Volition

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 12.08.20 07:26
eröffnet am: 15.03.18 09:59 von: Unexplained Anzahl Beiträge: 52
neuester Beitrag: 12.08.20 07:26 von: klaus_2233 Leser gesamt: 13700
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

15.03.18 09:59
2

6910 Postings, 2794 Tage UnexplainedVolition

Volition entwickelt Bluttests zur Krebsfrüherkennung. Im Gegensatz zu z.B. den bekannten Stuhltests für die Darmkrebsfrüherkennung, sind Bluttests einfacher zu handhaben. Allerdings sind Stuhltests bereits in Deutschland zugelassen und es stellt sich die Frage, ob er durch eine neue Variante verdrängt werden kann. Auf der anderen Seite ist der Markt riesig, da Darmkrebsfrüherkennung in Deutschland alle Menschen ab 50 betrifft.

Website: https://volitionrx.com/

Es sind derzeit eine Menge Bluttests in der Entwicklung. Volition scheint den Vorteil einer hohen Erkennungsrate zu haben und wird voraussichtlich den Markteintritt vor den Konkurrenzprodukten schaffen.

Hier eine Marktübersicht der vorhandenen und in der Entwicklung befindlichen Bluttests aus 2016:

https://www.netzwerk-gegen-darmkrebs.de/...tzung2016_Berger-final.pdf

Wenn der frühe Markteintritt tatsächlich gelingt, dürfte sich der Kurs vervielfachen.
Allerdings ist die Konkurrenz ist groß, daher sind bei Verzögerungen die Risiken erheblich.  Das hat auch der Absturz von fast 30% gezeigt in den vergangenen Tagen gezeigt, weil eine KE durchgeführt worden ist. Voraussichtlich dürfte das auch nicht die letzte KE gewesen sein.

Der Wert wird derzeit von Börsenbriefen gepusht.

Nach dem Absturz bin ich mal mit einer mittleren Position dabei.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
26 Postings ausgeblendet.

06.12.19 11:19

1348 Postings, 4068 Tage gilbert10Ja

würde man seine Analysten in letzter Zeit als Kontraindikator betrachten , hätte man schon sehr viel Geld verdient .. keine gute Leistung zur Zeit  

11.12.19 17:48

274 Postings, 1610 Tage FritzBoxNa ja,

Ich glaube, dass muss man relativieren. Dass es sich bei VolitionRX um einen extrem volatilen Titel handelt, hat Homm schon sehr deutlich gesagt. Auf lange Sicht wird man hier jedoch fett absahnen können. Die Geschäfte laufen doch super. Für die richtig großen Gewinne fehlt den meisten leider die Geduld. Und dann sind andere Schuld...  

11.12.19 17:53

5750 Postings, 569 Tage Gonzodererste:-))

wilder Chart, Interesse habe ich schon ,ich denke das die Geschichte  absolut Zukunftssicher ist, aber ich finde wenig aussagekräftiges, ich schaue täglich die Foren hoch und runter, von dem Wert habe ich noch nie gehört....  

11.12.19 18:00
1

5750 Postings, 569 Tage Gonzoderersteich versuche gerade

den Firmennamen auszusprechen :-)) wie sagte Kostolany,  kauf nur was Du auch verstehst :-)) und das ist in dem Fall nicht das Produkt  

16.12.19 16:32

116 Postings, 1564 Tage TraderderHerzen@gonzo

Wer nur kauft was er auch versteht, wird dann auch nur dem eigenen Verständnis entsprechende Renditen einfahren ;)


 

16.12.19 18:05

5750 Postings, 569 Tage GonzoderersteSiehst Du

Darum bin ich im plus  

16.12.19 18:06

5750 Postings, 569 Tage GonzoderersteAlso nicht hier :-))

15.06.20 09:25

1295 Postings, 3054 Tage klaus_2233demnächst steht wohl die HV an.

mal gespannt ob was brauchbares rauskommt. Die wollen ja den Covid 19 test kommerzialsieren. laut Homm schwebt auch eine Übernahme über der Firma.
Er schätzt bei Übernahme ca 6 dollar und bei erfolgreichem launch der Kommerzialisierung eine Vervielfachung. Aktuell bin ich ärgerlicherweise ganz gut im minus, ich hoffe mal das Beste.

Zweifel dennoch schon stark... Alleinschon wegen der KE die zu früh kam.

Grüße Klasu  

22.06.20 12:32

144 Postings, 1747 Tage derschwatteganz so rund scheints ja doch nicht zu laufen

zumindest, was die strategische Ausrichtung anbelangt.
Der Brief der Cotterfold Ltd macht mich mehr alsi stutzig

https://www.businesswire.com/news/home/...nds-Letter-Board-VolitionRX  

22.06.20 19:31
1

116 Postings, 1564 Tage TraderderHerzenCotterford

Für mich klingt das als will Cotterfold einen Fuß in die Tür des Managements bekommen. Volition steht mit den Bluttests für Tiere und dem Corona Test kurz vor dem Durchbruch.

Denke man will sich hier einfach mehr Macht sichern, um bei evtl. anstehenden Übernahmen mehr Profit sichern zu können.

Aktie reagiert heute positiv, also hat der Markt diesen Versuch durchschaut.  

22.06.20 20:28

451 Postings, 1200 Tage Gonzo14kein Handel in Deutschland

Man kann sie aber nur im Ausland handeln  - oder irre ich mich da ?  

22.06.20 21:58

268 Postings, 1577 Tage KonstrucktÜbersetzung aus dem Brief von Cotterford company

Wie Sie wissen, hält Cotterford Company Limited (?Cotterford?) zusammen mit bestimmten verbundenen Unternehmen zum Stichtag der Jahresversammlung 2020 29,3% der ausstehenden Aktien von VolitionRX Limited (?Volition? oder das ?Unternehmen?) . Wir haben 2012 erstmals Aktien des Unternehmens gekauft und sind seit fast zwei Jahren der größte Aktionär von Volition.

Zunächst möchten wir uns bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie sich in den letzten Wochen die Zeit genommen haben, mit uns über unsere Bedenken hinsichtlich der strategischen Ausrichtung und Führung von Volition zu sprechen. Leider stellt das Unternehmen weiterhin künstliche Hindernisse her, die eine einvernehmliche Lösung zum Nutzen aller Aktionäre verhindern. Aus unseren Gesprächen geht hervor, dass das Ausmaß und die Dringlichkeit des Änderungsbedarfs nicht gewürdigt werden - und dass die Aktionäre weiterhin leiden werden, wenn keine Maßnahmen ergriffen werden.

Der Wille hat ein erhebliches langfristiges Potenzial. Wir glauben fest an das wissenschaftliche Vermögen und den fundamentalen Wert, den sie sowohl für Patienten als auch für Aktionäre darstellen. Wir glauben jedoch, dass jetzt Änderungen erforderlich sind, damit dieser Wert realisiert werden kann. Einfach ausgedrückt, wir haben das Vertrauen in die derzeitige Führung des Unternehmens verloren.

Dies ist zum großen Teil auf die Unfähigkeit des Unternehmens zurückzuführen, eine kohärente Strategie zu formulieren und einzuhalten. Seit 2015 hat das Unternehmen seine Mission zu verschiedenen Zeitpunkten als (1) Konzentration auf diagnostische Blutuntersuchungen ausschließlich auf Krebs, (2) Konzentration auf Blutuntersuchungen auch auf andere Krankheiten und (3) Konzentration auf Tiergesundheit beschrieben. Während wir verstehen, wie wichtig es ist, dass Unternehmen im Bereich der Biowissenschaften flink sind, ähneln die Manöver von Volition eher der strategischen Unentschlossenheit als alles andere.

Ebenso beunruhigend ist, dass das Unternehmen, wenn es seine Ziele klar kommuniziert hat, die Marke verfehlt hat. Die eigenen Versprechen und Prognosen des Managements für Produkteinführungsfristen waren in den letzten fünf Jahren chronisch falsch. Nach mehreren optimistischen Prognosen war der Umsatz von Volition im vergangenen Jahr genau der gleiche wie 2015: Null.

Investoren, die lediglich die Organisationsstruktur von Volition studieren, könnte verziehen werden, wenn sie diese mit der eines Unternehmens verwechseln, das wesentlich mehr wirtschaftlichen Erfolg hat. Zum Beispiel haben wir noch keine zufriedenstellende Antwort erhalten, warum es nicht weniger als fünf Personen mit dem Titel ?CEO? im Unternehmen gibt. Oder ebenso verwirrend, warum ein Unternehmen von der Größe von Volition die Kosten für vier internationale Standorte tragen muss. Und jetzt verstehen wir, dass der derzeitige CEO der Gruppe beabsichtigt, nach Singapur zu ziehen und in seiner derzeitigen Position zu bleiben. Vor diesem Hintergrund können wir nicht verstehen, wie der Verwaltungsrat zu dem Schluss kommen kann, dass die Beibehaltung des derzeitigen CEO im besten Interesse des Unternehmens und seiner Aktionäre liegt.

Die wirtschaftliche Leistung des Unternehmens ist noch problematischer, wenn man bedenkt, dass der Aktienkurs von Volition unter der Aufsicht des derzeitigen Verwaltungsrats und des Managements deutlich unterdurchschnittlich war. Tatsächlich hat VNRX es nicht geschafft, jeden wichtigen Index über jeden bedeutenden Anlegerzeitraum hinweg zu messen oder signifikant zu übertreffen.

Angesichts der Probleme, die wir gerade skizziert haben, ist es wahrscheinlich keine Überraschung, dass wir besorgt waren, als wir die Vorschläge in der Proxy-Erklärung des Unternehmens für die diesjährige Hauptversammlung (die ?Hauptversammlung 2020?) sahen. Volition hat erneut beschlossen, aktionärsunfreundliche Corporate-Governance-Maßnahmen vorzuschlagen, einschließlich der Aufteilung des Verwaltungsrats in Klassen, die die jährliche Wahl aller Direktoren verhindern. Ein solcher Rückschritt in Bezug auf Corporate Governance ist heutzutage nahezu unbekannt.

Das Fazit lautet: Wir haben das Vertrauen in die Führung von Volition verloren und können die derzeitige Strategie des Unternehmens nicht in gutem Glauben unterstützen. Infolgedessen werden wir auf der Jahrestagung 2020 gegen alle Vorschläge des Verwaltungsrats stimmen, mit Ausnahme der Bestätigung der Auswahl des Unternehmens für den Abschlussprüfer. Darüber hinaus schlagen wir vor, dass der Verwaltungsrat die folgenden Schritte unternimmt, um das Vertrauen der Aktionäre wiederzugewinnen:

Sofortige Ernennung von drei von Cotterford vorgeschlagenen Direktoren in den Verwaltungsrat;
Kündigen Sie den sofortigen Rücktritt des Chief Executive Officers Cameron Reynolds an.
Bilden Sie unter Beteiligung der Cotterford-Nominierten ein Board Committee, das einen neuen Group CEO ernennt und eine umfassende Überprüfung der Strategie und des Geschäfts des Unternehmens vornimmt, um einen klaren Weg zur Wertschöpfung der Aktionäre zu gewährleisten.
Es bleibt unsere starke Präferenz, mit dem Verwaltungsrat eine einvernehmliche Lösung zu finden und Ablenkungen oder unnötige Kosten zu vermeiden. Wenn Sie sich jedoch für einen konfrontativeren Weg entscheiden, behalten wir uns das Recht vor, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um den Shareholder Value zu erhalten und zu schaffen.

Mit freundlichen Grüßen,

Amy L. Slee
Im Auftrag von Eight Corporation Limited
Direktor

Wichtige Angaben

Diese Pressemitteilung stellt keine Aufforderung zur Stimmrechtsvertretung, Zustimmung oder Ermächtigung in Bezug auf Wertpapiere des Unternehmens dar. Diese Pressemitteilung stellt auch kein Verkaufsangebot oder die Werbung dar  

22.06.20 22:01

268 Postings, 1577 Tage KonstrucktIch habe heute Nachgekauft zu 4,01 USD

auf dem Ausländichen Börsenplatz: NYSE ASE, USA  einen anderen Börsenplatz zeigt mir mein Brocker nicht an.  

22.06.20 23:56

1295 Postings, 3054 Tage klaus_2233Liest sich aber schon etwas...

Hart.. wenn er tatsächlich seit Jahren Erfolge bzw Umsatzziele ausgibt und es jetzt immer noch nichts geworden ist. Haben die dann nicht einfach recht und er hat seinen Job etwas verfehlt ? Wie siehst du das?  

30.06.20 16:16

116 Postings, 1564 Tage TraderderHerzenBusiness Update with CEO Cameron Reynolds

08.07.20 08:37

1295 Postings, 3054 Tage klaus_2233Oh jetzt sind die ganzen ...

... Anstiege der letzten Tage schon wieder dahin? Was war? Hat sich Mr. Reynolds etwa wieder zu weit aus dem Fenster gelehnt und allenernstes schon wieder die Zeitschiene nicht eingehalten? Was das nicht der Grund das er beinahe vor kurzem abgewählt wurde, gerade WEIL er unzuverlässig irgendwelche Ziele raushaut und die dann nicht hält?

Der Typ ist echt der Wahnsinn. Also Zockerwert hin oder her.... aber wenn der CEO offensichtlich nicht in der Lage ist Vertrauen aufzubauen in dem er kurzfristige Ziele hält oder zumindest ein Update liefert warum es nicht möglich war , sollte er sich verdrücken.

Klausi  

08.07.20 08:55

116 Postings, 1564 Tage TraderderHerzenMoin Klausi

auf was beziehst du das konkret? Also wo hat Reynolds was nicht eingehalten?  

08.07.20 09:25

1295 Postings, 3054 Tage klaus_2233Hi, must mal durch die Mai...

... Ankündigungen durchfliegen. Was alles noch im 2ten Quartal rausgehen sollte.

leider ist da nicht alles so gekommen wie man sich vorgenommen hatte...

Klausi  

09.07.20 15:26

116 Postings, 1564 Tage TraderderHerzenSEC Meldung

Kam kurz vor Öffnung im Email Newsletter:

SEC Filing Alert
SC 13D/A: Schedule filed to report acquisition of beneficial ownership of 5% or more of a class of equity securities


Keine Ahnung was das mit dem Kurs machen wird, aber dennoch interessant.  

09.07.20 15:33

1295 Postings, 3054 Tage klaus_2233OK, deutlicher kann man ...

.. es dann wirklich nicht sagen

https://www.finanznachrichten.de/...ontent-among-shareholders-004.htm

bis 2020 muss der nuschler die Ecke bekommen sonst ziehen die Investoren wohl die Reissleine. Die scheinen die Nase gestrichen voll zu haben, wenn das stimmt mit den ganzen Ankündigungen und dann nichts zu liefern muss ich wohl auch sagen das ich mich da im Invest vergriffen habe. Dazu kommt das ich mich da auf die Hommsche Ansage gestützt und vertraut habe, falls er mich tatsächlich in so was reingelockt hat werde ich ihm das niemald verzeihen

Klausi  

09.07.20 15:58

116 Postings, 1564 Tage TraderderHerzenMorgen kommt der Börsenbrief

Hoffe mal dass das Thema morgen im BB bearbeitet wird.

Grundsätzlich hält Cotterford ja erstmal bis Ende des Jahres am Unternehmen fest.

Ich hatte auch bei Interviews eher die Befürchtung, dass Volition tolle Wissenschaftler und Patente hat, aber keiner so wirklich ein Auge aufs Geschäft hat.

Irgendwann muss man halt mal Geld verdient werden... man darf aber nicht vergessen, dass eine reine Profitorientierung meist Gift für Innovation ist.  

10.07.20 10:16

1295 Postings, 3054 Tage klaus_2233joa hat ja was gesagt...

.. aber irgendwie sind da noch alte sachen wie Cheescake ohne SL drin.,... das war schon paar wochen her und mw hat er ja schon neue SLs gesetzt... irgendwie scheint der neue Brief nicht mehr so toll zu sein. Und was will ich mit den speudo Bildern die telweise auf einer Seite gedruckt sind? Was ist mit den leuten los??????? Ich schau mir das noch ne weile na und bin dann aus de, Brief raus. Egal, zum Thema:

Hat nicht viel Neues drin, gut das die Cotterford jungs nicht ihr Leute implenetiert haben usw. Wobei ich mittlerweile denke das es aus kommerzalisierungssicht kein Fehler gewesen wäre. Schauen wir uns das eben noch ne Weile an.


Klausi  

14.07.20 09:40

116 Postings, 1564 Tage TraderderHerzenNeues zum Covid Test

https://www.youtube.com/watch?v=0rCvzPlw0wc

Scheinbar soll zum nächsten Earnings Call noch näheres Besprochen werden. Weiß jemand wann der Call abgehalten wird? Habe Anfang August im Kopf aber kann gerade keine Quelle finden.  

21.07.20 22:33

268 Postings, 1577 Tage Konstruckt@Klaus2233 #41 #49

Einerseits finde ich starke kritische  Anker Aktionäre wie  Cotterford company die dem Vorstand auf die Finger schauen in Sachen profitabilität ganz gut.

Im Fall von Volition sind sie ja noch weit von der Profitabilität entfernt. Meines erachtens reicht es bei dem Cashburn die Kasse nur noch für 3Quartalle dann wird es wahrscheinlich wieder eine Kapitalerhöhung geben oder Kreditlinien oder vielleicht doch auch Meilensteinzahlungen. Nach geläufiger Meinung erwartet man dieses Jahr Handfeste Ergebnisse.

Andererseits gibt es aber auch die Ankeraktionäre die den Kuchen alleine für sich haben möchten und dann Deals ohne Auschluss  der anderen Aktionäre abschließen.  Übernahme oder Installation von eigenen Buddies in den Vorstand oder Aufsichtsrat, am besten noch bevor der Zug richtig nach Norden geht.

Im ganzen sehe ich die Situation ausgeglichen denn einerseits wird der Vorstand etwas unter Druck gesetzt das er auch meat under the table bringt und da nicht nur verwaltet wird.  Gleichzeitig ist der Ankeraktionär nicht so stark das er  massiv das Operative Geschäft negativ durch zuviel Druck beeinträchtigt. Bin aber aufgeschlossen wenn Cotterford company einen Posten bekommt im Aufsichtsrat z.b das würde uns anderen Aktionären

Ich bin selber investiert, ich erwarte erst mal keine Gewinne weil die Firma sich ja noch immer in der Zulassungsphase befindet mit ihrem NuQ.  P:S Cheesecake faktory hatte den Stop Kurs  bei 20 USD  war im Update vom 1.7 zu lesen.        

12.08.20 07:26
1

1295 Postings, 3054 Tage klaus_2233Meinung zum neuen Video

https://www.proactiveinvestors.com/companies/news/...onrx-926407.html

Meine: Abgesehen vom völlig stümperhaften Präsentationsstil ist nicht viel Neues in der pipeline.
"Hopfully" this year oder register ideally next year ... mehr war da nicht wirklich rauszuhören. Evtl bin ich ja auch zu taub, gerne könnt ihr eure Meinung äussern.

Dafür das man dieses Jahr noch was kapitalisieren muss weil sonst die Kohle weg ist schaut dasnicht danach aus

Klausi  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben