NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 731
neuester Beitrag: 28.05.20 23:28
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 18264
neuester Beitrag: 28.05.20 23:28 von: na_sowas Leser gesamt: 3213184
davon Heute: 351
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
729 | 730 | 731 | 731  Weiter  

01.05.19 10:58
50

4665 Postings, 829 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
729 | 730 | 731 | 731  Weiter  
18238 Postings ausgeblendet.

28.05.20 12:03
2

1001 Postings, 2692 Tage HypoquanteAuweia

Grips ist aufgetaucht....das ist der Anfang vom Ende.....  

28.05.20 12:06
1

60 Postings, 255 Tage brunobaerkann der nicht

...für seinen Tuschkasten ein neues Schwarz kaufen und woanders weitermalen - da wo es jemanden interessiert???  

28.05.20 12:18
1

5958 Postings, 5951 Tage gripsWer verkauft nicht, wenn er 100 % mit Nel

gemacht hat....?

 

28.05.20 12:20
2

5958 Postings, 5951 Tage gripsDie Märkte sind auch viel zu schnell

Nach oben gelaufen..
Rechne daher mit starken Gewinnmitnahmen.
Sell in May and go away.....  

28.05.20 12:46
1

25 Postings, 407 Tage Long Tall TexanHey Grips... Ich bin bei 120 % ...

Wenn ich einen Zwischenverkauf mal rausrechne,  hätte ich sogar fast 400%. Dein "Wer verkauft nicht...:" ist irgendwie.... wie die Werbung von Tedox..." Ein Muss für jeden Heimwerker"  

28.05.20 13:30

4665 Postings, 829 Tage na_sowasLeitfaden zur Sicherheit von Wasserstoff

Wurde Zeit das dies nun in Norwegen entwickelt wurde.

https://www.tu.no/artikler/...en-handteres-riktig/492873?key=2oq9CcAz  

28.05.20 13:34
4

1291 Postings, 875 Tage StochProz@grips Weil Du verkauft hast, muss Kurs sinken??

Bist Du der Gesamtmarkt?  

28.05.20 13:44
2

4 Postings, 10 Tage EmimemHabe ebenfalls einen satten Gewinn.

Da ich jedoch an Wasserstoff glaube, kommt ein Verkauf in der aktuellen Lage nicht in Frage!  

28.05.20 13:53
7

12 Postings, 4508 Tage hueglernWenn der Hahn ....

Wenn der Hahn (oder RudiK, grips, ...) kräht auf dem Mist,
fällt der Kurs, steigt oder bleibt wie er ist.

Was glaubt Ihr eigentlich, für wen diese hirnlose Geschwätzigkeit von Interesse  sein könnte?

Ich will so einen Quark hier genauso wenig lesen, wie die Mitteilungen, wer, wann, wieviel Gewinn oder Verlust mit NEL erzielt haben will!  

28.05.20 15:04

34 Postings, 509 Tage anion@hueglern

danke, aus dem Herzen gesprochen


 

28.05.20 16:28

70 Postings, 396 Tage wwutzSchub nach oben?

Nach der gestrigen Achterbahn schaute ich sehr nervös auf die heutige Kursentwicklung und befürchtete einen Absturz. Der ist nicht eingetreten. Stattdessen liest man jetzt dass es einen neuen Schub nach oben geben könnte. Das könnte eine Erklärung dafür sein, dass ein großer Verkauf in der umsatzschwachen Zeit stattfand. Ein Investor warf vielleicht ein Aktienpaket auf den Markt um den Kurs runterzudrücken um dann seine Shorts günstiger glatt stellen zu können. Ich hoffe also weiter auf steigende Kurse.
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...kurs-ab-1029241567  

28.05.20 16:58
1

268 Postings, 199 Tage Neo_onehmm

Es ist zwar nur aus der Sicht von Linde, aber man sieht schon wohin die Richtung gehen kann und wenn Nel sich nicht dumm anstellt ...  ;)


Zwei Richtungen - ein Weg

"Linde-Chef Angel: „Das spannendste Feld ist der grüne Wasserstoff“ "

Aber auch
" Der weltgrößte Industriegase-Spezialist stellt sich auf einen zweiten Corona-Ausbruch ein. Doch Steve Angel will der Krisenstimmung trotzen – etwa mit einer Wasserstoff-Strategie. "


Könnt das ganze Interview lesen oder ab --> „Grüner Wasserstoff wird ein Mega-Trend“

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...wasserstoff/25864552.html


Klingt unterm Strich eine rosige Zukunft für Wasserstoff zu werden.  

28.05.20 18:04

77 Postings, 79 Tage H2IndianerVoleon

Ist das scheinbar auch zu heiß. Komplett raus aus den Shorts :) jetzt nur noch 2,08% short  

28.05.20 18:53
2

4665 Postings, 829 Tage na_sowasTrevor

Wir haben die größte Wasserstoffstation der westlichen Welt in unserem Hauptquartier in Phoenix, AZ.  Die Stationen beginnen später in diesem Jahr zu steigen, aber es braucht Zeit, um sicherzustellen, dass sie perfekt gestaltet sind.  Dies sind keine kleinen Stationen, sondern massive 8.000 kg tägliche Stationen.  Im Gegensatz zu allem, was jemals getan wurde.

https://twitter.com/nikolatrevor/status/1266022921102753793?s=19

 

28.05.20 20:34
1

417 Postings, 388 Tage Vestland#18232 RE: Ein bisschen Humor gefällig?

Clearinvest willkommen zurück im Nel Forum.
Heute Morgen beim Gassigehen hat mein Hund dich ja schon begrüßt


 
Angehängte Grafik:
dog.jpg
dog.jpg

28.05.20 20:53

4665 Postings, 829 Tage na_sowasDie norwegische Bande hat dich für mich

disqualifiziert!

Bitte macht euer eigenes Forum auf, hier ist Feierabend.
Steht ja jedem frei wem er folgt....  

28.05.20 20:56
1

4665 Postings, 829 Tage na_sowasWasserstoffstrategie Norwegen



"Immer mehr Dinge deuten darauf hin, dass es unter unseren Füßen mehr brennt, als wir gedacht haben, wenn es um Wasserstoff geht", sagte der energiepolitische Sprecher Espen Barth Eide (Ap) gegenüber E24.

https://e24.no/olje-og-energi/i/3Jye9A/...tene-vaare-enn-vi-har-trodd  

28.05.20 22:30

1800 Postings, 1085 Tage franzelsepwat nee

Leistung... ist ja fast #anzeigeverdächtig ... da leckt der ?Hund? seine eigene Scheisse ... #Respekt  

28.05.20 23:02

42039 Postings, 2195 Tage Lucky79Ich bleibe investiert...

und ich werde die 2 Euro sehen....!  

28.05.20 23:02

12 Postings, 353 Tage KorixVestland

Nach meinem Post hat man lange nichts mehr von dir gehört und bist ja wieder fleißig am große Töne rumspucken.

Wenn du hier ja schon so "sachlich" dabei bist, erklär mir doch mal bitte was an meinem Post damals bezüglich deiner Falschaussagen und Vorwürfen(bspw. das ich ein Lügner sei) so unsachlich war? Wieso hast du mein Post gemeldet? Wie kritikunfähig kann man eigentlich sein?
Missbrauch ruhig weiter deine schwarzen Sterne und Meldungen, wenn dich jemand mal komplett widerlegt.
Statt wie ein erwachsener Mann zu deinen Aussagen zu stehen, sie gerade zu rücken oder mir vernünftig mit Argumenten zu antworten hast du meinen Post aufgrund von "Unsachlichkeit" entfernen lassen.

Jetzt bin ich mal gespannt was für eine Antwort folgen wird. Sollte dieser Post wieder entfernt werden, weiß ja dann jeder über deine Art Bescheid :).

 

28.05.20 23:15

4665 Postings, 829 Tage na_sowasBloomberg green mit ITM und NEL Erwähnung

Unternehmen mit 290% Gewinn in diesem Jahr strebt nach Green Deal-Reichtümern!

Elektrolyseurunternehmen verzeichnen einen Anstieg der Bewertungen.
Wasserstoff könnte der Schlüssel zu EU-Plänen zur Reduzierung der CO2-Emissionen sein.

Einige der Unternehmen, die Maschinen herstellen, die Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufspalten können, haben ein herausragendes Jahr.

Unternehmen, die sich der Technologie widmen, die der Schlüssel zu Europas Plänen sein könnte, bis 2050 die Netto-Treibhausgasemissionen von Null zu erreichen. ITM Power Plc in Sheffield, England, hat in diesem Jahr 290% zugelegt und damit die Pharmaaktien übertroffen, darunter Moderna Inc., die einen Impfstoff gegen diese entwickeln das Coronavirus.

"Sauberer Wasserstoff ist eine der obersten Prioritäten unserer Energiewende und wir werden in Zukunft viel in die Einbeziehung von sauberem Wasserstoff in unseren Energiemix investieren", sagte Frans Timmermans, Executive Vice President der Europäischen Kommission, am Donnerstag in Brüssel gegenüber Reportern. "Es hat großes Potenzial."

Auch für die Wettbewerber von ITM sind Lagerbestände verfügbar. Die norwegische Nel ASA hat in diesem Jahr fast 70% zugelegt , während die französische McPhy Energy SA um etwa 50% zulegte.

Wasserstoff für die Schlüsselrolle im umweltfreundlichsten Stimulusplan der Welt

Diese Unternehmen verwenden Strom, um Wasser in Wasserstoff umzuwandeln, der als Kraftstoff verwendet werden kann, und Sauerstoff, der sicher in die Atmosphäre abgelassen werden kann. Wasserstoff kann dazu beitragen, Treibhausgase aus einigen der umweltschädlichsten Teile der Wirtschaft wie der Stahl- und Chemieproduktion, die auf Kohle oder Erdgas basiert, zu reduzieren.


"Es gibt eine größere Anerkennung dafür, dass Wasserstoff für die Erreichung unserer künftigen Dekarbonisierungsziele von zentraler Bedeutung ist", sagte Marc Elliott, Analyst bei Investec Securities Ltd, dem ITM-Unternehmensmakler. "Es könnte größer sein als die Erdgasindustrie."

Die schnell steigenden Bewertungen der Unternehmen, die die Maschinen als Elektrolyseure bekannt machen, spiegeln die Annahme eines massiven zukünftigen Wachstums wider, das durch die Staatsausgaben beflügelt wird.

Während ITM derzeit einen Wert von mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar hat, meldete das Unternehmen in den sechs Monaten bis zum 31. Oktober, dem letzten Zeitraum der veröffentlichten Gewinne, einen Gesamteinkommen von nur 3,8 Millionen Pfund (4,7 Millionen US-Dollar).

"Es gibt viel Hype auf dem Markt und alles, was Wasserstoff im Namen hat, scheint von einigen sehr aufregenden Bewertungen getragen zu werden, die nicht wirklich mit den finanziellen Grundlagen zusammenhängen", sagte Bruce Huber, CEO von Alexa Capital, einer spezialisierten Investition Bank konzentrierte sich auf die Energiewende.

Es gibt jedoch eine wachsende Pipeline von Elektrolyseprojekten in ganz Europa, an denen einige der weltweit größten Unternehmen sowohl im Bereich der fossilen Brennstoffe als auch im Bereich Ökostrom beteiligt sind. ITM arbeitet mit Royal Dutch Shell Plc an einem Projekt in Deutschland und hat sich auch in Großbritannien mit dem weltweit größten Entwickler von Offshore-Windparks, der dänischen Orsted A / S, zusammengetan.

Der deutsche Gasriese Linde Plc im Wert von 100 Milliarden US-Dollar hat im vergangenen Jahr eine Minderheitsbeteiligung an ITM übernommen, und Electricite de France SA ist an McPhy beteiligt.

Graham Cooley, Chief Executive Officer von ITM, sagte, er sei überrascht, dass sein Unternehmen unterbewertet sei. Es kommt nicht auf die Einnahmen an, sondern auf das langfristige Potenzial, sagte er in einem Interview.

"Wir schätzen das Marktpotential, die Tatsache, dass wir ein reines Wasserstoffunternehmen sind und dass der Markt jetzt die Notwendigkeit einer Elektrolyse erkennt", sagte Cooley. "Energieunternehmen auf der ganzen Welt haben erkannt, dass man ohne erneuerbaren Wasserstoff, der durch Elektrolyse hergestellt wird, nicht auf Null kommen kann."

Vorläufer
Wenn Europa Pläne erfüllt, in den kommenden Jahren Milliarden für die Skalierung von Wasserstoff auszugeben, könnten die kleinen Projekte und Pilotprojekte von heute Vorläufer für Entwicklungen im industriellen Maßstab sein, die an der Spitze eines neuen globalen Energiemarktes stehen.

Die Kosten für die Herstellung von Wasserstoff mit Elektrolyseuren werden in den kommenden Jahrzehnten sinken, da die Produktion der Maschinen zunimmt und erneuerbarer Strom laut BloombergNEF billig und reichlich vorhanden ist.

Der Trend könnte ähnlich sein wie bei Sonnenkollektoren und Windkraftanlagen, deren Preis im Laufe der Jahre gesunken ist, als die Regierungen die Industrialisierung so weit unterstützten, dass Ökostrom mit fossilen Brennstoffen wettbewerbsfähig wurde.

https://www.bloomberg.com/amp/news/articles/...witter_impression=true  

28.05.20 23:21
1

4665 Postings, 829 Tage na_sowasHier wird auch der 10.06.19 erwähnt

na wer weiß noch was da war ;-)


Fahrzeuge mit "unendlicher" Reichweite setzen nur reines Wasser frei - und sie existieren bereits!

https://www.nettavisen.no/nyheter/...-finnes-allerede/3423974491.html  

28.05.20 23:25
2

4665 Postings, 829 Tage na_sowasDie Ursula mit der Klima Bazooka :-)

Die EU schlägt mit grünen Koronamaßnahmen zu: Jeder vierte Euro für den Klimawandel!

Ein Viertel des von der EU vorgeschlagenen Rettungspakets ist für Klimaschutzmaßnahmen bestimmt.

https://www.nrk.no/norge/...ak_-hver-fjerde-euro-til-klima-1.15031166  

28.05.20 23:28
2

4665 Postings, 829 Tage na_sowasSogar Rumänien ist auf dem richtigen Weg

Der rumänische Minister schlägt vor, Wasserstoff zur Beheizung ländlicher Gebiete zu verwenden.

https://www.romania-insider.com/minister-hydrogen-heat-rural-areas  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
729 | 730 | 731 | 731  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: chris68, Fjord, DasGespenst, kfzfachmann, NotanExpert, tolksvar, trader6801, Vestland