EPR - monatliche Dividenden

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 12.05.20 15:55
eröffnet am: 15.11.19 12:35 von: PatricksFinan. Anzahl Beiträge: 40
neuester Beitrag: 12.05.20 15:55 von: urlauber26 Leser gesamt: 5793
davon Heute: 41
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

15.11.19 12:35
1

116 Postings, 210 Tage PatricksFinanzenEPR - monatliche Dividenden

Hallo miteinander,

Ich habe mich gewundert, dass es bisher keinen einzigen Beitrag im Forum zu EPR gibt, wo es doch eine der wenigen Aktien ist, die monatlich Dividenden zahlt (und das nicht zu wenig).

Wie kommt es?

Hat jemand von euch in EPR investiert?  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
14 Postings ausgeblendet.

29.02.20 15:50

33 Postings, 410 Tage Art666reisender1967: EPR jetzt auch an deutschen Börsen

Danke für die Info reisender!  

29.02.20 15:57
1

5743 Postings, 450 Tage Gonzodererstegibt es eigentlich

Mindestbeschränkungen in der Anlage? Ich erinnere mich das ich vor Jahren mal in so ein Modell investiert hatte, Mindestanlage waren 50K , und davon waren nochmal 3000 Gebühren ......nach 3 Jahren war das Modell pleite ( ungefähr zur Jahrtausendwende- Schiffebeteiligung)

nein sicherlich weder von der Zeit noch vom Produkt vergleichbar, ist auch nur so eine Frage , wenn die in Deutschland nun zu handeln ist mache ich mir da wenig Sorgen, an der amerikanischen Börse kosten Trades halt mal immer direkt eine Stange Geld, lohnt sich für kleiner Beträge oder zb Sparplänen in den seltensten Fällen  

29.02.20 16:05

73 Postings, 935 Tage reisender1967Das ist ja kein klassischer Imobielienfond,

sondern ein REIT der jetzt auch an deutschen Börsen gehandelt wird.
Genau wie bei US Aktien oder anderen US REITS gibt es keine Beschränkungen.  

10.03.20 14:34

746 Postings, 2316 Tage buzzlerPick

EPR könnte nun der Pick des Jahres sein mit knapp 10% Dividende, irre was die Panik hier angerichtet hat. In 6 Wochen ist dann wieder alles vorbei.  

11.03.20 04:30

2 Postings, 1071 Tage automatBuzzler

Bei EPR  würde ich noch warten was einen Einkauf betrifft. Der Coronavirus ist in der USA noch nicht so verbreitet. Falls  er eine ähnliche  Entwicklung  wie in Europa zeigt insbesondere Italien dann werden die Freizeit (Kino) und Tourismusbereiche  (Ski und Golfanlagen) massivst betroffen sein. Ich glaube das deshalb der Kurs  weiter nach unten zeigen wird. Werde deshalb warten bis sich die Anzahl  der Neuerkrankungen unterhalb der Genesenen fällt und dann vielleicht zuschlagen. Wird schätzungsweise einige Monate dauern. Weiter wird die einhergehende Wirtschaftskrise ihren Tribut verlangen.  

15.03.20 19:57

234 Postings, 4945 Tage b1911Naja....

Bei diesen Kursverfall muss ich wieder was nachlegen.
Wann der richtige Zeitpunkt dafür ist, ist die Gretchenfrage....  

24.03.20 17:56
1

Clubmitglied, 9560 Postings, 2269 Tage Berliner_Gonzo!

Herzlichen Glückwunsch!!!  

04.04.20 09:23

153 Postings, 3730 Tage jhonnyHH.

Moin,
wie schätzt ihr die aktuelle Lage stand heute ein? Werden sie die Dividende halten können? Was sind für euch interessante Kurse?
Grüße  

04.04.20 09:39

772 Postings, 2198 Tage DrattleStreichung

Da EPR von der aktuellen Situation voll betroffen ist gehen ich von einer Streichung der Dividende aus.  

04.04.20 10:00

73 Postings, 935 Tage reisender1967Streichung glaube ich nicht

aber Kürzung halte ich fü möglich.

EPR ist der Vermieter der betroffenen Einrichtungen und die Frage ist natürlich, wie lange die Mieter zahlen können. Hier könnte es also zu Mietstundungen kommen. Ich denke aber, nach der Krise werden die Amerikaner ihre vermissten Freizeiteinrichtungen umso mehr nutzen und die Dividende würde dann wieder steigen.

Ich selbst  habe bei ca. 14 Euro nachgekauft und bei diesem Kurs eine Dividendenrendite von über 30%.
Selbst wenn die Dividende drastisch gekürzt würde (1/2 = 15% ; 1/3 = 10% ; 1/4 = 7,5%), wäre die Dividendenrendite immer noch gut und als Monatszahler könnten sie nach der Krise auch schnell wieder steigern.
Außerdem wird der Kurs langfristig sicher wieder deutlich steigen, somit ist auch da ein guter Gewinn erzielbar.

EPR selbst hat übrigens eine Cash Reserve von 1,25 Milliarden Dollar und letzte Woche sogar ein Aktienrückkaufprogramm angekündigt, also planen sie wohl momentan keine Dividendenkürzung.  

04.04.20 19:42

177 Postings, 361 Tage miteraAktienrückkauf

Moin, bedeutet Aktienrückkauf nicht automatisch besserer Kurs?  

04.04.20 19:49

73 Postings, 935 Tage reisender1967Es stützt,

diesen zumindest vorübergehen.
Der eigentliche Sinn ist aber, dass weniger Aktien im Umlauf sind und somit auf jede einzelne Aktie mehr Gewinn entfällt und das ist gut für die Dividende ;-)  

04.04.20 19:52

177 Postings, 361 Tage miteraund

Wann findet das ganze satt?  

04.04.20 20:06

73 Postings, 935 Tage reisender1967Geplant ist

ab jetzt bis Ende des Jahres.
Hie kannst Du alles nachlesen:
http://investors.eprkc.com/file/Index?KeyFile=403390785  

04.04.20 20:08

177 Postings, 361 Tage miteradanke

15.04.20 17:12

746 Postings, 2316 Tage buzzlerRückkauf

Bisher wurde keine einzige Aktie gekauft.

Es wurde heute sie Dividende angekündigt, unverändert.

Ui ui...  

15.04.20 17:14

2728 Postings, 3798 Tage mc.cashWo siehste das die nix gekauft haben ?

22.04.20 08:42

2728 Postings, 3798 Tage mc.cashReaktion auf diese News ?

Hat ja gestern niemand was geschrieben !
Ist noch wer da ((-:
https://www.ariva.de/news/...des-company-update-and-announces-8362358  

22.04.20 10:28
1

73 Postings, 935 Tage reisender1967Hier findet man

die komplette Nachricht mit einer Auflistung wie lange EPR, abgestuft nach verbliebenen Einnahmen, mit den bisherigen Cashreserven durchhält.

http://investors.eprkc.com/file/Index?KeyFile=403685337

Die obere Liste gibt die Dauer bei Zahlung ohne Dividendenkürzung und die untere bei Streichung der Dividende an.

 

23.04.20 18:22

2728 Postings, 3798 Tage mc.cashdas sind ja schon einige Monate

finde es eh nicht schlimm wenn wegen Corona die Divis nicht gezahlt werden bringt ja nix im Eiltempo  Kapital zu vernichten.  

07.05.20 19:56

746 Postings, 2316 Tage buzzlerKürzung

Dividende gecancelt, Keine Rückkäufe.  

08.05.20 18:03

33 Postings, 410 Tage Art666monatliche Dividenden

das war es dann wohl erstmal mit den monatlichen Dividenden. Da ein Reit per Gesetz verpflichtet ist, seine Gewinne auszuschütten und EPR sicher auf den Aristokraten Titel schielt, wird es spätestens in 11 Monaten hoffentlich wieder in unserer Kasse klingeln.  

08.05.20 18:24

137 Postings, 1083 Tage HansiSalamiWarum erst in 11 Monaten?

Wenn die Divi gestrichen wird fängt die Zählung bezüglich Dividendenaristokrat wieder bei null an. Meinst du dann, dass alles in elf Monaten nachgezahlt wird, um die bisherigen Jahre nicht zu "verlieren".  

12.05.20 15:55

397 Postings, 3917 Tage urlauber26AMC

Es scheint so, als wenn Amazon an einer Übernahme von AMC interessiert ist:
https://www.golem.de/news/...oesste-kinokette-kaufen-2005-148393.html

46% der Umsätze macht EPR mit "theatres", also Kinos:
https://www.eprkc.com/portfolio/portfolio-composition/
Einer der Hauptmieter von EPR wird vermutlich AMC sein.

Die Frage ist, ob und wenn ja zu wann eine Übernahme stattfindet.
Sollte Amazon wirklich AMC schlucken, was macht Amazon dann? Den Größten Kinobetreiber der Welt abwickeln, damit es zu noch mehr Streaming kommt? Oder kommen die Streaming-Serien von Amazon ins Kino?
Die offene Miete die AMC an EPR zu zahlen hat, sollte dann zu Umsätzen bei EPR führen. Auch wenn Mieter vermutlich nachverhandelt wird, sollte das doch positiv für EPR sein...  
Tja, eine Wette, was ist dran?

 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben