NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 576 von 871
neuester Beitrag: 08.08.20 11:20
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 21763
neuester Beitrag: 08.08.20 11:20 von: CHS.Trader Leser gesamt: 4092457
davon Heute: 3203
bewertet mit 55 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 574 | 575 |
| 577 | 578 | ... | 871  Weiter  

28.02.20 13:02

182 Postings, 176 Tage behmkeDie Börse...

... ist verunsichert, weil komplette Wirtschaftsräume in China und Italien abgeriegelt worden sind. Und weil nicht klar ist, ob das auch andernorts droht. Die wirkliche Gefahr durch Corona ist noch nicht abzuschätzen. Aber die Gefahr für die Konjunktur ist schon bezifferbar. Beispiel: Absatz von Autos ist  in China um 92% eingebrochen. Lieferketten sind unterbrochen. In Italien droht eine Rezession und damit steigt die Gefahr einer weiteren Euro-Krise. DAS interessiert die Börse.
Ich habe vor allem Angst um meinen vorerkrankten Vater. Das ist die reale Bedrohung in meinem persönlichen Leben. Aktiengewinne interessieren mich da momentan nur zweitrangig. Wird schon wieder raufgehen. Und dann steig ich auch wieder ein.
Allen viel Glück mit ihrem Invest.  

28.02.20 13:04
2

5098 Postings, 900 Tage na_sowasNorwegisches Wasserstoffforum

hat neue Generalsekretärin.

Wasserstoff ist unsere Zukunft, betont sie: - Wasserstoff ist innovativ, umweltfreundlich und klimafreundlich - und wird den Weg für ein neues norwegisches industrielles Abenteuer ebnen. Das norwegische Wasserstoffforum hat eine wichtige und große Anzahl von Mitgliedern, die ein hohes Maß an Wissen, großes Engagement und Umsetzungsfähigkeit darstellen, sagt Wilhelmsen.

https://www.hydrogen.no/hva-skjer/aktuelt/...nhfs-nye-generalsekreter
 

28.02.20 13:06
3

252 Postings, 4637 Tage SeraphinDiese Ratgeber

Wenn ich auch diese Werbung von Felix Haupt oder Ratgeber Aktien, Börsenirgendwas sehe, da bekomme ich das kalten K+++en. Das sich Ariva überhaupt für so einen Mist hergibt.  

28.02.20 13:55

4854 Postings, 7523 Tage n1608Feiner Rebound!

Warten wir mal die Nachhaltigkeit ab.  

28.02.20 13:57
1

163 Postings, 7128 Tage maryLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.03.20 13:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

28.02.20 14:10
1

32 Postings, 185 Tage VermutlichLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.03.20 13:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

28.02.20 14:26

102 Postings, 207 Tage hackbardLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.03.20 13:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

28.02.20 14:33
2

418 Postings, 1016 Tage d.droidwenn du mit 10 Corona im Kopf

mit 140 gegen einen Baum ballerst , sollte das im Normalfall tödlicher sein als die Grippe  

28.02.20 14:40

32 Postings, 185 Tage VermutlichErstaunlich war Trader schaffen

Der ganze Markt rauscht runter. Aber der Hebel schiebt Wasserstoff hoch. Beachtlich  

28.02.20 14:43
2

675 Postings, 557 Tage Schlumpf13Befürchte auch dass das viel Trading ist

Ich befürchte ebenfalls, dass ein Großteil Trading ist und einige ihre schnell erzielten Gewinne vor einem unsicheren Wochenende noch mitnehmen werden.

Lass mich aber gerne überraschen und ganz davon ab....wir werden wieder in alte Höhen steigen, ist nur die Frage wann :-)  

28.02.20 14:53

103 Postings, 353 Tage Bergmann99CORONA!

Bier, Künstler oder Virus?  

28.02.20 14:55

24 Postings, 262 Tage Harry JodlerCORONA

Natürlich Zigarre und das geniale japanische Feuerzeug.  

28.02.20 15:02

5098 Postings, 900 Tage na_sowasMit NEL Erwähnung

Mit Wasserstoff angetrieben, wollen Hyundais Lastwagen die Schweizer Alpen erobern!

https://www.reuters.com/article/...=trueAnthem&utm_source=twitter  

28.02.20 15:06
3

5098 Postings, 900 Tage na_sowasArtikel zu unserer verpufften News

Die US-amerikanische Tochtergesellschaft des norwegischen Energiekonzerns Nel hat von Trillium einen Millionen-Dollar-Auftrag erhalten: Nel wird einen 1-MW-Elektrolyseur für ein Brennstoffzellenbusprojekt in Illinois liefern.

Die Anlage soll in der Stadt Urbana gebaut werden. Der Nahverkehrsbetreiber MTD hat zwölf Brennstoffzellenbusse bestellt. Trillium Transportation Fuels ist für die Wasserstoffversorgung verantwortlich. Die geplante H2-Tankstelle wird mit dem Elektrolyseur von Nel lokal Wasserstoff produzieren. Die Energiequelle ist in der Mitteilung nicht angegeben - sie ist jedoch entscheidend für die Umweltbilanz der Wasserstoffproduktion.

Insbesondere handelt es sich um einen Protonen-PEM-Elektrolyseur mit einer Leistung von einem Megawatt. Nel beziffert den Gesamtauftrag einschließlich der Ausrüstung und der damit verbundenen Dienstleistungen auf 2,2 Millionen Dollar. Die Lieferung ist für Ende 2020 geplant.

"Trillium ist ein wahrer Marktführer bei der Bereitstellung alternativer Kraftstofflösungen für Transitflotten, und MTD ist ein aufregender Innovator im öffentlichen Verkehrssektor", sagte Steve Szymanski, Director of Business Development bei Nel Hydrogen US. "[?] Wir fühlen uns geehrt, mit beiden an diesem Projekt zusammenzuarbeiten."

Trillium hat bereits eine Wasserstofftankstelle für ein weiteres Projekt in Kalifornien eröffnet. In Santa Ana, Orange County, wurde die Tankstelle zusammen mit Ballard Fuel Systems und New Flyer gebaut. Dort sollte ein Bus in sechs bis zehn Minuten tanken können. Derzeit sind dort zehn H2-Busse unterwegs, aber laut Trillium könnte der Bahnhof kostengünstig für bis zu 50 Fahrzeuge ausgestattet werden.

https://h2.live/en/news/1137  

28.02.20 15:20

108 Postings, 7096 Tage LoveMaues ist freitag und sieht nach crash aus

schau dir es an vorbörslich und man weiß noch nicht was in usa über we passiert denn da fängt es stark an.  

28.02.20 15:52

343 Postings, 270 Tage Neo_onehmm

Also wenn ich mich nicht ganz irre, sind wir gerade in einem "mini" Aufwertstrendkanal.
Ist schon etwas überraschend. Bin gespannt ob der hält bis heute abend.  

28.02.20 16:46
1

182 Postings, 176 Tage behmkeTradegate & Co

Ich schätze, die Day-Trader haben sich heute die Taschen voll gemacht. Nachbörslich werden die wohl ordentlich schmeißen. Die kurzfristigen Anleger nehmen ihre Scheine ja ohnehin nicht gerne mit ins Wochenende. Und dann schon gar nicht in ein Wochenende, dass die Nachricht 'Corona-Epidemie in USA' bringen könnte.
Montag wissen wir mehr...  

28.02.20 16:49

4218 Postings, 5645 Tage 123456a@behmke

Wow nicht schlecht.
Du bist 14 Tage an der Börse und kannst schon den nachbörslichen Kursverlauf vorhersagen.
Das nimmt ja die selben Züge, wie im Steinhoff Thread an!  

28.02.20 16:54

5098 Postings, 900 Tage na_sowasCOO vonNEL zurCoronaKrise in einerTageszeitung

Die Gesundheit der Mitarbeiter ist am wichtigsten, sagt Erik Lakke-Øwre vom Nel Hydrogen Electrolyser in Notodden.  Jetzt wird jede Arbeitsreise in Bezug auf Land und Bedeutung berücksichtigt.

- Die Gesundheit der Mitarbeiter ist am wichtigsten.  Wir bewerten jetzt jede Reise, den Bedarf für die Reise und das Land, in das sie reisen wird ?, sagt Erik Løkke-Øwre, Chief Operating Officer des Nel Hydrogen Electrolyser in Notodden.
Hat das Corona-Virus zu Konsequenzen für Sie geführt, die bisher hier in Notodden ansässig sind?  - Nein, ab heute läuft alles wie gewohnt, aber wir führen kontinuierliche Bewertungen durch.  Zugegeben, wir beschäftigen einige Einheimische in gefährdeten Gebieten auf der ganzen Welt sowie einige Mitarbeiter, die durch Europa reisen.  Wir lehnen Norwegens Empfehlungen und die Empfehlungen in den Ländern ab, in denen wir reisen. Wir möchten unsere Mitarbeiter keinen Gesundheitsrisiken aussetzen ?, erklärt Lekke-Øwre.

Das norwegische Institut für öffentliche Gesundheit (FHI) schätzt das Risiko einer Ausbreitung der Krankheit in Norwegen als mäßig, fordert den Gesundheitsdienst jedoch auf, sich auf eine schwere Epidemie vorzubereiten.  Das Koronavirus hat sich zum ersten Mal in fast dreißig Ländern verbreitet, darunter in mehreren europäischen Ländern.  In einigen Ländern, einschließlich Italien, gibt es inzwischen eine lokale Ausbreitung von Infektionen.  Ältere Menschen und Menschen mit Grunderkrankungen sind anfälliger für schwere Krankheiten, während Kinder weniger anfällig für schwere Krankheiten sind.  Das Gesundheitswesen bereitet sich derzeit auf die Behandlung einer erhöhten Anzahl von Patienten mit schwerer Krankheit vor.  Dies wird von der Direktion für Gesundheit koordiniert.  

28.02.20 17:17

182 Postings, 176 Tage behmke@123456a

Wie kommst du darauf, dass ich seit 14 Tagen an der Börse bin?  Weil ich mich vor 14 Tagen im Forum angemeldet habe?  Das eine hat mit dem anderen ja nix zu tun.
Aber in der Tat. Gegen alte Hasen bin ich ein Neuling mit gerade mal eineinhalb Jahren aktiver Börsenerfahrung. Aber dass die Trader vorm Wochenende rausgehen, kannst du eigentlich in jedem Leitfaden für Daytrader lesen.  

28.02.20 17:46

256 Postings, 4940 Tage panthermenbehmke

nachbörslich schaut es heute wohl ganz anderst aus....Dax mal eben 100 Punkterauf und unsere nel steht auch auf Tageshoch Richtung 1E..  

28.02.20 17:51

182 Postings, 176 Tage behmkeGlaskugel

Hätte ich heute anders erwartet. Die Wege des Herrn sind unergründlich...  

28.02.20 18:15

2796 Postings, 3869 Tage mc.cashdann soll er Eurió doch kommen

das würde bestimmt schwung  geben  

Seite: Zurück 1 | ... | 574 | 575 |
| 577 | 578 | ... | 871  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben