IPO:The Naga Group AG

Seite 174 von 185
neuester Beitrag: 09.07.20 22:11
eröffnet am: 12.06.17 14:58 von: biergott Anzahl Beiträge: 4623
neuester Beitrag: 09.07.20 22:11 von: simplify Leser gesamt: 636925
davon Heute: 377
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 172 | 173 |
| 175 | 176 | ... | 185  Weiter  

16.04.20 09:59

318 Postings, 353 Tage lawlessKurs steigt,

alles gut.  

16.04.20 21:31

5892 Postings, 2815 Tage derbestezockerHeute

vermutlicher Kursbetrug vom Feinsten, möchte gerne wissen wer die Gauner sind.
Fragt da mal nach

https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/the-naga-group-ag-na-o-n  

17.04.20 04:04
4

6 Postings, 84 Tage BenBilskiHallo allerseits.

Hallo, ich habe sporadisch über die Jahre die Foren so verfolgt. Von Benjamin Blümchen bis Pommesbude und "Betrügerverein" alles mal gelesen und gehört.

Ich möchte mich daher einmal äußern (Ja das ist Benjamin Bilski hier, Vorstand Und Gründer NAGA und kein feiger Fake Account)

Ich finde es doch extrem denkwürdig, wie sich hier so manche hinter einem Pseudonym verhalten.

Ja, wir hatten eine Achterbahnfahrt. Und ja es waren viele Hoffnungen dabei und manche haben wir enttäuscht und manche haben gutes Geld gemacht.

Ich sehe allerdings, dass die meisten nicht mal NAGA als Produkt gesehen oder genutzt haben und sich daher zu doch schwachen Aussagen wie "Was ist daran denn FinTech, ist doch nur ein Broker" hinreissen lassen. Wenn allein das nicht verstanden wurde, dass NAGA eine Technologielösungen für Trading-Katalysten ist, der versteht das Ganze hier nicht und sieht auch das Potenzial nicht.

Ich denke es ist auch nicht gerade niveauvoll Bashing zu betreiben wie es dieser Herr Weng macht (Wenn es tatsächlich der Echte ist).

Uns Manipulation vorzuwerfen, mich als "der Schwimmer" abstempeln oder Sonstiges hat hier nichts zu suchen.

Wie gesagt, es lief nicht immer alles rund. Jedoch haben wir extrem viel gelernt und die richtigen Schlüsse gezogen. Ich denke das Q1 hat einen gute Trendwende eingeleitet und ich bin (wie ich es auch in Interviews gesagt habe) zuversichtlich und wir geben weiter Vollgas.

Ich wünsche daher allen die sich mit NAGA beschäftigen, sich NAGA.com mal einfach anzuschauen und das man auch bei den Fakten bleibt. Die Gesellschaft hat nach einer Restrukturierung gute Umsätze gezeigt (bereits Q4 2019 hat den Trend aufgezeigt) und in Q1 2020 wurde weiter skaliert. Das Produkt ist einzigartig und wird gut angenommen (und ja bis das Produkt das Level erreichen konnte haben wir rund 3 Jahre investiert, gelernt, gebaut) und das Geschäftsmodell zeigt dass man Geld verdienen kann. Die Nuterexperience ist alles andere als "Broker"-like. Es ist die Zukunft wie man sich mit dem Thema Investieren anfreundet und gemeinsam Geld angelegt.

Der Handel und das Kopier-Trading auf 600 Finanzinstrumenten, bis hin zum echten Aktienhandel (völlig gebührenfrei) und einer eigene Kryptowallet und Börse plus einer eigenen IBAN mit Mastercard alles angetrieben von einem sozialen Netzwerk rund um das Thema Investieren & Trading, bieten wir das umfänglichste Spektrum einer Platform in dem Bereich weltweit an.

Ich respektiere alle Meinungen, jedoch sind diese Aktien-Hetzerei und diese Beleidigungen Fehl am Platz.

Die Aktie ist dieses Jahr gut im Plus (fast verdreifacht) und basierend auf dem Market-Cap sind wir wieder über IPO Niveau.

Wir waren extrem schnell unterwegs, haben definitiv Fehler gemacht und ich spreche dies immer sehr offen an. Aber wir haben auch die richtigen Schlüsse gezogen.

Und abschließend:

- Nein, wir manipulieren hier nichts.
- Nein, wir haben besonders im Vorstand keine Verkäufe getätigt oder "was hinten rum" gemacht
- Nein wir sitzen nicht nur rum

Die Wahrheit ist, dass wir extrem hart arbeiten, unser Team nun wieder stark vergrößern und unseren Fokus von "Ingenieuren" zu "Verkauf & Marketing" umgestellt haben - dies bereits seit Oktober letzen Jahres.

Ich wünsche allen das Beste, viel Gesundheit und auch mal etwas mehr Besonnenheit wenn wir über NAGA sprechen.

VG

Benjamin Bilski
 

17.04.20 08:17

5892 Postings, 2815 Tage derbestezockerDanke

für die Stellungnahme glaube auch nicht an Kursbetrug hatte es nur vermutet, aber nicht von Naga.
Hatte da eher an Marktteilnehmer vermutlich in Verdacht.
Hätte sich der Verdacht bestätigt hätte ich die BaFin eingeschaltet.
Naga hat super Zahlen gebracht und ich als investierter freue mich natürlich auch sehr über den Kurs.
 

17.04.20 08:49

1730 Postings, 1090 Tage Nagartierderbestezocker

Ich hatte das schon in einem Posting geschrieben.
Wenn man mit Aktien von AG,s in dieser Größenordnung handelt sollte man
seinen eigenen Preis setzten und in erster Linie über TG oder XETRA kaufen/verkaufen.

Wenn an kleinen Börsenplätzen wie Düsseldorf,München,Hamburg (wie gestern) Baader usw
Pakete mit 5000 oder 10000 Aktien gehandelt werden,gehe ich davon aus das Verkäufer und
Käufer die selbe Person sind.Vor allem dann wenn der Kurs stärker abweicht.

Man muss aber solche Kursfestsetzung an diesen Börsen nicht beachten.  

17.04.20 09:03

5892 Postings, 2815 Tage derbestezockerNagatier

denke das auch aber wenn auf Xetra mit 0 Stücken der Kurs runter getaxt wird kann ich das nicht nach vollziehen. Ich kenne das von anderen Aktien an den Börsen das ist dann wie eine Spirale nach unten.
Eins steht fest, dass es an der Börse manchmal nicht korrekt zu geht hat man ja zuletzt bei Wirecard gut verfolgen können.

Bestes Beispiel war UMT da war ich bei 2.20 drin dann ging es mit dieser Masche bis auf 0.60 Cent runter.

Ich sage mal die investierten die hier über 10? eingestiegen sind, dass die natürlich sehr unzufrieden sind ist schon klar.  

17.04.20 09:23

5892 Postings, 2815 Tage derbestezockerJetzt

schaut euch mal den Spread an fast 13 Prozent normal ist das nicht.  

17.04.20 10:01

765 Postings, 719 Tage CEOWengFineArt@BenBilski

Von mir kommt nichts anonym. Im Gegenteil - immer straight in the Face und mit Namen! Jedenfalls freue ich mich, dass Sie sich mal persönlich melden und ich nicht mehr nur die unqualifizierten Posts von Helfershelfern lesen muss.

Grundsätzlich: "Es ist nicht alles rund gelaufen" ist ja wohl ein Euphemismus. Ich glaube auch, dass es viele verstanden hätten, dass Sie noch lernen müssen und das Dinge schief laufen können. Geht uns ja auch so. Aber dann müssen Sie endlich mal Ihre Kommunikation entsprechend anpassen. Einfach  transparent sein. Übertreibungen auf der einen, Verschleierung auf der anderen Seite unterlassen. Die Dinge so erklären wie sie sind.

Ich gehe weiterhin davon aus, dass mit dem NAGA-Coin, der über Belize gezogen wurde, betrügerische Absichten verfolgt wurden. insbesondere sollten meiner Meinung nach Einnahmen bei NAGA vorgetäuscht werden, die es in Wirklichkeit gar nicht gab (ähnliches haben wir ja bei Staramba gesehen). Wenn Sie das anders erklären können, erwarte ich spätestens auf der nächsten HV eine Erklärung zur Verwendung der Investorengelder.

Ich melde mich noch mit weiteren Fragen und Anmerkungen !  

17.04.20 11:06

5892 Postings, 2815 Tage derbestezockerAuf die

Antworten bin ich aber Gespannt  weng.  

17.04.20 12:06
1

891 Postings, 2699 Tage spea#4334: laut Beitrag #4304

"Läuft gut für Naga"
Diese Ausführung kann ich nur bestätigen.

Bildquelle: https://de.marketscreener.com/THE-NAGA-GROUP-AG-36818772/charts/#  
Angehängte Grafik:
n4g_t__glich.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
n4g_t__glich.png

17.04.20 13:29

765 Postings, 719 Tage CEOWengFineArtderbestezock

Ich bin auch gespannt auf seine Antworten. Vielleicht meint es "BenBilski" ja ernst und widmet sich auch einmal der fundierten Kritik an NAGA ! Ist ja auch eine Chance für ihn, mal eventuelle "Missverständnisse" auszuräumen.


 

17.04.20 13:29

765 Postings, 719 Tage CEOWengFineArtspea

Genau so argumentieren unterbelichtete Spekulanten ...  

17.04.20 14:42

5892 Postings, 2815 Tage derbestezockerWeng

glaube eher nicht das er sich hier dazu meldet, aber wenn ich mir den Kurs heute anschaue echt Krass was da für eine Nummer abgezogen wird.  

17.04.20 14:50
1

1077 Postings, 460 Tage Mein2tesHerzkurzfristig vs. langfristig

Quelle: http://www.marketscreener.com/THE-NAGA-GROUP-AG-36818772/charts/
Man kann natürlich die> Standardeinstellung nehmen.Oder aber auch:: LONG   :-)
Anhang bearbeitet!  
Angehängte Grafik:
naga_chart.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
naga_chart.png

17.04.20 14:59
2

891 Postings, 2699 Tage speaLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 19.04.20 20:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.04.20 15:25
1

765 Postings, 719 Tage CEOWengFineArtMein2tes Herz

Das ist halt der NAGA Chart der die Realität zeigt. Aktie war mal 22 EUR !!  Jetzt, nach dem Gepushe, immer noch weniger als 2 EUR. Noch krasser ist der Chart des NAGA Coins. Aber den Naga-Tieren und speas dieser Welt geht es ja nicht um die Abbildung der Realität ...  

17.04.20 15:26

765 Postings, 719 Tage CEOWengFineArtderbestezock

Wenn "BenBilski" es ernst meint und ein neues Kapital bei NAGA aufschlagen will, dann wird er sich dazu melden. Ansonsten wird er zum BlaBla-Man !  

17.04.20 17:00

1077 Postings, 460 Tage Mein2tesHerzmittelfristig

ob da von den LONGies/Überzeugten wer zwischen 0,80? bis 0,60? zugegriffen hat?

*schmankerl* die einen warten auf`s Taxi. Andere greifen auf Alternativen zurück::
UeBER Themenfremde Aktien möchte ich nicht schreiben :-)   Quelle in Bild-Datei !!
 
Angehängte Grafik:
naga_chart.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
naga_chart.png

17.04.20 20:58
2

6 Postings, 84 Tage BenBilskiNur mit der Ruhe.

Herr Weng, ich bin nicht in die Konversation eingetreten um mich zu rechtfertigen. Da Sie wohl gerne "Foren-Terror" betreiben und sich daran motivieren eine aufgehitzte Konversation anzustossen, werden wir nie auf einen Nenner kommen.

Das Problem ist nur die Dreistigkeit zu sagen, dass wir von NAGA mit Vorsatz betrügen wollten. Das ist total daneben und das bleibt meine Meinung. Ausserdem sollten Sie sich selbst mal kontrollieren. Dass Sie meinen Hintergrund als Sportler so sehr stört, führt darauf dass sie jegliches Mittel nutzen wollen um zu provozieren und von der eigentlichen Sache ablenken wollen.

Ich sage es ganz offen: Wir haben eine Firma gegründet und aufgezogen die funktioniert und Millionen umsetzt mit viel Potenzial im Business-Modell. Wir sollten genau das diskutieren in solch einem Forum und nicht ob ein CEO Schwimmer, Reiter oder Fussballer war.

Die Aktie hat sich verdreifacht. Als eines der wenigen FinTechs im Lande verdienen wir Geld. Wir haben eine super Plattform gebaut die weiter entwickelt wird und global skalieren kann. Fehler passieren und werden immer Teil einer Erfolgsstory bleiben.

Da sind wichtige Fakten und der Rest ist heisse Luft.

Ich bin hier um klarzustellen; dass alle Beteiligten in dem Forum
Sich mal NAGA erst als Produkt anschauen sollten. Ich lebe für die Firma und bin Feuer und Flamme. Ich hoffe das alle wenigstens 5 % meiner Überzeugung spüren und verstehen warum ich so pro-NAGA bin.

Ich wünsche allen das was auch immer Sie sich vornehmen funktioniert und das was sie machen im Leben durch intrinsiche Motivation getrieben ist.

Wie ich sagte: Wir geben Vollgas. Ob Ex Investmenbank, EX Mathematiker oder eben halt "nur Ex-Schwimmer" - alles egal!  

17.04.20 22:39

5892 Postings, 2815 Tage derbestezockerWeng

was sagste jetzt der Chef meldet sich der hat Eier in der Hose, was nun?  

18.04.20 00:05

765 Postings, 719 Tage CEOWengFineArt@derbestezock

Hab's doch gesagt, dass er sich melden wird. Find ich erst einmal grundsätzlich gut !  

18.04.20 00:22
1

765 Postings, 719 Tage CEOWengFineArt@BenBilski

Aus meiner Sicht war der Börsengang von NAGA so konzipiert, dass den Anlegern mit völlig unrealistischen Behauptungen das Geld aus der Tasche gezogen werden sollte. Dafür wurde m.M. nach der Free Float klein und die Aktie optisch billig gehalten, weil sich so der Kurs leichter manipulieren lässt. Genau das hat ja am Anfang auch funktioniert bis es erste Analysen gab und einer Ihrer Vorstände seine Stücke auf den Markt geworfen hat, im Wissen, dass der Kurs völlig unrealistisch war.

Und dann wird über Belize (!) ein NAGA Coin gelaunched, der kein Coin von NAGA sein sollte. Ein Instrument völlig ohne jeden Wert. Wird unter dem NAGA Label rausgebracht, über NAGA vertrieben, das Geld dann off-shore versteckt. Ein kleinerer Teil davon fließt als "Service-Entgelt" an NAGA zurück, um damit Umsätze und Einnahmen vorzutäuschen. Aus 78 Mio. $ Market Cap wurden dann über 200 Mio. $ - gut zwei Jahre später sind es 0,9 Mio. $. An wen sind die Gelder letztendlich gegangen? Wer hat sich damit reich gemacht?

Dann bringt Ihr Ex-College Qureshi einen weitgehend wertlosen Broker als Sacheinlage ein und bekommt dafür etwa die Hälfte der Firma.

Da kann man jetzt noch viele weitere Details anführen, aber das würde an dieser Stelle zu weit führen. Jedenfalls gehören diese Sachverhalte meiner Einschätzung nach in den Bereich Betrug, wobei ich gar nicht einmal Ihren Namen in diesem Zusammenhang nennen möchte. Konstruiert worden ist das alles wohl von anderen. Ihnen nehme ich sogar ab, dass Sie bis zu einem gewissen Grade an die Geschichte glauben - immerhin haben Sie sich ja nicht aus dem Staube gemacht wie Ihre ehemaligen Vorstandskollegen!  

18.04.20 00:26

765 Postings, 719 Tage CEOWengFineArtP.S.

Das mit dem "Schwimmer" sollten Sie nicht so ernst nehmen. Ist hier ein Nickname für Sie. Ein Vorleben als Leistungssportler gefällt mir grundsätzlich immer noch besser als wenn man Graumarktakteur war ...  

18.04.20 00:39
2

765 Postings, 719 Tage CEOWengFineArtP.P.S.

Mit dem "die Aktie hat sich verdreifacht" sollten Sie vorsichtig sein. Das sind exakt die Täuschungsmanöver, die ich für unseriös halte. Oben auf dieser Seite steht nämlich "Performance seit Threadbeginn - 69,26 %" ...

Am Ende ist auch weniger der Kurs entscheidend bei der Bewertung Ihrer Leistung, enthält er doch viele Faktoren, die für Sie unkontrollierbar sind. In den aktuellen Größenordnungen kann er auch leicht von Ihnen manipuliert werden und sei es durch eine bei GBC gekaufte Studie oder eine unvollständige/geschönte Meldung.

Viel wichtiger ist, was Sie gegenüber dem Wettbewerb betriebswirtschaftlich erreichen können. Um das beurteilen zu können würde ich jetzt gerne erst einmal die 2019er Zahlen sehen (wann kommen die?) sowie analysieren und dann die vollständigen Zahlen zum Q1, die Sie wohl aber leider gar nicht veröffentlichen werden. Wie gesagt: Transparenz ?

Und wenn Sie dann in den nächsten 2 - 3 Jahren nachhaltig erfolgreich sein sollten (und nicht nur dann, wenn der Bitcoin gehyped wird oder die Handelsvolumina sich weltweit phasenweise verdreifachen), wenn Sie nennenswert Eigenkapital aufbauen können und eine Dividende an die Aktionäre zahlen, dann bin ich auch der erste, der seinen Hut zieht !
 

18.04.20 06:13

1077 Postings, 460 Tage Mein2tesHerzvon Eiern. Egal.Ob im Kühlschrank.Oder.Hose:4345

@ derbestezock : YEP! Auch ich begrüße die Schreibbeiträge von Herrn B.
Das Herr Q. sich unter Klar-Namen hier einbringt, kann ICH mir allerdings
nicht vorstellen. Das er bereits unter > einem Nick hier schreibt ebenfalls
nicht. Gut: ich kann wo möglich irren?!

Wenn DU Deinem Nick "Ehre" machst, hast Du Dich hier ja schon vielleicht
"d+d" verdient? Also ich meine mit/in der NAGA-Aktie. Bei dem Coin, der äh
kein Coin von NAGA nicht ist? sieht es ja wohl so aus, das Einige Dollars ähm
haben und Andere ... was eigentlich genau??

@ all:
Wieviel % sind es eigentlich vom ATH zum ATL? Habe meinen Taschenrechner
unglücklicher Weise verlegt! Und das die Market-Cap mit weniger Aktien zum
IPO besser war als am Tief mit ca. 40 Mio. Aktien kriege ich gerade noch so im
Kopf gerechnet.

*4343* schließt nicht nur "Longies" ein... auch: (ex) Vorstände. Nicht, dass sich
ein CEO "angegriffen" fühlt: mit den auf`s Taxi Wartenden war u.a. ein U S E R
gemeint, der viel zu früh aus (s) einem e-Auto [die US-Marke darf man >hier ja
nicht nennen :-( ] ausgestiegen ist und uns die Börsen-Welt erklären will. Viele
nette Grüße, insbesondere an den "Fernseh-Gucker". Natürlich auch an Freund
spea, der mir augenscheinlich? die "rote Laterne" [ Persiflage auf einen N I C K
w:o anders ] abnahm. :-)) In Zeiten von CoViD-19 natürlich zuerst:GESUNDHEIT!
 

Seite: Zurück 1 | ... | 172 | 173 |
| 175 | 176 | ... | 185  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben