Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1954 von 1986
neuester Beitrag: 30.05.20 15:21
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 49639
neuester Beitrag: 30.05.20 15:21 von: Hermann08 Leser gesamt: 1955248
davon Heute: 1370
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1952 | 1953 |
| 1955 | 1956 | ... | 1986  Weiter  

30.03.20 10:08

54243 Postings, 4167 Tage BigSpender#48714

sieht ja wahnsinnig aus wie ein Eritreer auf dem Bild.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

30.03.20 10:19
4

8127 Postings, 2678 Tage SternzeichenJa, Vermeer

Du hast gerade einen UNO Bericht mit einen schwarzen beglückt und nicht mich!
https://world-news-monitor.de/geopolitik/2020/03/...nappheit-fuehren/

Ich werde es weiterleiten!

Sternzeichen  

30.03.20 10:36
4

1920 Postings, 385 Tage Philipp RobertLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.03.20 17:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

30.03.20 10:38
1

8626 Postings, 4068 Tage Akhenate@Jico

In Deinem interessanten Beitrag 29.3 - 18:21 in Deinem von JBO nun geschlossenen Thread erklärst Du Dich mit vielen meiner Punkte in meinem Beitrag 29.3 - 08:17 eben dort einverstanden aber eben nicht mit allen.

Was Trump betrifft hältst Du ihn immer noch für jemanden, den man ernst nehmen kann. Das spricht mMn nicht unbedingt für Deine Menschenkenntnis und  Dein Urteilsvermögen. Siehe meinen obigen Beitrag.

Die Aktivitäten unserer Politiker im Vergleich mit der Trumptatur kann man auch an den Zahlen der Infizierten im Verhältnis zu den Todesfällen bei uns und in den USA ermessen, wobei die Probleme dort erst am Anfang sind.

Wir können froh sein, daß unsere Politiker so konsequent reagiert haben. Natürlich hätte man es noch besser machen können, wie in Südkorea und Singapur, wo man jedoch viel besser vorbereitet und ausgerüstet war aufgrund der Erfahrungen mit früheren SARS Epidemien und den daraus gezogenen Konsequenzen.

Was Du zu Bernd Lucke und Hans-Olaf Henkel im positiven und zu Björn Höcke im negativen Sinne sagst kann ich nur unterstreichen. Wäre Lucke noch in führender Position bei der AfD dabei, dann wäre diese Partei nicht dem Untergang geweiht. Da hilft dann auch ein relativ gemäßigter kreidegefressenhabender Meuthen nicht. Der Partei wurde durch Corona der Nährboden entzogen.

Auch bei Wagenknecht, Lafontaine, Palmer, Bosbach und Lauterbach sind wir in etwa auf der gleichen Wellenlänge.

Zurück zu Trump. Wenn sich das in New York, Kalifornien und Washington State exponentiell so weiter entwickelt, dann ist Trumpl bald Geschichte. Ich hoffe nur es kommt in diesem waffenbesitzenden Land nicht zu Plünderungen und einem Bürgerkrieg.

In UK könnte die Geschichte so ähnlich verlaufen und aus ähnlichem Anlaß: zu späte Reaktion durch Pausenclown Johnson, der die Sache genau wie sein Kumpel Trumpl nicht ernst nahm. Scheint ein angelsächsisches Phänomen zu sein.
-----------
Beware the Ides of Merz

30.03.20 10:46

8626 Postings, 4068 Tage AkhenateDer Zusammenhalt der EU

war noch nie so wichtig wie heute bei der gerade stattfindenden Stabübergabe der Position 1 von USA an China.

Warum nicht an die EU?? Eine weit würdigere Anwärterin, da demokratisch und wirtschaftlich  bedeutender als die anderen Beiden ... wenn sie denn diese Krise überlebt.
-----------
Beware the Ides of Merz

30.03.20 10:50
5

42111 Postings, 2200 Tage Lucky79+++ 95jährige Schweizerin überlebt Corona...!

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...tte-keine-angst-.html

... sie lehnte die künstliche Beatmung ab...!

Jetzt müssen wir uns fragen, hilft die künstliche Beatmung so viel, wie propagiert wird...
oder ist es nur ein Coup der Hersteller dieser Geräte...?

Generell finde ich, sollte hier ein Umdenken hin zu
präventiven Naturheilmitteln und STRIKTESTEN Hygiene Vorschriften als
Vorbeugung und zur Begünstigung eines milden Verlaufes erfolgen.  

30.03.20 10:56
5

42111 Postings, 2200 Tage Lucky79ich hab in alten Artikeln rumgewühlt...

und fand dies...

https://www.welt.de/print-welt/article239944/...der-SARS-Erreger.html

und das...

https://www.deutschlandfunk.de/...uell.1508.de.html?drn:news_id=79320

und noch vieles andere...

oder ist alles nur ein Joke.. damit Haribo seinen Lakritz Absatz steigern kann...?  ;-)

Scheinbar nicht... gibt wissenschaftliche Studien dazu....
und die Schulmedizin nutzt die Wirkstoffe.

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/...-nach-verbrennungen  

30.03.20 11:01

8 Postings, 65 Tage GerdadampfLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 30.03.20 11:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

30.03.20 11:09
2

42111 Postings, 2200 Tage Lucky79#48837 alles klar....

DU willst hier den Thread leiten...?

Kannst DU denn Sperrlisten erstellen... u. bearbeiten...?

NÖÖÖÖÖ...

Ruhe auf den billigen Plätzen.  

30.03.20 11:25
6

8127 Postings, 2678 Tage SternzeichenGrüne Anleihen gerade wegen des Coranavirus.

Deutschland plant, im zweiten Halbjahr 2020 eine "grüne Staatsanleihe" zu emittieren. Die Pläne dafür werden trotz der Corona-Krise weiterverfolgt.

Ob Corona-Bonds oder grüne Staatsanleihe sie brauchen einfach Geld. Baerbock und Habeck wollen Deutschland platt machen und genau das ist der Plan.

Corona ist schlimm, aber die Grünen sind schlimmer und von den fühle ich mich viel mehr bedroht um mein Leben als von der Natur!

Die Grünen wollen weiterhin im Luxusleben und ohne Grenzen vereisen und Feste feiern. Es ist die Luxusgesellschaft der moralischen Besserwisser!

Sternzeichen

https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/...r-corona-bonds-37539.html  

30.03.20 11:33
1

1920 Postings, 385 Tage Philipp Robert#48838. Einspruch !

Die Zeiten, in denen  Rentnergangs die teuren Plätze für sich reklamieren, sind bald vorbei. Sie haben ihre Meinung und wollen sich nicht durch Fakten irritieren lassen ? - Das bleibt ihnen unbenommen. Aber als Entscheider scheiden sie aus.
Also mach Dampf, Gerda !
Halten wir´s mit den Finnen, die alles andere als spinnen !!

Hier ein Video für Fortgeschrittene, das aus dem Jahr 2016 stammt.
Es zeigt eine Sitzung des Stadtrats von Tampere, der zum großen Teil aus Rentnern besteht. Marin, damals 30 Jahre alt, leitet die Sitzung. Sie thront auf einem riesigen Stuhl und hält einen Holzhammer in der Hand. Wie ein Auktionator schlägt sie damit auf den Tisch. Zack! Zack! Zack!

 

30.03.20 11:37
2

51724 Postings, 5229 Tage Radelfan#48836 Diese Artikel sind ja schon ziemlich alt

Und bei Produkten von Haribo & Co. kann ich mir auch kaum eine positive Wirkung vorstellen, weil hier der Lakritzgeschmack doch ziemlich in den Hintergrund getreten ist und Zucker überwiegt.

Es gab früher mal so richtige Lakritzstangen zu kaufen, die schmeckten ziemlich bitter und das war die echte Lakritze!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

30.03.20 11:40
4

1698 Postings, 461 Tage ErgebnisBeamtentum abschaffen


Abgeordnete:
709 (davon 111 Überhang- und Ausgleichsmandate, 219 Frauen)
Anzahl auf 20% reduzieren.

Die zu Entsorgenden 80% glänzen durch Abwesenheit, sitzen sich die Ärsche platt oder brüllen herum."Herr Hofreiter, sie brüllen schon wieder."
https://m.youtube.com/watch?v=eh-sbYTaZEU  

30.03.20 11:44
1

1920 Postings, 385 Tage Philipp Robert#48838. Fußnote

Der Schwarze für Lucky ist im Kontext der schändlichen Meldung von Gerda zu verstehen, will jedoch keinesfalls unterstellen, dass der Chiemgauer der Melder ist.

Hoffe, so viel Verständnisfähigkeit, wie sie dieser Zusammenhang voraussetzt, auch den Rentnern hier unterstellen zu dürfen.  

30.03.20 12:00
1

1920 Postings, 385 Tage Philipp RobertBreaking News

Der Hoffnungsträgerin Gerdadampf wurde vom Hypermoderator ARRIVA.de die Luft rausgelassen.
Bei Ariva gehen eben die Uhren anders, das muss man vorläufig einsehen und den Betreibern zugestehen.

In diesem Thread hilft im Moment nur noch eins:


Lucky, übernehmen Sie !!

 

30.03.20 12:18
10

4779 Postings, 4720 Tage Obelisk@akhenaten Trump ist der Schuldige......

für die Linken ist immer Trump der Schuldige. Im Inland im Zweifel die AFD.

Man muss mal Folgendes sehen: die meisten Infizierten gibt es in den Großstädten. Je größer die Stadt, desto mehr Infizierte. Warum liegt auf der Hand. Sehr viele soziale Aktivitäten, volle U-Bahnen. etc. Da ist es nur logisch, dass ein Land mit riesigen Großstädten stärker betroffen ist.
Das schwache Gesundheitssystem kommt in den USA hinzu. Das war aber dort schon immer so.

Auch bei uns läuft vieles nicht richtig und kaum einer redet darüber. Ende Januar hat unser Gesundheitsminister noch abgewiegelt: für Deutschland bestünde kaum eine Gefahr!
Warum reitest du nicht darauf herum? Unsere Kanzlerin hat sich erstmal überhaupt am 11 .03. aus der Deckung gewagt. Welche Vorbereitungen wurden im Februar getroffen? Keine.
Obwohl man nach dem Coronavirus Szenario von 2013 ( Pandemiestudie) genau hätte wissen müssen, was auf uns zukommt.

Auch bei uns ist die Verbreitung in den Großstädten ein Vielfaches höher als auf dem Land. Vergleich mal hier exemplarisch Hamburg mit Mecklenburg Vorpommern.
Noch nicht einmal ausreichend Atemschutzmasken stehen bei uns für unser Gesundheitspersonal zur Verfügung. Geschweige denn für die Bevölkerung.
Ansonsten hätte man nicht massiv die eigene Wirtschaft herunterfahren müssen. Ich frage mich, ob die dadurch verursachten Schäden nicht größer als der Nutzen sein werden, wo man doch nur die Pandemie verlangsamen kann.

Kosten pro Woche beim jetzigen status quo: 40 Milliardenpro Woche. Da kann man sich ausrechnen, wie lange das unsere Regierung überhaupt durchhalten kann. 10 Wochen wären 400 Milliarden. Ein halbes Jahr 1040 Milliarden. Und damit unbezahlbar.
Die Pandemie kostet Menschenleben. So wie frühere Pandemien auch. Wenn der Preis nun höher ist, dann ist das doch allein der umfassenden Globalisierung geschuldet, deren Vorteile doch seit Jahren uns dargelegt werden, die aber nur bei einem Teil der Bevölkerung angekommen sind. Die Nachteile: Abhängigkeit von Lieferketten, Abhängigkeit von anderen Staaten mit anderen Gesellschaftssystemen,  Migrationsbewegungen, Pandemien, globale Finanzkrisen etc. wurden doch einfach verschwiegen.

Dabei jagt doch hier seit Jahren eine Krise die nächste.
 

30.03.20 12:19
3

1698 Postings, 461 Tage ErgebnisBölkstoffnot


wurde gesperrt.
Ein unschuldiger Forist mit erhöhtem Flüssigkeitsbedarf.
Was soll aus unserem Land noch werden ?

In Liebe,
Euer Euch Liebender.

Hab Euch ganz doll lieb.  :O*
 

30.03.20 12:22
4

6292 Postings, 5021 Tage Vermeersuper Argument, Obelisk

"Das schwache Gesundheitssystem kommt in den USA hinzu. Das war aber dort schon immer so."
-- Wer hat dafür gesorgt, dass alle Ansätze, eine Krankenversicherung in der Breite einzuführen, gescheitert sind?
(Obama jedenfalls nicht).  

30.03.20 12:33
5

812 Postings, 1554 Tage El PrimeroDieser Volltrottel

Akne, will uns weismachen das da "Spargelstecher" eingeflogen werden. Wie verblödet

muss man sein um so was hier zu verbreiten.  

30.03.20 12:43
7

3700 Postings, 6476 Tage DingTrump - Merkel


Merkel hat natürlich keine Fehler gemacht. Sie hat ja nichts gemacht.
Das muss man anerkennen, im Nichtsmachen, da ist sie Spitze. Da hat sie einen Killer-Instinkt.

 

30.03.20 12:52
2

1698 Postings, 461 Tage ErgebnisHat die Bundesregierung versagt?


Zur Corona-Krise

Hat die Bundesregierung versagt?
https://m.youtube.com/watch?v=YKogyVukT_8  

30.03.20 12:55
2

21959 Postings, 3470 Tage charly503ist doch völlig Schnuppe

wer den Thread leitet denn, wenn sich Threadschreiber erlauben, ihre hunderte Nicks in Rotation einzupflegen, reichen 10 Sperranträge nicht aus, diese Leute zu eleminieren.  

30.03.20 14:05
3

2832 Postings, 164 Tage Max PEtwa 600 Flüchtlinge

in Ankerzentrum in Bayern unter Quarantäne 

Ich möchte nicht wissen, wie sich das dort ausartet. Eingepfercht mit viele Nationalitäten auf engstem Raum. Das kann einfach nicht gut gehen.

Etwa 600 Flüchtlinge in Ankerzentrum in Bayern unter Quarantäne

Weil sieben Flüchtlinge und ein Mitarbeiter positiv auf das neue Coronavirus getestet wurden, stehen jetzt 600 Flüchtlinge eines Ankerzentrums in Bayern unter Quarantäne. Einen ähnlichen Fall gibt es in Halberstadt. Und wo noch?

Etwa 600 Bewohner des Ankerzentrums im bayerischen Geldersheim in Unterfranken sind nach vereinzelten Coronavirus-Infektionen unter Quarantäne gestellt worden. Das teilte die Regierung von Unterfranken am Sonntag mit. Sieben der untergebrachten Flüchtlinge und ein externer Beschäftigter seien positiv auf das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Die infizierten Bewohner sollten in einem gesonderten Gebäude unterkommen. Für die Einrichtung gelte ein Aufnahme- und Verlegungsstopp.

Coronavirus: Etwa 600 Flüchtlinge in Ankerzentrum in Bayern unter Quarantäne  - WELT -
https://www.welt.de/politik/deutschland/...ern-unter-Quarantaene.html

Max  

30.03.20 14:06
1

1318 Postings, 169 Tage qiwwi850 -- nein

Seite: Zurück 1 | ... | 1952 | 1953 |
| 1955 | 1956 | ... | 1986  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, hokai, Laufpass.com, SzeneAlternativ, Terrorschwein, WahnSee