Der Geschäftsführer der AVZ, Nigel Ferguson, sagte: "Natürlich sind wir enttäuscht über das Ergebnis des FIRB-Antragsverfahrens, aber wir werden unsere Anstrengungen und unser Engagement verdoppeln, um unser Manono-Projekt von Weltklasse in Produktion zu bringen".
"Die Veröffentlichung unserer äußerst positiven definitiven Machbarkeitsstudie in dieser Woche hat bei einem breiten Spektrum von Investoren und potenziellen Finanziers großes Interesse hervorgerufen, und ich bin zuversichtlich, dass wir die erforderliche kurzfristige Finanzierung sowie längerfristige Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung zu äußerst wettbewerbsfähigen Bedingungen sicherstellen werden."

https://hotcopper.com.au/threads/...ithdraw-firb-application.5360401/  

24.04.20 12:23

138 Postings, 1085 Tage ac groupauf

HC herscht ein Konsens, dass der deal 11% für 14mio kein guter Deal IST (damals vlt schon aber jetzt haben wir ja eine DFS) ... ich spekulier ungern aber mit der regierung hat das wohl eher wenig zu tun...  

24.04.20 12:41

653 Postings, 1347 Tage Fire72Hmmm...

....@AC Group: Was sagt Dir denn Dein Bauchgefühl? Schützt die FIRB andere australische Li-Produzenten, damit die beim Start von AVZ nicht pleite gehen? Wenn auf HC der Konsens herrscht, dass der Deal 14 Mio = 11% AVZ-Anteile nicht gut ist, da jetzt eine DFS vorliegt, müssten ja eigentlich auch die "Großen"-Aktionäre es bei AVZ so sehen und am Montag NICHT schmeißen.

Spannend ist die Frage, wie AVZ ohne einen "Anker-Chinesen" im Kongo (Ausbau der Infrastruktur, starke politische und wirtschaftliche Einflußnahme Seitens der chin. Regierung) weiter den Fuß in der Tür halten möchte.

Es drängt sich für mich schon der Verdacht auf, dass die australische Regierung, vielleicht unter Absprache mit Europa, USA, Japan, AVZ verhindern will um dann ggf. nach einer Insolvenz den Laden für ein "Ei und Butterbrot" über Strohmänner zu übernehmen. Ich habe das Gefühl, das hier auf Basis der DFS und nicht wegen Sinn oder Unsinn dieser Liegenschaft, ein ganz schmutziger Krieg gerade ausbricht und ich hoffe nicht, das wir Kleinaktionäre dabei die ersten sind, die man verheizt!...time will tell....

Bin mal gespannt, was NF jetzt macht, denn immerhin war nie müde zu betonen, dass es auch noch andere "schöne Töchter" gibt, die sich für AVZ interessieren...  

24.04.20 13:03

460 Postings, 1151 Tage Charles_1981AMG

wo war nochmal der Typ, der den AMG wetten wollte?

Leute, ich predige es seit Jahren: wer hier investiert, verliert.
Ab Montag werdet ihr realisieren, dass ihr ALLES verliert. Nun denn, ich hab?s ja immer schon gesagt...
 

24.04.20 13:10

455 Postings, 1334 Tage Happyzockerich halte meine aktien

da ich mir sicher bin auch mal etwas damit zu verdienen

und an die Wahrsager hier egal in welcher Richtung, es zählen fakten.  

24.04.20 13:14

460 Postings, 1151 Tage Charles_1981Fakten

Die Fakten sagen dir, dass die Chinesen außen vor gestellt wurden.
Wer produziert denn Batterien? Etwa Luxemburg? Liechtenstein?

Hahahahahaha  

24.04.20 14:17

653 Postings, 1347 Tage Fire72Hmmm.....

...ich hoffe NF behält mit seiner in dieser Woche gemachten Aussage recht ;-)...

"This week’s release of our highly positive Definitive Feasibility Study has generated significant interest from a wide range of investors and potential financiers, and I am confident we will secure the necessary short term funding as well as longer-term debt and equity finance on highly competitive terms.” NIGEL FERGUSON

Mit dem Deepl-Übersetzungsprogramm:

"Die Veröffentlichung unserer äußerst positiven definitiven Machbarkeitsstudie in dieser Woche hat bei einem breiten Spektrum von Investoren und potenziellen Finanziers großes Interesse hervorgerufen, und ich bin zuversichtlich, dass wir die erforderliche kurzfristige Finanzierung sowie längerfristige Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung zu äußerst wettbewerbsfähigen Bedingungen sicherstellen werden." NIGEL FERGUSON  

24.04.20 14:18

67 Postings, 435 Tage cora19mir war das klar...

deshalb bin ich frühzeitig raus um mein geld woanders zu investieren, mit erfolg ;)
avz ist und bleibt ein spannendes projekt und die letzte messe ist noch lange nicht gelesen. da geht noch was.
ich bin aber froh das ganze erstmal von der seitenlinie beobachten zu können. da bieten sich garantiert wieder extrem gute gelegenheiten einzusteigen. also. nicht den kopf verlieren. gab schon oft solche nachrichten. nur die harten, kommen in den garten! schönes weekend  

24.04.20 15:28
3

350 Postings, 1118 Tage CombasteFakten!

Hier wird mal wieder der Teufel an die Wand gemalt.
Was ist eigentlich passiert?
Die FIRB hat entschieden, dass sich Yibin Tianyi an AVZ nicht beteiligen darf. Nicht mehr und nicht weniger.
Was heißt das nun?
Yibin und AVZ dürfen sehr wohl Abnahmevereinbarungen treffen und dafür darf auch Geld fließen.
Die FIRB wird AVZ mit ihrer Entscheidung nicht verhindern, maximal etwas verzögern.
Im Zweifel bleibt auch der Weg an eine andere Börse.
Die Frage, die sich mir stellt.
Was ist der Grund für die Entscheidung?
Will man die australischen Lithiumproduzenten schützen indem man AVZ verhindert?
Will man verhindern, dass sich durch Yibin und Huayou in Summe zu viel chinesischer Einfluss gegenüber AVZ bildet?
Sind der FIRB 14 Mio zu wenig für 11% an AVZ?
Wenn jetzt ein Europäer mit dem gleichen Angebot kommt und FIRB stimmt zu, hätte die australische Bergbauindustrie gegenüber China einen großen Vertrauensverlust.
Das dürfte Auswirkungen haben. Von wegen Länderrisiko in der DRC, nein in Australien besteht nun ein erhöhtes Länderrisiko.

Ich habe eine Weile darüber nachgedacht und bin davon überzeugt, dass AVZ nicht verhindert werden kann.
Es gibt nun mehrere Optionen für AVZ.
1. Man wechselt die Börse und Australien geht leer aus. (Der härteste Weg)
2. Yibin finanziert über Abnahmevereinbarungen. Man könnte ja auch Anleihen auflegen usw. Es gibt viele Instrumente.
3. Es kommen tatsächlich europäische und/oder amerikanische Investitionen.

Was ich auf jeden Fall nicht glaube ist, das AVZ pleite geht.
Es werden doch nicht zig Milliarden der Autoindustrie investiert um dann die größte und sauberste Ressource gegen die Wand zufahren.
Dafür gibt es zu viele verschiedene Interessen, als das so etwas abgesprochen werden kann.
Aktuell sind 4 Mio bar vorhanden und im Mai werden auch noch Optionen fällig.
Man kommt also noch eine ganze Weile hin.
Auch Investitionen werden kommen.
Nehmt mal einen richtigen Bänker, der die DFS liest. Er wäre doch bescheuert, hier nicht zu zugreifen.
Die Investoren suchen im aktuellen Marktumfeld händeringend nach Anlagelösungen.
AVZ ist mit der DFS ein Segen.

Alles nur meine Meinung.
 

24.04.20 16:44

653 Postings, 1347 Tage Fire72Servus....

.....@Combaste: Ich bin bei Dir, das AVZ-Gebiet wird erschlossen werden. Die Frage die sich mir stellt ist: Mit oder ohne uns als Aktionäre. Die bärenstarke DFS hat mit Sicherheit große Begehrlichkeiten geweckt und ich kann mir gut vorstellen, das jetzt ein „schmutziger“ Krieg darum ausbrechen könnte. Wäre nicht das erste mal, das man ein zukunftsträchtiges und gewinnbringendes Projekt ersteinmal gegen die Wand fahren lässt um unliebsame Aktionäre bzw. Eigentümer los zu werden. Die Geldressourcen bei AVZ sind endlich und somit spielt die Zeit gegen AVZ.. ich hoffe NF hat noch ein paar Pfeile im Köcher.....time will tell 😉...  

24.04.20 16:46

138 Postings, 1085 Tage ac groupkann

mich Combaste zu fast 100% anschließen ... die story bei AVZ hat sich fundamental kaum geändert. Das Länderrisiko DRC bleibt natürlich, das können wir nicht einfach so weg diskutieren. Dafür gibts dann aber ein discount. Find ich persönlich fair. Am Montag wird niemand seine Anteile schmeißen, ... wer es tut traded die spanne oder macht einen fehler.

AVZ hat jetzt sogar mehr möglichkeiten. Bleibt also sehr spannend. Bleib weiterhin beim kursziel, dass wir dieses Jahr noch 0.15cent sehen. Alles nur meine meinung, keine kaufempfehlung.  

24.04.20 21:47

1853 Postings, 674 Tage etekar ffohnietsBoden

Das nenne ich mal einen Boden bei knapp unter 0.03 Cent.
Sehr spannendes Projekt hier.
Bin noch nicht dabei. Die Finger jucken aber.
Viel Glück allen investierten...

 

25.04.20 09:00

460 Postings, 1151 Tage Charles_19810,03 Cents

Fairerweise muss man sagen, dass wir noch nicht bei 0,03 Cents angekommen sind.
Kommt aber noch, warte ein paar Wochen!  

25.04.20 11:32

350 Postings, 1118 Tage Combasteaktuelle Cash-Situation

Die Zahlen sehen grob so aus.
3,5 Mio. USD aktueller Saldo (einschließlich der 1 Mio. USD Yibin-Geld und 1,8 Mio. USD erster Tranche von externen Investoren)
1,8 Mio. USD zweite Tranche, von externen Investoren wie angekündigt.
Umwandlung der verbleibenden Optionen in Höhe von 5,8 Mio. USD bis zum 24. Mai.
Also sollten ca. 11 Mio. USD in der Kasse sein.
Damit kommt AVZ eine ganze Weile hin und befindet sich in einer guten Lage.
Soviel zu den Fakten.
 

26.04.20 12:08

138 Postings, 1085 Tage ac groupich

denke diese Geldeingänge außer den 1mio vorauszahlung von yibin haben nix mit dem 14mio-Yibin deal zu tun richtig ? Dann wäre doch die Frage warum man überhaupt vor der DFS dem 14Mio-Yibin Deal zugestimmt hat ... macht irgendwo keinen Sinn ... stimmt mich persönlich etwas negativ.  

26.04.20 13:19

653 Postings, 1347 Tage Fire72Servus.....

....@AC Group: Ich vermute, dass das eine strategische Überlegung gewesen ist, denn ohne die Chinesen läuft in Afrika nichts, so wie es scheint. Warum man aber bereit war, 11% von AVZ für 14 Mio. „zu verscheuern“ ist mir auch ein Rätsel....  

27.04.20 06:26

451 Postings, 824 Tage Chrisu_10Trading halt

https://www.asx.com.au/asxpdf/20200427/pdf/44h8c20xj63lm0.pdf
AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ) requests that a trading halt be placed on the Company’s securities effective immediately, pending the release of an announcement in relation to the alluvial tin and tantalum beneficiation test work results.
The Company requests the securities remain in a trading halt until the earlier of an announcement to the market or the commencement of trade on Wednesday, 29th April 2020.
The Company is not aware of any reason why the trading halt should not be granted.  

27.04.20 08:40

653 Postings, 1347 Tage Fire72Servus...

....ehrlich, langsam gehen mir die ganzen THs auf den....Auch wenn es diesmal um den Gehalt von Tantal und Zin geht, was bei einer äußerst  positiven Nachricht ja nicht unerheblich zur Kostenreduzierung von dem Li- Abbau beitragen würde, so drängt sich schon der Verdacht auf, das nach der Nachricht vom Freitag man vielleicht dadurch versuchen könnte, den befürchteten Kurssturz auf Mittwoch zu verzögern bzw. abzumildern. Schade, hätte heute gerne die Reaktion der Börse auf die Freitagsnachrichten gesehen. Wäre zumindest ein Indikator dafür, wie die Kleinaktionäre das ganze sehen. Nahost, aufgeschoben ist nicht gleich aufgehoben...Ich glaube, NF wäre äußerst gut beraten jetzt zeitnah entsprechende News zu veröffentlichen. Ich glaube auch nicht, dass die FIRB- Entscheidung ihn so unvorbereitet getroffen hat...time will tell 😉  

27.04.20 09:08

16 Postings, 432 Tage Elektron_1Reaktion auf Freitag

Bei LS wurden Kurse von 0,022 angegeben. Meine Order ist jedoch nicht akzeptiert worden. Also hat der TH effektiv gewirkt.  

27.04.20 09:48

460 Postings, 1151 Tage Charles_1981Ende

Das Ende steht vor der Türe.
NF versucht den Untergang auf morgen zu verschieben. Cui bono?
Für mich sieht?s so aus, als wäre noch im Mai das Licht für immer aus.
Rette sich wer kann!  

27.04.20 10:38

451 Postings, 824 Tage Chrisu_10Ja rettet euch

...dann kauf ich nochmal nach  

27.04.20 11:51

842 Postings, 2414 Tage alessioNa ja

wenn  das  Ende so  aussieht....
Aktuelle  genug Geld  noch mit über  4 Mio   auf der Bank.....

Und  

https://smallcaps.com.au/...-investment-avz-minerals-lithium-project/

Chinese partner still wants AVZ?s lithium
AVZ said in its announcement that it understood that the Federal government believed AVZ?s forecast production of 87,500 tonnes per annum of lithium carbonate equivalent from operations planned to begin producing in 2022 was ?contrary to the national interest of ?growing Australia?s critical minerals sector??.

Yibin Tianyi, however, is not walking away from Manono.

AVZ said the Chinese company was talking to it ?to negotiate alternative methods of investment?

In der Verweigerung  der Genehmigung  seitens  der FIRB  sehe  ich eher das man  in AVZ  eine
Bedrohung  seitens  der Australischen  Lithium Produzenten   sieht .
Denn  AVZ  kann selbst   bei sehr niedrigen  Preisen  noch  Gewinnbringend  Arbeiten und in großen
Mengen  Produzieren ...
Trotzdem  ist  die  Lage  generell   wegen  der Corona-Krise  nur  sehr schwer   mittelfristig  einschätzbar
am Markt .

 

Seite: Zurück 1 | ... | 174 | 175 |
| 177 | 178 | ... | 186  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben