Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1 von 1814
neuester Beitrag: 01.06.20 15:13
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 45339
neuester Beitrag: 01.06.20 15:13 von: Bullish_Hope Leser gesamt: 6304621
davon Heute: 4482
bewertet mit 164 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1812 | 1813 | 1814 | 1814  Weiter  

08.01.18 22:28
164

46111 Postings, 2255 Tage abholzerNetcents Technology Thread moderiert A2AFTK

mehrere User hatten den Threadgründer bereits angeschrieben, weil "er" sich nicht zurück meldet und sich auch sonst nicht mehr kümmert, jetzt die mehrfach gewünschte Möglichkeit eines moderierten Threads!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1812 | 1813 | 1814 | 1814  Weiter  
45313 Postings ausgeblendet.

01.06.20 08:29
4

3604 Postings, 718 Tage PhönixxAuf die Spitze treiben..

Ja das kann CM..!

Nachdem der Wirtschaftsprüfer monatelang die Kaffeekasse und Reisekosten geprüft hat, blieben ihm wohl nur wenige Tage um das Kerngeschäft ?Einnahmen? zu checken.
Da fiel der im Kryptosegment spezialisierten WP-Kanzlei kurz vor Toreschluss ein, dass man doch vor Ort das ganze checken sollte. So kurz vor der 3. Oder 4. ultimativen Deadline?.
Is klar!
Problembehaftete globalagierende Mrd-Konzerne kriegen das in 3 Monaten hin. Und warum? Na ja, weil es Gesetz ist!
Einfach lächerlich!!!

Ganz klar wird hier auf Zeit gespielt. Aber warum? Was bringen 2 Wochen mehr oder weniger?
Beschiss oder Betrug schließe ich aus. Da müsste der WP nach Akteneinsicht doch sogleich das Mandat niederlegen und Steuerbehörden/Staatsanwaltschaft wären da.  Ich gehe davon aus, dass bei der jetzigen Fristverlängerung die WP-Kanzlei mit der Beantragung beauftragt war oder zumindest da mit im Boot sitzt. Und am eigenen Ast sägt man schließlich nicht..

Möchte CM etwa gewisse unbequeme Kleininvestoren auf diese Art rauskicken/-eckeln?
Arbeitet CM an einem Megabooster und spannt den Bogen bis zum Maximum?

Thema Veruntreuung beim Coin
Mitnichten. Der Coin war in den letzten Veröffentlichung immer in der Bilanz ausgewiesen. Das wird vermutlich auch dieses Mal so sein. Testiert und besiegelt!

mMn/KKoVE

 

01.06.20 09:01
1

46111 Postings, 2255 Tage abholzerWie auch immer,

Deadline 29. Mai plus 10 Tage macht bei mir den 8. Juni. Also nächster Montag nach Börsenschluss !
Bisher sind die Zahlen immer um ca. 1:30 Uhr in der Nacht gekommen.

 

01.06.20 09:02

855 Postings, 577 Tage Maxl0891Sind es 10 Handelstage

oder Werktage...  

01.06.20 09:03

855 Postings, 577 Tage Maxl0891oder

Wochentage..  

01.06.20 09:09

103 Postings, 335 Tage Paul652Bin gespannt, was heute in Kanada passiert

vom Kurs her.... denke es wollen bestimmt noch viele rein oder wollen aufstocken  

01.06.20 09:21

580 Postings, 1748 Tage c_BROKERGuten Morgen

Gesunde Hektik hier seit Bekanntgabe, dass man wieder einmal nicht in der Lage ist,  die Zahlen zu liefern.

Was ist eigentlich der Unterschied im Aufwand, ob ich 1 EUR oder 100 Mio. EUR Umsatz bilanzieren muss... richtig, rein gar nichts, solange die Buchhaltung auf das Wachstum und die einzelnen Geschäftsvorfälle eingerichtet wurde. Und dies scheint Herrn CFO wohl aus dem Ruder gelaufen zu sein.

Nun gut, wollen wir mal hoffen, dass die sonstigen Aussagen stimmen, und auch m.E. noch Big News anstehen können.

Ansonsten einen schönen Pfingstmontag.


 

01.06.20 09:29
1

855 Postings, 577 Tage Maxl0891C_Broker

kannst du ausschließen, dass NC verpflichtet ist innerhalb der Bilanzierung auch Ungereimtheiten wie z.B mögliche Geldwäsche inkl. beteiligte abzugeben.... d.h. das es nicht ausschließlich um eine Bilanzierung geht?  

01.06.20 09:37

580 Postings, 1748 Tage c_BROKER@Maxl0891

Dafür gibt es den WP und den abschließenden Prüfungsstempel inkl. Testat.

Wenn die nicht unterschreiben und ihr Amt während der Prüfung niederlegen, weißt Du spätestens, dass hier was unsauber gelaufen ist.

Vielleicht ringen die noch miteinander, soll ja auch Auslegungsspielräume geben.    

01.06.20 09:40

855 Postings, 577 Tage Maxl0891C_Broker

das beantwortet meine Frage aber nicht. Ist doch völlig egal ob NC oder der Wirtschaftsprüfer das angeben muss. Der Mehraufwand bleibt der gleiche.  

01.06.20 09:45

580 Postings, 1748 Tage c_BROKER@Maxl0891

Das Thema "Geldwäsche" als Mehraufwand umfasst demnach mehrere Monate Verzögerung in der Bilanzierung. Na denn mal viel Glück und Erfolg bei all den zukünftigen Vorhaben und anschließenden Bilanzierungen.  

01.06.20 09:49

3604 Postings, 718 Tage PhönixxMaxl..

Geldwäsche ist illegal. Einnahmen ohne Geldfluß. Dafür gibt?s doch Wirtschaftsprüfer, um den ordnungsgemäßen Fluß zu verifizieren. Und dafür sind auch Finanzämter da, um beide Seiten zu beleuchten.
Geldwäsche wäre ja, wenn illegales Geld durch die Bücher läuft, mit fingierten Umsätzen untermauert.
Wieso sollte man das wenige Geld hier noch ?waschen??
 

01.06.20 09:56
1

580 Postings, 1748 Tage c_BROKER@Phönixx

Von daher meine Aussage unter #45322, dass der WP das regeln wird, und eben genau im Austausch mit den Finanzämtern. Denn spätestens bei einer Betriebsprüfung stünde der WP am Pranger, falls dieser etwas testiert hat, was nicht sauber und somit als Geschäftsvorfall (für beide Seiten) nachvollziehbar gebucht wurde.  

01.06.20 10:46

1797 Postings, 1055 Tage Bullish_HopeBally und LupenRainer

Danke für die Info's!
mMn werden die WP die "exorbitanten" Umsätze genauer unter die Lupe nehmen bevor sie Ihr Autogramm drunter setzen.
Cango; ist richtig,der Break Even ist für 2022 geplant.  

01.06.20 10:46

3604 Postings, 718 Tage PhönixxAn welchem Satz machst Du das fest :-)

01.06.20 10:57
2

1853 Postings, 1060 Tage DawinzeBullish

deine Aussage ist völlig korrekt.
Ein WP ist ja eine unabhängige Person.
Der WP hat im normalfall keine Ahnung von der Materie im Unternehmen ansich, sondern sieht nur die Zahlen.(Getreu dem Motto, der WP von Siemens weis ja auch nicht wie man Züge baut, sondern sieht nur die Zahlen) .
In diesem NetCents Fall wundert er sich quasi, woher der vielfache Anstieg herkommt. Und das möchte er nun wissen. Die Verlängerung wirde also nicht von NC, sondern vom WP beantragt/angewiesen.

Wenn also wie CM ja schreibt, "ein vielfacher Anstieg" an Transaktionsvolumen gegenüber der letzten Zeit dasteht, möchte der WP natürlich wissen, weshalb.
Ich sags mal ganz offen. Das ist ne Hammer News, und die Zahlen sind lt der News also ein "vielfaches" höher ;-)

Super sache  dieses Wirt "vielfach";-)
nmM kKe  

01.06.20 11:03
1

580 Postings, 1748 Tage c_BROKEREs kann natürlich auch sein

dass CM es lieber hat, dass die Zahlen testiert und somit seriös abgesichert veröffentlicht werden, weil ansonsten wahrscheinlich keiner den starken Umsatzzahlen glauben würde.

Von daher auch die Verzögerung für die letzten Monatszahlen.  

01.06.20 11:21

692 Postings, 885 Tage sweetjuniorServus in die Runde

Also vielleicht denke ich zu verquer, doch ist das jetzt nicht genau solch eine Situation wie bei Wirecard, da hat auch ein unabhängiges Unternehmen (dort KPMG) geprüft und jetzt sogar noch Ernst & Young...und auch dort verschieben sich gewisse Zahlen.

Und jetzt sehen wir's mal Positiv, CM möchte nicht den Fehler wie Wirecard / Hr. Braun machen ;o)

Gehe da jetzt mit Broker mit, testierte und seriös abgesicherte Zahlen, that's it :o)

Greets  

01.06.20 11:50
1

855 Postings, 577 Tage Maxl0891Phönixx & C_Broker

wenn man es nicht verstehen möchte, dann muss man es natürlich auch nicht. Das Thema Geldwäsche hatte ich nur als Bsp. genannt.
Ähnlich wie der Steuerberater bei der Steuerprüfung haftet auch der Wirtschaftsprüfer...das hat ja auch niemand bestritten.
Da ihr euch ja beide so gut innerhalb des kanadischen Wirtschaftsrechts auskennt, könnt ihr ja sicherlich widerlegen, dass der Wirtschaftsprüfer (im Auftrag des jeweiligen Unternehmens) in den Unterlagen, welche sie der Behörde zur Verfügung stellen müssen, alle Zahlungsaktivitäten mit Kryptowährungen aufzuschlüsseln haben und Auffälligkeiten (die man erstmal identifizieren muss) dargelegt werden müssen. Könnt ihr natürlich nicht...außer ihr nehmt euch ein paar Tage/Wochen Zeit und durchforstet kanadische Fachliteratur zum Thema Steuer- und Bilanzrecht. Es ist ja auch nur eine Vermutung meinerseits...es geht schließlich um einen streng regulierten Bereich und nicht um den Handel mit Kartoffeln.
Es kann mMn nicht nur um das Thema Bilanzen gehen. Dafür braucht es nicht Monate. Mach einen Strich darunter und Bilde die Summe?

Danke übrigens Phönixx für deine Erläuterung...hätte ich das vorher gewusst, dass Geldwäsche strafbar ist...Ironie off.
 

01.06.20 12:18

3604 Postings, 718 Tage PhönixxJa Maxl

Es geht um einen streng regulierten Bereich, der womöglich rechtlich nicht ausgefochten ist.

Nichtsdestotrotz entschuldigt dies meines Erachtens nicht den Verzug. Man kann doch einen nach geltenden Regeln erstellten Jahresabschluss  VORBEHALTLICH einreichen für Fristwahrungszwecke.  Man ist schliesslich nicht der einzige Abwickler auf der Welt.
Und ja, die WP-Kanzlei ist komplett überrascht worden mit der Tatsache, dass keine Kartoffeln verkauft wurden, sondern digitalisiertes Kryptogedöns. Wer konnte schon damit rechnen, dass Zahlungsströme zu verifizieren sind??!?!

Versteh mich jetzt nicht falsch. Das Ausfechten der gewünschten Rechtsposition auf oberster Instanzebene, das eine Tragweite für die gesamte Branche hätte, sollte m.E nebenher laufen.

Ich bleib in diesem Punkt kritisch..
 

01.06.20 12:34

580 Postings, 1748 Tage c_BROKER@Maxl0891

Es steht klar geschrieben, dass die WP Gesellschaft vor Übernahme des Mandats NC eingehend geprüft hat, um sicher zu stellen, dass man den Anforderungen gerecht werden kann. Zudem ist die WP Gesellschaft auf diesem Sektor erfahren, und wurde genau deshalb von CM ausgesucht.

Und Deine Form der Anfeindung sind mit fremd, nicht nur an Pfingsten.  

01.06.20 12:34

855 Postings, 577 Tage Maxl0891Phönixx

Ich sehe das ja ähnlich und möchte - verstehe mich da nicht falsch - NC in keinster weise verteidigen. 7 Monat nach Jahresabschluss sollte eigentlich genug Zeit gewesen sein, um eine Bilanz zu veröffentlichen. Woran oder an wem es nun liegt, können wir aber nicht aufschlüsseln. Nun heißt es erneut warten ...wie so oft  bei NC...  

01.06.20 12:45

4599 Postings, 1592 Tage aktienpowerWuestenfuchs8


Ich glaube gelesen zu haben, dass in Malaysia zuerst die Karte veröffentlicht werden sollte.....

Muss es nochmal suchen  

01.06.20 13:01

95 Postings, 1694 Tage muenzNc

Durchaus kritische und ausgewogene Diskussionen heute , macht mal wieder richtig Spaß dieses Forum.
Das die Warterei nun doch noch nicht beendet ist, geht natürlich jeden auf den Geist. Deshalb sind wohlweislich Zückerchen verteilt worden, die die Wartezeit mit Zukunftsdiskussionen füllen sollen. Clever gemacht chapeau.  

01.06.20 15:13

1797 Postings, 1055 Tage Bullish_HopeMuenz

Wenn die von CM gestreuten "Zückerchen " nachhaltigen Nährwert haben und nicht nur der Streckung bis zur nächsten Kaffeepause dienen kann ich mit der verlängerten Wartezeit leben.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1812 | 1813 | 1814 | 1814  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexderGroße, Blediiii, donnanova, herrscher2, hardylein, InsertScaryName, Kap Hoorn, lookygucky07