Lazio Rom die Vergessene Perle in Italien

Seite 3 von 9
neuester Beitrag: 06.04.18 22:26
eröffnet am: 01.02.18 15:55 von: nba1232 Anzahl Beiträge: 205
neuester Beitrag: 06.04.18 22:26 von: nba1232 Leser gesamt: 23221
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

26.02.18 10:30

4756 Postings, 1457 Tage nba1232@ kodi

ich bin doch nicht derjenige der irgendjemand abrät hier zu investieren , wenn die Lazio aktie steigt steigt auch die BvB aktie , da man dann sieht wie krass unterbewertet die Aktie ist ...
Daher kauft die Aktie und werdet hoffentlich glücklich
ich schreibe nur warum ich sie auf LANGE sicht nicht kaufen würde
und wer mehr Plan hat sieht man dann am Ende nicht jetzt zwischen drin , ich bin absolut langzeit Anleger , ebenso wie es Halbgott vorgegeben hat beim BvB auch zu sein .....
 

26.02.18 11:04

4756 Postings, 1457 Tage nba1232krasse sache 70 mio abgelehnt

26.02.18 11:20

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttposting #52

Gazetto dello Sport schreibt, es müssten klar über 100 Mio sein, in einem vorherigen Artikel schrieben sie, 150 Mio wären denkbar. Wenn jetzt auch noch Real Madrid in den Poker einsteigt, dann sind alle Topteams an ihm interessiert, außer Manchester City und Barcelona.

Lotito meinte, es würde in jedem Fall einen italienischen Transferrekord geben müssen, also mehr als 105 Mio, das war der Pogba Transfer.

Wenn ein Spieler zu einem Preis wechseln sollte, der die gesamte Börsenkapitalisierung übertrifft, dann wird das in jedem Fall etwas mit dem Aktienkurs machen, geht gar nicht anders!

Bei Dembele war auch klar, daß ein Hype um die BVB Aktie ausbricht, niemand hätte bezweifelt, daß der Hype kräftiger gewesen wäre, wenn Dembele für 650 Mio gewechselt wäre.

Die Galavorstellung gegen Bukarest war übrigens ohne Milinkovic. Falls Milinkovic wechselt, wird Lazio danach immer noch eine gute Mannschaft haben und sie werden von dem Geld einiges reinvestieren.  

26.02.18 11:25

4756 Postings, 1457 Tage nba1232wo kann man

denn Lazio aktien im großen Stil kaufen
hast mich jetzt doch angefixt hier mal kurzfristig zu investieren
kann wirklich nicht anders sein als das die Aktie deutlich steigt wenn man einen Spieler für mehr als die Marktkapitalisierung verkauft !
Echt Krass  

26.02.18 11:40

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttOderplatz Mailand

hier siehst du das Live Orderbuch vom Orderplatz Mailand. Man kann da problemlos kaufen, wenn es Dein Broker zulässt. Ich bin bei consorsbank dort ist es möglich.

Wenn man auf das Live Orderbuch schaut, kann man es sich auch leisten, ohne Limit zu kaufen, weil man weiß inwiefern es bedient wird. Käufe/Verkäufe bis zu 10.000 Stück sind problemlos möglich, der Aktienkurs geht deswegen kaum hoch oder runter. Höhere Stückzahlen sind auch sehr oft möglich, dafür würde ich mir aber das Orderbuch genauer anschauen.
Ohne Limit kaufe ich deswegen, um höhere Transaktionskosten wegen Auslandsbörse zu umgehen

Hier geht es zum Live Orderbuch:

https://www.ubibanca.com/cs/qui_A/pages/tol/...bfef26ba1b6b9bd62a0df7  

26.02.18 11:46

4756 Postings, 1457 Tage nba1232:(

voll blöd ich bin bei Comdirect und kann nur über Stuttgart kaufen und da ist der spread gerade 9,24 % voll verückt :(

und mich nun extra bei einem anderen Broker anzumelden will ich jetzt auch nicht machen , schade bin ja insgesammt von Fussball Aktien sehr überzeugt und irgendwie juckt es mich hier zumindest für eine kurze Zeit mit investiert zu sein , denn das Argument mit dem Spielrverkauf der dann mehr Einnahmen generiert als ganz Lazio Rom derzeit an der Börse wert ist klingt recht logisch.

Dennoch ! glaube ich nicht an eine langfristige Anlage hier :) da bin ich lieber bei Clubs mit mehr strahlkraft und Deutscher Leitung :)  

26.02.18 12:11

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttHandel in Stuttgart

ist natürlich ein gewisser Nachteil, keine Frage.Ein Spread von 9,24% ist es aber kaum, weil das, was Stuttgart da taxt nicht der Realität entspricht.
Ich hatte gelegentlich auch in Stuttgart gehandelt. Man muss da natürlich ein Limit setzen und hoffen, daß es bedient wird. Aber falls man z.B. knapp über dem Mailänder Kurs ein Limit setzt, wird es meist bedient, die Aktien holt sich die Stuttgarter Börse in Mailand zurück. Ohne Limit geht es aber nicht.

Im übrigen ist mir selber eher egal, ob der Kurs jetzt bei 1,48 oder 1,52 steht. Weil sich die Sache in jedem Fall lohnen könnte, auch wenn man in Stuttgart gekauft hat. Ein Milinkovic Transfer oder eine CL Teilnahme dürfte mit dem Aktienkurs richtig was machen, falls das alles nicht passiert, denke ich langfristig anders als nba1232, da halte ich 100 Mio Börsenkapitalisierung für einen EL Teilnehmer mit 370 Mio Kader für deutlich unterbewertet.  

26.02.18 17:57

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttRekordgebot für Milinkovic

Sky Sport berichtet soeben über ein Angebot eines europäischen Topvereins über 200 Mio für Milinkovic:

https://sport.sky.it/calciomercato/serie-a/2018/...a-200-milioni.html

Könnte sein, daß die Gerüchte nicht an den Haaren herbei gezogen sind, weil es zum Thema mittlerweile extrem viele sehr unterschiedliche Quellen gibt.  

26.02.18 18:22

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttLotito

Lotito hatte konkrete Verhandlungen mit einem spanischen Fond, der einen arabischen Investor vertrat. Und Verhandlungen mit den Emissären einer russischen Industriegruppe. Es ging um einen möglichen Verkauf seiner Lazio Aktien, Lotito verlangte 300 Mio für seine Aktien, daraus entstünde eine Börsenkapitalisierung von 450 Mio, falls die Aktionäre des Freefloats damit einverstanden gewesen wären.

Der Artikel ist aus dem Jahr 2016, ist eigentlich nicht so lange her. Aber seitdem ist eine Menge passiert, 2016 stand Lazio auf Platz 8 und spielte noch nicht mal Euro League.

http://www.lultimaribattuta.it/45969_lazio-lotito-trattativa

Sollte ohnehin klar sein, daß ein möglicher Milinkovic Rekorddeal den Aktienkurs extrem beeinflussen dürfte, das liegt auch an der Gesellschaftsform und dem geringen Freefloat  

26.02.18 19:34

58 Postings, 973 Tage Benson1@halbgottt

Danke für die Recherchen... sehr interessante Infos, die die dramatische Unterbewertung von Lazio auf aktuellem Niveau ganz offensichtlich untermauern.

Da ist mindestens ein Verdreifacher notwendig, bis man sich dem fair value halbwegs annähert.

Lotito hätte es selbst in der Hand, den Kurs zu pushen... die Frage ist nur, ob er Interesse daran hat.  

26.02.18 19:58

1 Posting, 1631 Tage Deoroller87@nba1232

Hallo nba1232,

bei comdirect kann man Lazio übrigens an der Mailänder Börse kaufen. Habe dort heute eine sehr kleine, spekulative Position aufgebaut.

VG  

26.02.18 22:45

4756 Postings, 1457 Tage nba1232?

wei das denn ? bei mir wird nur Stuttgart angezeigt  

27.02.18 00:09

4756 Postings, 1457 Tage nba1232die ganz wichtigen

Spiele kommen nun
bin gespannt wie Lazio sich da zeigen wird
gegen Milan und Juventus wird es recht schwer  

27.02.18 00:17

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttposting #63

Sagtest Du schon!

Pokal ist absolut zweitrangig, und gg Juve kann verloren werden, weil die wichtigsten Konkurrenten Inter und As Roma sogar schwerere Aufgaben haben. Danach hat Lazio leichtere Spiele. Normalerweise würde Lazio die CL Plätze also vorerst nicht mehr verlassen.

Beim Aktienkurs ist natürlich NIX eingepreist. Das ist aber auch ein klarer Vorteil, sonst wäre ich nicht investiert!  

27.02.18 10:13

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttbzw.

kannst auch das mit der BVB Aktie vergleichen. Buchmacher sehen den BVB als klar favorisiert für die CL Teilnahme. Beim Aktienkurs müsste das also normalerweise weitgehend eingepreist sein. Bei Lazio sehen die Buchmacher aber nach wie vor AS Roma und Inter auf den Plätzen 3-4. Folglich ist da eine CL Teilnahme nicht eingepreist.

An solche Denkmodelle glaube ich nur begrenzt, aber wenn man das schon tut, dann sollte man den Gedanken zu Ende denken.  

27.02.18 10:58

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttOrderbuch

27.02.18 11:14

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttParis ist in der Pole Position für einen Wechsel

die täglichen Quellen häufen sich, Paris St. Germain ist in der Pole Position:
https://www.msn.com/it-it/sport/calcio/.../ar-BBJDHTk?ocid=spartanntp

Sky Sport berichtete über ein Angebot eines europäischen Topvereins über 200 Mio für Milinkovic:
https://sport.sky.it/calciomercato/serie-a/2018/...a-200-milioni.html
 

27.02.18 11:23

3943 Postings, 3938 Tage Versucher1da ich gestern hier mit einer kleinen Posi

rein bin ist diese Info über das Super-Angebot für Milinkovic natürlich sehr angenehm ... gracias.  

27.02.18 11:30

4756 Postings, 1457 Tage nba1232aber warum

reagiert der Kurs kaum auf die News , ist doch wirklich nur eine Frage der Zeit bis er verkauft wird
 

27.02.18 11:42

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttKursentwicklung

war beim Pogba Wechsel genau das Gleiche. Der Kurs reagierte erst mal gar nicht. Danach hatte sich der Juventus Aktienkurs aber verfünffachen können.

Beim BVB hatte der Aktienkurs auf diverse Topwechsel NULL reagiert, teilweise sogar klar negativ, beim Götze Wechsel zum Beispiel.

Der einzige Topwechsel wo der Aktienkurs direkt reagiert hatte, war Dembele. Dies passierte nur, weil die Ablösesumme viel zu hoch war, allerdings kam es zur eklatanten Kursentwicklung erst, als 100% sicher war, daß er tatsächlich wechseln würde.

Falls jetzt Milinkovic tatsächlich für 200 Mio wechseln sollte, entspräche das dem DOPPELTEN Wert der gesamten Börsenkapitalisierung. Das ist so, als würde Dembele für 1,2 Milliarden wechseln. Was das für den Lazio Aktienkurs bedeutet, sollte klar sein: der Aktienkurs könnte sich mindestens verdoppeln und dann wäre Lazio mit einer Börsenkapitalisierung von 200 Mio immer noch klar unterbewertet.

Wie die Mannschaft ohne Milinkovic funktionieren könnte, hat man ja bei der 5:1 Galavorstellung in der Euro League gesehen, da saß er auf der Bank.
 

27.02.18 12:32

4756 Postings, 1457 Tage nba1232Lazio

Ist wirklich sehr interessant, was meinst du eigentlich zum as Rom ist ja auch an der Börse.
Schon krass aber es gibt anscheinend viele Clubs welche völlig unterbewertet sind.

Ich frage mich nach wie vor warum das so krass der Fall ist.  

27.02.18 12:54
1

183 Postings, 1184 Tage Freggae@nba #69

Der Kurs reagiert auf dieses Gerücht mit einem Schmunzeln, weil die 200M schlicht realitätsfern sind.

Klar ist der Milinkovic richtig gut und talentiert, aber es gibt aktuell viele solcher Mittelfeldspieler im gleichen Alter. Warum sollte jemand für ihn mehr als City für De Bruyne oder Liverpool für Keita ausgeben? Goretzka war bekanntlich ablösefrei. Und bei 80M Ablöse oder mehr wäre Saul Niguez mein Favorit. Selbst Pogba könnte im Sommer für den Preis zu haben sein. Zudem hat PSG im Mittelfeld nicht wirklich Bedarf.

Und in der Serie A wird mit einer ganz anderen Intensität gespielt. Lucas Leiva zum Beispiel kommt das gemütlichere Tempo im Vergleich zur Premier League offensichtlich sehr zu Gute.  

27.02.18 13:18
1

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttFreggae

de Bruyne ist 174,3 Mio wert, wenn er zum Verkauf stünde und mehrere Topklubs um ihn bieten würde, käme es unweigerlich zu Preisexplosionen http://www.football-observatory.com/...s-eng-?code=21087#autocomplete

diese Spieler haben damit nichts zu tun, weil sie einen komplett anderen Spielstil haben und eben nicht auf dem Markt sind.

Der Aktienkurs hatte bei Dembele und Pogba auch nicht direkt auf irgendwelche Gerüchte reagiert, das hat damit nichts zu tun. Es gibt aber gute Möglichkeiten sich vorher zu positionieren, die fetten Gerüchte rund um Paris St. Germain gab es in der Winterpause, da stand der Aktienkurs noch niedriger und ich gehe davon aus, daß er im Sommer deutlich höher stehen wird, unabhängig von der CL Qualifikation, weil die Gerüchte rund um Milinkovic vermutlich nicht verstummen werden.

Ist übrigens ziemlich egal, was wir über Milinkovic denken, ob er das wert wäre oder eben nicht. Bei so vielen Quellen geht es nur um die Frage, ob es dem Scheich so viel wert wäre, ob die Quellen glaubhaft sind und ob es eine Rolle spielt, daß es so viele unterschiedliche Quellen gibt.
 

27.02.18 13:19
1

8648 Postings, 3413 Tage halbgotttAs Roma

ist nicht ansatzweise so unterbewertet wie Lazio. Die haben 170 Mio Schulden und eine klar schlechtere Personalkostenstruktur.  

27.02.18 13:58

262 Postings, 2397 Tage Kodi1986As Rom

Und sind aktuell bereits fast doppelt so hoch bewertet mit über 200 Mille. Spielen allerdings schon seit Jahren kontinuierlich CL und haben demnach auch deutlich höhere Einnahmen ;)  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben