NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 987
neuester Beitrag: 01.10.20 22:19
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 24663
neuester Beitrag: 01.10.20 22:19 von: cordialit Leser gesamt: 4855880
davon Heute: 408
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
985 | 986 | 987 | 987  Weiter  

01.05.19 10:58
62

5618 Postings, 955 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
985 | 986 | 987 | 987  Weiter  
24637 Postings ausgeblendet.

01.10.20 13:06

34077 Postings, 7392 Tage RobinBörsenfan:

ich sagte heute morgen doch läuft auf ? 1,6 - 1,62 . Dauert halt immer etwas  

01.10.20 13:14
2

45324 Postings, 2321 Tage Lucky79#24638 die LKWs laufen...

u. funktionieren wie sie sollen...

Diese miese Short Attacke... hat uns Nachkaufkurse beschert.... :-)  

01.10.20 13:25
1

5618 Postings, 955 Tage na_sowas@fs001

Nochmal kurz zu deiner Frage mit der NEL Konkurrenz HydrogenPro aus Norwegen.

Sie haben eine exklusive Vereinbarung mit dem Verkauf von THE-Elektrolyseuren außerhalb Chinas.
"TIANJIN Mainland Hydrogen Equipment Company Ltd. (THE)
http://www.cnthe.com/de/index.html

Hydrogen Pro produziert nicht selbst.

Ihre Dienstleistung beschränkt sich auf die Gestaltung, Lieferung und Qualitätssicherung von Einrichtungen.

https://hydrogen-pro.com/2020/09/28/hydrogenpro-press-release/

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2020/09/30/...n-emisjon-i-boks

Sie gehen nun an die Börse und planen wie NEL den Umzug nach Heroya.  

01.10.20 14:05

195 Postings, 117 Tage FS001@na_sowas #24641

Vielen Dank für deine Info zu HydrogenPro; demnach ist Hydrogen Pro mehr ein "Projektierer".  Käme NEL evtl. als Lieferant für die Projekte von Hydroegen Pro in Betracht oder liefert Hydrogen Pro nur von ihren Lieferanten TIANJIN Mainland Hydrogen Equipment Company Ltd. (THE) ?

Interessant die beiden Artikel aus treat #24545
https://www.ariva.de/forum/...s-norwegen-562634?page=981#jumppos24545

Anscheint sind die beiden direkte Nachbar auf dem selben Gelände ...

Viele Grüße in das Rheinland("?") aus Norddeutschland :)  

01.10.20 14:15

33 Postings, 64 Tage Steinmätzchen@TobiEE

Das war nur ein - träumerischer - Vergleich der Hebelwirkung, bei entsprechend gleicher Aktienzahl. Das die Nikolaktie zum Zeitpunkt ca. 10 x teurer war, ist mir bewusst. Ich hätte allerdings eher auf Nikola und den kurzfristig steigenden Kurs gesetzt, als mit 100 k Euro, theoretisch, Nel nachzukaufen, um damit 40k kurzfristig abzuräumen, hätte ich das vor und läge es im Rahmen meiner Möglichkeiten.  

01.10.20 14:21

1 Posting, 1 Tag didi0250 Millionen Euro für 100

neue Wasserstoff-Tankstellen in Bayern

In den nächsten drei Jahren sollen bayernweit 100 neue Wasserstoff-Tankstellen entstehen. Das kündigte heute Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) bei der Vorstellung des bayerischen Wasserstoffkonzepts in Nürnberg an.

br.de/nachrichten/bayern/50-millionen-euro-fuer-100-neue-wasserst­off-tankstellen-in-bayern,S0NBRUm  

01.10.20 14:45

5618 Postings, 955 Tage na_sowas@fs001

durchaus möglich das aus Konkurrenten mal eine Partnerschaft entsteht, wobei ja 2 ehemalige NEL Mitarbeiter nun bei Hydrogen Pro sind.

So Tür an Tür, kann man doch schnell mal schauen was die Konkurrenz gegenüber den Chinesen im Portfolio hat.
 

01.10.20 15:50

2298 Postings, 1211 Tage franzelsepGerrit Marx von CNH

baut mal richtig Druck auf ... kurz gesagt ... die Infrastruktur muss schneller aufgebaut werden.  

01.10.20 16:25

2298 Postings, 1211 Tage franzelsepLokke

kritisch gegenüber Liquid Hydrogen vs. Daimler positiv gestimmt gegenüber Liquid Hydrogen.  

01.10.20 16:25

5618 Postings, 955 Tage na_sowasIveco Event, Livestream gleich um 16.30h

DEKARBONISIERUNG DES SCHWEREN VERKEHRS UND DIE ROLLE VON WASSERSTOFF.

Natürlich in der Hauptrolle der Nikola Tre

https://www.politico.eu/event/decarbonize-heavy-transport/  

01.10.20 16:27

5618 Postings, 955 Tage na_sowas@franzel

Gestern sagte er, es ist ihm egal ;-)

Like @Shell we are convinced that hydrogen will also serve the maritime sector well, as long as H2 is green and renewable we do not care if it is liquid, gaseous or in the form of ammonia. Go green with @nelhydrogen

https://t.co/LYUi18YLAd  

01.10.20 16:49
1

5618 Postings, 955 Tage na_sowasGerrit Marx, CEO von Iveco ist stolz auf

Partnerschaft mit Nikola.

Ein Nord - Süd Korridor soll entstehen.....von Skandinavien bis zum Stiefel Italiens, mit 240 Wasserstoff Stationen für schwere LKWs.

Quasi eine Nikola Veranstaltung.

Also nun glaube ich wieder fest an Nikola und den Erfolg!  

01.10.20 17:09
1

98 Postings, 520 Tage Silver15@ na_sowas

du hast doch nicht etwa gezweifelt? ;)  

01.10.20 17:41

5618 Postings, 955 Tage na_sowas@silver

leichte Zweifel sind über mich gekommen....aber nur temporär ;-)

Im Dezember kommt die große H2 Strategie der EU mit konkreter Projekt Pipeline!

Wir dürfen gespannt sein ...... H2 kommt mit Macht über uns.  

01.10.20 18:49

30 Postings, 479 Tage KorixNikola / Bosch / Powercell / Nel

Ich glaube da bist du nicht alleine na_sowas. Ich muss ehrlicherweise auch zugeben, das mir echt Zweifel kamen bei Nikola..
Ist auch schwierig, wenn eine negative Schlagzeile nach der anderen reinknallt.

Ganz interessant finde ich die Aussage von Jorgo Chatzmarkakis (Secretary General Hydrogen Europe) der sagt, das sowohl Volvo, Daimler und Iveco die Brennstoffzellen in Baden-Württemberg produzieren werden. Da fällt mir als Schwabe natürlich sofort Bosch ein als Zulieferer. Und vom wem bezieht Bosch die Brennstoffzelle? Richtig, Powercell.
Ich glaub ich muss da auch nochmal aufstocken :P

Ich denke und hoffe, das Nel von den ca. 235 geplanten Tankstellen auf der Route von Schweden bis Italien einiges abbekommt :-)

Werde aber ehrlicherweise mir noch ITM und Plug ins Depot legen. Inzwischen entwickelt sich Wasserstoff zu einer Sache, die glaube ich weit aus mächtiger ist als wir alle uns vorstellen können.  

01.10.20 19:07
2

124 Postings, 304 Tage Green_DealErst mal Deal Nikola GM in trockene Tücher

Das wäre doch eine Entspannung die wir uns alle verdient haben  

01.10.20 19:07

851 Postings, 520 Tage thojohbe1966@all

Guten Abend allerseits,

nix neues von der Bewertungsfront: klares Halten!!! und abwarten  

01.10.20 19:13

851 Postings, 520 Tage thojohbe1966@all

nur der Vollständigkeit halber: bin seit einigen Tagen wieder in Nel investiert, werde je nach Lage in Tranchen weiter  zukaufen  

01.10.20 19:33

5618 Postings, 955 Tage na_sowasOch....auf einmal

Ministerin für Erdöl und Energie Tina Bru:

Wir brauchen mehr Arbeitsplätze und mehr Wasserstoff!

https://hoyre.no/aktuelt/nyheter/2020/...lere-jobber-og-mer-hydrogen/  

01.10.20 19:37
1

5618 Postings, 955 Tage na_sowas@thojohbe

das habe ich meiner Lebensgefährtin auch empfohlen! Und für gewöhnlich hört sie auf mich ;-)

Mit noch ein paar anderen Perlen im H2 Sektor dürfte sie besser fahren als mit ihrem alten RWE Mitarbeiter Depot :-)  

01.10.20 21:33

255 Postings, 1767 Tage kavtubeh2

welche h2 werte koennt ihr noch emlfehlen? danke  

01.10.20 22:18

10 Postings, 493 Tage KALLE81HotStock

PowerHouse Energy
WKN: A1JJGH
„... Willkommen bei der PowerHouse Energy Group plc.  Wir haben eine Lösung entwickelt, um verantwortungsbewusst und wirtschaftlich Energie aus den wachsenden Herausforderungen der Abfallwirtschaft zu gewinnen, mit denen unsere Partner und die Gesellschaft heute konfrontiert sind.

Unsere DMG®-Technologie ist der bahnbrechende Prozess zur Rückgewinnung von Energie aus nicht wiederverwertbaren Kunststoffen, Altreifen und anderen Abfallströmen durch Vergasung in kleinem Maßstab zu einem energiereichen sauberen Synthesegas (synthetisches Gas ähnlich wie Erdgas), aus dem Strom und Wasserstoff gewonnen werden können  produziert werden...“  

01.10.20 22:19

393 Postings, 4680 Tage cordialitIveco Nikola - Politico

Ein klares Statement von CEO Gerrit Marx zu Nikola und Wasserstoff und der Weg dorthin. "Die anvisierten Ziele  sind nicht mit konventionellen Schritt für Schritt denken zu schaffen, es ist ein Rennen, es ist ein Sprint..."

Auf einem Nord-Süd Korridor 2030
39.000 H2 Trucks
218 Wasserstofftankstellen
328.000T H2 / Jahr

Ich drücke uns die Daumen. :-)

 
Angehängte Grafik:
iveco_nikola.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
iveco_nikola.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
985 | 986 | 987 | 987  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fjord, ProBoy, tolksvar, trawek, Vestland