Noratis AG - ImmoHype 2017

Seite 2 von 12
neuester Beitrag: 17.06.20 11:36
eröffnet am: 22.06.17 13:52 von: Philbertano Anzahl Beiträge: 281
neuester Beitrag: 17.06.20 11:36 von: erfg Leser gesamt: 65176
davon Heute: 6
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  

13.12.17 14:12

3084 Postings, 1056 Tage CoshaEndlich mal die 19 genommen

schöner Sprung heute.  

13.12.17 18:06

159 Postings, 1998 Tage OleMbin

tatsächlich gespannt, wie sich die Endzahlen darstellen. Der Börsengang war ja nicht ganz so erfolgreich aber ich glaube, da wächst was heran. Wenn dann erstmal der Dividendenvorschlag veröffentlicht wurde, werden einige noch aufspringen. Dann könnten allerdings günstige Einstiegskurse nicht mehr zu realisieren sein. Der Mix aus Bestandsimmo´s mit Mieteinnahmen und Verkauf ist sehr gut. Fraglich wird nur sein, wie viele Wohnblöcke noch so zu generieren sind. Und die Niedrigzinsphase wird auch irgendwann zu Ende sein. Aber bist dahin.....

CR Capital ist auch so ein Geheimtipp.    

15.12.17 11:34

8052 Postings, 3960 Tage Raymond_James#23 - ''Kursziele'' ...

... sind (überflüssige) research-gags von sell-side-analysten und was für nasenbohrer 
geschäftsmodell: laufender zukauf vernachlässigter immobilien in sekundärlagen und verkauf nach beseitigung des reparaturstaus und vollvermietung zu bezahlbaren mietpreisen von < €10/qm  (also eher "Bestandsentwickler" als "Projektentwickler")
bisher 3 projekte (2x Frankfurt, 1x Ratzeburg (raum Hamburg/Lübeck))
● Vorstandsinterview mit dem CFO vom 15.12.2017 auf https://www.brn-ag.de/33358
2017e:
€65mio umsatz
€13,5mio gewinn vor steuern und IPO-kosten
./. €1,5mio IPO-kosten
=€12mio gewinn vor steuern
=€8,4mio nettogewinn nach rd 30% steuern
 x 50% dividend payout ratio
=€4,2mio dividendenausschüttung 
/2,92mio aktien
=€1,44 dividende je aktie 
= 7,3% dividende bei kurs €19,85
 

15.12.17 12:14

3084 Postings, 1056 Tage CoshaInterview mit CFO Andre Speth

Erklärt das Geschäftsmodell von Noratis.
Stichwort Bestandsimmobilien verwalten und weiter entwickeln, Investitionsstau abarbeiten.
Günstiger Einkauf von Immobilien in Sekundärlagen, oft mit teilweisem Leerstand.

IPO Einnahmen teilweise bereits investiert in 3 Objekte.
Prognose wird bestätigt:  65 Mio. Umsatz  12 Mio. Gewinn vor Steuern
50 % Ausschüttungsquote für die Dividende wird ebenfalls bestätigt, Dividendenrendite also um die 8%.
"Boom Phase" im Immobilienbereich oder auch möglicherweise steigende Zinsen erachtet Speth nicht als Gefahr für das Geschäftsmodell von Noratis.

Anorganischer Zukauf von Immobilienfirmen wird nicht ausgeschlossen.


https://www.brn-ag.de/...AG--Immobilien-Bestandsentwickler-Wohnungen-  

18.12.17 12:12
1

3084 Postings, 1056 Tage CoshaNoratis AG wieder stark gefragt

da scheinen doch zunehmend Anleger auf die Aktie aufmerksam zu werden.
Könnte für 2018 ein Überflieger werden, mir hat die rasante Kursentwicklung einstweilen genügt und bin raus.  

18.12.17 16:41
1

159 Postings, 1998 Tage OleMder

Kurs müsste, nur bezogen auf die Dividende, viel mehr anziehen. Sollten tatsächlich 1,40 ? gezahlt werden, wobei ich eher von 1,50 - 1,60 ? aussgehe, ist bei einer Divirendite von 3 % ein Kurs jenseits der 40 ? akzeptabel. Ich glaube 3 % sind schon recht ordentlich. Es gibt nicht viele AGen, die darüber liegen. Und solange die EZB den aktuellen Kurs bei behält...... Das wird hier noch der Burner.  

18.12.17 17:48
1

8052 Postings, 3960 Tage Raymond_Jamesxetra-tagesumsatz auf jahreshoch (38,6 tsd stck)

die aktie ist vermutlich als langzeit-anlage geeignet, da spielt der einstiegskurs bekanntlich keine rolle 
 
Angehängte Grafik:
noratis.jpg
noratis.jpg

21.12.17 08:22

78 Postings, 1003 Tage Rogier7@OleM

Guten Morgen. Gibt es eine Info darüber wann die DIV.% bekannt gegeben wird? Habe versucht nachzuschauen/lesen, dies aber nicht gefunden. Danke sehr.  

21.12.17 08:27

78 Postings, 1003 Tage Rogier7Für die div wird

Eigenkapital ausgeschüttet? Wenn ja, dann wäre es doch besser dies in der AG zu belassen und für sinnvolle Investitionen zu nutzen. Ansichtssache.  

22.12.17 10:01

159 Postings, 1998 Tage OleMnein

es wird aus dem festgestellten Gewinn eine Ausschüttung geben. Das ist das Zugeständnis an die Aktionäre. Eins ist auch Gewiß, um das zukünftige Wachstum abzusichern, wird es ggf. auch noch Kapitalerhöhungen geben. Wenn die Story dahinter stimmt, ist es kein Problem.  

22.12.17 11:20

78 Postings, 1003 Tage Rogier7Danke.

28.12.17 13:09

159 Postings, 1998 Tage OleMschöner

Anstieg zum Jahresende. Nun warten wir mal auf den Ausblick und die Dividendenankündigung. Wenn beides positiv ausfällt, könnten die 30 ? schneller kommen als erwartet. Sodann auf ins neue Börsenjahr. Allen Investierten viel Glück.  

29.12.17 20:29

2709 Postings, 3398 Tage erfgAbschluss:

DGAP-News: Noratis AG schließt Verkauf des Immobilienportfolios in Dormagen erfolgreich ab (deutsch)
Noratis AG schließt Verkauf des Immobilienportfolios in Dormagen erfolgreich ab DGAP-News: Noratis AG / Schlagwort(e): Verkauf/Immobilien Noratis AG schließt Verkauf des Immobilienportfolios

 

15.01.18 21:53

18697 Postings, 3742 Tage Balu4uSo, bin mit einer ersten Posi auch dabei ...

...nachdem es jetzt wieder über 24 Euro ging und kein weiterer Abverkauf stattfand :)  

16.02.18 07:34
2

2709 Postings, 3398 Tage erfgWird zum Dividendentitel:

Die Mini-AG Noratis wird zum Dividendentitel
Die Wohn-AG Noratis hat ihren etwas holprigen Börsengang gut verdaut. Die bestehenden Aktionäre will man künftig mit hohen Ausschüttungsrenditen beglücken.

 

22.02.18 10:01

2709 Postings, 3398 Tage erfgCoverage-Aufnahme:

Noratis AG: Wachstums- und dividendenstark
Die Analysten von SMC-Research haben die Coverage der Noratis AG aufgenommen und die Aktie mit einem Kursziel von 33,90 Euro mit dem Rating "Buy" versehen. Das Researchhaus sieht das Unternehmen attraktiv

 

13.03.18 21:02

1474 Postings, 2470 Tage Centimo24 ? rt

Langsam geht die Dividendenrally los.
Wobei ja erstmal die Ankündigung kommen muss...  

15.03.18 10:18

18697 Postings, 3742 Tage Balu4uStarker Lauf..

15.03.18 18:24

6661 Postings, 1746 Tage AnonymusNo144

Wird meiner Meinung nach noch ne ganze Zeit lang so stark weiterlaufen :)

Liegenlassen und freuen :))  

21.03.18 11:00

18697 Postings, 3742 Tage Balu4u@ Ray: Na ja so lange ist

Noratis ja noch nicht an der Börse :) ...aber es läuft aktuell bestens, nachdem ich zu 24 Euro gekauft habe und auch ne zeitlang im Minus war.  

21.03.18 15:22
2

2709 Postings, 3398 Tage erfgJahreszahlen und Dividendenvorschlag:

Noratis verdoppelt Jahresüberschuss 2017 auf rund 8,7 Mio. Euro

? Dividendenvorschlag in Höhe von 1,50 Euro je Aktie für 2017
? EBIT trotz IPO-Kosten um rund 54 Prozent auf 15,2 Mio. Euro gestiegen
? Vorsteuerergebnis konnte mit 12,2 Mio. Euro mehr als verdoppelt werden
? Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung 2018 erwartet

Eschborn, 21. März 2018 - Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK, ?Noratis?) hat ihre dynamische Geschäftsentwicklung 2017 sehr erfolgreich fortgesetzt. Aufgrund des guten Geschäftsergebnisses schlagen der Aufsichtsrat und der Vorstand der Hauptversammlung am 3. Mai 2018 eine Dividende von 1,50 Euro je Aktie für das vergangene Geschäftsjahr vor. Gemäß der Dividendenpolitik der Noratis AG wird rund die Hälfte eines Jahresüberschusses an die Aktionäre ausgeschüttet. Der Konzernumsatz nach HGB-Rechnungslegung erhöhte sich 2017 auf rund 68 Mio. Euro nach 44,6 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern, EBIT, stieg vor den Kosten des Börsengangs (IPO-Kosten) im abgelaufenen Geschäftsjahr um rund 69 Prozent von 9,9 Mio. Euro in 2016 auf 16,7 Mio. Euro. Unter Berücksichtigung der IPO Kosten wurde ein EBIT von 15,2 Mio. Euro erzielt, was einem Anstieg um rund 54 Prozent zum Vorjahr entspricht. Das Vorsteuerergebnis, EBT, lag nach IPO-Kosten 2017 bei 12,2 Mio. Euro und damit leicht über der im September 2017 veröffentlichten Prognose von 12,0 Mio. Euro (13,5 Mio. Euro vor IPO-Kosten). Gegenüber dem Vorjahreswert von 6,0 Mio. Euro hat sich das Vorsteuerergebnis mehr als verdoppelt. Der Jahresüberschuss verbesserte sich auf 8,7 Mio. Euro trotz der Einmalaufwendungen für den Börsengang. Damit hat sich dieser gegenüber dem Vorjahr ebenfalls mehr als verdoppelt. 2016 betrug der Jahresüberschuss 4,2 Mio. Euro.
Die Noratis AG konnte 2017 sowohl strategiekonform mehrere Immobilienbestände einkaufen, als auch nach abgeschlossener Bestandsentwicklung erfolgreiche Verkäufe tätigen. Insgesamt baute die Gesellschaft ihren Immobilienbestand 2017 auf 1.194 Wohneinheiten nach 1.008 Wohneinheiten im Vorjahr aus. Der Wert des Immobilienportfolios belief sich zum Ultimo 2017 auf rund 99,2 Mio. Euro nach 80,2 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Zum guten Ergebnis 2017 haben zwei große Blockverkäufe in Dormagen sowie weitere Einzelprivatisierungen von Wohnungen beigetragen. Insgesamt hat Noratis im vergangenen Jahr 587 Wohnungen veräußert.
Igor Bugarski, CEO von Noratis: ?Wir sind mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr sehr zufrieden und sehen uns auch für die Zukunft hervorragend positioniert. Mit einer Dividende von 1,50 Euro je Aktie möchten wir unsere Aktionäre an der erfolgreichen und dynamischen Geschäftsentwicklung der Noratis AG teilhaben lassen. Auch für 2018 rechnen wir mit einer Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung. Der Umsatz, das EBIT und das Vorsteuerergebnis sollen über dem Vorjahr liegen.?
Die Noratis AG wird den Geschäftsbericht 2017 im Investor-Relations-Bereich der Gesellschaft unter www.noratis.de im April 2018 zum Download zur Verfügung stellen.  

21.03.18 17:20

18697 Postings, 3742 Tage Balu4u1,50 Euro gibt wieder mal ne schöne Dividende!

22.03.18 12:43
1

8052 Postings, 3960 Tage Raymond_Jameshttps://boersengefluester.de/

Mit Noratis steht ein weiterer Dividendenhit für die laufende HV-Saison fest. So wird der Bestandsentwickler von Wohnimmobilien zur Hauptversammlung am 3. Mai 2018 eine Dividende von 1,50 Euro je Aktie auf die Agenda setzen – was noch ein Tick mehr ist, also von boersengefluester.de ohnehin vermutet. Beim gegenwärtigen Kurs von 26,20 Euro ergibt sich daraus eine Rendite von immerhin 5,7 Prozent
Besser als erwartet lesen sich auch die anderen Zahlen der im Börsensegment Scale gelisteten Gesellschaft: So kam Noratis auf Erlöse von 68 Mio. Euro und erzielt dabei einen Gewinn vor Steuern (nach IPO-Kosten) von 12,2 Mio. Euro. Unterm Strich blieb ein Überschuss von 8,7 Mio. Euro stehen, was einem Ergebnis je Aktie von 2,98 Euro entspricht. Auch für das laufende Jahr zeigt sich CEO Igor Bugarski zuversichtlich: "Der Umsatz, das EBIT und das Ergebnis vor Steuern sollen über dem Vorjahr liegen." Das ist ist schon allein deshalb wichtig, weil 2017 unter anderem von zwei größeren Blockverkäufen geprägt war und es mitunter Befürchtungen gab, dass die Eschborner das hohe Ergebnisniveau womöglich nicht werden halten können.
Die Analysten von SMC Research hatten die Noratis-Aktie zuletzt mit einem Kursziel von 33,90 Euro zum Kauf empfohlen. Aktuell bringt es das in Eschborn ansässige Unternehmen auf einen Börsenwert von 76,5 Mio. Euro – was annähernd All-Time-High entspricht. Das komplette Zahlenwerk legt Noratis im April vor. Wir bleiben bei unserer positiven Einschätzung für den Titel.
 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ciriaco, Fishi, GegenAnlegerBetrug, Libuda, MeniNamaste, Planetpaprika