Genereller Thread

Seite 3 von 26
neuester Beitrag: 21.10.21 20:49
eröffnet am: 02.09.19 17:05 von: Resisto Anzahl Beiträge: 634
neuester Beitrag: 21.10.21 20:49 von: Shlomo Silbe. Leser gesamt: 177244
davon Heute: 63
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26  Weiter  

28.10.20 09:41

181 Postings, 2253 Tage ac groupmich

hat es ehrlich gesagt auch stark gewundert. Nach gold status ist eine Verschiebung sehr ungewöhnlich.

Ich seh trotzdem weiterhin mehr Chancen als Risiken. Hatte im März beim Ausverkauf gekauft und später mit 30-40% verkauft. Hab nun wieder eine gute Einstiegsgelegenheit bekommen. Aber ja die Risiken bleiben, dass das Spiel enttäuscht ...  

28.10.20 12:45
1

19 Postings, 1411 Tage KuakMeine Meinung

Ich glaube: Die Verschiebung von Cyberpunk 2077 ist letztlich die Bestätigung, dass es den Entwicklern wirklich wichtig ist, mit Cyberpunk 2077 ein qualitativ hochwertiges Produkt abzuliefern. Erschwerend kommt bei CD Projekt Red Home Office hinzu und der Umstand, dass das Spiel für neun verschiedene Spiele-Plattformen optimiert und getestet werden muss, wie die Entwickler erklärten. Cyberpunk 2077 bleibt eines der meisterwarteten Spiele aller Zeiten.

Warum ich überzeugt bin: Ich verfolge die Spielebranche seit über 20 Jahren und habe noch keinen langanhaltenden Hype wie diesen erlebt, der sich vom kleinen Spieler über namhafte Pressehäuser bis in die Chefetagen großer Vertreiber und Entwickler zieht. Wenn das Produkt tatsächlich die hohen Erwartungen erfüllen kann - und das kann es laut Experten aus der Presse, die das Spiel schon ausführlich testen konnten - stehen den Spielern (und Aktionären) rosige Zeiten bevor.

Deshalb habe ich investiert: Weil ich CD Projekt nach dem herausragenden Spiel Witcher 3 zutraue, mit Cyberpunk 2077 einen weiteren Meilenstein zu setzen. Außerdem: Der Verkaufserfolg steht ein Stück weit schon vor Erscheinen des Spiels fest, da es sich in den großen Shops wie Steam (im Vorverkauf) monatelang unter den meistverkauften Titeln gehalten hat.

Wünsche allen Mitaktionären viel Glück und starke Nerven in den nächsten Wochen!  

28.10.20 13:23
1

10203 Postings, 3381 Tage Ebi52Ich bin seit gestern

auch investiert. Und zwar vor der Meldung über die erneute Verschiebung. Na, man kann nicht immer den günstigsten Zeitpunkt erwischen. Aber wie es aussieht, hellt sich die Stimmung schon wieder auf! Man nutzt die günstigen Kurse, gutes Zeichen!  

28.10.20 13:51

19 Postings, 1411 Tage KuakDie Wogen glätten sich

Laut Branchen-Insider Nibellion (auf Twitter), der auf einen Investoren-Call von CD Projekt Bezug nimmt, ist Cyberpunk 2077 für PC und Next-Gen-Konsolen komplett fertig, lediglich die Versionen für Current-Gen-Konsolen brauchen noch Arbeit. Beruhigende Worte. Ich bleibe entspannt.  

28.10.20 17:59
1

74 Postings, 1144 Tage FinanzenHaseAlso bei diesen tollen Aktien Preisen bin ich

...eingestiegen. Glaube viel unter 73 fällt es nicht mehr. Die Firma ist intakt und alle Spiele sind super. Wenn Cyberpunk liefert (und zwar auf allen Platformen) dann ist hier locker 100+ drinnen. Ende November wissen wir mehr - Weihnachtszeit mit Lockdown Spielchen der Regierung ist Gamer Zeit :)

Alles Gute.  

28.10.20 19:37

592 Postings, 1282 Tage StandardGestern

Ausgestiegen und heute günstiger eingestiegen, war leider mit 10% Minus und konnte mir durch den dip eine weitere Aktie mehr kaufen :) zusätzlich zu der Verlustverrechnung.

Der Markt ist momentan furchtbar und viel günstiger wird es nicht werden und ein Unternehmen, welches ein AAA-Spiel rausbringt und Release Date um 3 Wochen verschiebt ist nicht von einem Tag auf den anderen 8% weniger Wert...

Ärgerlich nur die Wartezeit auf das Spiel  

30.10.20 13:12

28601 Postings, 3865 Tage Max84Nach Goldmeldung von Cyberpunk 2077

hat Microsoft sich das Spiel angeschaut und entschieden CD Project zu übernehmen!

Daher musste diese komische Verschiebung herhalten um den Kurs für die Übernahme bisschen zu drücken!  

30.10.20 17:25

326 Postings, 6509 Tage ElbprinzIhr seid zu gutgläubig

Ich habe Aufgrund meines fortgeschrittenen Alters keine Ahnung von Spielen. Meine Lebenserfahrung sagt mir aber, dass der Verkauf des Spieles nochmals VERSCHOBEN WIRD. Geplant war das Spiel übrigens für 2012.......  

30.10.20 18:10
1

93 Postings, 1894 Tage Resisto@Max84 & @warten

@Max84
Es wäre sehr wünschenswert, wenn du Meinungen entweder so äusserst, dass diese als solche erkenntlich sind oder Quellen gibst.

@warten
Habe mir ein Puzzle von CP2077 bestellt, damit kann ich besser auf das Spiel warten - und Merchandise wird sicher auch interessant. Glaube, mit CP werden sie mehr Merchandise verkaufen können als mit dem Witcher, aber mal schauen...  

01.11.20 13:29
1

10203 Postings, 3381 Tage Ebi52Ich sehe diese Verschiebung

sogar als positive PR! Die Vorfreude steigt beim Zockerklientel und der Kurs der Aktie wird günstiger! So was nennt man, zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen! Ich stehe jedenfalls auf dem Sprung, um noch mal nachzulegen!
Schönen Sonntag!  

01.11.20 16:03
2

19 Postings, 1411 Tage Kuak@Elbprinz

Bitte keinen Quatsch verbreiten, das könnte Leute verunsichern. 2012 war gerade das letzte Spiel Witcher 3 in Entwicklung und Cyberpunk 2077 nicht mehr als eine Idee. Die Entwicklung von Cyberpunk begann 2016. Geplant war der Release im April 2020, wurde dann auf September, dann auf November und schließlich auf Dezember verschoben.  

02.11.20 15:13
2

19 Postings, 1411 Tage KuakVerschiebungen

Dieser Kommentar enthält Meinung, stützt sich aber auf Fakten. Ich will etwas von meiner beruflichen Erfahrung in der Spielebranche mit euch teilen - für alle, die sich mit dem Thema noch nicht so gut auskennen.

In der Spiele-Industrie sind Verschiebungen normal. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe. Da es eine relativ junge Branche ist, sind Spiele-Entwickler oft technische Pioniere. Das heißt, sie müssen Software und Tools, die für ihre Spiele nötig sind, oft selbst erst erforschen und programmieren. Hinzu kommt, dass selbst bei akribischer Planung IMMER unvorhergesehene Probleme auftreten, die zu weiteren Verzögerungen führen können.

Aktuelle Gründe bei CD Projekt / Cyberpunk 2077 sind Heimarbeit wegen Coronakrise, Veröffentlichung des Spiels auf neun verschiedenen Spiele-Plattformen sowie der hohe Qualitätsanspruch, den der Entwickler an das Produkt stellt.

Wegen dieser und weiterer Gründe sind manche Spiele Jahre oder sogar Jahrzehnte lang in Produktion. Ein gigantisches Projekt wie Cyberpunk 2077 liegt mit vier Jahren Entwicklungszeit in einem guten Zeitplan.

Andere Herausgeber halten angekündigte Termine manchmal strikter ein, was dazu führt, dass gewisse Spiele unfertig erscheinen und technische Probleme haben. Das wirkt sich dann auf die Bewertungen und auch die Verkäufe aus.

Genau das will CD Projekt vermeiden, wie sie in einem Investorengespräch erklärten. Sie streben eine durchschnittliche Wertung von 90/100 Punkten an - einen extrem hohen Wert also, der auch die Verkäufe ankurbeln kann, da sich viele Spieler an den Wertungen orientieren.

Das letzte Spiel von CD Projekt, Witcher 3,  hatte einen Metascore von 93 und gehört zu den Top 25 der meistverkauften Spiele aller Zeiten. Jede Verschiebung von CD Projekt ist meiner Meinung nach also das gute Zeichen, dass die Entwickler erneut Qualität vor Schnelligkeit setzen. Das ist die richtige Entscheidung, da Cyberpunk 2077 das meisterwartete Spiel seit vielen Jahren ist.

Falls es noch Fragen gibt, fragt gerne und ich versuche, sie zu beantworten.  

02.11.20 17:27
1

2910 Postings, 5400 Tage niovs@kuak

Deine Ansaetze sind wahr und teilweise auch gut, gerade dass sie eben diesen Qualitaetsstandard haben, ABER und das loest bei mir gemischte Gefuehle aus.

Die wollen nu auch um jeden Preis am 10. Dezember realeasen, sonst geht denen das Weihnachtsgeschaeft floeten und dafuer werden die alles tun.
Und wenn nun noch zu viel im Argen liegt, wird es schwer Qualitaet und Termin unter einen Deckel zu bekommen. Denn gerade unter Druck schleichen sich schnell grobe Fehler ein.

Klar, Home Office entwickeln stelle ich mir da auch schwer vor etc.

Hoffen wir das die Qualitaet nicht drunter leidet, die Mitarbeiter tun es ja schon.  

02.11.20 18:51

10203 Postings, 3381 Tage Ebi52Bravo Kuak!

Sehr treffend analysiert. Aber auch den Einstieg und/oder Nachkauf nicht verpassen! Wie es aussieht, stabilisiert sich der Kurs etwas!  

03.11.20 14:13

10203 Postings, 3381 Tage Ebi52Der Kurs ist schon wieder grün!

Ist das nicht schön?
Die armen Gewinnabschöpfer werden bald Tränen der Trauer in den Augen haben! Der Start kommt!  

03.11.20 15:34

10203 Postings, 3381 Tage Ebi52Huhu!

Wo seid Ihr denn Alle?  

03.11.20 16:24
2

151 Postings, 1271 Tage schoenbert7Langfristig investiert

und beobachte daher ganz entspannt die aktuelle Erholung. Bin vor ein paar Wochen leider etwas zu früh bei ~390PLN rein aber was solls. Bin selbst kein Gamer (abgesehen von FIFA ;)) und gespannt ob das Spiel die hohen Erwartungen erfüllen kann.

Habe auf Seeking Alpha einen (von ganz wenigen) Kommentaren gefunden, der meinen Investment-Case eigentlich sehr gut zusammenfasst und möchte diesen deshalb mit Euch teilen:

"So few folks on SA aware of this amazing company. No debt, huge cash pile, management in full alignment with shareholders and customers, and on the verge of launching a new monster game that will generate cash for years and years. For gosh sakes, the IP of Cyberpunk and Witcher will be worth more than the entire company market cap in a few years.
If that wasn't enough, the tidbits I hear about Cyberpunk online remind me of GTA. I believe Cyberpunk will be the GTA of the 2020's. The monster company that CD Projekt is won't be hidden for too much longer."

LG Bertl



 

03.11.20 17:21
1

19 Postings, 1411 Tage KuakÜbersetzung

@schoenbert7 Ich habe diesen Meinungstext mal übersetzt.

"So wenige Leute [...] kennen dieses erstaunliche Unternehmen. Keine Schulden, ein riesiger Geldstapel, ein Management, das mit den Aktionären und Kunden in voller Übereinstimmung ist und kurz davor steht, ein neues Monsterspiel herauszubringen, das über Jahre hinweg Geld einbringt. Um Himmels willen, die Marken Cyberpunk und Witcher werden in einigen Jahren mehr wert sein als die gesamte Marktkapitalisierung des Unternehmens.
Als ob das noch nicht genug wäre, erinnern mich die Leckerbissen, die ich online über Cyberpunk höre, an GTA. Ich glaube, Cyberpunk wird das GTA (Anm.: eine der erfolgreichsten Spielemarken aller Zeiten) der 2020er Jahre sein. Die Monsterfirma, die CD Projekt ist, wird nicht mehr allzu lange verborgen bleiben."

 

03.11.20 17:58
1

10203 Postings, 3381 Tage Ebi52Psiakrew!

Da hat es wieder einige Zittrige erwischt!
Danke Kuak für die Mühe!  

03.11.20 18:17

10203 Postings, 3381 Tage Ebi52Der Witscher

sich die Haare rauft, denn jetzt wird aus dem Ask gekauft!
 

03.11.20 21:28

10203 Postings, 3381 Tage Ebi52Wir haben auf das richtige Pferd gesetzt!

Aber Uli Hoeneß würde sagen; "das wars noch lange nicht" !
Haltet eure Anteile fest, ich werde es auch machen!  

04.11.20 13:39

10203 Postings, 3381 Tage Ebi52@ Kuak

Bin zu dem Schluss gekommen, dass die Qualität deiner Beiträge zeigt, dass du ein Profi bist! Ich weiß nur noch nicht, auf welchem Gebiet. Vielleicht Börse, Zockerszene oder Finanzsektor. Oder eine Mischung aus Allem? Aber egal, Hauptsache du bleibst auf der Seite der Investierten!
Haltet eure Shares fest!
Nur meine Meinung!  

04.11.20 14:50

19 Postings, 1411 Tage Kuak@Ebi52

Danke für die netten Worte. Ich bin in der Spielebranche, wie genau, das behalte ich für mich.  

05.11.20 12:57

10203 Postings, 3381 Tage Ebi52Furchtbar!

Da wartet man auf eine Konsolidierung, um günstig nachzukaufen; und was passiert? Der Kurs steigt weiter, trotz Teillockdown in Polen!
Werde also nicht mehr warten, wenn der Start von Cyberpunk vermeldet wird, gibt es keine günstigen Shares mehr!
Nur meine Meinung!  

05.11.20 14:28
1

74 Postings, 1144 Tage FinanzenHaseHab ein neues Video zu CD Projekt gedreht

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben