Xinyuan Real Estate ADR

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 08.09.20 15:50
eröffnet am: 11.10.19 11:07 von: ariv2017 Anzahl Beiträge: 58
neuester Beitrag: 08.09.20 15:50 von: ariv2017 Leser gesamt: 4171
davon Heute: 7
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

11.10.19 11:07

246 Postings, 975 Tage ariv2017Xinyuan Real Estate ADR

Kennt sich jemand mit der HSE aus?
Es geht um diese Aktie:
https://www.hkex.com.hk/Market-Data/...-Quote?sym=1895&sc_lang=en
Die sind eigentlich in den USA gelistet. Haben aber wohl seit gestern ein Co Listing an der HSE.
Ich habe den ganzen Vorgang noch nicht richtig erfasst, deshalb wäre ich für kompetente Korrekturen meiner Gedankengänge dankbar. XIN ist ein Unternehmen welches diverse Immobilien besitzt. Die zahlen Dividende und sind an der NYSE gelistet. Wir alle wissen das chinesiche Werte in den USA aufgrund diverse Schweinereien eine sehr geringe Bewertung haben. Der Grund ist das wir natürlich die Geschäfte in China nur schwer einschätzen können. Die Chinesen dagegen werden es etwas einfach haben. Ich vermute auch das die HSE hart durchgreift wenn eines der Unternehmen ihre Marke beschmutzt.
https://finance.yahoo.com/quote/XIN?p=XIN  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
32 Postings ausgeblendet.

30.06.20 12:37

246 Postings, 975 Tage ariv2017Heute ist Virtaul Investor Day

Heute ist ein Conference Call. Wir haben heute den letzten Tag von Q2. XIN hofft im Q3 wieder gut in der Spur zu sein. Toll wäre wenn heute heraus kommt, das q" schon besser als gedacht ist. Bin mir aber nicht sicher wie deutlich die das sagen dürfen.
Hier nochmal ein paar gesammelte Argumente:
1.Vor Ort Analyse. Es gibt diverse Internetseiten wo man direkte Infos aus China beziehen kann.
https://xueqiu.com/S/XIN
https://stock.finance.sina.com.cn/usstock/quotes/...y=0&retcode=0
In unserer Facebookgruppe sind auch Chinesen dabei
https://www.facebook.com/groups/884075105350289
2.Dividenden Historie, fürdas härteste und wichtigste Argument. 10 Jahre, 4 mal im Jahr Dividende.. Von 2013 bis 2016 queden 12 mal 5 cent bezahlt. Dann von 2016 bis 2020 15 mal 10 cent, und das letzte Quartal,wegen Corona 2,5 cent.
3. Investments ausserhalb von China. XIN hat in London und New York investiert
https://www.marketscreener.com/...-in-Williamsburg-Brooklyn-29564082/
https://www.themadison.co.uk/team/
4.Risiken.
a.) ?Going Private?. XIN ist eine Cayman Islands Holding. Wir haben dort Rechte um den sogenannten ?Fair Value? zu bekommen. Class Actions sind leicht zu organisieren und kosteten mich bei früheren Investments Cent
https://www.careyolsen.com/sites/default/files/...20private_10.17.pdf
b.)Verschuldungsgrad. Im Frühjahr wurden Anleihen zurück gekauft und ein Repurchase Programm für Anleihen angekündigt.
Im ersten Quartal, bis Ende März waren sämtliche Vertriebsbüros in China geschlossen. Daher wurde die Dividende fürs erste Quartal von 10 Cent auf 2,5 Cent. Seit April sind die Büros wieder auf. Ich hoffe das der Corona bedingte Absturz ein Ende gefunden haben und das diese Woche der Rebound startet. Am 30.6 ist eine Art Analysten Konferenz/Virtual Investor Day. Bisher haben die großen Fonds einen Bogen um XIN gemacht. Der Grund ist ein Downgrade von Fitch im OCtober 2019. Im Februar 2020 hat Fitch das Refinanzierungs Risiko von ?high? auf ?low? verbessert. Es bestehen also gute Chancen das jetzt nach Ende der Corona Panik, dem Upgrade von Fitch und die Aussicht auf eine Erhöhung der Dividende, eine Erholung des Kurses einsetzt. Ich werde nach der Konferenz entscheiden, ob ich noch mehr kaufe.
30. Juni Virtual Investor Day:
https://finance.yahoo.com/news/...virtual-investor-day-123000937.html
12.6 Letzter Earnings Conference Call. Jeder Aktionär kann sich da zu Worte melden.
https://finance.yahoo.com/news/...-earnings-conference-142115739.html  

30.06.20 18:36

246 Postings, 975 Tage ariv2017Dividende

Heute war der Conference Call. Hatte leider Probleme mit meinem Mikro und war teilweise nicht voll konzentriert. Hoffentlich gibt es noch eine Audio Transcription.
Der wichtigste Punkt war Dividende. Die wurde ja 10 Jahre gezahlt und meistens 10 cent. Im Q1 wurde sie reduziert auf 2.5 Cent, weil alle Sales Offices closed waren.  Ich interpretiere die Aussagen des CFOs so, das man  

01.07.20 09:12

246 Postings, 975 Tage ariv2017Moving to HSE

Interessant momentan das die Amis die chinesischen Listings an die HSE "zwingen". Die Tochter von XIN hat ja diesen Schritt vollzogen und eine gute Bewertung dort erreicht:
https://www.stockopedia.com/share-prices/...-service-cayman-HKG:1895/  

01.07.20 09:13

246 Postings, 975 Tage ariv2017USA ADR

Hier ein paar Informationen die alle chinesischen ADR betrifft:
https://www.institutional-money.com/news/maerkte/...-hongkong-198730/  

02.07.20 15:06

246 Postings, 975 Tage ariv2017Vermute heute erneut steigende Kurse

In den unendlichen tiefen des chinesischen Webs habe ich eine Presserklärung der 60% Tochter Xin Management Hongkong (1895.HK) gefunden.  Dort wird eine Zusammenarbeit mit der viert größten Chinesischen Staatsbank angekündigt. Der Kurs ist seitdem über 10% gestiegen. Aus irgendeinem Grund wurde uns Aktionären von XIN(Mutter) vorenthalten. Habe nun mit der IR Abteilung kommunziert, und gerade den HEAD of IR angerufen. Aber irgendwie wollen die diese NAchricht nicht für XIN veröffentlichen.
http://en.xywyfw.com/Private/NewsImgs/6372920765755061681986324788.pdf  

07.07.20 08:11

246 Postings, 975 Tage ariv2017XINs Tochter

Kapitalerhöhung in Hong Kong. Diese wird vom Markt wohl sehr gut angenommen.

https://www.ariva.de/news/...ces-launch-of-proposed-follow-on-8560358  

07.07.20 15:46

246 Postings, 975 Tage ariv2017Das geht so weiter

Ich denke das geht so weiter. In den letzten Wochen habe ich mich ein wenig über die schwache Perfomance der IR Abteilung gewundert. Natürlich hat das vor April keinen Sinn gemacht. Aber ab 1 April sind die Makler Büros in China wieder auf und das Q2 sollte einigermaßen in Ordnung sein.
Heute wurde nochmal das Shareholder Incentive Programm offiziell der SEC gemeldet. Wenn der Kurs also schon vor 2 Wochen gestiegen wäre, dann hätte die Manager für ihre Incentives mehr zahlen müssen.  

09.07.20 12:04

246 Postings, 975 Tage ariv2017Es wird weiter aufwärts gehen

Werde heute wohl erneut kaufen. Eines muss klar sein, wer so etwas anfässt wie XIN, oder andere Chinesen, der muss mit allem rechnen. Ich persönlich versuche alles um möglichst gut informiert zu sein, und betreibe sorgfältige Recherche und würde mich freuen wenn jemand, möglichst mit chinesischen Migrationshintergrund, mitmacht.
Das ich mir sicher bin, das es heute weiter bergauf gibt liegt an meiner Recherche im chinesischen Web.
Ich weiß das die Menschen mit chinesischen Wurzeln sehr zurückhaltend sind. Wenn hier also einer mit liest, dann melde Dich.  

09.07.20 15:16

246 Postings, 975 Tage ariv2017Die Chineseische Tochter

Die chinesische Tochter (60%) gab letzt Woche bekannt eine Kapitalerhöhung vorzunehmen. Seitdem ist die Aktie von 2,7 HKD nach heute 3,48 HKD gestiegen. Morgen gibt es einen Conference Call mit Zacks Research. Die 60% Tochter:
https://finance.yahoo.com/quote/1895.HK?p=1895.HK  

15.07.20 11:14

246 Postings, 975 Tage ariv2017Zacks

Leider wird es erst zu einer veröffentlichung der Analyse von Zacks kommen , nachdem die Q2 Zahlen raus sind. Wird wohl erst gegen Ende von August sein.
Für mich entscheiden ist ob die Umsätze und Margen so sind das es eine Erhöhung der Dividende von Q1 2,5 cent auf Q2 5 cent und Q3 back to 10 cent geben wird. Im Conference call vor 2 Wochen hatte ich den Eindruck das Q3 10 cent der Wunsch des Management ist.
Es gab jetzt eine Veranstaltung über 3 Tage in der es um Geschäft von XIN in China ging. Es waren wichtige Partner vor Ort. Leider wird es diese Mitteilung nicht als Press Release für die Amis geben. Begründung, es ist eine jährliche Veranstaltung und es wurde im Prinzip nichts neues im Vergleich zum Virtual Investor Day gesagt. Das mag stimmen. ES ist aber wichtig das XIN die gleichen positiven Statements an seine Geschäftspartner gegeben hat, wie an uns Investoren. Denn nur die Chinesen können beurteilen wie gut es läuft.    Leju Holdings Limited ist ein NYSE gelisteter Chinese der in China Immobilien vertreibt.
Mit der Mouse auf den Text klicken, dann rechte Maustaste und translate drücken.                                  https://finance.sina.com.cn/stock/relnews/us/...iivhvpwx5130407.shtml  

18.07.20 13:48

246 Postings, 975 Tage ariv2017Die müssten nur

Die müssten nur erwaähnen das sie für XIN (Mutter) das gleiche Machen für die Tocher 01895.hk, dann würde sich der Aktienpreis innerhalb einer Woche verdoppeln. Da die bisher ohne Skandale sind, und dauerhaft seit 10 Jahren Dividende zahlen sollte das möglich sein.   https://finance.sina.com.cn/roll/2020-07-18/doc-iivhuipn3654734.shtml  

20.07.20 16:34

246 Postings, 975 Tage ariv2017Preise für Wohnungen

Habe jetzt einige Zeit damit verbracht , die Preisentwicklung in China zu verstehen. Laut Management soll ja in Q3 alles wieder im Lot sein. Schöner waere es natürlich wenn Q2 schon wieder gutes Einkommen zeigt. Heute habe ich einen Schock bekommen als ich das hier las:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/...g_id_12220867.html    Konnte dann aber nach langem suchen das hier finden:

http://english.www.gov.cn/archive/statistics/...uMufjs1mytZzI-Gd1GScI  

29.07.20 14:59

246 Postings, 975 Tage ariv2017Mitte bis Ende August

Mitte bis Ende August gibt es die Q2 Zahlen. Unser Problem war ja das wegen Corona die Q1 Zahlen sehr schlecht waren. Der Umsatz ging von Q1 2019 468 Mio USD auf Q1 2020 125 Mio zurück. Aber wie das bei Käufern von Eigentumswohnung ist, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Die Büros sind seit dem 1.4 wieder auf. Ein weiteres Problem war der durchschnittliche Verkaufspreis pro QMB. Der ist in Q1 auf 11809RMB zurück gegangen. Daher auch ein Verlust und Kürzung der Dividenden. Meine Recherchen in eine Art chinesisches Immobilienscout haben ergeben das wir jetzt wieder auf 15000 zurück sind. Die Tendenz wurde ebenfalls durch weitere chinesiche Medien bestätigt. Jetzt habe ich eine Wirtschaftsdatenbank gefunden die den Umsatz sämtlicher chinesischer Real Estate Unternehmen fürs erste Halbjahr angibt. Rund 1,2 Billionen USD , wir Europäer sagen Milliarden. Die Verkaufserlöse in UK und USA sind nicht dabei. Damit ist der Verlust aus Q1 überkompensiert, und das Vorjahres Halbjahr wird übertroffen. Ich hoffe auf eine Verdoppelung der Dividende auf 5 cent, und dann für Q3 auf 10 cent. Achtung US gelistete Chinesen sind nur was für starke Nerven und immer für "Überraschungen" gut, auch negative.



Total revenue increased 71.3% to US$609.4 million from US$355.8 million in the second quarter of 2018 and increased 30.0% from US$468.9 million in the first quarter of 2019.  

06.08.20 09:02

246 Postings, 975 Tage ariv2017und schon wieder 13% hoch

https://finance.yahoo.com/quote/1895.HK?p=1895.HK

Der Mutter XIN gehört 60% davon. Damit ist unser Anteil an der Tochter dopelt so hoch wie die Mutter momentan an der Börse wert ist.  

06.08.20 13:29

246 Postings, 975 Tage ariv2017Irgendjemand hier der Mandarin versteht

Hier sind wichtigste Informationen. Es werden die Umsätze der chinesischen Real Estate Werte schon vorab geschätzt/errechnet. Es sind im Schnitt 35%(historisch)davon abzuziehen da einige Projekte nur zu 20% XIN selbst gehören. Ich habe die Information gefunden, will hier aber nichts behaupten da immer ein Restrisiko der Fehlinterpretation besteht. Wäre super wenn sich jemand per Boardmail meldet.  https://mp.weixin.qq.com/s/...1HQm5acJulXtPFF8LpSWUSkjuBkHPV5EsWR1ySw  

10.08.20 13:17

246 Postings, 975 Tage ariv2017Bin ja mal gespannt ob

ob die IR Abteilung jetzt eine Erklärung bzgl. des Umsaetze der Servicetochter herausgibt. Am Telefon versprach der IR Mitarbeiter das er dies mit dem Management bespricht.  

14.08.20 11:07

246 Postings, 975 Tage ariv2017Irgendjemand mit BONDS Erfahrung dabei?

Irgendjemand mit BONDS Erfahrung dabei?
Thema Anleihen/Kreditwürdigkeit ist hier das Kernthema. Den die Zinsen die XIN zu zahlen hat spiegeln nicht nur das Vertrauen wieder sondern schlagen auf die Marge voll durch. Es gab Anleihen in 2019 mit 14,2%, Anfang 2020 (Corona Kriese) für 12,2% und jetzt sehe ich welche für 8,2%. Siehe Posting vom 29.7
Wenn die jetzt tatsächlich neue Anleihen für 8,2% loswerden, und damit die teuren alten ablösen, dann ja wohl nur weil Umsatz und Gewinn auf dem richtigen Weg sind. Weiß jemand warum in dieser Tabelle alte Datumsangaben sind(links,zweite reihe)  
Angehängte Grafik:
bonds.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
bonds.png

31.08.20 22:35

246 Postings, 975 Tage ariv2017Q2 Zahlen gibts am Mittwoch

Die Q2 Zahlen kommen am Mittwoch. Entsprechen unten gelisteter Chinesischer Quellen soll der Umsatz bei 600 Millionen liegen. Immerhin 4 mal höher als Q1. Damit dürfte das Coronaproblem vom Tisch sein und die Chance eine Dividendenerhöhung zu sehen steigt.

https://xueqiu.com/8165229753/157640142  

01.09.20 18:23

246 Postings, 975 Tage ariv2017Irgendwie stimmt das alles nicht

Es ist alles merkwürdig. Offizielle CRIC Daten hatten vor wenigen Wochen gigsntische Umsätze für XIN gezeigt. Beim oben angegeben Link sind das aber wohl doch keine 600 millionen Umsate:"This is calculated according to mainland rules. According to US stocks, income should be much higher. In the second quarter, sales of 4.5 billion, a significant increase in synchronization, the quarterly report next week should be good. The dividend policy is still unknown"    4,5 Billionen wären 600 millionen. Denke mal das das falsch ist.
 

01.09.20 21:56

246 Postings, 975 Tage ariv2017Totale Verwirrung

Dieser in chinesischen Internetforen veröffentlichte Artikel bzgl umsatz und gewinn ist ür die an der HSE gelisteten Tochter XIN Service. Nicht nur ich habe das falsch interpretiert, sondern auch einige investoren in unserer Facebook Gruppe und einige chinesen in dem chinesischen Aktienforum. Diese Woche wird es sich entscheiden ob ich mich da weiter engagiere oder meine Bestände abstoße. Falls das Ding sich diese Woche verdoppelt dann weiß ich das die CRIC Daten wichtig sind.  

02.09.20 15:39

246 Postings, 975 Tage ariv2017xin umsatz

tja, irgendwie ist das schwierig diese quellen in china richtig zu verstehen. -Mein totaler optimismus kam durch die analyse von sogenennten CRIC daten. Diese stellen aber nur den "contracted sales" da, werden auch erst dann gebucht wenn die zumindest zu 30% bezahlt sind. DEr contracted sales in Q2 ist dann auch dramatisch gestiegen, von 0,15 Milliarden auf 1,2 Milliarden. Das garantiert eigentlich einen Umsatz für Q3 der dann wieder auf vorjahresniveau sein sollte. Denke mal das hier die nächsten wochen nicht viel positives passieren wird. In 2 Wochen soll ja angeblich eine Analyse von Zacks kommen. Mal schauen ob das stimmt. Hiermal ein Beitrag aus der chinesischen Presse:                
                                                                                                                                                                                                 
Xinyuan Group (XIN.US) half-year test: contracted sales continue to grow, first and second-line recovery help improve quality and efficiency
uring the period of intensive financial report disclosure, real estate companies successively handed in their transcripts for six months. Compared with the obvious fluctuations in the performance of many peers, the performance of Xinyuan Group (XIN.US) maintained sustained growth.
On September 2, the 2020 Interim Report issued by Xinyuan Group showed that in the first half of 2020, the group achieved sales contracts of 8.3 billion yuan , an increase of 15% over the same period last year.
??As a medium-sized real estate company, in the increasingly divided real estateIn the field, it is obviously not easy for Xinyuan to maintain sustained growth. Zhang Yong, chairman of Xinyuan Group, also said, "Affected by the health incident, Xinyuan's operating performance will be delayed, but we are on the road to recovery." From a long-term perspective, in a macroeconomic situation with more and more uncertain factors, stability can only go further.
??First and second line recovery lays foundation for Xinyuan's growth
??Under the health incident, the real estate market has been affected significantly, and the focus of the market has turned to the first and second lines again.
??It is reported that in the first half of 2020, real estate prices in first-tier cities recovered the fastest after the health incident and remained at a high level; and according to the National Bureau of Statistics , from the second half of 2019 to the first half of 2020, second-tier cities are the most active real estate and residential investment field.
??The real estate enthusiasm is unabated. For Xinyuan Group, which focuses on first- and second-tier cities, the growth trajectory is clearly visible.
??In terms of land reserves, Xinyuan Group shows long-term potential. Data shows that as of mid-2020, Xinyuan Group has a saleable land reserve of 4.28 million square meters, which is concentrated in key first- and second-tier cities such as Beijing, Zhengzhou, Chengdu, Suzhou, and Qingdao, which has the potential for long-term value-added.
??In fact, in the first half of 2020, many Xinyuan projects have become the focus of the market. Among them, Qingdao Xinyuan·Yulongwan is backed by the Xiaozhushan National Forest Park and on the south side by the Binhai Leisure Park. It is known as a local quality -level Internet celebrity real estate; in Zhengzhou, Henan, the Chengnan Xinyuan, which has two famous schools, is introduced The government project has been well received by the market and has become a new landmark of high-end residential buildings in South Zhengzhou.
??In Beijing, after many years, Xinyuan Group launched a new market. In August, the Xinyuan Group's residential project in Tongzhou, Beijing, officially announced the name of the case, which ignited the enthusiasm of the market, and at the same time triggered further speculations about the layout of Xinyuan real estate.
??Diversified business shows new growth points
??While the main real estate business is growing steadily, Xinyuan's diversified business has become more mature, becoming the company's new growth point.
??Xin Yuan Real estate continued to strengthen the primary industry real estate industry business while advancing science and technology, finance two strategic integration with the business in real estate stocks era, dig a huge amount of value of the stock of real estate scale.
In the first half of the year, Xinyuan Group's five auxiliary businesses all showed healthy growth. Among them, Xinyuan Service , which is mainly engaged in property services , performed well. In the first half of 2020, it achieved revenue of 261 million yuan, a year-on-year increase of 10.5%; recorded a profit attributable to company owners of 55.3 million yuan, a year-on-year increase of 168.4%.
??Not only that, as of June 30, 2020, the contracted construction area of Xinyuan Service Management Services exceeded 40 million square meters, reaching 40.2 million square meters, an increase of approximately 24.8% over the same period in 2019.
??In the field of industrial and city operations, Xinchuang Technology under the Xinyuan Group has become increasingly mature. With borrowed in urban operations and technology real estate industry outstanding results achieved in the field, Xin Science and Technology gains, "2020 China's most unique industrial estate operators," the industry's influence and recognition further enhanced.
??It is worth mentioning that Xinyuan's investment in science and technology has also ushered in a harvest period. In August 2020, Xin Yuan's "generous Bowen community" wisdom of the community operating platform, Tencent was selected block chain first phase of the accelerator, the latter had announced that the next five years will invest 500 billion yuan for new infrastructure and industry Internet The further layout of cloud computing, artificial intelligence , blockchain, etc. will be the key investment areas.
??This also means that under the strategic guidance of Xinyuan Group's "new platform, new ecology, and new empowerment", technology and services are not only empowering the main real estate business, but are also expected to become the company's long-term performance growth point and continue to provide Xinyuan The group opens up the imagination of the future

 

05.09.20 17:08

246 Postings, 975 Tage ariv2017Frühwarnung

Wer Besitzer chinesischer Aktien ist, schläft schlechter. Mir ist mein Schlaf wichtig. Deshalb bin ich vorsichtig und mache mir Gedanken wie ich früh genug bemerke wenn es Zeit zum Verkaufen geht. Bei XIN weiß ich wie ich an jedem Monatsende die gemachten Vertragsabschlüsse sehen kann. Diese scheinen die wichtigste Größe bei der Vorhersage zu sein. Nacheilend reagieren die Preise am Bond Markt. Die nächsten Zahlen werde ich Ende September sehen. Ich rechne damit das wir in den nächsten 10 Tagen ein Upgrade durch Analysten sehen werden. Der Bond Markt hat jedenfalls schon mal heftig reagiert. Ich muss aber zugeben das ich vom Bond Markt nicht wirklich Ahnung habe.
 

08.09.20 15:48

246 Postings, 975 Tage ariv2017BOnds und Schulden

Hat jemand hier Ahnung von Bonds. Die H1 Zahlen sahen auf den ersten Blick ja nicht so toll aus , aber der Outlook für die nächsten Monaten war toll und decken sich mit den von mir vor Wochen genannten Zahlen aus den chinesischen CRIC Daten. Habt Ihr bei Bonds schon mal sowas gesehen?
Man muss bedenken das Kredite der absolut entscheidende Faktor bei Real Estate Developern ist. Auch die Lage der Immobilien ist absolut Entscheidend. Ich denke ich habe hier ein Royal Flash.  

08.09.20 15:50

246 Postings, 975 Tage ariv2017Bonds Graphic

 
Angehängte Grafik:
py-wo1.png (verkleinert auf 81%) vergrößern
py-wo1.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben