IPO:The Naga Group AG

Seite 170 von 192
neuester Beitrag: 15.08.20 13:40
eröffnet am: 12.06.17 14:58 von: biergott Anzahl Beiträge: 4779
neuester Beitrag: 15.08.20 13:40 von: thatsit Leser gesamt: 653894
davon Heute: 349
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 168 | 169 |
| 171 | 172 | ... | 192  Weiter  

16.02.20 10:59

1077 Postings, 496 Tage Mein2tesHerz22.500 Beiträge

@ Nagartier: ich gönne Dir Deine Fehl-Vermutung(en)
Anderseits würde ich nie vermuten das einer, der wegen Verlusten mit der wxy-Aktie
eine Zeitlang Fahrad fuhr, DEINEN Lebensstil führen wöllte? :-)
(siehe Anhang) WKN PSM777  , Seite 437, Post 10.914

DU kannst alleine deshalb ja schon nicht User dummbeidel sein... weil:
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken/58289276
 
Angehängte Grafik:
koenntemanglattneidischwerden.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
koenntemanglattneidischwerden.png

16.02.20 11:51

1791 Postings, 1126 Tage NagartierLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.02.20 12:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.02.20 12:00

1248 Postings, 2634 Tage thatsitDas. Nagartier

Hat erst von einer Karriere bei NAGA geträumt und dann von einem Millionendepot mit NAGA-Aktien. Gereicht hat es zu zwei ein paar Bilder (oder nur für die Rahmen ?) im Flur - und das noch mehr als 20 Jahren Aktienhausse weltweit .

Und ich wette du hast in der Summe aller NAGA Aktienkäufe und Verkäufe einschließlich deiner letzten Käufe damit nicht das Geld für 4 Bilder verdient !  

16.02.20 12:09

1791 Postings, 1126 Tage NagartierBilder !

Die Bilder habe ich mir im Baumarkt gekauft.

Die Schrauben kaufe ich mir in einem Fachmarkt in Monheim. :-))

Die brauchen ja auch noch ein bisserl Kohl.

Wo ist überhaupt Paul ?  

16.02.20 12:31
1

922 Postings, 2735 Tage speaMein Herzilein

Dafür, dass du keine NAGA Aktien hast, schreibst du aber SEHR! viel darüber.
 
Angehängte Grafik:
kaffe-hag.jpg
kaffe-hag.jpg

16.02.20 13:52

1077 Postings, 496 Tage Mein2tesHerz@ thatsit

(4228) das könnte sein... aber da dafür hat er ja angeblich für 0,5? Anteile am Fernseh-
Sender gekauft? Kann DER User ja mal einen Chart DORT einstellen, wo das einzusehn
ist :-)
@ spea: bei Hypoport schreibt einer noch mehr als wie ich :-) Und das ich keine Aktien
der The Naga Group halte kannste bei Herrn Bilski oder wer sonst noch so Einblick ins
Aktienregister hat, abfragen.
@ donnerpower: gewisse Posts solltest Du nachsichtig überlesen/ignorieren etc. etc. ..

Aber wie`s Paul geht, täte mich auch interessieren. Natürlich den richtigen- NICHT den
vermeintlichen.
@ Nagartier: wolltest Du nicht in der Karibik verweilen?  

16.02.20 15:44

1791 Postings, 1126 Tage NagartierLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.02.20 14:08
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

16.02.20 15:59

1077 Postings, 496 Tage Mein2tesHerzfor your eyes only

1,95583
0,51129
Seit wann haben wie den ??? Wenn der Kurs 2009 unter 1? stand sollte man in 2020 nicht
mit DM/Pfennigen hantieren. Nur meine Meinung. Über die Qualität der Post`s bedarf es
m.E. nicht vieler Worte. ..

Da Ariva scheint`s da Prob nicht in den Griff kriegt? Von Anklicken auf seltsame LINK s und
oder PICs sei dringend abzuraten. Es sei denn man hockt im Internet-Cafe und sei sehr sehr
"neugierig".  

17.02.20 06:22

1077 Postings, 496 Tage Mein2tesHerzGuten Morgen,

meine lieben Freunde!
Wer schrieb noch mal was von 22.500 Beiträgen und einem 1/2 Jahr Schreibpause??
http://www.wallstreet-online.de/userinfo/237-donnerpower
Und in diesem Zusammenhang was von 1.+2.Herz? Du solltest schon etwas besseres
"zu Papier" bringen. Fehlt nur noch das jemand keck behauptet 100 Rappen seien >1
Schweizer Franken?
Ich wünsche allerdings von HERZE(n), dass das Herze Deine Mutter noch schlagen tut.

Von wg. viele Beiträge:
bis ich auf 295 bzw. 352 Beiträge komme, müßte ich noch viel tippen: wollt IHR das? :-)

Ob die höhere Börsenbewertung alleine in den letzten Tagen der grandiosen Idee mit
der Nachtgalerie, Mönchengladbach geschuldet ist? War denn Jemand vor Ort und äh:
kann berichten? Wie waren die Mädels? Waren Aleisia und Asilinia auch dorte?

Wenn von einer Aufwertung geschwärmt wird (unabhängig gewürdigter, > vergangener
Bilanzen) :: kann man denn annähernd schätzen, was von den >gesteigerten! Umsätzen
"hängen bleibt"?
Happy Trading !!  

17.02.20 07:29

1077 Postings, 496 Tage Mein2tesHerzda wurde was verschluckt?

http://www.wallstreet-online.de/userinfo/237310-donnerpower
falls nicht funzt... Informierte wissen Bescheid??  

19.02.20 20:20

1569 Postings, 1163 Tage uranfaktswas ist

hier los, wieso der Anstieg?  

19.02.20 21:28

1241 Postings, 508 Tage Roothom"wieso der Anstieg?"

vermutlich, weil der Vorstand gesagt hat, dass man jetzt ganz toll unterwegs ist. Und ein paar Leute nun unbedingt rein wollen.

Hoffentlich bestätigen die Zahlen das dann auch. Andernfalls könnte es für den einen oder anderen eine Überraschung geben. Und ob der Kurs dann hält...  

19.02.20 22:27

1791 Postings, 1126 Tage NagartierLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.02.20 13:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.02.20 09:19
1

311 Postings, 1570 Tage BMCBIKER1Was geht hier ab ?

Mein Verlust ist von 95% auf 86% zurückgegangen.

Ist hier das Goldfieber ausgebrochen?

Wann kommt mein Einkaufspreis von 13? zurück?

Lohnt sich hier ein Nachkauf um zu verbilligen?

Oder alles nur Schwindel und Schwachsinn?

Wer hat hier Insider-Informationen ?

Ich habe schon alles abgeschrieben und mit Pleite gerechnet.

Wenn es so weitergeht werde ich noch Millionär. Hahahahahahaha. :)-

 

20.02.20 11:07

1241 Postings, 508 Tage Roothom@bmc

schau einfach mal in die Bilanz und rechne ein wenig, was die Zahlen bedeuten.

BB hat sich ja sehr positiv zu den Umsätzen geäussert. Zum Gewinn hat er m.W. nichts gesagt...  

20.02.20 11:46
1

1241 Postings, 508 Tage RoothomZahlen und Kurse...

"GBC AG: Das abgelaufene Geschäftsjahr dürfte, vor allem durch den Wegfall der Dienstleistungserlöse, auf Umsatz- und Ergebnisebene deutlich unter dem Vorjahreswert gelegen sein. Welchen Ausblick können Sie auf das laufende Geschäftsjahr geben?

Benjamin Bilski: Dies ist korrekt. 2019 liegt unter 2018, welches wir auch so prognostiziert hatten"

Zur Erinnerung: In 2018 lag der Umsatz bei rd. 16 Mio, wovon die Hälfte aus Dienstleistungen kam, die nun wohl wegfallen (insb. NDAL).

Damals kam dabei ein Verlust von 4 Mio raus, nach Abschreibungen von 5 Mio.

Die op. Kosten sind lt. BB um 40% gesunken.

Wie wird da wohl das Ergebnis 2019 aussehen,?

Und wo könnte es 2020 ff. liegen?

Und was bedeuten dabei die Wandelanleihe und die weiteren Einschüsse von Fosun für die Anteile der Streubesitzler bei einer aktuellen MK von 70 Mio?  

20.02.20 16:13

1248 Postings, 2634 Tage thatsitVerlust 1019

Meines Erachtens Jahresverlust zwischen 8 und 10 mio Euro wenn keine Sondererträge mehr eingebuchtet wurden  

20.02.20 18:01
1

1241 Postings, 508 Tage Roothom2019 mal aussen vor,

und auf 2020 geschaut:

Handelserlöse lt. Interview um 90% gestiegen. Dienstleistungserlöse von NDAL bleiben weg, waer der Umsatz insgesamt wieder auf dem Niveau von 2018, also rd. 16 Mio.

Op. Kosten um 40% gesenkt, sonstige Kosten nicht beurteilbar. Ob das am Ende für einen Gewinn reicht?

Spannender ist ohnehin der operative c/f, der 2018 bei minus 3 Mio lag. Ohne Fosun wär es wohl eng geworden. Aber die wollen vermutlich ihr Geld wiederhaben, bevor andere Aktionäre was bekommen.

Ich denke, der Kursanstieg ist etwas zu optimistisch...  

21.02.20 07:27

1248 Postings, 2634 Tage thatsitDer Umsatz

Der operative Umsatz wird 2020 unter 16 mio liegen.
Die Kosten sinken im wesentlichen aufgrund des geringeren Bonus für den Vorstand und weil die Entwicklungskosten für Belize wegfallen (die man sich vom Token Verkauf dann hat erstatten lassen).
Der operative Cash Flow wird 2020 leicht positiv sein .  
 

21.02.20 07:31
1

1248 Postings, 2634 Tage thatsitZeitlich

Ich muss mal demnächst mir die Zeit nehmen die Beschreibung der Phase 3 hier zu starten . Es werden ja jetzt nicht mehr die Aktionäre ausgenommen oder Token Käufer geprellt . Die haben ihren Zweck für NAGA erfüllt . Die Nutzer des Apps von NAGA werden zukünftig die Ausgesaugten sein  

23.02.20 09:54

1248 Postings, 2634 Tage thatsitWie Naga Anlegern das Geld aus der Tasche zieht

Wie Naga Anlegern das Geld in Phase 1 und 2 aus der Tasche gezogen hat, darüber wurde hier immer wieder ausführlich berichtet .
Nun hat Phase 3 begonnen . Weniger die freien Aktionäre und Token Käufer werden nun noch weiter geschädigt , nein : jetzt werden es zunehmend die Nutzer der Apps und deren Funktionen sein die gemolken werden . Daher wird darüber in den nächsten Monaten immer mal wieder zu berichten sein

Starten wir also mit einer Warnung:  

23.02.20 10:15

1248 Postings, 2634 Tage thatsitNaga Geschäftsmodell zockt Anleger ab: statistiken

Naga setzt darauf, dass mit ständigen news und der Herausstellung von vergangen Erfolgen einzelner Naga trader andere dazu verleitet werden eine kopierfunktion zu verwenden . In den letzen Monaten war des Öfteren zu hören dass Anleger in der Folge feststellen mussten dass sie nicht die erhofften Gewinne erzielten sondern unterm Strich oft Verluste .
Der Vorwurf an Naga und Ben wie er kurz in der Community genannt wird: es werden in der Trefferquote - also der Anteil der mit Gewinn realisierten Geschäfte nur die abgeschlossenen Geschäfte gezählt und nicht die oft dicken laufenden Minuspositionen . Dadurch wird vielen Anlegern quasi testiert, dass sie mehr als 70, nicht selten sogar 80 Prozent ihrer Positionen mit Gewinn abschließen und genau darauf sind anschienen viele hereingefallen.

Das ganze hat aber System wie eine Äußerung von Ben dazu zeigt der das Vorgehen verteidigt:
Sinngemäß sagte er:
Nur die tatsächlich realisierten Gewinne oder Verluste wäre eine Gradmessung für den Erfolg
Diese Meinung ist nicht seine Meinung sondern knallhartes Marketing und im übrigen natürlich auch falsch . Die Entwicklung des Vermögens und damit der Erfolg eines Anlegers schlisst schließlich die aufgelaufenen Verluste  mit ein.
Die Forderung an Ben er solle einfach beides zeigen, dann könnten die Anleger selber entscheiden was gut und sinnvoll für sie ist weist er natürlich zurück.
Denn wie sähe es denn aus wenn er ausweisen würde dass die Trefferquoten von 70 oder 80 Prozent um so einiges sinken würden wenn die (absichtlich?) noch nicht geschlossenen Positionen mit berücksichtigt würden.
Und dann noch etwas sehr wichtiges : es ist überhaupt kein Problem viele Positionen mit minimalen gewinnen zu schließen . Die schlecht laufenden Positionen, die dann in der Anzahl zwar geringer sind, sind aber oft sehr viel höher in Euro betrachtet .

Unter dem Strich verlieren etwa 70 Prozent der Naga trader User mit CFD Positionen Geld .

Und nun schließt sich der Kreis:
Naga profitiert durch Spannen zwischen Geld und Brief-Kursen und den Gebühren für das Halten von CFD Position Geld . Die Formel lautet: je häufiger kopiert wird umso besser für Naga . Die Anleger haben in ihrer Mehrzahl das Nachsehen und verlieren Geld .
Und deshalb ist das Marketing einzig darauf ausgerichtet Anleger zu verleiten mitzumachen. Dass die Mehrzahl der Anleger dabei mit schön aussehenden Statistiken und ständigen News verleitet wurden stört Naga nicht, das ist halt das Geschäftsmodell  

23.02.20 13:47

1791 Postings, 1126 Tage NagartierLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.02.20 14:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Unterstellung

 

 

23.02.20 14:12

1248 Postings, 2634 Tage thatsitNaga Payroll ?

Na, dann sage ich dazu mal etwas vorab. Meine Recherchen dauern zwar noch etwas - aber da du ja mal wieder versuchst Werbung für deinen Laden zu machen und die Leute zu täuschen , wird das nicht unkommentiert bleiben.

Die Aussage das man 400 Aktien kostenlos handeln kann erweckt den Eindruck, dass es tatsächlich keinerlei Kosten und auch leine versteckten gibt. Und genau das ist der falsch und deshalb eine Täuschung.

1 Von einem Aktienhandel zu sprechen bei dem deine Orders wie üblich zu einem von dir gewählten Limit an der Börse (Handelsplatz) platziert wird erweckt den Eindruck, dass dies wie bei jeder Bank oder Broker üblich geschieht und genau hierin besteht die Täuschung Nagas !

Du bezahlst nämlich verszeckte Gebühren und breite Geld und Briefkurse , dazwischen kannst du keinen Auftrag an der Börse platzieren. Selbst ein Verkaufslimit zu erteilen  auf einem Niveau zu dem die Aktie gerade gehandelt wird ist nicht möglich. Anleger müssen , wenn sie möglichst schnell verkaufen wollen, ein gegenüber den letzten gehandelten Kursen viel zu niedriges Limit zu wählen. Dadurch zahlt der Anleger insgesamt doch einen Preis, nämlich in Form schlechter Ausführungskurse

2. Du kannst bereits erteilte Aufträge nur schlecht ändern. Zum Beispiel ist es dir nicht möglich bereits im Markt liegende Kauflimits aufgrund der Zunahme der Unsicherheit an den Börsen jetzt bereits zu ändern. Änderungen an Kauflimits und Verkaufslimits ebenso wie Neuaufträge sind nur während der von Naga festgelegten Handelszeiten möglich. Hast du nicht die Möglichkeit dies zu Handelsbeginn zu machen, weil du vielleicht gerade verhindert bist, dann hast du Pech und deine Order wurde bereits ungewollt ausgeführt oder du hast eine gute Gelegenheit verpasst  

23.02.20 14:14

1248 Postings, 2634 Tage thatsitDu bezahlst nämlich versteckte Gebühren - NEU

Du bezahlst nämlich versteckte Gebühren in Form breit gestellter  Geld und Briefkurse  

Seite: Zurück 1 | ... | 168 | 169 |
| 171 | 172 | ... | 192  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben