Lieberknecht lehnt CDU-Vorschlag ab!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 19.02.20 20:44
eröffnet am: 19.02.20 11:12 von: Radelfan Anzahl Beiträge: 40
neuester Beitrag: 19.02.20 20:44 von: WALDY_RE. Leser gesamt: 1527
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück
| 2 Weiter  

19.02.20 11:12
5

52372 Postings, 5338 Tage RadelfanLieberknecht lehnt CDU-Vorschlag ab!

Das ist doch eine fette Klatsche für die Thüringer CDU: Die frühere MP Lieberknecht möchte zwar Ramelow unterstützen und für 70 Tage (verfassungsgemäß) MP werden, um danach zu Neuwahlen zu kommen. Das hat die CDU-Thüringen noch unter Mike Mohring gestern abgelehnt und dagegen eine Regierung unter Lieberknecht bis zu einer Neuwahl in 2021 gefordert. Offenbar mit dem Hintergrund, dass sich bis dahin die Stimmung gewandelt hat und möglichst viele CDU-Abgeordnete ihre fetten Diäten so länger sichern können!
Christine Lieberknecht sagt ihre Übergangsrolle in Thüringen ab. Streitpunkt ist die Frage, wann Neuwahlen stattfinden sollen. Mike Mohring warnt nun vor einer Versteifung auf Parteitagsbeschlüsse. Alle Entwicklungen um die Unionskrise im Live-Ticker.
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

19.02.20 11:15
1

14330 Postings, 4587 Tage objekt tiefkluge Entscheidung von der Frau

19.02.20 12:07
5

52372 Postings, 5338 Tage Radelfan#2 Genau, wer will schon mit Abgeordneten

lange zusammenabeiten, die sich vorher von der AfD vorführen ließen und nun versuchen ihr Fell so lange wie möglich zu retten!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

19.02.20 12:29
3

43750 Postings, 4617 Tage RubensrembrandtDie ganze verfahrene Situation ist durch Merkel

entstanden. Um ihre jämmerliche Herrschaft von 1 1/2 Jahren zu retten ist der Erpressungsstaat
aktiv geworden.
SPD erpresst CDU, dass Groko beendet wird, wenn Kemmerich Ministerpräsident in Thüringen
bleibt. Merkel (CDU) erpresst Lindner, dass die CDU alle Koalitionen mit der FDP kündigt,
wenn Kemmerich nicht zurücktritt. Lindner erpresst Kemmerich persönlich zum Rücktritt mit
der Drohung, dass Lindner selbst vom Posten des Parteivorsitzenden der FDP zurücktreten
wird, wenn Kemmerich nicht vom Amt des Ministerpräsidenten in Thüringen zurücktritt. Die
SPD droht und erpresst die CDU, dass Groko von der SPD aufgekündigt wird, wenn Merkel nicht
Kanzlerin bleibt (und der SPD die entsprechenden Wünsche erfüllt). Jedenfalls stellt sich das so dar
nach den Informationen, die mir zur Verfügung stehen. Merkel macht eine kurze Ansage aus
Südafrika: Demokratische Wahl rückgängig machen! Befehl wird umgehend ausgeführt. Alle
Parteien finden das vollkommen in Ordnung, ausgenommen die AfD. Sind wir jetzt in Russland?
 

19.02.20 12:36
5

44821 Postings, 2309 Tage Lucky79Da hat die AfD in Thüringen ja ganz schön....

aufgezeigt, wie unsere "Demokratie" wirklich funktioniert..!!!

Solange der Wähler "genehm" wählt... ist alles in Ordnung...
wählt er aber mal anders, weil er eine Alternative zum Einheitsbei hat...
dann fangen speziell dafür vorgesehene Mechanismen an zu laufen.
Denn die Pfründe wollen doch gesichert bleiben...
Nicht dass noch einer der Abgeordneten im Alter zum Amt gehen muss.  

19.02.20 12:37
3

43750 Postings, 4617 Tage RubensrembrandtEs hat eine geheime demokratische Wahl

des Ministerpräsidenten Kemmerich stattgefunden und keine Zusammenarbeit. Soll jetzt jedes
Gesetz, für das auch die AfD stimmt, rückgängig gemacht werden? Das ist lächerlich und
Kindergarten-Niveau. Es hat überhaupt keine Zusammenarbeit stattgefunden, sondern es
ist eine Wahl "rückgängig" gemacht worden durch Erpressung und Drohung. Und das ist
der eigentliche Skandal. Damit ist nämlich die Demokratie durch falsche Behauptungen
schwer beschädigt worden. Ganz rausgekommen ist Merkel jedoch nicht durch ihre dikta-
torische Anordnung aus Südafrika. Jetzt herrscht nämlich erst einmal tote Hose in Thüringen.  

19.02.20 12:42
2

52372 Postings, 5338 Tage Radelfan#6 Und die AfD ist so jämmerlich unsolidarisch,

dass sie in der Abstimmung plötzlich geschlossen ihrem eigenen Kandidaten die Stimme versagt und einen Abgeordneten wählt, der für sich doch eigentlich zu den von ihr verhassten "Systemparteien" gehört!

Aber das ist natürlich kein Skandal, sondern offenbar die Linie der "bürgerlichen" AfD!

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

19.02.20 12:43
5

43750 Postings, 4617 Tage RubensrembrandtEs entsteht der Eindruck:

Alles dreht sich um die Aufrechterhaltung der lächerlichen Herrschaft von Merkel. Wie eine
riesige Krake bestimmt sie das Geschehen bis in die einzelnen Bundesländer. Letzten
Endes geht es auch nicht um Zusammenarbeit mit der AfD, sondern tatsächlich um die
Aufrechterhaltung ihres verrotteten Herrschaftssystems. Da wird jede noch so lächerliche
Begründung als Rechtfertigung herangezogen.  

19.02.20 12:50
7

43750 Postings, 4617 Tage Rubensrembrandt# 7 Das ist doch Quatsch

Die AfD hat gesehen, dass ihr Kandidat bei einfacher Mehrheit nicht durchkommt, sondern dass
Ramelow gewählt wird im 3. Wahlgang. Da ein bürgerlicher Kandidat ihr lieber ist als Ramelow,
hat AfD deshalb Kemmerich im 3. Wahlgang gewählt. Dieses Verhalten ist Gang und Gebe bei allen
Parteien in Deutschland und nichts Besonderes. Das Besondere daran ist, dass es erstmals bei
der AfD diffamiert und dämonisiert wird in der Propaganda und Radel fällt darauf herein.  

19.02.20 12:50
3

33758 Postings, 3616 Tage NokturnalVerstehe die Aufregung nicht....

es ist doch nur legitim "der Linken" keine Unterstützung zu gewähren. Die CDU macht in diesem Falle tatsächlich mal was richtig.
 

19.02.20 12:51
2

1108 Postings, 4118 Tage ParadiseBirdrichtigerweise lehnt sie ab

Sonst wäre Lieberknecht für fast alle der Sündenbock, und damit eben auch die Zielscheibe für alle möglichen Vorwürfe und "Geschosse".  

19.02.20 13:10
1

4066 Postings, 2005 Tage WALDY_RETURNDas ich das noch erleben darf :

-------------------------
Und die AfD ist so jämmerlich unsolidarisch dass sie in der Abstimmung plötzlich geschlossen ihrem eigenen Kandidaten die Stimme versagt
-------------------------

                                                                         Copyright @ Radelfan #7




Das sich Leute wie unser allseits geschätzter und verehrter User  Radelfan einen armen
Bürger in Schutz nimmt der zwar für die AfD Kandidiert hat aber gar nicht Parteimitglied der AfD ist
schon was ganz besonderes !  Danke für diese warmen Worte des Trostes für Christoph Kindervater

                                                    Muuuhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!

                                                                   LINKE ?  Einfach nur Geil!!!!  

19.02.20 13:15
1

4066 Postings, 2005 Tage WALDY_RETURNPs.

.................und wer dachte das man in Deutschland eine freie Demokratische Wahl mit den meisten Stimmen gewinnen kann, ohne das dies als Putschversuch an der Demokratie ausgelegt wird, der faltet auch weiter Zitronen !

Am besten dazu ABSCHAFFEN  :


 

19.02.20 13:19

4066 Postings, 2005 Tage WALDY_RETURNzu #13

19.02.20 13:37
4

40959 Postings, 7095 Tage Dr.UdoBroemmeEs ist überhaupt nicht gang und gäbe

seinem eigenen Kandidaten keine Stimme zu geben. Wenn die AfD sieht, dass ihr Kandidat nicht durchkommt, dann zieht man den im letzten Wahlgang zurück und stellt ihn nicht erneut auf und wählt aber den Systemling. Eine solche Trickserei hat es in 70 Jahren bundesdeutscher Parlamentsgeschichte noch nie gegeben.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

19.02.20 13:41
5

1918 Postings, 2806 Tage tzadoz77Kurz und knapp

Richtige Entscheidung von ihr, bei diesem Schwachsinn/Kindergarten der Parteien nicht mitzumachen.  

19.02.20 13:50
3

52372 Postings, 5338 Tage Radelfan#15 Udo, das kannst du den AfD-Jüngern hier

doch nicht begreifbar machen.

Sie sind doch - wie man täglich mehrmals lesen kann - in ihrem Hass auf alles, was nicht AfD ist, so verblendet, dass es einem eigentlich leid tun müsste....  
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

19.02.20 13:52

4066 Postings, 2005 Tage WALDY_RETURN.............................. noch nie gegeben?

----------------

Es ist überhaupt nicht gang und gäbe  seinem eigenen Kandidaten keine Stimme zu geben
:
:
:
Eine solche Trickserei hat es in 70 Jahren bundesdeutscher Parlamentsgeschichte noch nie gegeben.

---------------

                                                                 COPYRIGHT :  Dr.UdoBroem #15

Ach nee ?
Na dann :                                                        27. April 1972

----------------
Waren Abgeordnete bestochen worden? Und wenn ja, wer? Spekulationen gab es viele. Die Antwort kam aber erst nach der Wende: Da enthüllte der frühere DDR-Spionagechef Markus Wolf in seinen Memoiren, den CDU-Abgeordneten Julius Steiner mit der Zahlung von 50.000 DM bestochen zu haben, damit sich dieser beim Misstrauensvotum der Stimme enthielt.
Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR wollte Brandt im Amt halten und die Ostverträge sichern, an denen nicht nur der DDR, sondern auch der Sowjetunion gelegen war. Wer allerdings der zweite Abgeordnete gewesen war, der Brandt 1972 die Kanzlerschaft gerettet hatte, blieb bis vor wenigen Jahren unklar.
Erst die Auswertung geheimer Stasi-Akten gab darauf 2006 einen neuen Hinweis. Magazine wie "Der Spiegel" oder "Cicero" berichteten, dass die so genannten Rosenholz-Dateien den früheren CSU-Abgeordneten Leo Wagner als Inoffiziellen Mitarbeiter der Stasi geführt hatten.


https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/...svotum_brandt-208272

...................................... aber damals hat man noch nicht mit Blumen geworfen !
-------------------
Ps.

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...aKqqe2ScHpjZA-ap5

Komisch !  Da steht alles und das am :  ---------------28.01.2020 - 11:08 Uhr---------------  

19.02.20 13:58
2

4066 Postings, 2005 Tage WALDY_RETURNPs.

Zu Posting #18


.............................. und ?   Na wieder hat die SED / STASI ihre Finger im Spiel !
                                                    Demokratie ?
                                                    Nicht vergessen .....Nachfolgepartei der SED DIE LINKE !

                                                    DKP  &  SED  Hand in Hand !
                                                     So hat Bodo Überwachung durch Verfassungsschutzbehörden bekommen
                                                     wegen seiner Kontakte zur Deutschen Kommunistischen Partei (DKP)

                                                     Der DKP die : Innerhalb der kommunistischen Weltbewegung pflegte die
                                                     DKP die engsten Beziehungen zur SED.


                                     


 

19.02.20 14:43

4066 Postings, 2005 Tage WALDY_RETURNSchaut die Bewertung : Uninteressant

Und ?
Soll ich jetzt weinen oder so ein : " Drama Baby Drama " machen ?
Sicherlich nicht !
So ein "AfroArivaStar" ist eine Auszeichnung ,die Wahrheit hat getroffen .

Danke .................. immer her damit !!!

                                                         *ggggggggggggggggg*  

19.02.20 15:03
2

7962 Postings, 992 Tage Agaphantusach Waldy

hast du gerade mit deinem Posting getan  

19.02.20 15:57

4066 Postings, 2005 Tage WALDY_RETURNAgaphantus ..... Danke ! *ggggggggggggggggggggggg*

19.02.20 16:21
3

40959 Postings, 7095 Tage Dr.UdoBroemmeWas willst du uns mit deinem Posting sagen?

Dass Kemmerich von der AfD bestochen wurde? Oder was haben die beiden Fälle miteinander zu tun?
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

19.02.20 16:47
2

43750 Postings, 4617 Tage RubensrembrandtVor allem hat es in den letzten Jahrzehnten

keinen Regierungschef in Deutschland gegeben, der demokratische Wahlen rückgängig
gemacht hat, weil ihm der gewählte Kandidat nicht passt.  

19.02.20 17:00
3

52372 Postings, 5338 Tage Radelfan#24 Und welcher Regierungschef hat denn sowas

jetzt gemacht?

Erbringe doch mal den handfesten BEWEIS der Behauptung. Bisher hast du nur in deinen ungezählten Posts gesagt, dass Frau Merkel dies aus Südafrika GEFORDERT habe!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

Seite: Zurück
| 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Rubbel, taos, TheLeo1987, USBDriver, Xenon_X