Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1 von 1815
neuester Beitrag: 02.06.20 03:01
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 45357
neuester Beitrag: 02.06.20 03:01 von: DrNasenspra. Leser gesamt: 6306616
davon Heute: 408
bewertet mit 164 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1813 | 1814 | 1815 | 1815  Weiter  

08.01.18 22:28
164

46111 Postings, 2256 Tage abholzerNetcents Technology Thread moderiert A2AFTK

mehrere User hatten den Threadgründer bereits angeschrieben, weil "er" sich nicht zurück meldet und sich auch sonst nicht mehr kümmert, jetzt die mehrfach gewünschte Möglichkeit eines moderierten Threads!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1813 | 1814 | 1815 | 1815  Weiter  
45331 Postings ausgeblendet.

01.06.20 11:50
1

856 Postings, 578 Tage Maxl0891Phönixx & C_Broker

wenn man es nicht verstehen möchte, dann muss man es natürlich auch nicht. Das Thema Geldwäsche hatte ich nur als Bsp. genannt.
Ähnlich wie der Steuerberater bei der Steuerprüfung haftet auch der Wirtschaftsprüfer...das hat ja auch niemand bestritten.
Da ihr euch ja beide so gut innerhalb des kanadischen Wirtschaftsrechts auskennt, könnt ihr ja sicherlich widerlegen, dass der Wirtschaftsprüfer (im Auftrag des jeweiligen Unternehmens) in den Unterlagen, welche sie der Behörde zur Verfügung stellen müssen, alle Zahlungsaktivitäten mit Kryptowährungen aufzuschlüsseln haben und Auffälligkeiten (die man erstmal identifizieren muss) dargelegt werden müssen. Könnt ihr natürlich nicht...außer ihr nehmt euch ein paar Tage/Wochen Zeit und durchforstet kanadische Fachliteratur zum Thema Steuer- und Bilanzrecht. Es ist ja auch nur eine Vermutung meinerseits...es geht schließlich um einen streng regulierten Bereich und nicht um den Handel mit Kartoffeln.
Es kann mMn nicht nur um das Thema Bilanzen gehen. Dafür braucht es nicht Monate. Mach einen Strich darunter und Bilde die Summe?

Danke übrigens Phönixx für deine Erläuterung...hätte ich das vorher gewusst, dass Geldwäsche strafbar ist...Ironie off.
 

01.06.20 12:18

3604 Postings, 719 Tage PhönixxJa Maxl

Es geht um einen streng regulierten Bereich, der womöglich rechtlich nicht ausgefochten ist.

Nichtsdestotrotz entschuldigt dies meines Erachtens nicht den Verzug. Man kann doch einen nach geltenden Regeln erstellten Jahresabschluss  VORBEHALTLICH einreichen für Fristwahrungszwecke.  Man ist schliesslich nicht der einzige Abwickler auf der Welt.
Und ja, die WP-Kanzlei ist komplett überrascht worden mit der Tatsache, dass keine Kartoffeln verkauft wurden, sondern digitalisiertes Kryptogedöns. Wer konnte schon damit rechnen, dass Zahlungsströme zu verifizieren sind??!?!

Versteh mich jetzt nicht falsch. Das Ausfechten der gewünschten Rechtsposition auf oberster Instanzebene, das eine Tragweite für die gesamte Branche hätte, sollte m.E nebenher laufen.

Ich bleib in diesem Punkt kritisch..
 

01.06.20 12:34

580 Postings, 1749 Tage c_BROKER@Maxl0891

Es steht klar geschrieben, dass die WP Gesellschaft vor Übernahme des Mandats NC eingehend geprüft hat, um sicher zu stellen, dass man den Anforderungen gerecht werden kann. Zudem ist die WP Gesellschaft auf diesem Sektor erfahren, und wurde genau deshalb von CM ausgesucht.

Und Deine Form der Anfeindung sind mit fremd, nicht nur an Pfingsten.  

01.06.20 12:34

856 Postings, 578 Tage Maxl0891Phönixx

Ich sehe das ja ähnlich und möchte - verstehe mich da nicht falsch - NC in keinster weise verteidigen. 7 Monat nach Jahresabschluss sollte eigentlich genug Zeit gewesen sein, um eine Bilanz zu veröffentlichen. Woran oder an wem es nun liegt, können wir aber nicht aufschlüsseln. Nun heißt es erneut warten ...wie so oft  bei NC...  

01.06.20 12:45

4605 Postings, 1593 Tage aktienpowerWuestenfuchs8


Ich glaube gelesen zu haben, dass in Malaysia zuerst die Karte veröffentlicht werden sollte.....

Muss es nochmal suchen  

01.06.20 13:01

96 Postings, 1695 Tage muenzNc

Durchaus kritische und ausgewogene Diskussionen heute , macht mal wieder richtig Spaß dieses Forum.
Das die Warterei nun doch noch nicht beendet ist, geht natürlich jeden auf den Geist. Deshalb sind wohlweislich Zückerchen verteilt worden, die die Wartezeit mit Zukunftsdiskussionen füllen sollen. Clever gemacht chapeau.  

01.06.20 15:13

1798 Postings, 1056 Tage Bullish_HopeMuenz

Wenn die von CM gestreuten "Zückerchen " nachhaltigen Nährwert haben und nicht nur der Streckung bis zur nächsten Kaffeepause dienen kann ich mit der verlängerten Wartezeit leben.  

01.06.20 19:26
1
war das Jahr zuende. Und nun brauche ich noch 10 Tage weil zuviel Transaktionen waren. In meinen Augen, nicht Glaubhaft. Ich kaufe erst wieder wenn der Bericht auf dem Tisch liegt.  

01.06.20 19:27

4605 Postings, 1593 Tage aktienpowerstinkeknochen2


Jeder kann machen wie er will !!  

01.06.20 19:29

4605 Postings, 1593 Tage aktienpower........



Und.....

0.57 cad

Fast 10 Prozent im plus...

Mal schauen, wo wir kurz vor Börsenschluß landen !!  

01.06.20 19:40
1

1855 Postings, 1061 Tage DawinzeStinkeknochen

... Du musst den Bericht bitte richtig lesen ;-)
Der WP ist in die geänderte Prüfung gegangen, es war nicht NC, die das wollten.
Also hat das nichts mit glaubhaft zu tun, sondern mit dem Wirtschaftsprüfer selbst und den Regularien. Die 10 Tage zusätzlicher Prüfzeit geht vom WP aus.

Da gibts nix dran zu rütteln ;-)
Es ist ne positive Meldung - wie schon erwähnt: Durch die Blume sprechen wir von Mehrumsatz aufgrund einer extremen Steigerung des Transaktionsvolumen ggü der vorhergegangenem Umsätze.   ...das treibt den Kurs. Freue mich auf die Zahlen ;-)))

T-9  

01.06.20 19:42

1855 Postings, 1061 Tage DawinzeAktienpower

Die KK kommt als erstes in CAN.
So stand es in der News 2019 ;-)

T-9  

01.06.20 21:09
3

848 Postings, 326 Tage LupenRainer_HättRi.Lebenszeichen von CM auf Telegram

Hallo zusammen! Ich hoffe, alle hatten die Gelegenheit, unser Update zu lesen. Wir haben eine arbeitsreiche Woche vor uns, in der wir die Prüfung abschließen und an anderen spannenden Dingen arbeiten müssen.

Dominik und René, das war nur eine Erklärung, um zu zeigen, dass wir im vergangenen Jahr ein großes Wachstum bei der Verarbeitung verzeichnet haben. Wie bereits gesagt, werden die Bearbeitungszahlen für März zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht, wir konzentrieren uns derzeit auf den Abschluss der Prüfung.

Ich verstehe, dass alle sehr gespannt sind, die Zahlen und Finanzzahlen zu sehen. Wir arbeiten hart daran, sie Ihnen so schnell wie möglich zukommen zu lassen, aber auch genau geprüft. Bitte bleiben Sie geduldig, es kommt bald, bitte verstehen Sie auch, dass ich hier nichts offenlegen kann, was nicht öffentlich ist.  

01.06.20 21:28

4605 Postings, 1593 Tage aktienpower........


Wow suuuper.....

LupenRainer_H


CM ist der Hammer.....

Bald kommt bestimmt Freude auf !!
 

01.06.20 21:53

96 Postings, 1695 Tage muenzA . P.

Woraus schließt du das ?  

01.06.20 22:26

3861 Postings, 4421 Tage XL10@münz

Kannst alles drauf schließen. Kann alles oder nichts sein.

Aber aus diesem Grund sind wir doch alle investiert! Entweder Sekt oder Selters!  

01.06.20 22:34
1

859 Postings, 948 Tage stinkeknochen2000ich bin ja pro NC

Kann das halt nicht so lesen wie Ihr.  

01.06.20 22:42

856 Postings, 578 Tage Maxl0891XL10

wer ist denn für Sekt bei NC investier? ^^  

01.06.20 23:19

4605 Postings, 1593 Tage aktienpowerMaxl0891


::::::::)))))  

01.06.20 23:32

4605 Postings, 1593 Tage aktienpower........


Hat jemand von euch auch eine Email von Netcents bekommen, dass jemand versucht hat an unseren Konten zu gelangen?

Wurde sofort erkannt und eliminiert !!!

Frage ob das stimmt ?  

01.06.20 23:33
1

4605 Postings, 1593 Tage aktienpower........




Übersetzung Email.....




Am Sonntag, dem 31. Mai, entdeckte NetCents einen Brute-Force-Angriff auf das NetCents-Benutzerportal. Unser System hat den Angriff automatisch erkannt und erkannt und ein vordefiniertes Sicherheitsprotokoll implementiert, um die für Benutzer gehaltenen Mittel zu schützen, und das System hat unser Engineering-Team alarmiert. Unsere Bereitschaftsingenieure reagierten auf die Warnung und arbeiteten daran, die Details zu bestätigen. Zwei ruhende Benutzerkonten, für die keine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) aktiviert war, wurden für insgesamt 205,07 USD gefährdet, bevor das System den Angriff erkannte und die automatischen Sicherheitsprotokolle implementierte. Was ist passiert Ein Angreifer verwendete eine Liste gefährdeter Kontoanmeldungen, um einen Brute-Force-Angriff durchzuführen, bei dem versucht wurde, diese Liste für registrierte NetCents-Benutzerkonten zu verwenden. Sobald sie ein Konto gefunden hatten, versuchten sie, sich mit bekannten und gebräuchlichen Passwörtern anzumelden, um Zugriff auf zusätzliche Benutzerkonten zu erhalten. Sie verwendeten Zehntausende von IP-Adressen, um unsere bestehenden Sicherheitsmaßnahmen zu vermeiden.  

01.06.20 23:37

18 Postings, 928 Tage Donkey KongKrypto Plattform

Gibt es hier Pläne, dass der coin auch mal auf einer Exchange wie Bitfinex etc. gelistet wird?  

02.06.20 00:33

369 Postings, 785 Tage Gnu24@aktienpower

diese Information hat jeder Inhaber eines NC Accounts erhalten und es könnte für für die bitter werden, die nicht zumindest 2FA nutzten.
Egal ob Google, Authy o.ä. - 2FA ist doch der absolute Mindeststandard!
Jeder, der auch nur im Ansatz mit dem Thema Coins zu tun hat, kennt den Grundsatz Nummer 1 :
not your keys, not your coins - da gibt es nichts hinzuzufügen.
IOTA hatte vor kurzer Zeit den Hack seiner Trinity Wallet, BTC wurde gehackt, ETH ebenfalls und so gut wie jede nennenswerte Wallet / Währung.
Ich hoffe, dass niemand wirklich nennenswerte Beträge auf einer Exchange liegen hat (Binance war Ziel, Upbit, Bitstamp, Bithumb, Cryptoia, Coincheck....) Fast jede relevante Exchange, hat dutzende Angriffe hinter sich und so schräg es auch klingt - es gehört leider dazu.
Bei einer Bank, gibst du dieser Institution dein Vertrauen (und bezahlst dafür) und bei Kryptos, musst du genau diese Verantwortung selbst tragen.
Ich kann nicht auf der einen Seite die Banken verfluchen und auf der anderen Seite, die Verantwortung nicht tragen wollen. Not your keys, not your coins - Punkt.
Das NC in das Visier eines Angriffs geraten ist, finde ich (und jetzt bitte keinen Shitstorm!) eher interessant. Es ist extrem sauber, wie NC damit umgeht und das Thema mangelnde Kommunikation dürfte damit ein für alle mal erledigt sein. Schneller und besser hat es IOTA auch nicht hinbekommen. Da der NCCO ohnehin seit ewiger Zeit eingefroren ist, dürfte das Gefahrenpotenzial gering sein und auch wenn s für alle NCCO Halter blöd klingt: WO sollte man den NCCO aktuell "versilbern"??
Die Zahl derer, die einen aktiven Account ohne mindestens 2FA (seit Ende 2019 Pflicht) absichern, sollte sich definitiv in Grenzen halten und ich finde die Information so sauber, wie bei Binance, IOTA oder anderen seriösen Unternehmen  

02.06.20 00:55

1798 Postings, 1056 Tage Bullish_Hopeaktienpower

Dito-um 23:22Uhr erhalten.  

02.06.20 03:01

214 Postings, 961 Tage DrNasenspray@gnu24

Haha, das war auch mein erster Gedanke, was die hacker bei der netcents Plattform zu suchen hatten insbesondere mit den nccos :D  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1813 | 1814 | 1815 | 1815  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexderGroße, Blediiii, donnanova, herrscher2, hardylein, InsertScaryName, Kap Hoorn, lookygucky07