Stahlhersteller - Zykliker

Seite 1 von 64
neuester Beitrag: 30.09.20 21:55
eröffnet am: 03.03.19 22:52 von: Top-Aktien Anzahl Beiträge: 1585
neuester Beitrag: 30.09.20 21:55 von: Top-Aktien Leser gesamt: 248965
davon Heute: 10
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  

03.03.19 22:52
6

1440 Postings, 1431 Tage Top-AktienStahlhersteller - Zykliker

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  
1559 Postings ausgeblendet.

23.09.20 14:27
1

1609 Postings, 1574 Tage KorrektorHammermeldung von der Deutschen Industrie!

[b]Deutsche Industrie boomt im September[/b]

"... Der Einkaufsmanagerindex des verarbeitenden Gewerbes stieg auf 56,6 Zähler von 52,2 im Vormonat. Volkswirte hatten im Mittel nur einen Indexanstieg auf 52,6 prognostiziert ... Die Industrieunternehmen konnten anscheinend jegliche Sorgen hinsichtlich potenzieller Restriktionen im In- oder Ausland abschütteln, sodass die [b]Geschäftsaussichten binnen Jahresfrist wieder so positiv[/b] ausfielen [b]wie zuletzt vor über zweieinhalb Jahren.[/b]"

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...sektor-schrumpft-9322924  

23.09.20 15:57

1113 Postings, 339 Tage Michael_1980gedanken

persönlich halte ich NICHTS vom Index aber wenn es denn Kurs hilft  ...  

23.09.20 16:10

6461 Postings, 1317 Tage gelberbaronwieso?

könnte doch sein was Brokersteve sagt! Sowas kommt aus heiterem Himmel!

Ich sage Thyssen nicht tot....ich kaufe nach.....preiswert!

 

23.09.20 16:36

9697 Postings, 2814 Tage BÜRSCHENSchade jetzt hats auch den Gelben

mit Spinner-fieber erwischt Schade schade !  

23.09.20 18:24
1

233 Postings, 212 Tage Bennyjung17Preiswert?

Ist relativ! Was heute preiswert ist, kann morgen teuer sein. Das gilt für TK schon seit Wochen ...  

24.09.20 04:20

1440 Postings, 1431 Tage Top-AktienStahlpreis erreicht Jahreshoch

-
Flachstahl (EUR/t, Spot) / 22.9.2020

Warmbreitband   =   486,50 EUR/t

https://www.argusmedia.com/metals-platform/price/...ent/PA00248670600

 

24.09.20 09:07

9697 Postings, 2814 Tage BÜRSCHENSo gleich ist es geschafft

Die 3.55 sind schon in Sichtweite nur noch 1 euro bis X.

Mein Besonderer Dank an Frau Merz und Co ihr schafft das !  

25.09.20 02:52

1440 Postings, 1431 Tage Top-AktienStahlpreis erreicht Jahreshoch

-
Flachstahl (EUR/t, Spot) / 23.9.2020

Warmbreitband   =  493,25  EUR/t


https://www.argusmedia.com/metals-platform/price/...ent/PA00248670600


 

25.09.20 09:50

4982 Postings, 5159 Tage brokersteveDas sind sehr gute Nachrichten...der Kurs

Wird früher oder später darauf reagieren.
Thyssen ist mit dem 17 Mrd Euro Verkauf Save und ich b,Eibe dabei, deutlich unterbewertet.

Doch sie müssen jetzt liefern, das zieht sich wieder mal hin, was ich nicht verstehen kann.

Es liegt vielleicht daran, dass hier jetzt die bundesbeteiligung an einem ausgegliederten stahlgeschäft ins Gespräch gekommen ist und die Verhandlungen darüber ziehen sich hin. Der Bund will schließlich viel Geld zuschiessen, um die stahlproduktion Green zu machen. Da sitzt sicher auch Salzgitter mit am Tisch.
Eine deutsche Stahlunion sozusagen.

Ansonsten sollen sie es abgeben, an die Schweden oder meinetwegen auch an die Chinesen.  

25.09.20 10:04
1

4418 Postings, 5699 Tage 123456a@brokersteve.

Sorry.
Deine Texte sind seit Wochen und Monaten zu lesen. Wo es den Kurs dennoch hingegführt hat, sehen wir alle.Ich wäre mit den Prognosen lieber vorsichtiger.  

25.09.20 13:29
1

9697 Postings, 2814 Tage BÜRSCHENSo und nun auf zum endspurt

Nur noch 0.86 Cent bis zum absoluten Tiefpunkt das wird doch noch zu schaffen sein.
Also Freunde anstrengen und alles geben !  

25.09.20 16:30
1

9697 Postings, 2814 Tage BÜRSCHENWer kämpft da gegen die 4.40 ?

25.09.20 20:45
1

1440 Postings, 1431 Tage Top-AktienVorkrisenniveau ist wieder erreicht

-
Durchschnittspreis   01.07.2019 ? 30.09.2019

Kohle   =   73  USD/t
Eisenerz  =  103  USD/t  
Warmbreitband   =  460  EUR/t  


Quartalsergebnis   01.07.2019 ? 30.09.2019  

Gewinn / Aktie  =     0,10 ?      Voestalpine
Gewinn / Aktie  =   - 0,16 ?     Thyssenkrupp
Gewinn / Aktie  =   - 0,53 $     ArcelorMittal
Gewinn / Aktie  =   - 2,36 ?     Salzgitter


Eisenerzpreis https://tradingeconomics.com/commodity/iron-ore

Kohlepreis  https://tradingeconomics.com/commodity/coal

Warmbreitbandpreis  https://www.technik-einkauf.de/rohstoffe/...flachstahlpreise-391.html

 

26.09.20 09:22
1

1440 Postings, 1431 Tage Top-AktienStahlerzeugung ist wieder profitabel

-
Durchschnittspreis   01.04.2019 ? 30.06.2019

Kohle   =   82  USD/t
Eisenerz  =  97  USD/t  
Warmbreitband   =  480  EUR/t  


Quartalsergebnis   01.04.2019 ? 30.06.2019  

Gewinn / Aktie  =     0,44 ?      Voestalpine
Gewinn / Aktie  =   - 0,03 ?     Salzgitter
Gewinn / Aktie  =   - 0,15 ?     Thyssenkrupp
Gewinn / Aktie  =   - 0,44 $     ArcelorMittal

 

26.09.20 11:04

1440 Postings, 1431 Tage Top-AktienHöhere Stahlpreise für 2021 in Aussicht

26.09.20 17:00

1440 Postings, 1431 Tage Top-AktienQuartalsergebnis ?

-
Durchschnittspreis   01.07.2020 ? 30.09.2020

Kohle   =   55  USD/t
Eisenerz  =  117  USD/t  
Warmbreitband   =  430  EUR/t  

 

27.09.20 13:05

4982 Postings, 5159 Tage brokersteveSehr gute Informationen...

In der SZ war auch ein ausführlicher Artikel zu Thyssen wegen dem zusammengehen mit SAAB.

Es ist das wahrscheinlichste Szenario, sonder Autor und auch das beste aus Arbeitnehmersicht.

Und dann noch Geld für die Umstellung auf grünen Stahl von der Bundesregierung und wir sehen hier wieder ganz andere kurse.

Aber allein die aktuellen Stahlpreise lassen ein Ergebnis erwarten, deutlich besser als ursprünglich erwartet.

Mit den 17 Mrd ist Thyssen sattelfest, wer hier was anderes postet, hat NULL Ahnung,  

30.09.20 10:28
1

Clubmitglied, 12700 Postings, 7575 Tage Lalaposelten

erlebt das eine Aktie durch einen Spartenverkauf das 7 fache der MK in Cash !! rein bekommen hat ...und ja ...Schulden sind da ..Pensionsverpflichtungen auch ...und eine Transformation steht an ...aber das ist bei anderen Peers auch, die aber bei weitem nicht so gut von der Aktivseite darstehen ...
Schaut Euch mal nur zum Spaß die Passivseite der Arcelor M an .....

Spannend ...baue jetzt auch mal wieder Pos. auf ...  

30.09.20 14:32

9697 Postings, 2814 Tage BÜRSCHENso jetz wirds endlich Recht hier !

Nur noch lumpige 0.60 Cent bis zum völlig verdienten Minuspunkt der Aktie !

Wenn ich daß schon lese wie immer auf den 17 Mrd rumgelabert wird Schrecklich !

Schulden waren ca. 5-6 Mrd Pensionsverpflichtungen ca. 8-9 Mrd.

Was soll da denn bitte schön noch von den Mrd übrig gebleiben sein !

viele hier haben doch den Realitätssinn verloren und sind in Tagträume verfallen mit der hoffnung alles wird gut.

Die Frage bleibt mit was mit wem und wie soll das gelingen . Werde mal wieder normalim Denken !  

30.09.20 14:55
3

28 Postings, 87 Tage FidelisMK ThyssenKrupp vs. Voestalpine

Die deutlich kleinere Voestalpine (MK 3,97 Mrd. ?) hat jetzt eine mehr als 50 % höhere Marktkapitalisierung als ThyssenKrupp (MK 2,6 Mrd. ?).
Anfang diesen Jahres war es noch umgekehrt: Voestalpine (MK 4,5 Mrd. ?) : ThyssenKrupp (MK 7,5 Mrd. ?).

Was ist in diesen 9 Monaten passiert, außer dass ThyssenKrupp viele Milliarden Cash realisiert hat?

Für mich passt das nicht zusammen.  

30.09.20 15:36
1

6461 Postings, 1317 Tage gelberbarongenau

wer jetzt nicht kauft ist selber schuld  

30.09.20 17:53

4539 Postings, 3191 Tage FD2012neues Ziel 9,40 Euro CS

FIDELIS: das lässt erneut aufhorchen, ThyssenKrupp Outperform (Credit Suisse Group) mit Blick auf 9,40 Euro.

Abgesehen hiervon dürfte vglw. der neue Buchwert lediglich 1/5 - 1/4 ausmachen, und zwar zum 30.09.2020.

Berechnungen hierzu wurden ja schon in unserem Forum angestellt, also nach den a.o. Einnahmen von 17,2 MRD
Euro. Alles Gründe , die für den Erwerb von TK-Aktien sprechen, die auf dem Level von  4,20 Euro derzeit verharren.

Zum 30.09.2020 wird bilanziert, also warten wir Anfang November die aktuellen Zahlen ab.

Nach Angaben von TK wäre das am 03.11.2020.  

30.09.20 21:55

1440 Postings, 1431 Tage Top-AktienThyssen-Krupp / 5,68 ? fairen Wert der Aktie

-
Die Profitabilität bei Thyssen-Krupp ohne Aufzug Sparte ist gleich wie bei Salzgitter.

Thyssen-Krupp wird ohne Aufzug Sparte gleich bewertet werden wie Salzgitter.
( 70% Abschlag vom Buchwert  =  Aktienkurs )

  -  415  Mio ?    Eigenkapital   /  30. Juni 2020
-  1500  Mio ?    Eigenkapital  ( Wegfall der Aufzug Sparte )  /    Closing  31. Juli 2020
 17200  Mio ?    Verkaufserlös des Aufzuggeschäfts   /   Closing  31. Juli 2020
   - 500  Mio ?     operatives Ergebnis
 - 3000  Mio ?    Steuern
==================================================
11785   Mio ?    Buchwert

11785   Mio ?    Buchwert  /  622,5   Mio Aktien  =  18,93 ?  Buchwert pro Aktie

70% Abschlag vom Buchwert  =  5,68 ?  fairen Wert der Aktie

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben