Heidelberg Pharma AG

Seite 1 von 33
neuester Beitrag: 31.05.20 20:26
eröffnet am: 26.10.17 19:55 von: BICYPAPA Anzahl Beiträge: 810
neuester Beitrag: 31.05.20 20:26 von: goldfischrege. Leser gesamt: 150718
davon Heute: 24
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33  Weiter  

26.10.17 19:55
5

1685 Postings, 2395 Tage BICYPAPAHeidelberg Pharma AG

Diskussions und News Thread zu Heidelberg Pharma AG. In den letzten Tagen wurde die Wilex AG in Heidelberg Pharma AG umbenannt, um so der neuen Ausrichtung der Firma gerecht zu werden.

Webseite: http://www.wilex.de/de/

Die erste wichtige Meldung kommt aber noch aus dem Wilex Erbe. Partner RedHill erhält Orphan Drug-Status für MESUPRON.
http://www.finanznachrichten.de/...atus-fuer-mesupron-deutsch-016.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33  Weiter  
784 Postings ausgeblendet.

17.05.20 20:30
1

817 Postings, 679 Tage Synopticziemlich interessanter

Kursverlauf  
Angehängte Grafik:
16ca68143257755dc918d2df9030c2caee5db9ac.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
16ca68143257755dc918d2df9030c2caee5db9ac.png

18.05.20 11:11
1

1685 Postings, 2395 Tage BICYPAPAWas plant Hopp?

Herr Dietmar Hopp hat uns gemäß § 43 Abs. 1 WpHG am 15.05.2020 im Zusammenhang mit der Überschreitung der Stimmrechtsanteilsschwelle von 75 % vom 29.04.2020 über Folgendes informiert:
1.  Der Mitteilungspflichtige strebt weiterhin ein langfristiges strategisches Engagement beim Emittenten an und ist nicht an der Erzielung kurzfristiger Handelsgewinne interessiert.

2. Der Mitteilungspflichtige hat derzeit keine konkreten Pläne, innerhalb der nächsten 12 Monate weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen, ist aber grundsätzlich an einer Weiterentwicklung des Emittenten interessiert, weshalb er sich bietende strategische Optionen, die das Unternehmen und/oder seine Produkte und Produktkandidaten betreffen, prüft und dabei gegebenenfalls auch Änderungen der eigenen Beteiligung sowie - im Falle sich bietender Gelegenheiten - gegebenenfalls auch Zukäufe abwägen wird.

3. Der Mitteilungspflichtige möchte die mit der gemeldeten Beteiligung verbundenen Einflussnahmemöglichkeiten auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitung- und Aufsichtsorganen des Emittenten wahrnehmen.

4. Der Mitteilungspflichtige strebt derzeit keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der Gesellschaft, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und Dividendenpolitik, an, wobei auch hier gilt, dass er grundsätzlich an einer Weiterentwicklung des Emittenten interessiert ist, weshalb er sich bietende strategische Optionen, die das Unternehmen und/oder seine Produkte und Produktkandidaten betreffen, prüft und dabei gegebenenfalls auch Änderung der Kapitalstruktur abwägen wird.

5. Der Erwerb der Stimmrechte durch den Mitteilungspflichtigen wurde durch Eigenmittel finanziert.  

18.05.20 14:15

1769 Postings, 1430 Tage Mogli3Hopp

Eben, er plant gar nichts. Ist eine Routinemeldung. Es wird noch ein Jahr dauern bis zusätzliche Investoren an Land gezogen werden können. Wahrscheinlich muss dazu HDP mit 101 oder Magenta die Phase I Ihrer ersten Kandidaten erfolgreich abgeschlossen haben. Und wahrscheinlich wird das dann mit einem Listing in NY geschehen wie jetzt bei der Schweizer Biotechfirma ADC Therapeutics, einem direkten Konkurrenten von HDP.

 

21.05.20 08:24

491 Postings, 2382 Tage BigBen2013Keine Standartmitteilung der Stimmrechte...


Moin,

also ich muss da BICYPAPA zustimmen. Es ist nicht die übliche Standartmitteilung der Stimmrechte,
zwischen den Zeilen sind Szenarien rauszulesen;)...

Aufstockung der Stimmrechte bis auf ca. 90% um dann bei der nächsten KE 2021 an der NASDAQ diese zu höheren Kursen mit anzubieten, dadurch auf 75% oder 51% zu reduzieren. Dies ist zumindest meine Interpretation;) Lg  

21.05.20 08:38

98622 Postings, 7385 Tage Katjuschadu stimmst BICYPAPA zu?

Der hat sich dazu doch gar nicht geäußert.

Das oben ist einfach nur die Mitteilung.

-----------
the harder we fight the higher the wall

21.05.20 08:53

491 Postings, 2382 Tage BigBen2013Was plant Hopp...


Mit was plant Hopp, hat er für mich schon reichlich aussagen getroffen. Zumindest das es für ihn keine Standarmitteilung über die Stimmrechte ist, jeder soll seine Schlüsse daraus ziehen.
Ich habe meine Gedanken diesbezüglich hier niedergeschrieben. Lg  

21.05.20 09:16

641 Postings, 4585 Tage mariosapf@ BigBen

wir siehst du das Ganze dann ?
lieber jetzt schon mit dabei sein , oder besser warten ?
ich hab mich fürs Erstere entschieden und schon Mal paar HP ins Depot gelegt. Ich denke , Hopp ist schon ein Schlauer ...  

21.05.20 10:42

491 Postings, 2382 Tage BigBen2013die Schwäche unter 5 wurde aufgekauft....


Die letzte Zeit wurde die schwäche unter 5? aufgekauft. Ich würde auch nochmals gerne unter 4;) aufstocken, kann ich nicht seriös beantworten wann der richtige Zeitpunkt einzusteigen ist.
Bei Wirecard bin ich zu 86,19 rein und es ging nochmals Richtung 72.. nun sind wir da wieder ü80, alles eine Frage des Zeithorizont´s. Bei LPKF wollte ich mal kurz traden um nochmals günstiger rein, also zu 12,20 rein die Erholung lief in ca. 14Tagen bis 17,80. Bei 16,20 hab ich verkauft, weil ich auf Gapclose spekuliert hab, leider falsch geglaubt, noch weitere 15 Börsentage und ich habe mich über die 24? geärgert......

 

21.05.20 10:48
1

1769 Postings, 1430 Tage Mogli3BigBen

Hopp hat das nicht zum ersten Mal so nieder geschrieben. An der letzten HV habe ich v. Bohlen gefragt wie DH zu neuen Investoren steht. Auch weiß ich dass man intensiv nach neuen Investoren gesucht hat in den USA. Man sagte mir dass die Chance darauf sich erst nach einer erfolgreichen Phase I bieten würde. Ich erlebe das schon zum dritten Mal dass DH ein Darlehen gibt und mangels anderer Interessenten dieses dann in Aktien umgewandelt wird. Für Hopp ist ja das Portokasse. Falls ADC Therapeutics in den USA erfolgreich wird dann wird man auch auf HDP aufmerksam werden. Durch CureVac ist Hopp ja schon bekannt. Aber solange man noch in der preKlinik ist ist das alles zu früh.  

21.05.20 14:34

817 Postings, 679 Tage SynopticpreKlinik

und wie lange wird diese pre-Klinik Phase noch dauern?  

21.05.20 19:10

1769 Postings, 1430 Tage Mogli3Syn

Phase I von HDP-101 soll gegen Ende Jahr beginnen. Die Phase I von Magenta mit dem Molekül von HDP beginnt bis Herbst.  

23.05.20 10:36

817 Postings, 679 Tage SynopticMogli3

23.05.20 14:59

491 Postings, 2382 Tage BigBen2013PI bei HDP-101 könnte jederzeit los gehen. Lg

https://heidelberg-pharma.com/files/20200319_HDP_PresFY2019_BPK.pdf
Vom Poster 19.03.2020 Seite 6

Achievements ? Last 12 Months
? HDP-101 clinical trial preparation
? Agreement signed with clinical CRO
? Clinical centers identified (US, GER)
? Synopsis issued
? CTA documentation begun

Erfolge - Letzte 12 Monate
? Vorbereitung der klinischen HDP-101-Studie
? Vereinbarung mit klinischem CRO unterzeichnet
? Klinische Zentren identifiziert (USA, GER)
? Inhaltsangabe ausgestellt
? CTA-Dokumentation gestartet


101 Präklinik sollte fertig sein, warten nur noch auf Genehmigung.
https://heidelberg-pharma.com/de/...-entwicklung/ueberblick-portfolio

 

24.05.20 11:40
1

1769 Postings, 1430 Tage Mogli3BigBen

Die Abstimmung mit der FDA über den Forschungsplan Phase I ist noch nicht erfolgt. Mit der Patientenrekrutierung kann frühestens im Spätherbst oder gegen Ende Jahr begonnen werden.  

25.05.20 09:53

491 Postings, 2382 Tage BigBen2013101... FDA u. Paul-Ehrlich-Institut im Laufe des J



https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...rei-monate/?newsID=1319845

Die Arbeiten an unserem Entwicklungskandidaten HDP-101 laufen unvermindert weiter und wir zielen nach wie vor darauf ab, das Datenpaket für die Einreichung der klinischen Studie in der zweiten Jahreshälfte komplettieren und einreichen zu können. Zwei wichtige Grundlagenpatente für unsere ATAC-Technologie wurden kurz nach Ende des Quartals erteilt und stärken unser Patentportfolio.

Wichtige operative Entwicklungen und Fortschritte

- Entwicklungsprogramm HDP-101 (BCMA-ATAC): Für HDP-101, einem BCMA-Antikörper-Amanitin-Konjugat gegen das Multiple Myelom, wird intensiv am Abschluss des präklinischen Datenpaketes und den Vorbereitungen der klinischen Studie gearbeitet. Die GLP-Toxizitätsstudie hat begonnen und der konkretisierte Zeitplan für die GMP-Herstellung erlaubt die Abstimmungen mit der FDA und dem Paul-Ehrlich-Institut im Laufe des Jahres.  

25.05.20 10:41

1769 Postings, 1430 Tage Mogli3BigBen

Ja Meldung vom 20. April. Was willst du damit sagen? Einreichung des Datenpaketes der preklinischen Phase ist ja nicht Beginn Phase I. Dazu braucht es dann nach Durchsicht die Abstimmung des Studienplans durch die FDA und Beginn der Patientenrekrutierung. Der 1. Patient wird bestenfalls gegen Ende Jahr eingeschlossen.  

25.05.20 11:06

1769 Postings, 1430 Tage Mogli3Big Ben

Außerdem muss die GLP-Toxizitätsstudie zuerst fertig sein.  

25.05.20 12:59

491 Postings, 2382 Tage BigBen2013Mogli..das sollte alles im 2H machbar sein...


#800
Wollte ich nur drauf hinweisen das sie gas geben & im 2H die PI nach Genehmigung der FDA und Fertigstellung der Toxistudie beginnen könnte. Zumindest könnte man den Zeitplan so deuten. Lg  

25.05.20 13:07

1769 Postings, 1430 Tage Mogli3BigBen

Rekrutierung des 1.Patienten für Phase I bei 101 ist wünschenswert bis Ende 2020. aufgrund meiner Informationen scheint das gerade noch machbar vorausgesetzt die Tox-Studie läuft wie geplant. Ohne die kein Beginn.  

29.05.20 22:21

9 Postings, 113 Tage goldfischregenMagenta CD45 und CD117...

Abend,

Laut Webseite von Magenta hat die IND-Enabling für CD45 und CD117 bereits begonnen, zumindest ist laut Portfolio ca. 50% abgeschlossen. Wenn die IND eingereicht wurde hat die FDA normalerweise 30 Tage zeit um Einspruch dagegen einzulegen andernfalls wird sie automatisch wirksam.

Weiß hierzu jemand mehr? Bzw. ob die Einreichung tatsächlich von Magenta bereits geschehen ist?

Die Phase 1 Studien sollten doch auch nächstes Jahr beginnen?

Danke für ein Feedback!  

30.05.20 15:47

1769 Postings, 1430 Tage Mogli3Goldfisch..

Die erste Phase I bei Magenta (glaube 117) soll noch in 2020 beginnen. Genaueres wirst du bei HDP aber nicht erfahren, da müsstest du schon bei Magenta direkt nachfragen.  

31.05.20 10:40

491 Postings, 2382 Tage BigBen2013Ein Gewinner dank der ASCO ADAP +11,07 $ +.127%


Moin,

ADAP ein Gewinner von Freitag dank der ASCO . Daran erkennt man mal wie wichtig Konferenzen sind und was sie bewirken können. Habe keine Info wann HP ihre Präsentation absolvieren?!
Allen Investierten & Interessenten Schöne Pfingsten, LG



ASCO / Adaptimmune 228.05.20 23:22 #888  
SPEARHEAD-1: A phase II trial of ADP-A2M4 SPEAR T cells in patients with advanced synovial sarcoma or myxoid/round cell liposarcoma.
meetinglibrary.asco.org/record/191777/abstract  

31.05.20 14:33

9 Postings, 113 Tage goldfischregenBigBen2013

Laut Agenda der ASCO müsste HDP, sofern Sie einen aktiven Part hatten, bereits am Freitag dran gewesen sein. Zumindest stehen sie für gestern und heute nicht auf der Agenda...
VG
 

31.05.20 17:40

491 Postings, 2382 Tage BigBen2013ASCO Veranstaltung geht bis zum 02.06.20


Wenn HP in ihrem Konferenzkalender die ASCO auflisten, gehe ich in der festen Annahme das sie da auch mitwirken. Dienstag wäre ja dann auch noch möglich. Ich finde es auf der Seite der ASCO sehr mühsam herauszufinden.!

https://heidelberg-pharma.com/de/...oren/kalender-und-praesentationen
29. Mai - 2. Juni 2020
virtuelle Veranstaltung
ASCO Annual Meeting 2020  

31.05.20 20:26

9 Postings, 113 Tage goldfischregenASCO Annual Meeting 2020 Agenda....

...hatte nur eine Verlinkung zur Agenda von gestern und heute gefunden. Finde auch dass die Seite von ASCO ist nicht sonderlich transparent und selbsterklärend gestaltet ist...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
31 | 32 | 33 | 33  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Meli 2