Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1985
neuester Beitrag: 25.05.20 10:42
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 49616
neuester Beitrag: 25.05.20 10:42 von: bauwi Leser gesamt: 1936000
davon Heute: 783
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1983 | 1984 | 1985 | 1985  Weiter  

14.08.18 09:57
85

4128 Postings, 996 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1983 | 1984 | 1985 | 1985  Weiter  
49590 Postings ausgeblendet.

22.05.20 11:24
2

1900 Postings, 376 Tage Philipp RobertGlaube futsch ?

Das ging aber schnell, wenn man bedenkt, wie langsam Gottes Mühlen mahlen.

Einen Hauch von transzendentalem Idealismus wird man den Grünen doch noch bescheinigen können, bei aller sektenmäßigen Unaufgeklärtheit.

https://www.dnn.de/var/storage/images/rnd/...n_big_teaser_article.jpg
Beim diesjährigen 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund lud die grüne Bundestagsfraktion zu einer ?Parlamentarischen Nacht? ein, um über ihre Arbeit zu informieren und den Dialog zu vertiefen.    
 

22.05.20 18:06
2

809 Postings, 1545 Tage El PrimeroPasst doch

gut zusammen, einige Grüne und einige Kirchenvertreter sind doch schon als Kinderf….. aufgefallen.  

22.05.20 18:43
1

36169 Postings, 6094 Tage TaliskerGenau!

Und die essen oft auch gerne Toast zum Frühstück.
q.e.d.

Manchmal ist es hier derart schlecht, da weißte einfach nicht mehr weiter. Der Klaus_Dieter-Effekt.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

22.05.20 20:52
1

1900 Postings, 376 Tage Philipp RobertPasst schon.

Allerdings esse auch ich auch oft Toast zum Frühstück - wie gerne, das weiß ich nicht so genau.

Obwohl ich aus der evangelischen Kirche ausgetreten bin, sobald es eben ging, fühle ich mich jetzt ein bisschen mulmig.
Mit dem Toastbrot hat das sicher nichts zu tun. Und richtig schlecht ist mir Gott sei Dank auch nicht.  

22.05.20 22:37
3

69 Postings, 52 Tage tschaikowskyKatholisch

Ich war mal katholisch.
Bis zum 18. Geburtstag.
Einen Tag später war ich bei Amtsgericht und habe die Austrittserklärung unterschrieben.
Ich hatte mich vorher lange und ausführlich mit der Geschichte der Kirche beschäftigt. Jede einzelne Kopeke Kirchensteuer hätte mich rasend gemacht.
Wäre ich protestantisch gewesen, wäre ich auch ausgetreten.
Spätestens nachdem ich gewusst hätte, dass die ein Boot kaufen wollen (oder schon gekauft haben), um afrikanische Wirtschaftsflüchtlinge über´s Mittelmeer zu schippern.
Geht´s noch?!  

22.05.20 22:58
1

1900 Postings, 376 Tage Philipp Robert#49704. Geht´s noch trolliger ?

Lasse mich überraschen.
Muss ja nicht tschaikowsky sein...  

22.05.20 23:45
1

1107 Postings, 160 Tage qiwwiWhy not ?

23.05.20 01:06
1

1900 Postings, 376 Tage Philipp RobertGut.

23.05.20 10:31
1

69 Postings, 52 Tage tschaikowsky1. Klavierkonzert

Wie Ihr natürlich schon richtig erraten habt, stehe ich auf Klavierkonzerte. Wenn´s auch nicht in den Beitrag gehört, so würde ich Euch bei seinem 1. Klavierkonzert die Variante mit Khatia Buniatishvili
empfehlen.
Guckt mal, was sie an hat - bzw. nicht an hat....(hihi...)  

23.05.20 11:04
2

1084 Postings, 505 Tage JaminaNach wie vor kann man in diesem Thread

weder ordentlich nach vor noch zurückblättern,
eine Seite zürück zeigt an:  letztes Posting #4600
dann die aktuelle Seite und dazwischen ?

Uninteressant Ariva wird zum Scheißladen schlechthin  

23.05.20 11:33
1

1107 Postings, 160 Tage qiwwiSchubert, Trio No. 2, Op. 100, Andante con moto

23.05.20 20:00
1

100 Postings, 276 Tage investorBMEine Hymne für mehr Demokratie in der Mitte!

23.05.20 20:13

1107 Postings, 160 Tage qiwwiKlatsche für die Eintracht...

23.05.20 20:27

1107 Postings, 160 Tage qiwwi...und Proteste gegen Corona-Beschränkungen...

24.05.20 22:26
3

184 Postings, 853 Tage ariv2017ANNE WILL

Bei ANNE WILL ging es um das Thema Rettungsschirm. Es wurde geschwafelt ob Kredite oder Geschenke oder eine Kombi davon besser wäre. Warum bitte hat man in so einer Talkrunde niemanden von der AFD eingeladen. Die anderen Gäste könnten dann doch den AFD Politiker entlarven,stellen usw....
Fürchtet man sich vor Opposition?  

24.05.20 23:47

1900 Postings, 376 Tage Philipp Robert#20:00 Uhr. Hey ! Die haben´s euch aber gezeigt !

Die zeigen uns ihre Meinung.  
(Die gilt hoffentlich nur für die Alten.)

Ja,  wer sind wir denn ? -.  

24.05.20 23:48

1900 Postings, 376 Tage Philipp Robert#20:27. Es geht auch ohne Festnahme.

Alles nur eine Stilfrage.
 

24.05.20 23:49

1900 Postings, 376 Tage Philipp RobertFußnote (1)

24.05.20 23:52

1900 Postings, 376 Tage Philipp RobertFußnote (2)

24.05.20 23:53
2

41878 Postings, 2191 Tage Lucky79#49592 "GottesMühlen"... auch wenn sie langsam

mahlen....
bald werden auch die Grünen sie spühren..!

https://www.rnd.de/politik/...zukunft-M5NOFFDU5BEVRJPAGEDBCCWUMI.html

von den 15%... ist es bis zu den 10% nur ein Katzensprung...  :-)  

24.05.20 23:55
1

41878 Postings, 2191 Tage Lucky79#49609 na wenigstens hat er Charakter...!

https://www.kleinezeitung.at/international/corona/...dem-Wirt-Schaden

... er will für den Schaden aufkommen...!

Jetzt mal ehrlich...
wer hat schon mal einen Bundespräsidenten aus dem Lokal
geschickt...?  ;-)

Traut sich doch eh keiner.  

25.05.20 06:28
3

809 Postings, 1545 Tage El Primero@ariv2017

Zum letzten mal hatte die Will den Jörg Meuthen eingeladen.

Der hat Sie so sehr zerpflückt, das das Video , was Tage später auf You Toube erschien, nach 24 Stunden gelöscht war.

Die Spitzen Leute der AFD werden nicht mehr eingeladen in diese Werbesendungen für die Regierung, die Wahrheit tut sehr weh.  

25.05.20 10:09
1

1900 Postings, 376 Tage Philipp Robert#49721.Passende Erinnerung dazu -

passend wie die Faust aufs Auge.
Meuthen vor Jahresfrist bei Anne Will über die Causa Strache
Highlights
- höchst aufschlussreiche  Auslassungen Meuthens über die europäische Rechte und "unsere Schwesterpartei in Österreich" in Abhebung von Straches Fehlverhalten
-"mutvoller " Rundumschlag gegen die deutschen GEZ-Medien
"Das öffentlich-rechtliche System ist faul bis ins Mark."
Anne Will plante spontan um und diskutierte mit den deutschen Spitzenkandidaten für die Europawahl über die Ibiza-Affäre. Ein Gast riss den Talk mit kleinen Boshaftigkeiten an sich.
 

25.05.20 10:42
1

7679 Postings, 7512 Tage bauwiEindeutig! Selten , dass Frau Will so einen

schwachen Eindruck machte. Meuthen hat immerhin faktenbezogen argumentiert.
Die AfD sollte sich auf die Linie von Meuthen einschwingen, und das abschreckende rechte Lager, das sowieso nur eindimensionale Politik (Migration) verfolgt, in die Schranken verweisen.
Ohne Meuthen ist die AfD schlicht nicht wählbar!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1983 | 1984 | 1985 | 1985  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung