Afrikaner stößt Kleinkind vor ICE -tot

Seite 3 von 9
neuester Beitrag: 06.08.19 20:00
eröffnet am: 29.07.19 14:26 von: n1608 Anzahl Beiträge: 214
neuester Beitrag: 06.08.19 20:00 von: BigSpender Leser gesamt: 7584
davon Heute: 3
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

29.07.19 19:10
2

43122 Postings, 4508 Tage RubensrembrandtEs geht um Fakten, nämlich um Deutsche

und Zuwanderer und nicht um Stereotypen wie blonde und schwarze Haare. Das unterscheidet
uns beide.  

29.07.19 19:12
4

7430 Postings, 3783 Tage no IDZitat eines hier vertretenen Users:

geht zwar um eine andere Form von Gewalt von Flüchtlingen gegen Deutsche, aber die Aussagekraft ist doch schon was ganz besonderes:

Zitat:"...Ich glaube einerseits zwar auch, dass mit mehreren 100.000 jungen männlichen Flüchtlingen aus anderen Kulturen, die Gefahr von ......(original: "Sexual"geändert durch mich) - Delikten gestiegen und auch Tatzahlen gestiegen sind, aber das sind eben Folgen der bedauerlichen Umstände unseres Planeten..."

"Folgen der bedauerlichen Umstände unseres Planeten" was für eine .......... PIEP......... Aussage!

Wenn ich morgen einem aufs Maul hau, ist das dann auch den bedauerlichen Umständen des Planeten geschuldet?
Jemanden vor den Zug "schubsen" - bedauerlicher Umstand?

Solche Aussagen - besser kein Kommentar, weil sonst Sperrung droht, auch wenn das ein "bedauerlicher Umstand" wäre !!!  

29.07.19 19:13

3610 Postings, 865 Tage FernbedienungRubens, hast du #50

echt nicht verstanden? Oder hattest du keinen passenden Textbaustein parat?  

29.07.19 19:15
3

1685 Postings, 4741 Tage HelmfriedZDF Heute :

Es war ein 40 Jähriger Eriträer.
Er kannte die Opfer scheinbar nicht.
Scheinbar gab es vor kurzem einen ähnlichen Fall.
Vielleicht Nachahmungstäter.
Ein CDU Politiker bedankt sich bei den Passanten die den Flüchtigen aufgehalten haben.


Immerhin hat das ZDF den Fall nicht unter den rotgrünen Teppich gekehrt.  

29.07.19 19:16
11

15890 Postings, 6964 Tage Calibra21Fassungslos!

 
Angehängte Grafik:
4e367ec0-3430-4a61-a3ad-c72227a9097f.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
4e367ec0-3430-4a61-a3ad-c72227a9097f.jpeg

29.07.19 19:27
4

15890 Postings, 6964 Tage Calibra21Sigmar Gabriel

Sowas nenne ich ?Pack?!  

29.07.19 19:32

1685 Postings, 4741 Tage HelmfriedTim Kellner wusste das schon früher :

29.07.19 19:33
2

43122 Postings, 4508 Tage RubensrembrandtÄhnlicher Fall: Serbe stößt Frau vor den Zug

https://www.bild.de/news/inland/news-inland/...ust-63439202.bild.html

?Die Frau wurde überrollt und verstarb trotz Bergung und eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen?, sagt ein Polizeisprecher.
Zeugen hielten den Serben fest, bis die Polizei eintraf. Staatsanwalt Alexander Bayer: ?Das Amtsgericht Duisburg hat Haftbefehl wegen Mordes erlassen. Es sind die Mordmerkmale der Heimtücke und der Mordlust erfüllt.?  

29.07.19 19:34

43122 Postings, 4508 Tage RubensrembrandtBezieht sich auf # 54

29.07.19 19:37
7

4978 Postings, 2728 Tage Motzer@Bigspender

""""Viele Flüchtlinge begehen solche sinnlose Taten um ins Gefängnis zu kommen. Dann haben sie ein Dach über dem Kopf und zu Essen. Das ist der einzige kranke Grund.""""


Das glaube ich nicht. Wenn, dann nur bei kleineren Delikten wie Ladendiebstahl.

Wer so einen abscheulichen Mord begeht, muss damit rechnen, dass er im Gefängnis einen schlechten Stand hat. Es gab immer wieder Fälle, wo solche Leute gequält oder sogar getötet wurden.

Falls der Täter nicht in Einzelhaft kommt (was sehr unwahrscheinlich ist), ist er mit Mithäftlingen konfrontiert. Was er getan hat, spricht sich schnell herum. Gegenüber eine Gruppe von Mithäftlingen, die sicher nicht zimperlich sind, hat er keine Chance, selbst wenn er Karatekämpfer wäre.

Ich halte es aber für möglich, dass unsere Kuscheljustiz ihn für psychisch krank erklärt und dass er in der Psychiatrie landet. Dort wird er vermutlich mit Medikamenten ruhig gestellt.

Man wird versuchen, ihn so schnell wie möglich abzuschieben. Das muss natürlich heimlich erfolgen, denn als Mörder kann er nicht aus "praktischen Gründen" vorzeitig entlassen werden, nur weil man ihn loswerden will. Die Opferfamilie hat ein Recht darauf, dass er seine Strafe vollständig verbüßt.

Aber Plätze in Gefängnissen bzw. Psychiatrien sind teuer und v. A. knapp. Daher vermute ich, dass er dort nicht lange bleiben wird.

 

29.07.19 19:42
4

16189 Postings, 2642 Tage WeckmannDer Festgenommene wohnt womöglich in der Schweiz.

29.07.19 19:43
2

33507 Postings, 5474 Tage Juto#57

Der typ hat mehr unheil angerichtet
Als mancher straffälliger flüchtling.
Was machen wir mit ihm?
Ausweisen?
Oder hat er glück, dass er ein deutscher ist?
Schade, dass ihm so viele folgen.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

29.07.19 19:45
11

1647 Postings, 1415 Tage VanHolmenolmendol.Also, wenn ich schon

Eritreer, Nigerianer, Afghane lese...verschlechtert sich deutlich meine Laune. Und weiter geht's: bis heute Abend sind die nächsten 500 unbekannten Gestalten da, davon wahrscheinlich 450 jung und männlich. Viel Spaß schonmal!

@Wolle 185: da wird es keine Rechnung, Quittung oder ähnliches geben. Die Beihilfe zu Schwerstkriminalität leistenden Politdarsteller werden wieder gewählt. Das Irrenhaus Deutschland ist über kurz oder lang erledigt.

 

29.07.19 19:47
1

7430 Postings, 3783 Tage no IDDer Festgenommene wohnte wohl in der Schweiz

Also ein "Schweizer"?????  

29.07.19 19:52
2

16189 Postings, 2642 Tage WeckmannHäh? Lesen: "... soll ersten Ermittlungen zufolge

aus Eritrea stammen." Aus der Quelle.  

29.07.19 19:57
2

2744 Postings, 828 Tage TheLeo1987Oh Mann

Den Unterschied zwischen "wohnt" und "stammt",
sollte sich doch selbst bis zu den Linken
rumgesprochen haben...  

29.07.19 20:03
3

16189 Postings, 2642 Tage WeckmannDavon gehe ich aus. Aber auch zu no ID?

29.07.19 20:04
1

5283 Postings, 728 Tage Muhakl#63

Dem kann man nur zustimmen
jeden Tag ca.500-wahnsinn
Und wenn ein Schiff wo anlegt,sind wir die ersten die sagen"Kommet zu uns"
Mir wird speiübel
von Merkel,Seehofer und Co.  

29.07.19 20:16
10

3002 Postings, 733 Tage stockpicker68Solche ähm, ähm..

machen unser Zusammenleben hier echt schwer. Dementsprechend sollten die Urteile gefällt werden für solche Taten so dass niemand sagen kann "Flüchtlingsbonus".
Wenn das auch wieder nur Totschlag war, fällt mir echt nix mehr ein!
Den Fall genaustens weiter beobachten.
Wahrscheinlich voll mit Drogen und psychisch krank dazu...bedeutet 6 bis 8 Jahre Psychoklinik und dann wieder draußen.
Abschieben wird nicht gehen da dann sicher Folter und Tod im Heimatland drohen?

Arme Bevölkerung hier die jeden Tag das ZUSAMMENLEBEN mit solchen Irren neu aushandeln muß!  

29.07.19 20:21
2

1647 Postings, 1415 Tage VanHolmenolmendol.Wieso? Hier gesellen sich doch

nur Irre zu Irren, wenn ich an Merkels Gefolgschaft und die der Grünen Schlüpfer und Roten Socken denke.  

29.07.19 20:27
2

8169 Postings, 7211 Tage major#70

du hast die braunblauen vergessen, woher kommts ?  

29.07.19 22:32
6

4164 Postings, 1416 Tage KautschukDas ZDF hat um 21:45 auf jeden Fall

schon mal wieder einen Experten eingeladen der bestätigen kann, das es nichts mit der Herkunft zu tun hat, sondern wie er aufgewachsen ist.

Das streite ich ja noch nicht einmal ab, trotzdem benötigen wir diese Menschen hier nicht. Mit schlechter Kindheit wird hier sowieso jeder zweite freigesprochen  

29.07.19 23:02
5

1025 Postings, 725 Tage gdchs2016 hatte man doch schon mal so einen Fall

wo in Berlin ein Iraner eine junge Frau vor die U-Bahn gestoßen und dabei getötet hatte.
Und dieses Jahr schon der 2. Fall.
Wenn das so weitergeht,  wird wohl demnächst heimlich  die "Schleich-Einfahrt" von der DB angeordnet, mit Nebenwirkung des Zusammenbruchs aller Fahrpläne  (wenn ihr euch die Bilder anschaut hat ja offenbar der Täter in Frankfurt ziemlich weit "draußen" so etwa Abschnitt D oder E des Bahnsteigs  wo der Zug meist noch etwas schneller einfährt die Frau+Kind aufs Gleis gestoßen).

Wobei der HBF Frankfurt mit organisiert  bettelnden und rumlungernden Gestalten sowieso besonders "gesegnet" ist,  es wird ja sogar von der sonst extrem politisch korrekten DB  dort mit Durchsagen vor ihnen gewarnt - ist also "nur" ein trauriger Höhepunkt heute.
 

29.07.19 23:20

42111 Postings, 2200 Tage Lucky79#49 das sind halt Fakten...

Zuwanderung ist für Deutsche scheinbar zum Risiko geworden...
wenn man dem BKA Bericht glauben schenken darf...  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gonzodererste, hokai, qiwwi, SzeneAlternativ