Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 9 von 208
neuester Beitrag: 05.07.20 22:04
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 5188
neuester Beitrag: 05.07.20 22:04 von: 0815trader3. Leser gesamt: 841386
davon Heute: 731
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 208  Weiter  

04.02.20 01:30

145 Postings, 845 Tage ArturoBig@Richy

Kann das einer genauer erklären, verstehe das nicht so ganz:( ist es jetzt gut oder eher schlecht  

04.02.20 12:21
1

217 Postings, 727 Tage s_investSchlecht und gut zugleich

Also prinzipiell hauen sie noch mehr Aktien auf den Markt.

Schlecht ist es, weil:
- Sie dies vermutlich zu einem Preis leicht unter den aktuellen Kursen machen, damit sie große Pakete los werden
- Es mehr Angebot am Markt gibt und es somit bei einer gleichbleibenden Nachfrage nicht zu ganz so großen Kursexplosionen wie bisher kommt

Gut ist es, weil:
- Der der Ausgabepreis ca. doppelt so hoch wie beim IPO liegen dürfte (nicht den perfekten Zeitpunkt erwischt, aber einen guten)
- BioNTech frisches Kapital bekommt, was die Finanzierung des Unternehmens für weitere Jahre sichert und/oder weitere Zukäufe zulässt
- Der Kurs nach unten hin irgendwo gedeckelt ist, wenn die 6 Mio. Aktien für aktuelle Kursniveaus an Institutionelle gehen
- Mehr Free Float auch für neue Nachfrage sorgen kann (weil Instis gewisse Größenordnungen brauchen; man kann ja mal bei HelloFresh schauen, was passiert ist, nachdem Rocket alle Aktien auf den Markt geworfen hat)

Hab ich was vergessen? Seht ihr davon etwas anders?
 

04.02.20 12:41

10 Postings, 1992 Tage Matze71Übernahme v. Neon Therapeutics

Was ist eigentlich aus der Übernahme von Neon Therapeutics geworden? Da hört man gar nix mehr.  

04.02.20 13:04

217 Postings, 727 Tage s_investÜbernahme v. Neon Therapeutics

So Übernahmen dauern. In der ursprünglichen Pressemeldung hieß es, dass das Closing in Q2 2020 erwartet wird.

(Wie immer gibt es auch ein paar Anwaltskanzleien, die Altaktionäre suchen, um eine Klage einzureichen. Würde ich aber nicht zu Ernst nehmen.)  

04.02.20 14:59

10 Postings, 1992 Tage Matze71Übernahme v. Neon Therapeutics

Ich hatte mir nach Bekanntgabe des Deals einen Schwung Neon Aktien ins Depot gelegt, um darüber billiger in Biontech reinzukommen. Seitdem ist Neon ziemlich in den Keller gegangen, überlege nochmal nachzukaufen. Wäre dann natürlich fatal, wenn die Übernahme noch platzt.  

04.02.20 15:12

145 Postings, 845 Tage ArturoBig@s_invest

Danke für die Aufklärung........  

04.02.20 15:16

217 Postings, 727 Tage s_invest@Matze71: Selbes Boot

Wie ich hier im Forum ja verkündet habe, habe ich das gleiche gemacht und sitze somit im selben Boot.
Aber die Directors beider Unternehmen haben ja bereits zugestimmt.

Der Kurs ist aktuell aber natürlich ziemlich an den von BNTX gekoppelt, da es sich um einen Aktientausch handelt. Da BNTX (der Gegenwert) die letzten Tage noch etwas gefallen ist, ist auch NTGN noch etwas gefallen. Der Abschlag und somit die Möglichkeit günstiger einzusteigen besteht aber weiterhin.

Aktuell ist der Kurs von NTGN aber ja fast wieder auf dem Niveau von vor dem Übernahmeangebot. Also selbst wenn nichts draus wird und die Aktie so beurteilt wird wie unmittelbar davor, wäre das Abwärtspotential begrenzt (wenn).

BioNTech hat hier sicher zu einem sehr guten Zeitpunkt das Übernahmeangebot gemacht. Insgesamt finde ich, dass sie wirklich gut vorgehen auch abseits der Forschung. (Aber ich mag das vielleicht auch alles etwas zu positiv sehen.)  

04.02.20 19:08

145 Postings, 845 Tage ArturoBigBiotech

Wenigstens heute sieht so aus, als im Grün enden könnte ;)  

05.02.20 22:13

112 Postings, 214 Tage oxygene69ganz toll

das war doch ein richtig guter tag heute, nun habe ich mich entschlossen hier einzusteigen zutritt für 29, und was sehe ich jetzt 26,60, daß geht ja gut los mit bio super star aus mainz, na ja die hoffnung stirbt zuletzt.  

06.02.20 03:02

145 Postings, 845 Tage ArturoBig@oxy

Bin bei 34 eingestiegen, (:
Was meinst du wie es mir geht :(  

06.02.20 04:12

145 Postings, 845 Tage ArturoBigjetzt

Heisst nur abwarten und Tee trinken  

06.02.20 08:59

9 Postings, 332 Tage FlaurianWann wird es hier

die Quartalsergebnisse geben - Irgendwie finde Ich das Q4 Event nicht?  

06.02.20 17:25

585 Postings, 2734 Tage Zonte von Mott@Arturobig

Puh, bei 34€ mitten in den heißgelaufenen Hype kaufen ist aber auch wirklich sehr optimistisch bzw. etwas zu viel Aktionismus. Hier wird es meiner Meinung nach noch X Kaufgelegenheiten geben. Dieser Titel ist so markteng, dass es immer wieder überraschende Peaks nach oben und unten geben wird. Wie an der Linie gezogen läuft so eine Aktie in dieser Branche und dem soweit ich gehört habe recht kleinen Freefloat (kennt jemand die genauen Zahlen?) leider nicht.  

06.02.20 22:12

440 Postings, 247 Tage TobiasJSchöner Sprung

Um 10 %. Wer bitte kauft denn so spät noch so kräftig hoch? Jemand was gehört?  

07.02.20 00:55

145 Postings, 845 Tage ArturoBig@tobias

Heute hoch, morgen wieder runter, so läuft doch schon seit langem.:(
Ich hoffe das es morgen nicht wieder abwärts geht, aber so kommts bestimmt  

09.02.20 23:56
1

1711 Postings, 1001 Tage Tom8000Lesen!

Sie sind neu hier? Registrieren Sie sich kostenlos um alle Funktionen unserer Website nutzen zu können:

REGISTRIEREN

Sie sind bereits registriert? Hier können Sie sich anmelden:

ANMELDEN

? DER AKTIONÄR ? Unsere App

??

Folgen Sie uns
Youtube InstagramFacebook Twitter

Heute, 18:42 ? Marion Schlegel

Biotech?Perle BioNTech: Darum fällt die Kapitalmaßnahme ins Wasser

-?%
BioNTech

Trendthema 

Biotech

 

BioNTech

Noch in der vergangenen Woche hat die in Mainz beheimatete Biotech-Gesellschaft BioNTech angekündigt, eine Aktien-Platzierung durchführen zu wollen. Geplant war die Emission von bis zu 6,9 Millionen American Depositary Shares (ADS), die eigene Stammaktien des Unternehmens repräsentieren. Am Freitag kam dann jedoch die überraschende Absage. Direkt gab es zahlreiche Spekulationen am Markt. Die Biotech-Experten Michel Doepke und Marion Schlegel haben direkt beim Unternehmen nachgefragt, was die Gründe sind. Hier die Antwort vom BioNTech.
?Das Orderbuch war voll gezeichnet. Als deutsche Firma unterliegen wir auch den deutschen Wertpapierregulierungen, welche den Gleichgewichtspreis (clearing price) limitieren. Während die US-Regularien Preisnachlässe nicht begrenzen, gibt es im deutschen Recht eine 5%-Begrenzung. Diese galt auch für unseren Abschlusskurs am 5. Februar 2020. BioNTechs Vorstand und Aufsichtsrat haben deshalb entschieden, dass es im besten Interesse des Unternehmens und der bestehenden Aktionäre ist, die Transaktion nicht durchzuführen.

BioNTechNov '19Dez '19Jan '20Feb '201015202530354045Montag, Jan 27, 2020? BioNTech: 30,37

BioNTech (WKN: A2PSR2)

BioNTech hat das vierte Quartal 2019 (bis zum 31. Dezember 2019) mit 573 Millionen US-Dollar (520 Millionen Euro) Kapital beendet. Die starke finanzielle Lage ermöglicht es dem Unternehmen, weiterhin an den Zielen für 2020 und 2021 festzuhalten. Wir erwarten 2020 einige wichtige Meilensteine, etwa bis zu fünf Readouts aus klinischen Studien. Wir werden die Marktsituation weiterhin beobachten und alle Optionen für die weitere Entwicklung unserer Pläne evaluieren.?

 

10.02.20 00:01

1711 Postings, 1001 Tage Tom8000Vorspann versehentlich mit rein kopiert

12.02.20 22:58

112 Postings, 214 Tage oxygene69unklar

das die neue ausgabe von aktien nicht kommt, sollte sich doch positiv für den kurs auswirken, kommt es doch nicht zur verwässerung der aktie, warum rennen alle nur weg, liebe leute eine germany bio"bude" mit wirklich richtiger guter linie, wenn ich da die ganzen anderen biotec buden sehe -  

13.02.20 02:38

145 Postings, 845 Tage ArturoBigschade

Habe auch eher mit mehr Dampf gerechnet.....  

13.02.20 16:36

1213 Postings, 1868 Tage moggemeisNicht billig

Nun, die Aktie ist nicht billig, daher ist es doch völlig normal, dass es auch einmal seitwärts läuft.

Mir gefällt die Bewertung bei Moderna schon etwas besser und deren Pipeline ist ebenso nicht zu verachten.
Letztlich befinden wir uns bei allen mRNA-Playern in sehr frühen Phasen.
Wir werden noch viel Geduld brauchen und sicher auch noch öfter Schwächephasen durchmachen.
 

14.02.20 10:33

585 Postings, 2734 Tage Zonte von Mott@Moggemeis

Nichts für ungut - aber langsam wird es anstrengend, wie du in ausnahmslos JEDEM deiner Beiträge hier Moderna propagierst. Ja, wir wissen du hast sie gekauft. Ja, wir wissen du findest sie besser - aber nach unzähligen solcher wiederkehrenden Beiträge genügt das offensichtliche gepushe doch mal. Dafür gibts de Moderna-Thread.

PS: Nö, ich bin kein Basher sondern selbst in Moderna investiert ;-)  

14.02.20 13:40
2

217 Postings, 727 Tage s_investAnlagehorizont?!

Bei fast jedem Beitrag frag ich mich, wie lange die Leute schon an der Börse sind und wie ihr Anlagehorizont ist.

Also man darf doch nicht bei jeder +-5% Bewegung verrückt spielen. Ich bin überrascht wie stabil sich BioNTech auf einem Niveau hält, scheint sich ja bei 30 USD zu stabilisieren. Für die langfristige Kursentwicklung ist das sicher besser als eine Fahnenstange, die danach wieder vollständig abverkauft wird. Zumal langfristig sowieso nur zählt, ob BioNTech liefern kann.

Und nun zur Kapitalerhöhung: Eine Kapitalerhöhung und Verwässerung ist nicht zwangsläufig schlecht, wenn dadurch die Finanzbasis gestärkt wird und/oder die Firma sich dadurch vergrößert. Lieber hat man ein kleineres Teil von einem dann größeren und besseren Kuchen.

Und dass man die Kapitalerhöhung offenbar nicht zu Preisen nahe am aktuellen Kurs hätte durchführen können, ist aus meiner Sicht eher ein negatives Zeichen. Mir wäre lieber gewesen, wenn die Instis sich nach den Papieren gerissen hätten auf dem 30 USD Niveau.

Aus meiner Sicht war an der geplatzten Kapitalerhöhung also nur positiv, dass das Unternehmen gezeigt hat, dass es im Sinne der Anteilseigner handelt.  

19.02.20 20:57

112 Postings, 214 Tage oxygene69am markt vorbei ?

aktie läuft seit tagen am markt vorbei, aber auch hier wird das alte sprichwort gelten, – erst kommen die schmerzen, dann das geld !!!  einstiegkurs wirklich sehr gut.  

20.02.20 20:19

145 Postings, 845 Tage ArturoBiglol

Kann die 30 Marke nicht packen, kämpft da rum, mach endlich und gut ist  

20.02.20 22:56

112 Postings, 214 Tage oxygene69pö a pö

der tod des kleinanlegers ist seine ungeduld, immer mit der ruhe die 30 wird schon wieder kommen, stabiler als vorher.  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 208  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben